Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Einrichtung >

Tipps zur ordentlichen Aufbewahrung zu Hause – vom Wohnzimmer bis ins Bad

Organisation im Haushalt  

Tipps zur ordentlichen Aufbewahrung in Ihrer Wohnung – vom Wohnzimmer bis ins Bad

Von Nora Kramer

03.10.2020, 09:08 Uhr
Tipps zur ordentlichen Aufbewahrung zu Hause – vom Wohnzimmer bis ins Bad. Chaos im Wohnzimmer: Oft sorgen einfache Tricks für Ordnung und Sauberkeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Prostock-Studio)

Chaos im Wohnzimmer: Oft sorgen einfache Tricks für Ordnung und Sauberkeit. (Quelle: Prostock-Studio/Thinkstock by Getty-Images)

Häufig haben wir wieder so viele Gegenstände in unserer Wohnung herumliegen, dass wir stundenlang nach ihnen suchen. Praktische Hilfen sorgen für Ordnung und eine angenehme Atmosphäre. Wir geben hilfreiche Tipps zur Aufbewahrung.

Egal, ob es sich um Kleidung, Lebensmittel, Dokumente, Technik oder Kosmetik handelt – schön sieht es nicht aus, wenn sich die Dinge stapeln oder lose herumliegen. Um die Ordnung zu wahren, sind passende Möbel zur Aufbewahrung und Organisation gefragt. Wir haben Ihnen eine Auswahl an empfehlenswerten Produkten zusammengestellt, die Ihnen im Haushalt dabei helfen, den Überblick zu behalten.

1. Einladend und gemütlich: Ein Wohnzimmer zum Wohlfühlen

Das Wohnzimmer ist wahrscheinlich der Ort, in welchem Sie die meiste Zeit verbringen – ob alleine, mit Familie oder Freund*innen. Gerade bei Besuch hinterlässt ein unaufgeräumtes Zimmer nicht unbedingt einen guten Eindruck. Doch zwischen Esstisch, Büchern, Fernseher, Kissen und Decken Ordnung zu halten, ist gar nicht so einfach. Ein passendes Standregal ist hier die offensichtlichste Lösung. Es bietet Platz für alle alltäglichen Dinge und ist mit der richtigen Dekoration wie Pflanzen oder Kerzen nicht nur eine funktionale, sondern auch optische Ergänzung für Ihre vier Wände.

Side- und Lowboards bieten zusätzlichen Stauraum für technisches Zubehör und Dinge, die nicht gleich auf den ersten Blick sichtbar sein sollen. Und auch mit dem richtigen Couchtisch finden Sie noch mehr Platz, um Kleinigkeiten aufzubewahren. Für diese Zwecke bieten sich klassische Holztruhen besonders gut an.

Um Ihre Siebensachen schnell und unkompliziert zu verstauen, sind Körbe praktisch, die Sie einfach als schönen Zusatz in oder auf das Regal oder den Boden stellen können. Körbe gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben. Auch unterscheidet sich das unterschiedliche Material in der Optik: Von Seegras, Rattan, Kunststoffgeflecht, Filz oder gar bis Pappe ist alles dabei. Hier finden Sie eine schöne Auswahl.

2. Funktionalität und Organisation in der Küche

Zwischen Töpfen, Tellern und Lebensmitteln kann schon das ein oder andere Chaos entstehen. Insbesondere beim Kochen ist es wichtig, einen Überblick zu haben, sonst ist mehr Arbeit als Spaß vorprogrammiert. Als nützliche Helfer für Ordnung in der Küche erweisen sich hier beispielsweise Vorratsdosen und Behälter für frische Lebensmittel. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Boxen spülmaschinengeeignet sind und sowohl in der Mikrowelle als auch für das Gefrierfach genutzt werden können. 

Auch praktisch: Ein Servierwagen. Er ist klein und kann an jede beliebige Stelle gerollt werden. Neben der Aufbewahrung von Küchenutensilien können Sie ihn natürlich auch im Wohnzimmer sowie Büro als Ablage oder für Kosmetikzubehör im Badezimmer verwenden.

Und ein guter Besteckkasten hält nicht nur Messer, Gabel und Löffel zusammen, sondern bietet auch Platz für jegliche andere Helfer in der Küche.

3. Geräumiges Badezimmer: Mehr Platz durch Ordnung

Wer wenig Platz im Badezimmer hat, dem sollte ein Waschbeckenunterschrank nicht fehlen. Durch seine Form kann er direkt unter das Waschbecken geschoben werden und benötigt eigentlich nur den Raum, den Sie anders sowieso nicht hätten nutzen können. Während Sie im Schrankinneren gut Hygiene- und Reinigungsprodukte lagern können, bieten zusätzliche Fächer häufig weiteren Platz für Kleinigkeiten. Aufbewahrungsboxen in verschiedenen Größen sorgen auch im Bad für einen guten Überblick.

Eine hohe Funktionalität und dennoch schöne Optik verspricht eine hochwertige WC-Garnitur. Sie kombiniert Toilettenpapierrollenhalter, WC-Bürste und Ersatzrollenhalterung in einem. Und wenn Sie sich auch nach Ordnung in Ihrer Dusche sehnen, empfehlen wir Ihnen, eine Duschhalterung zu kaufen. Shampoo und Duschgel finden dort problemlos Platz und sogar Badehandtücher und Badeschwämme können aufgehangen werden.

4. Ein komfortables Schlafzimmer für behagliche Nächte

Mit den passenden Aufbewahrungssystemen haben Sie die Basis für eine gemütliche Atmosphäre im Schlafzimmer schon gelegt. Der klassische Kleiderschrank PAX von IKEA liegt immer noch voll im Trend – kein Wunder bei all den Kombinationsmöglichkeiten, die er bietet.

Benötigen Sie trotzdem noch zusätzlichen Platz für Ihre Jacken, Mützen und Taschen, eignet sich ein separater Kleiderständer. Er sieht nicht nur schick aus, sondern sorgt auch dafür, dass Sie die wichtigsten Dinge schnell griffbereit haben.

Als besonders guten Stauraum erweisen sich auch Aufbewahrungskisten mit separat erhältlichem Deckel, die durch das transparente Kunststoffmaterial leichter ihren Inhalt erkennen lassen. Sie können problemlos unter das Bett oder in Schränken untergebracht werden.

Außerdem ist zum Verstauen Ihrer schmutzigen Wäsche ein Wäschekorb ein Muss in jedem Haushalt. Ob im Schlaf-, Ankleide- oder Badezimmer: Er macht das Wäschesammeln schnell und unkompliziert und setzt dazu einen schönen Akzent. Ein passender Deckel ist natürlich von Vorteil, um Ihre schmutzige Wäsche vor neugierigen Blicken zu schützen. 

5. Richtig sortiert: Mehr Stauraum im Büro und am Schreibtisch

Am Schreibtisch möchten Sie nicht noch lange nach den richtigen Arbeitsmaterialien suchen – und sei es nur das Aufladekabel für den Laptop oder ein einfacher Stift. Abhilfe kann Ihnen hier beispielsweise ein praktischer Rollcontainer verschaffen. Er ist leicht beweglich, kann schnell verschoben werden und bietet durch seine Schubladen, die mit Etiketten versehen werden können, eine gute Übersicht.

Nützlich sind auch Pinnwände wie etwa die moderne Lochplatte SKÅDIS von IKEA. Für den Schreibtisch empfehlen wir einen klassischen Tisch-Organizer, welcher Kleinigkeiten wie Stifte, Klammern und Klebezettel sicher beisammenhält.

Unser Fazit

In einem aufgeräumten Zuhause ist es nicht nur leichter, die richtigen Dinge schnell zu finden, es trägt auch viel zum eigenen Wohlbefinden bei. Die richtige Ordnung und Organisation vermindert alltäglichen Stress und sorgt dafür, dass Sie sich in einer gemütlichen Umgebung wohlfühlen. Da uns oft die Zeit zum Aufräumen fehlt – und meistens auch die Lust – ist es ratsam, bereits im Voraus die passenden Möbel und Aufbewahrungsmöglichkeiten parat zu haben. Sie bringen viele Vorteile mit sich und erleichtern die Organisation im Alltag.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal