Sie sind hier: Home > Leben & Freizeit >

Stiftung Warentest: Koffer und Reisetaschen im Test – die Testsieger 2021

Stiftung Warentest  

Koffer im Test: Diese Reisekoffer sind robust und schadstoffarm

Von Cordula Funk

26.03.2021, 13:12 Uhr
Stiftung Warentest: Koffer und Reisetaschen im Test – die Testsieger 2021. Bei Stiftung Warentest schneiden sieben Koffer gut ab. (Quelle: Getty Images/AJ_Watt)

Bei Stiftung Warentest schneiden sieben Koffer gut ab. (Quelle: AJ_Watt/Getty Images)

Koffer und Reisetaschen müssen einiges aushalten: Sie werden gestoßen, über Kopfsteinpflaster gezerrt, sollen eine Flugreise überstehen und unsere Kleidung heil in den Urlaub bringen. Die Stiftung Warentest hat die besten Reisekoffer mit Rollen getestet.

Beim Koffer-Test der Stiftung Warentest im April 2021 wurden 18 Reisekoffer mit Rollen getestet: Sieben Hartschalenkoffer, sieben Weichschalenkoffer und vier Reisetaschen. Die Koffer haben die gängige Koffergröße von 100 Litern. Das reicht für zwei bis drei Wochen Urlaub.

Für den Test hat Stiftung Warentest simuliert, was ein Koffer aushalten muss. Viele Trolleys beulten aus, manche verloren sogar ihre Rollen. Drei der getesteten Rollkoffer bekamen sogar nur ein 'Mangelhaft' wegen einer zu hohen Schadstoffbelastung. Nur sieben Modelle wurden mit "gut" bewertet, unter anderem der Weichschalenkoffer-Testsieger von Samsonite.

So testet die Stiftung Warentest

Für die April-Ausgabe 2021 hat die Stiftung Warentest 18 Koffer getestet. Alle Koffer haben Rollen und fassen rund 100 Liter. Es wurden drei Kofferkategorien getestet: Hartschalenkoffer, Weichschalenkoffer und Rollreisetaschen.

Die Testkriterien waren Handhabung und Haltbarkeit, Verarbeitung, Umwelteigenschaften und Schadstoffe. Die Verfahren wurden an den Test für das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit angelehnt. Ein Koffer mit der Bewertung "mangelhaft" bei den Schadstoffen konnte auch in der Gesamtwertung nicht höher bewertet werden. 

Koffer und Reisetaschen im Test – die Ergebnisse

Der Testsieger bei den Hartschalenkoffern mit vier Rollen ist der Essential Trunk Plus von Rimowa mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,2)". Wir stellen darüber hinaus den günstigen Travelite Air Base vor, der Platz drei unter den Hartschalenkoffern mit dem "test"-Qualitätsurteil "befriedigend (2,7)" belegte.

Bei den Weichschalenkoffern mit vier Rollen kommt der Testsieger von Samsonite: Der X'Blade 4.0 erreicht das beste Ergebnis aller drei Kategorien mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,9)". Bei den Reisetaschen mit zwei Rollen belegte der Vaude Rotuma 90 den ersten Platz mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,1)".

Weichschalenkoffer-Testsieger 2021: Samsonite X'Blade 4.0

Das Testergebnis: Der Weichschalenkoffer Samsonite X'Blade 4.0 schneidet mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,9)" ab und erreicht damit die Spitzenplatzierung des gesamten Tests. Er überzeugt nicht nur durch seine gute Handhabung und Haltbarkeit, sondern auch durch nachkaufbare Ersatzrollen. Die Rollen können einfach ausgetauscht werden.

Produktdetails: Der Samonite X'Blade 4.0 ist 78 Zentimeter hoch und hat Platz für 109 Liter. Er wiegt 3,8 Kilogramm und ist abschließbar. Innen ist der Samsonite X'Blade 4.0 mit einem praktischen Packsystem ausgestattet – samt Tablettasche und einem Wäschesack für Schuhe.

Der Teleskopgriff und die vier Rollen sind austauschbar. Der Hersteller verspricht, dass die Ersatzteile mindestens fünf Jahre nach dem Kauf erhältlich sind. 

Gut zu wissen: Es sind zahlreiche weitere Koffer und Reisetaschen aus der Produktreihe X'Blade 4.0 von Samsonite erhältlich.

Hartschalenkoffer-Testsieger 2021: Rimowa Essential Trunk Plus

Das Testergebnis: Der Trolley Essential Trunk Plus von Rimowa ist der Testsieger der Hartschalenkoffer mit der Gesamtnote "gut (2,2)". Er punktet besonders mit seiner Robustheit auf Holperpisten.

Produktdetails: Optisch erinnert der Rimowa Essential Trunk Plus an einen Überseekoffer der Luxusklasse. Es gibt ihn in über zehn Farben und zwei weiteren Varianten. Er wiegt 5,4 Kilogramm und ist abschließbar. Der Innenraum ist 101 Liter groß und mit einem Ordnungssystem ausgestattet.

Der Hartschalenkoffer-Preis-Tipp: Travelite Air Base

Das Testergebnis: Der Hartschalenkoffer von Travelite ist unser Preis-Tipp unter den Koffern. Er erreicht das "test"-Qualitätsurteil "befriedigend (2,7)" als drittplatzierter Hartschalenkoffer. Wer mit leichten Abzügen bei der Handhabung und Haltbarkeit leben kann, spart mit diesem Modell allerdings sehr viel Geld.

Produktdetails: Der Trolley wiegt mit 3,5 Kilogramm weniger als die anderen hier vorgestellten Testsieger. Er hat ein Fassungsvermögen von 105 Litern. Seine harte Schale hat ein elegantes Design und ist in eisblau, champagner und anthrazit erhältlich.

Der Travelite-Koffer lässt sich in jede Richtung schieben und ziehen. Die zwei Schalen haben innen extra Packwände um die Kleidung zu schützen.

Rollreisetasche-Testsieger 2021: Vaude Rotuma 90

Das Testergebnis: Die Reisetasche mit zwei Rollen von Vaude ist der Testsieger bei den Rollreisetaschen und schneidet mit der Gesamtnote "gut (2,1)" ab. Neben der guten Haltbarkeit überzeugten vor allem die sehr gute Verarbeitung und Umwelteigenschaften.

Produktdetails: Der Vaude Tolley Rotuma 90 ist aus nachhaltigen Materialien und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Die Reisetasche wiegt rund vier Kilogramm und fasst ein Volumen von 90 Litern. Die Tragegriffe sind weichgepolstert und die leichtläufigen, leisen Rollen können ausgetauscht werden. 

Fazit des Tests

Insgesamt fällt das Ergebnis des Tests positiv aus: Über ein Drittel der Koffer und Reisetaschen mit Rollen sind sehr robust und schadstoffarm. Besonders empfehlenswert ist der Weichschalenkoffer-Testsieger der Stiftung Warentest, der Samsonite X'Blade 4.0. Er hat die höchste Bewertung des gesamten Tests. Wer einen preisgünstigen Hartschalenkoffer bevorzugt, ist mit dem Travelite Air Base gut beraten.

Wichtige Fragen zu Koffern und Reisetaschen

Worauf sollte man beim Kauf eines Koffers achten?

Zunächst sollte man sich zwischen Hartschalen- und Weichschalenkoffern entscheiden, wenn man einen Koffer kaufen möchte. Auch eine Reisetasche ist eine gute Alternative. Wichtig sind neben dem Preis die folgenden Kriterien:

  • Fassungsvermögen: Wählen Sie einen Koffer, der ausreichend groß für Ihre Reise ist. 100 Liter reichen bei einem Erwachsenen für ungefähr zwei bis drei Urlaubswochen.
  • Maße: Bei Flugreisen werden Koffer zwar nicht so streng wie das Handgepäck kontrolliert. Viele Fluggesellschaften geben jedoch ein Höchstmaß von 81 cm x 119 cm x 119 cm an.
  • Gewicht: Auf Flugreisen darf ein Gepäckstück meist nicht über 23 Kilogramm wiegen, sonst wird es schnell teuer. Daher ist es wichtig, auf einen besonders leichten Koffer zu achten.
  • Rollen: Koffer haben heute meistens Rollen. Leichtgängige und robuste Rollen sind besonders wichtig, wenn weitere Strecken zurückgelegt werden sollen. Bei guten Modellen gibt es austauschbare Ersatzrollen zu kaufen.

Welche Größe sollte mein Koffer haben?

Bei der Größe des Koffers sind zwei Kriterien wichtig: Die Maße und der Inhalt. Für eine zwei- bis dreiwöchige Reise braucht ein Erwachsener einen Koffer mit einem Fassungsvolumen von ungefähr 100 Litern.

Die Maße sind vor allem bei Flugreisen wichtig. Bei einigen Fluggesellschaften sollten Gepäckstücke nicht größer als 81 cm x 119 cm x 119 cm sein. 

Was ist ein Trolley und welchen brauche ich?

Trolley ist der Oberbegriff für Gepäckstücke mit Rollen, also sowohl Hartschalenkoffer, Weichschalenkoffer als auch Rollreisetaschen.

Hartschalenkoffer sind robust und schützen den Inhalt besonders gut vor Beschädigungen, aber auch vor Dieben. Sie sind bequem zu schieben und die Oberflächen sind meist abwaschbar. Durch die starren Schalen sind sie unflexibel und können nicht überladen werden.

Weichschalenkoffer lassen sich oft erweitern und sind flexibler bezüglich des Platzverbrauchs. Sie sind leicht und lassen sich so bequem wie Hartschalenkoffer ziehen. Die Reinigung ist schwieriger. Wasserfest sind sie nur bedingt.

Rollreisetaschen verfügen über größere Räder, was im Gelände praktisch ist. Sonst rollen sie nicht ganz so stabil, weil sie nur zwei Rollen haben. Sie können nur gezogen und nicht geschoben werden. Dafür lassen sich Reisetaschen durch Gurte am besten Tragen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal