Sie sind hier: Home > Haushalt und Wohnen > Küchengeräte >

Eismaschine kaufen: Eis selber machen – mit diesen Geräten klappt's

Eismaschine kaufen  

Eis selber machen mit der Eismaschine

04.06.2019, 11:52 Uhr

Eismaschine kaufen: Eis selber machen – mit diesen Geräten klappt's. Lecker: Mit der eigenen Eismaschine köstliches Eis selber machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/vm2002)

Lecker: Mit der eigenen Eismaschine köstliches Eis selber machen. (Quelle: vm2002/Thinkstock by Getty-Images)

Vanille, Schoko oder doch lieber was Exotisches? Mit der eigenen Eismaschine können Sie Ihre Lieblingssorte Eiscreme im Handumdrehen selbst herstellen. Wir verraten, wie Sie die Zubereitung von Eis perfektionieren und was Sie beim Kauf einer Eismaschine für zuhause beachten sollten.

Mit den Temperaturen steigt auch die Lust auf Eiscreme. Der regelmäßige Besuch der Eisdiele ist aber kostspielig, während Eis aus dem Supermarkt oft viele unerwünschte Zusatzstoffe und künstliche Aromen enthält. Für ein gutes Gewissen und die spontane Abkühlung zwischendurch sorgt eine eigene Eismaschine zuhause.

Cremiges Sahneeis, leichte Sorbets oder eine erfrischende Fruchtbombe – mit der eigenen Eismaschine entscheiden Sie, welche Zutaten genau in Ihre Nascherei wandern. Auch für Menschen mit Intoleranzen oder Allergien ist selbstgemachtes Speiseeis die perfekte Möglichkeit, unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Tipp: Achten Sie bei den Zutaten Ihrer Eiscreme auf Bio-Qualität, halten Sie bei Bedarf die Kalorien im Blick und wagen Sie sich ruhig auch mal an ungewöhnliche Sorten oder vegane Varianten.

Eiscreme selber machen: so geht's

Zutaten zusammenrühren und das Ganze zum Frosten in den Eisschrank stellen? So einfach funktioniert's leider nicht.

Um nicht zu kristallisieren und am Ende auch wirklich die perfekte Konsistenz zu haben, muss die Eismasse bei der Herstellung ständig in Bewegung bleiben. Durch konstantes Rühren wird sie nicht nur gleichmäßig gekühlt, sondern durch die laufende Sauerstoffzufuhr auch schön cremig.

Damit das perfekt gelingt, übernimmt die Eismaschine den Job des permanenten Rührens. Nun müssen Sie tatsächlich "nur" noch alle gewünschten Zutaten in das Gerät einfüllen und dürfen die Füße hochlegen.

Neben der klassischen Speiseeismaschine gibt es auch günstigere Alternativen für Liebhaber von Slush und Softeis. Manche Eismaschinen bieten zudem die Möglichkeit, Frozen Yoghurt oder sogar Eiswürfel herzustellen.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden: Lesen Sie die Bedienungsanleitung der Maschine unbedingt vor der ersten Nutzung sorgfältig, um eine gefährliche Zweckentfremdung auszuschließen.

Eismaschinen ohne Kompressor: Vor- und Nachteile

Wollen Sie sich nur mal ein bisschen zum Spaß in der Eisherstellung versuchen und nicht gleich eine ganze Fußballmannschaft versorgen, reicht eine eher günstige Eismaschine mit Kühlakku. Diese Eismaschinen ohne Kompressor sind in der Regel preisgünstig und kompakt. Durch ihre geringe Größe haben sie weniger Fassungsvermögen als professionellere Maschinen, können aber auch leichter verstaut werden.

Ein Nachteil ist der zeitliche Aufwand, den das notwendige Vorkühlen des Eisbehälters mit sich bringt. Da die Eismaschine ohne Kompressor die Rohmasse nicht selbst herabkühlen kann, erledigt dies eine Kühlflüssigkeit im Rand der Schüssel.

Je nach Modell muss der Kühlakku bis zu 24 Stunden im Tiefkühlfach verbringen, ehe er zum Einsatz kommt. Am besten den Akku direkt nach der Verwendung fürs nächste Mal ins Eisfach legen. So ist Ihre Eismaschine auch dann einsatzbereit, wenn Sie mal spontan Lust auf selbstgemachtes Speiseeis bekommen.

Eismaschinen mit Kompressor: Vor- und Nachteile

Alternativ können Sie sich natürlich gleich für die etwas kostspieligere Eismaschine mit integrierter Kühlfunktion entscheiden. Dank konstanter Temperatur von bis zu -35 °C lässt sich die Zubereitungszeit in manchen Fällen sogar auf 15 Minuten reduzieren. Nach der Fertigstellung kann die Eismaschine mit Kompressor die Eismasse weiterkühlen.

Auch die Herstellung größerer Mengen Eiscreme ist mit diesen Modellen möglich. Dafür erreichen die recht schweren Geräte aber schon mal die Größe einer Mikrowelle.

Ein leistungsstarker Rührmotor sorgt in der Regel dafür, dass das Eis in jeder beliebigen Quantität schön homogen wird.

Eismaschine kaufen: Die wichtigsten Kriterien

Eismaschinen gehören wahrscheinlich zu den schlichtesten Geräten in Ihrer Küche. Viele verfügen nur über einen Einschaltknopf, manche bieten noch ein Display, auf dem Sie Temperatur und Zeit ablesen können. Auch ein Timer kann sich als nützliches Extra entpuppen.

Wenn Sie Eissorten mit Schokosplittern, Nüssen oder Fruchtstücken herstellen wollen, sollten Sie eine Maschine mit Nachfüllöffnung wählen, damit Sie die jeweiligen Zutaten ohne größeren Aufwand gegen Ende des Herstellungsprozesses hinzugeben können.

Neben Preis, Kapazität und einer ausreichenden Leistung des Rührmotors für eine kurze Zubereitungsdauer sollten Sie auch die Pflege Ihrer Eismaschine bedenken. Lässt sich die Maschine auseinanderbauen, vereinfacht dies die Reinigung erheblich.

Auch das Material der einzelnen Bestandteile und deren Spülmaschinenfestigkeit sollten vor dem Kauf in Betracht gezogen werden: Edelstahl ist besonders hygienisch, Kunststoff sollte unbedingt PBA-frei sein. Enthält Ihre Eismaschinen einen Dichtungsring, sollten Sie diesen stets per Hand reinigen, um einer raschen Abnutzung vorzubeugen.

Die beliebtesten Speiseeismaschinen im Überblick

Von einfach bis zu luxuriös: Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Eismaschinen für zuhause vor.

Perfect Mix 9000 Eismaschine mit Kühlakku von Krups

Die beliebte Marke für Elektrogeräte spielt auch im Bereich der Eismaschinen ganz vorne mit. Eine LCD-Anzeige und ein Signalton helfen dabei, Ihre Kreationen auch dann nicht aus dem Blick zu verlieren, wenn Sie sich zwischendurch anderen Arbeiten widmen.

Dank Gefrierbehälter mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1,6 Litern lassen sich auch größere Mengen Eiscreme ohne Problem herstellen. Eine praktische Öffnung im transparenten Deckel erleichtert das Befüllen.

Deckel, Rührarm und Eisschaber sind aus Kunststoff und lassen sich so ganz einfach in der Spülmaschine reinigen. Für sofortige Eisideen sorgen kostenlose Rezepte.

  • Größe: Gefrierbehälter mit 1,6 Liter Fassungsvermögen
  • Leistung: 6 Watt
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten, mit Vorkühlzeit
  • Besonderheiten: Deckel, Rührarm und Eisschaber sind spülmaschinenfest
ANZEIGE

Emma Eismaschine mit Kompressor von Springlane Kitchen

Die Eismaschine des Düsseldorfer Herstellers Springlane ist mit einem eingebauten Kompressor ausgestattet. Ganz ohne Vorkühlen produziert die 150 Watt starke Eismaschine in nur 45 Minuten bis zu 1 Liter perfekt cremiges Eis, während Sie auf dem Display über die aktuelle Temperatur und Restlaufzeit informiert werden.

Auch hier lassen sich die Zutaten durch eine praktische Deckelöffnung während des Rührvorgangs hinzufügen, ein Timer hilft, die Zubereitungszeit exakt einzustellen. Die automatische Nachkühlfunktion hält das fertige Produkt bis zu einer Stunde nach Zubereitungsende kalt.

Das Rührteil und der Eisbehälter aus Aluminium lassen sich nach Gebrauch entnehmen und separat reinigen. Das schnittige Modell aus gebürstetem Edelstahl ist mit rund elf Kilogramm allerdings kein Leichtgewicht.

  • Größe: Gefrierbehälter mit 1,5 Liter Fassungsvermögen
  • Leistung: 150 Watt, mit Kompressor
  • Zubereitungszeit: 45 Minuten
  • Besonderheiten: Eisbehälter aus eloxiertem Aluminium und Rührteil lassen sich zur Reinigung entnehmen
ANZEIGE

Perfect Mix Eismaschine

Mit etwa zwei Kilogramm ist diese Variante mit doppelwandigem Thermobehälter nicht nur ein absolutes Leichtgewicht unter den Eismaschinen, sondern erfreut sich auch großer Beliebtheit bei Amazon-Kunden.

Ausschließlich im Online-Versand erhältlich, soll die Eismaschine nach nur acht Stunden Vorkühlzeit in blitzschnellen 15 Minuten Sorbets, Frozen Yoghurt oder Sahneeis zaubern.

Ein abnehmbarer, transparenter Deckel mit Einfüllöffnung sowie ein vollautomatischer Drehrichtungswechsel gehören zum Standard. Im Lieferumfang inbegriffen sind zudem drei Speiseeis-Pulver von Dr. Oetker, damit Sie gleich mit der Herstellung Ihrer Lieblingssorte beginnen können.

  • Größe: Gefrierbehälter mit 1,2 Liter Fassungsvermögen
  • Leistung: 10 Watt
  • Zubereitungszeit: 15 Minuten, mit Vorkühlzeit
  • Besonderheiten: leicht abnehmbarer, transparenter Deckel mit Einfüllöffnung und Verriegelungsmechanismus
ANZEIGE

Schuhbeck Eismaschine von Unold

Wenn sich Sternekoch Alfons Schuhbeck und die Eismaschinen-Profis von Unold zusammentun, sollten Eisfans aufhorchen.

Ein vollautomatischer, selbstkühlender Kompressor für kontinuierliche Kälteerzeugung, ein digitaler Timer und die nützliche Deckelöffnung für leichtes Einfüllen der Zutaten sind nur einige der Vorzüge dieser Eismaschine in Premiumqualität. Hinzu kommt ein Rezeptbuch mit Tipps von Alfons Schuhbeck.

Sie können einfach nicht genug kriegen von den eisigen Köstlichkeiten? Kein Problem: Der leistungsstarke Motor arbeitet auch im Dauerbetrieb zuverlässig und beglückt Sie alle 30 Minuten mit frischem Eis.

  • Größe: Gefrierbehälter mit 1,5 Liter Fassungsvermögen
  • Leistung: 150 Watt, mit Kompressor
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Besonderheiten: Digitaler Timer, Deckelöffnung zum Zufüllen von Zutaten
ANZEIGE

Speiseeisbereiter von Bosch

Auch das deutsche Traditionsunternehmen Bosch mischt im Eisgeschäft mit. Seine relativ günstige Speiseeismaschine wartet mit einem doppelwandigen Thermobehälter auf. Mit nur zwei Kilogramm Eigengewicht und rund einem Liter Fassungsvermögen gehört die Bosch Maschine zu den kleineren Modellen.

Dank integrierter Griffe lässt sich die Eismaschine besonders bequem transportieren, ohne dass man dabei kalte Hände bekommt. Auch die Reinigung der Kunststoffteile gestaltet sich relativ einfach.

Der Hersteller übernimmt allerdings nur eine Garantie für Waschvorgänge in Spülmaschinen der Marke Bosch.

  • Größe: Gefrierbehälter mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Leistung: 200 Watt
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten, mit Vorkühlzeit
  • Besonderheiten: Nur passend für Küchenmaschinen aus der Bosch MUM4-er Serie
ANZEIGE

Ideen für eigene Eiskreationen

Suchen Sie noch nach Inspirationen für die perfekte Eiskreation? Nutzen Sie das Potential ihrer Eismaschine mit Hilfe dieser Eisschule voll aus und genießen Sie ihr selbst hergestelltes Eis.

  • 100 Rezepte
  • Umfassender Grundlagenteil
  • Step-by-Step-Anleitung

 

ANZEIGE

Fazit: Wer öfter Lust auf Eiscreme hat und in der eigenen Küche gern kreativ wird, sollte sich diesen Sommer eine Eismaschine zulegen. Welche Maschine Sie dafür kaufen sollten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab, allen voran der Menge Eis, die Sie regelmäßig herstellen wollen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal