Sie sind hier: Home > Technik >

Stiftung Warentest: Die besten Tablets 2019 – diese Modelle sind gut

Stiftung Warentest  

Die besten Tablets 2019: die aktuellen Testsieger

19.09.2019, 12:30 Uhr | t-online.de, MoS

Surfen, Filme schauen oder etwas Arbeit erledigen: Ist Ihnen der Smartphone-Bildschirm dafür zu klein? Mehr Komfort bietet ein Tablet mit größerem Display. DieStiftung Warentest hat aktuell Tablets getestet. Wir stellen die Testsieger vor.

Tablets sind beliebt, ob als Second-Screen abends auf dem Sofa, als leichtgewichtige und platzsparende Alternative auf Reisen oder für die Businesspräsentation auf der Arbeit. Die Stiftung Warentest untersucht regelmäßig Tablets. Für die Juli-Ausgabe des test-Magazins hat sie 19 neue Tablets in einer Größe zwischen 7 bis 12,9 Zoll unter die Lupe genommen.

Funk­tionen, Hand­habung, Display, Akku und Vielseitig­keit – diese Kriterien wurden bei den Tablets untersucht. Die Ergebnisse sind durchmischt, zehn Geräte bekamen die Note "Gut", sechs die Note "Befriedigend" und drei kamen nur auf ein "Ausreichend".

Die Testsieger-Tablets der Stiftung Warentest

Ganz klar vorne – durch alle Größenklassen hindurch – liegen die vier getesteten Tablets von Apple, gefolgt von einem Samsung-Tablet.

Wir stellen Ihnen die besten Tablets 2019 vor.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Samsung Galaxy Tab S5e LTE 

Das Samsung Galaxy Tab S5e LTE (SM-T725) ist das beste Tablet im Test, dass nicht von Apple kommt. Preislich ist das Samsung-Tablet günstiger als die Apple-Produkte. Das mit dem Betriebssystem Android 9 laufende Gerät erhielt das Qualitätsurteil "Gut (1,9)" und ist der Preis-Leistungs-Sieger des aktuellen Tests (test Ausgabe 07/2019).

Das hochwertige Amoled-Display in der Größe 10,5 Zoll sorgt mit einer Auflösung von 2560 × 1600 Pixel sorgt für gestochen scharfe Bilder. Die Kameras haben 12,8 Megapixel (Rückkamera) und 8 Megapixel (Frontkamera). Der Akku hat eine Leistung von 7.040 mAh und ist dank Quick Charge in 2,5 Stunden vollständig geladen.

Die Verarbeitung des Galaxy Tab S5e ist sehr gut, im Gegensatz zu den Apple Produkten ist hier ein Micro-SD-Kartenleser verbaut.

  • Display: 10,5 Amoled (2560 × 1600 Pixel)
  • 5,5 Millimeter dick und 400 Gramm Gewicht
  • Fingerabdrucksensor
  • vier Lautsprecher, Dolby Atmos und Super AMOLED-Display
  • Speicher: 64GB Flash
  • Cardreader: microSDXC (bis 512 GB)
  • Akku: 7040 mAh
  • Betriebssystem: Android 9.0
ANZEIGE

Die Spitzenmodelle und Testsieger: Apple iPads

Das iPad Pro 12,9 (2018) WiFi + Cellular (256 GB), das iPad Pro 11'' (2018) WiFi + Cellular (256 GB), das iPad Air (2019) WiFi + Cellular (64 GB) und das iPad Mini (2019) WiFi + Cellular (64 GB) bekamen alle ein  "Gut" im Qualitätsurteil. Vor allem im Testbereich Display schnitten die Geräte sehr gut und gut (iPad Mini) ab. Die Stiftung Warentest lobte untere anderem die Funktionen wie Video und Foto, 3D-Spiele und Büroanwendungen. Die Akkus der getesteten iPads bekamen alle die Note "Gut". Leider lassen sich bei allen Apple Geräten die Speicher nicht erweitern.


* Im Tarif: MagentaMobil M mit Smartphone




Fazit des aktuellen Tablet-Tests bei Stiftung Warentest

Seit Jahren landen die Tablets von Apple bei Stiftung Warentest auf den ersten Plätzen. So überrascht es kaum, dass die besten Tablets 2019 vier iPads sind. Leider sind sie auch deutlich teurer als die Geräte anderer Hersteller. Daher lohnt sich auch ein Blick auf den Preis-Leistungs-Sieger Samsung Galaxy Tab S5e LTE. Für Einsteiger interessant: Im November 2018 empfahl Stiftung Warentest bei den preisgünstigen Tablets beispielsweise das Samsung Galaxy Tab A 10.5 WiFi.

Bevor Sie sich für ein neues Tablet entscheiden, überlegen Sie genau, wofür Sie es brauchen. Sind Sie ein Film- und Serien-Fan und wollen in erster Linie neue Blockbuster streamen? Oder wollen Sie unterwegs nur ein bisschen im Internet surfen? Für den Job und kreative Arbeiten eignen sich wieder andere Modelle.

Generell gilt: Wenn Sie mit Ihrem Smartphone Android nutzen, ist es sinnvoll ein Android Tablet zu kaufen, wenn Sie Smartphone mit iOS haben, sollte das Tablet auch über ein iOS Betriebssystem verfügen. So ist das Synchronisieren der Daten einfacher.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal