Sie sind hier: Home > Haushalt und Wohnen > Küchengeräte >

Die besten Sandwichmaker im Vergleich

Sandwichmaker  

Die besten Geräte: Sandwichmaker im Vergleich

18.06.2019, 18:13 Uhr | sni, t-online.de

Die besten Sandwichmaker im Vergleich. Mit einem Sandwichmaker werden leckere, schnelle Snacks einfach zubereitet (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/udra)

Sandwichmaker: leckere, schnelle Snacks einfach zubereitet (Quelle: udra/Thinkstock by Getty-Images)

Nicht nur für die Kleinen ein begehrter Snack, sondern auch bei Erwachsenen sehr beliebt: geröstete Toasts mit Füllung. Und damit die im Nu gelingen, gibt es praktische Sandwichtoaster für zuhause. Wir erklären, welcher Sandwichmaker im Vergleich besonders überzeugen konnte und was ein gutes Gerät ausmacht.

Leicht geröstetes Brot, geschmolzener Käse und dazu noch auf Wunsch weitere Zutaten: Ein heißer Toast ist nicht nur als Snack eine willkommene und oft auch gesündere Alternative zu Fast Food, sondern ersetzt auch locker eine ganze Mahlzeit. Hat man hat einen Sandwichmaker zur Hand, lassen sich leckere Sandwiches ganz unkompliziert zubereiten lassen.

Mit ihm kann man innerhalb weniger Minuten aus zwei Toastscheiben und den Wunschzutaten ein Sandwich zubereiten, aus dem die Füllung nicht an der Seite heraustropft oder -quillt, denn die Ränder sind verschlossen. Perfekt auch für unterwegs! Und so funktioniert es: Einfach eine Scheibe Toast mit zum Beispiel Käse und Schinken belegen, eine zweite drauflegen und die beiden Brotscheiben im Sandwichmaker rösten und den Käse zum Schmelzen bringen.

Besonders praktisch sind übrigens Sandwichtoaster, bei denen man die Sandwiches mit einem Diagonalsteg gleich mittig teilt und zusammenpresst, sodass man sie leicht durchschneiden kann. Beliebt sind auch Toaster, die durch Vertiefungen charakteristische Grill-Streifen auf dem Sandwich erzeugen.

Die besten Sandwichtoaster im Vergleich

Damit Sie das für Sie perfekte Gerät finden und kaufen können, erklären wir in unserem Sandwichmaker-Vergleich, welche verschiedenen Bauweisen es gibt und worauf man beim Kauf achten muss. Hier kommt unsere Top-5 der Sandwichmaker im Vergleich.

XXL-Sandwichtoaster von Emerio

Extragroß und extralecker, so gelingen die Sandwiches mit dem Gerät von Emerio. Und dafür sprechen auch jede Menge gute Kundenbewertungen und vor allen Dingen die Auszeichnung als Preis-Leistungssieger im Sandwichmaker-Test von Haus & Garten Test in der Ausgabe von März 2019.

Mit 900 Watt Leistung heizt er sich schnell auf und ist einsatzbereit. Sein Vorteil ist die XXL-Größe, denn somit eignet sich dieser Sandwichmaker für sämtliche Toastgrößen. Das praktische Muschelformat verhindert, dass der geschmolzene Käse aus dem Sandwich herausläuft. Und dekorative Grill-Streifen auf den Toastscheiben macht er auch.

  •     900 Watt
  •     zwei Sandwichplatten
  •     Thermostat für automatische Hitzeverteilung
  •     Muschelformat
  •     für alle Toast-Größen
  •     antihaftbeschichtet
ANZEIGE

Für Design-Puristen: Lono Sandwichtoaster von WMF

Auch der Sandwichtoaster von WMF überzeugt mit einem fairen Preis und vielen positiven Kundenbewertungen. Sein Clou: Er kann dank einer zweistufigen Höhenanpassung und variabler Griff-Verriegelung auch doppelt belegte Toasts in Minutenschnelle zubereiten.

Mit einem Diagonalsteg geteilt, lassen sich die Sandwiches trotz praller Füllung handlich und ohne zu kleckern essen. Was uns außerdem überzeugt: Man kann das Gerät durch eine integrierte Kabelaufwicklung besonders platzsparend verwahren und findet auch in kleinen Küchen Platz für das Gerät.

  • 800 Watt
  • zwei Sandwichplatten
  • Diagonalsteg
  • 2-stufige Höhenanpassung
  • antihaftbeschichtet
  • integrierte Kabelaufwicklung
ANZEIGE

Moulinex SW6125 3-in-1 Snack-Kombigerät Red Ruby

Ein Sandwich-Toast, knusprige Brüsseler Waffeln, italienische Panini oder vielleicht doch lieber ein saftiges Steak vom Kontaktgrill? Das Kombigerät von Moulinex erfüllt eine Vielzahl an Wünschen. Möglich machen das austauschbare Plattensets, die sich unkompliziert wechseln lassen und außerdem spülmaschinengeeignet sind.

Nach Gebrauch kann man das Snack-Kombigerät dank Kabelaufwicklung platzsparend im Schrank aufbewahren. Kein Wunder, dass auch der Toaster in Metallic-Rot ein echter Kundenliebling ist.

  • 700 Watt
  • zwei Sandwichplatten
  • 3 austauschbare Plattensets
  • Diagonalsteg
  • regelbarer Thermostat
  • antihaftbeschichtet
ANZEIGE

Für Familien: XXL Sandwichmaker von Syntrox

Dieser Sandwichtoaster kann wirklich XXL, denn er ist nicht nur geeignet für alle Toastgrößen, er kann dank vier einzelner Sandwichplatten auch zeitgleich vier Sandwiches rösten. Perfekt für die ganze Familie!

Ein fest eingestellter Bräunungsgrad garantiert, dass der Snack in Muschelform mit einer appetitlichen Röstprägung auch gelingt. Sein überzeugender Pluspunkt: die unempfindliche und gesundheitlich unbedenkliche Keramikbeschichtung.

  • 1600 Watt
  • vier Sandwichplatten
  • Keramikbeschichtung
  • Kontrolllampen mit Backampel
ANZEIGE

Sandwichmaker FDK 451 von Krups

Durch das moderne Design des renommierten Industriedesigners Konstantin Grcic punktet der schwarze Sandwich-Toaster von Krups bereits auf den ersten Blick. Mit ihm lassen sich sowohl kleine Toasts als auch XXL-Sandwiches im Handumdrehen zubereiten.

Die Toastplatten sind mit einer dreieckigen Vertiefung versehen, sodass die Toastscheiben eine schicke Röstprägung bekommen. Dank Diagonalsteg kann man auch große Sandwiches perfekt teilen. Außerdem überzeugt der Toaster mit leicht zu reinigenden antihaftbeschichteten Platten, einer automatischen Temperaturregelung und einer Backampel-Kontrollleuchte.

  • 850 Watt
  • zwei Sandwichplatten
  • Diagonalsteg
  • Kontrolllampen und Ein-/Ausschalter
  • wärmeisolierter Griff 
  • antihaftbeschichtet
ANZEIGE

Welche Sandwichmaker unterscheidet man?

Einfache Sandwichmaker: Das Standard-Gerät ist ausreichend, um ein klassisches Sandwich zuzubereiten. Er verfügt in der Regel über zwei Sandwichplatten, aber Sie finden auch Modelle mit bis zu vier Platten, sodass Sie zeitgleich größere Mengen zubereiten können.

Kombi-Sandwichmaker: Ein Allrounder ist ein sogenanntes Kombigerät, dass mehrere Anwendungsmöglichkeiten bietet. Oft spricht man von einem 3-in-1 Sandwichmaker oder Ähnlichem. Bei diesen Geräten sind die Platten in der Regel herausnehmbar und austauschbar, um zum Beispiel vom Sandwichtoaster auf ein Waffeleisen umzurüsten. Auch möglich: Donut- oder Pfannkuchen-Maker oder sogar Fleischgrill. Kombi-Geräte dieser Art sind oft hochpreisig und am besten überlegen Sie vor der Anschaffung, welche Funktionen Sie wirklich nutzen wollen und welche Sie nicht benötigen.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Sandwichmakers achten?

Antihaftbeschichtung: Damit Sie das Gerät ohne große Mühen reinigen können, achten Sie unbedingt auf einen Sandwichtoaster mit antihaftbeschichteten Sandwichplatten. Hier hat eine Keramik-Antihaftbeschichtung deutliche Vorteile, denn sie ist im Vergleich zur klassischen Kunststoff-Beschichtung nicht nur unempfindlich gegenüber Kratzern und sehr hitzebeständig, sie hat auch keine Bestandteile, die möglicherweise gesundheitsschädigend sind. Der Nachteil ist aber, dass Sandwichmaker mit Keramik-Antihaftbeschichtung relativ hochpreisig sind.

Überhitzungsschutz & Co.: Ratsam ist außerdem, einen Sandwichmaker mit Überhitzungsschutz zu wählen, auch einen wärmeisolierenden Griff sollte das Gerät haben. Tatsächlich findet man viele Sandwichmaker, die nicht über einen Ein-/Ausschalter verfügen. Das heißt: Ist der Stecker drinnen, werden die Platten erhitzt, zieht man den Stecker wieder raus, kühlt das Gerät ab.

Weitaus komfortabler in der Anwendung sind Sandwichtoaster mit Ein-/Ausschalter, automatischem Temperaturregler und der klassischen Backampel, die anzeigt, ob das Gerät sich gerade erhitzt, der Garvorgang läuft oder bereits abgeschlossen ist.

Unser Fazit unseres Sandwichmaker-Vergleichs:

Unser Vergleich zeigt: Solide Geräte gibt es bereits zu fairen Preisen. Wenn Sie Wert darauf legen, neben Toasts auch noch Waffeln, Panini und Grillfleisch zubereiten kann, müssen Sie etwas mehr Geld anlegen. Besonders wichtig sind eine Antihaftbeschichtung, eine Temperaturregelung und eine Kontrolllampe. Auch ein Ein-/Ausschalter ist sehr sinnvoll, diesen findet man jedoch nur bei wenigen Geräten.

Sollten Sie auf der Suche nach spannenden Rezeptideen für Ihren Sandwichmaker sein, finden Sie in diesem Buch viele leckere Anregungen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal