Sie sind hier: Home > Technik > Smartphone >

Sieben Handys nur zum Telefonieren und für SMS

Zum kleinen Preis  

Sieben Handys nur zum Telefonieren und für SMS

13.02.2019, 16:52 Uhr

Sieben Handys nur zum Telefonieren und für SMS. Das Nokia 3310 ist eine aktualisierte Version des beliebten Mobiltelefons, das im Jahr 2000 auf den Markt kam.. (Quelle: Hersteller)

Das Nokia 3310 ist eine aktualisierte Version des beliebten Mobiltelefons, das im Jahr 2000 auf den Markt kam.. (Quelle: Hersteller)

Einfach nur telefonieren und ab und zu eine SMS schreiben und empfangen – mehr brauchen manche Menschen nicht. Warum dann ein teures Smartphone kaufen, wenn ein einfaches Handys völlig genügt? Die Auswahl ist auch in der Ära von iPhone und Samsung Galaxy noch erstaunlich groß. Wir stellen Ihnen sieben einfache Handys mit unterschiedlichen Stärken vor.

Bei der Auswahl der Geräte haben wir darauf geachtet, dass alle gängigen Formen und Produktgattungen berücksichtigt sind. Sie finden unter anderem Informationen über ein Barren-Handy, ein Klapp-Handy, ein Slider-Handy oder ein Outdoor-Handy.

Nokia 3310: Neuauflage eines Klassikers

Nokia ist als Telefonmarke zurück im Geschäft. Unter dem Dach von Hersteller HMD Global hat sie neben Android-Smartphones auch Neuauflagen von Klassikern im Programm. Die aktuelle Variante des Nokia 3310 ist kompakter als das Original und etwas frischer designt. Ansonsten bietet es nach wie vor das, was einfache Handys auszeichnet. Der Akku ermöglicht eine äußerst lange Gesprächszeit von bis zu 22 Stunden sowie 25 Tage Standby-Zeit. Das Display lässt sich selbst bei Sonnenlicht gut ablesen und die 15 Drucktasten sind klar zu unterscheiden. Fans freuen sich außerdem über das Kult-Spiel Snake und den ikonischen Nokia-Klingelton. Einen Witterungsschutz bietet das Gerät aber nicht.

Vier Farbvarianten stehen zur Auswahl: Gelb, Rot, Grau und Dunkelblau. Mit der Dual-SIM-Variante lassen sich sogar zwei Tarife oder berufliche und private Telefonnummer in einem Gerät kombinieren.

  • 2,4 Zoll-Farb-Display, 320×240 Pixel
  • 2 MP Hauptkamera, LED-Blitz
  • Akku 1200 mAH, max. 22 Stunden Sprechzeit
  • 2G, Bluetooth
  • UKW-Radio, MP3-Player
ANZEIGE

Nokia 8110 4G: Kult-Telefon in Bananenform

Das Highlight im Retro-Sortiment von HMD Global ist das „Banana-Phone“ Nokia 8110 4G. Wegen seiner geschwungenen Form und dem charakteristischen Schiebemechanismus über dem Tastenfeld hat das Slider-Handy als Requisite im Science-Fiction-Film „Matrix“ Kult-Status erreicht. Wenn es um einfache Handys geht, ist das Nokia 8110 4G auch heute noch ein Exot. Die Neuauflage beherrscht nämlich mehr als nur Telefonie und SMS. Weil es im 4G LTE-Internet funkt, können Sie damit sogar surfen, chatten und mailen. Dann hält der Akku allerdings kürzer durch als die maximal mögliche Standby-Zeit von einem Monat. Selbst wenn Sie diese Zusatzfunktionen nicht nutzen, bleibt der etwas höhere Preis vertretbar. Das „Banana-Phone“ ist mit gelbem oder schwarzem Gehäuse erhältlich.

  • 2.45 Zoll Display (320×240)
  • 4 GB Speicher, 512 MB RAM
  • 2 MP-Kamera
  • 1500 mAh Akku (25 Tage Standby-Zeit)
  • LTE-fähig, Retro-Design
ANZEIGE

RugGear RG129: Handy für Handwerker

Ausgestattet mit einer dicken, gummierten Gehäuseschale trotzt das RugGear RG129 so manchen Widrigkeiten und eignet sich durch seine Robustheit auch für den Outdoor-Einsatz. Schließlich können ihm wegen des Schutzstandards IP67 weder Staub noch Regen oder gar ein halbstündiges Bad im klaren Wasser etwas anhaben. Einen Aufprall aus bis zu 1,5 Metern Höhe übersteht das RugGear RG129 dem Hersteller zufolge ebenfalls ohne Schäden. Angesichts des günstigen Preises handelt es sich um eine erschwingliche Investition für alle, die sich zum ersten Mal mit einem Outdoor-Handy vertraut machen möchten oder ein robustes Zweitgerät suchen.

  • 2 Zoll-Farb-Display, 220×176 Pixel
  • 0,3 MP Hauptkamera
  • Akku 2400 mAh, max. 10 Stunden Sprechzeit
  • staubdicht, wasserdicht bis 30 Min. in 1 Meter Tiefe, fallsicher bis 1,5 Meter
  • 2G, Bluetooth
  • Dual-SIM, UKW-Radio, MP3-Player
ANZEIGE

Crosscall Shark X3: Mit allen Wassern gewaschen

Das Outdoor-Handy Crosscall Shark X3 ist dank IP68-Schutz ebenfalls hart im Nehmen. Im Vergleich zum RugGear-Modell fühlt es sich aber noch stärker zu küstennahen Einsätzen hingezogen. Es verträgt nämlich auch einen bis zu 60 Minuten langen Tauchgang im salzigen Meer. Sollte es dabei aus der Hand gleiten, ist das kein Problem. Eine Luftblase zwischen Display und Deckglas sorgt dafür, dass das Handy nicht in der Tiefe versinkt, sondern an der Wasseroberfläche schwimmt. Eine Taschenlampe, SOS-Lichtsignale unter Wasser sowie eine integrierte Sicherheitspfeife helfen in der Not. Mit seiner 5-Megapixel-Kamera eignet sich das Crosscall Shark X3 auch für Foto-Notizen.

  • 2,4 Zoll-Farb-Display, 320×240 Pixel
  • 5 MP Hauptkamera, LED-Blitz
  • Akku 950 mAh, max. 10 Stunden Sprechzeit
  • staubdicht, wasserdicht bis 60 Min. in 2m tiefem Salzwasser (IP68)
  • 3G, Bluetooth
  • schwimmfest, SOS-Lichtsignale unter Wasser, Sicherheitspfeife, Dual-SIM, UKW-Radio, MP3-Player
ANZEIGE

Emporia FLIPbasic: Schickes Klapp-Handy für Senioren

Klapp-Telefone waren Anfang der 2000er-Jahre der letzte Schrei. Auch jetzt ist der Faltmechanismus für einfache Handys noch sinnvoll. Durch das Öffnen und Schließen lassen sich nämlich Anrufe einfach annehmen und beenden. Dies erleichtert motorisch eingeschränkten Menschen die Bedienung. Ein zweckmäßig ausgestattetes Klapp-Handy in ansprechendem Design ist das Emporia Flip Basic. Es zeichnet sich durch klar abgegrenzte Tasten und ein Haupt-Display mit großer Schrift aus. Eine Ladeschale ersetzt die Fummelei mit einem USB-Kabel. Auf der Unterseite des Gehäuses ist eine Notruftaste leicht erreichbar und gleichzeitig unauffällig platziert. Insbesondere die beiden Farbvarianten Rot und Champagner ziehen alle Blicke auf sich, außerdem ist das Handy in Schwarz und Silber erhältlich.

  • 2 Zoll-Farb-Display, 220×176 Pixel
  • Akku 1000 mAh, max. 3,6 Stunden Sprechzeit
  • 2G
  • Tischladestation, Notruftaste
ANZEIGE

Simvalley Mobile Pico RX-902: Fünf Tasten und GPS für den Notfall

Einfacher geht es nicht: Beim Pico RX-902 genügen fünf Kurzwahltasten, um es zu bedienen. Mit nur einem Tastendruck lassen sich auf diese Weise Notfall-Kontakte anrufen. Kommt es ganz schlimm, verschickt das Telefon per Sondertaste Notruf-SMS an bis zu fünf eingespeicherte Nummern auf einmal. Die Nachrichten enthalten dabei einen Link zu Google Maps, der den Standort des Telefons per GPS übermittelt. Kaum größer als eine Scheckkarte und nur 30 Gramm leicht, eignet sich das Pico RX-902 als Schutzengel in der Hosentasche von Senioren, für Kinder auf dem Schulweg oder für Naturfreunde beim Wandern.

  • 1,8 Zoll-Monochrom-Display, 128×64 Pixel
  • Akku 500 mAh, max. 3 Stunden Sprechzeit
  • 2G, GPS
  • Fernwartung per SMS, Notruffunktion
ANZEIGE

Punkt. MP 01: Schön und kostbar

Einfache Handys taugen auch als hochwertige und langlebige Designobjekte, findet die Schweizer Marke Punkt. Diesen Luxus-Ansatz lässt sie ihre Kunden einiges kosten. Dafür erhalten Sie ein Mobiltelefon in Schwarz, Weiß oder Braun, das sich durch einen minimalistischen Retrolook von anderen Modellen unterscheidet. Der Hersteller betont den Einsatz besonders hochwertiger Komponenten, wie ein glasfaserverstärktes Gehäuse sowie ein gegen Kratzer unempfindliches Deckglas auf dem Display. Dadurch soll das Punkt MP01 noch lange nach dem Kauf ein Schmuckstück bleiben. Durch Extras oder überdurchschnittlich leistungsstarke Technik unter der Haube fällt das Mobiltelefon allerdings nicht auf.

  • 2 Zoll-Farb-Display, 320×240 Pixel
  • Akku 1000 mAh, max. 4,8 Stunden Sprechzeit
  • 2G, Bluetooth
ANZEIGE

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal