Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeKaufberatungGesundheitDrogerie

Das sind die besten Sonnencremes, die vor Sonnenbrand schützen


Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Kärcher 18 V Akku-Rasentrimmer LTR 18-30, Schnittgeschwindigkeit: 7.800 U/min, Schnittkreisdurchmesser: 30 cm, Fadenstärke: 1,6 mm, verwendbar mit dem Kärcher 18-V-Akku, ohne Akku
Deal 87541
46,19
94,99
51
Amazon
Zu Amazon
Villeroy und Boch - Twist White Geschirr-Set, 36 tlg., zeitloses Geschirrservice, Premium Porzellan, spülmaschinengeeignet
Deal 87527
328,99
329,00
Amazon
Zu Amazon
Rowenta Optigrill Grillpfanne Optigrill + schwarz / silber (italienisches Produkt)
Deal 87532
108,89
140,44
22
Amazon
Zu Amazon
meradiso 7-Zonen Kaltschaummatratze, H3, 90 x 200 cm
Deal 87453
59,99
119,00
50
Lidl
Zu Lidl
BOSCH Akku-Stielstaubsauger Athlet 25.2 V BCH6ATH25, 60 Min. Laufzeit, beutellos, 3 Leistungsstufen, alle Bodenarten
Deal 87528
229,00
369,00
37
Otto
Zu Otto
MEDION AKOYA® E11201 (MD61860), Notebook mit 11,6 Zoll Display, Intel® Celeron® Prozessor, 4 GB RAM, 64 Flash, HD-Grafik 500, Weiß
Deal 87439
199,00
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
Sennheiser »Momentum 3« Over-Ear-Kopfhörer
Deal 87564
249,00
399,00
37
Otto
Zu Otto
Neudorff Azet HerbstRasenDünger 10kg
Deal 36947
29,99
Amazon
Zu Amazon
WISO Grundsteuer
Deal 86693
29,95
WISO
Zu WISO
Plantura Bio Herbstrasendünger mit Langzeit-Wirkung, 3 kg, für maximale Winterhärte, idealer Dünger für den Rasen im Herbst, unbedenklich für Hund, Haus- & Gartentiere, Rasendünger, Langzeitdünger
Deal 6408
14,99
Amazon
Zu Amazon
Corsair HS70 PRO 7.1 Wireless Gaming Headset Creme
Deal 87579
119,99
Cyberport
Zu Cyberport
Blink Outdoor, witterungsbeständige HD-Sicherheitskamera, 1 Kamera + Blink Video Doorbell, Zwei-Wege-Audio, HD-Video und Bewegungserfassung | funktioniert mit Alexa
Deal 87438
55,99
112,98
50
Amazon
Zu Amazon
JBL CLUB ONE wireless over-ear adaptive noise cancelling headphones, schwarz
Deal 87586
149,00
349,00
57
Cyberport
Zu Cyberport
Substral Herbst Rasendünger, kaliumreicher Spezial-Rasendünger mit lang anhaltender Wirkung für 500 m², 12,5 kg Sack
Deal 8237
28,70
Amazon
Zu Amazon
Philips Sonicare HX6850/57 ProtectiveClean 5100 elektrische Zahnbürste, Schallzahnbürste, UV-Reinigungsgerät, Reiseetui
Deal 57955
77,98
95,00
18
Amazon
Zu Amazon
Bosch Akkubohrschrauber PSR 1800 LI-2 18 V, 1,5 Ah, inkl. 2x Akku, 18/38 Nm
Deal 61907
89,00
249,99
64
Globus Baumarkt
Zu Globus Baumarkt
Compo Herbst-Rasen Langzeit-Dünger, 3 Monate Langzeitwirkung, Granulatform, 10 kg, 500 m²
Deal 36960
33,99
Amazon
Zu Amazon
LG OLED48C17LB OLED TV (Flat, 48 Zoll / 121 cm, UHD 4K, SMART TV)
Deal 87548
799,00
1.649,00
52
Saturn
Zu Saturn
Samsung EVO Select 512GB microSDXC UHS-I U3 130MB/s Full HD & 4K UHD Speicherkarte inkl. SD-Adapter (MB-ME512KA/EU)
Deal 87456
60,49
77,90
22
Amazon
Zu Amazon
WOLF-Garten - Natura Bio Herbst Rasendünger für 280 m² NR-H 18,9
Deal 36952
54,95
Amazon
Zu Amazon
Esmeyer Messerblock 6-tlg.
Deal 87533
24,99
29,99
16
Lidl
Zu Lidl
Bosch Hausgeräte BSS825CARP, Serie | 8, Akkustaubsauger, schwarz
Deal 82838
595,00
829,00
28
Amazon
Zu Amazon
HOFMEISTER® Pilzbürste mit edlem Rosshaar-Besatz, 7,7 cm, für alle Pilze geeignet, Champignons schonend putzen, Pilze trocken von Sand reinigen, Made in Germany, aus EU Buchen-Holz
Deal 37057
8,36
Amazon
Zu Amazon
Wie sage ich es meiner Mutter: Die neue Welt erklärt: von Gendersternchen bis Bio-Siegel
Deal 86364
22,00
Amazon
Zu Amazon

Diese Sonnencremes bieten den besten Schutz für die ganze Familie

Von t-online, nk, AHU, JPH, AH

Aktualisiert am 02.08.2022Lesedauer: 6 Min.
Die besten Sonnencremes: Mit diesen Sonnenschutzmitteln kommen Sie gut durch den Sommer.
Die besten Sonnencremes: Mit diesen Sonnenschutzmitteln kommen Sie gut durch den Sommer. (Quelle: francescoridolfi.com/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Milch, Fluid, Creme oder Spray: Die Auswahl an Sonnenschutzmitteln ist groß. Darauf verzichten sollten Sie in der Sonne auf keinen Fall. Wir geben Ihnen einen Überblick über die besten Sonnencremes für diesen Sommer.

Das Wichtigste im Überblick


Das Auftragen von Sonnencreme sollte für jeden, der sich in den Frühlings- und Sommermonaten draußen aufhält, zur täglichen und regelmäßigen Routine gehören. Sonnencreme schützt vor Sonnenbrand, schädlichen UV-Strahlen und Hautkrebs. Doch die Sonnenschutzmittel unterscheiden sich nicht nur im Preis, sondern auch hinsichtlich ihrer Lichtschutzfaktoren, ihrer Konsistenz und der Inhaltsstoffe. Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Sonnencremes vor.

"Sehr gut" bei Stiftung Warentest: Avene Intense Protect SPF 50+

Deals des Tages
Günstiger als heute waren die Bluetooth-Kopfhörer von JBL mit 50 Stunden Akkulaufzeit noch nie.
Bluetooth-Kopfhörer von JBL rekordgünstig im Angebot

Das Sonnenfluid von Avene überzeugte die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Sonnencreme-Test. Mit dem "test"-Qualitätsurteil "sehr gut (1,4)" konnte das Sonnenfluid vor allem mit dem Einhalten des ausgelobten Schutzes von LSF 50+ und den Inhaltsstoffen überzeugen.

Das Sonnenfluid eignet sich auch für empfindlichste Haut und damit für die ganze Familie. Es ist leicht auf die Haut aufzutragen, zieht schnell und schmiert nicht. Der hohe Lichtschutzfaktor von 50+ sowie UV-A- und UV-B-Filter schützen besonders pflegebedürftige Haut von Kindern, (hellhäutigen) Erwachsenen oder Sportlern. Das Sonnenschutzmittel ist zudem frei von Duftstoffen, wasserfest und kann sowohl für Körper und Gesicht verwendet werden.

"Gut" bei "Öko-Test": Annemarie Börlind Sun Care Sonnenfluid

Das Sonnenfluid von Annemarie Börlind hat den Lichtschutzfaktor 30 und vereint Schutz mit reichhaltiger Pflege. In der Untersuchung der Zeitschrift "Öko-Test" (Heft 6/2021) schnitt die Sonnencreme mit einem "Gut" ab. Positiv aufgefallen ist, dass die Sonnencreme keine bedenklichen Inhaltsstoffe oder UV-Filter beinhaltet.

Ihre Zusammensetzung ist frei von Parabenen, Silikonen, synthetischen und tierischen Zusatzstoffen. Vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen UV-A- sowie UV-B-Filter. Die Kombination mit Panthenol sorgt außerdem für eine intensive Feuchtigkeit der Haut.

Für sonnenempfindliche Haut: Ladival Sonnenschutzspray

Unser Tipp der Redaktion ist das wasserfeste Sonnenschutzspray von Ladival: Mit Lichtschutzfaktor 50+ sowie UV-A- und UV-B-Filter ist es besonders hautfreundlich und ideal für die ganze Familie. Schon im Sonnencreme-Test für Kinder 2020 wurde die Sonnencreme von der Stiftung Warentest mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,9)" ausgezeichnet.

Ein großer Vorteil des Sonnenschutzsprays von Ladival ist, dass es sich als Pumpspray besonders leicht auftragen lässt und dabei eine angenehm dünne Konsistenz zum Verteilen hat. Es riecht sehr angenehm und ist ohne Parfum, Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt. Schon seit Jahren ist Ladival unser täglicher Begleiter in der Sonne!

Unser Tipp: Wer statt Spray lieber eine Sonnenlotion kaufen möchte, dem empfehlen wir die Ladival-Sonnenschutzlotion für empfindliche Haut. Sie erreichte bei der Stiftung Warentest 2019 ebenfalls die Gesamtnote "gut (1,9)".

Auch für fettige Haut geeignet: Cetaphil Sun Sensitive Gel-Creme

Der extraleichte und fettfreie Sonnenschutz von Cetaphil wurde speziell für zu Sonnenallergie, Mallorca-Akne und Unreinheiten neigende Haut entwickelt. Damit Sie das Gel auch während des Strandurlaubs sorgenlos auftragen können, ist das Produkt nicht nur schweiß-, sondern auch wasserresistent in Süß- und Salzwasser. Der Sonnenschutz zieht schnell ein, klebt nicht und ist frei von Parfüm, Konservierungsstoffen und Emulgatoren.

Im Juni 2021 wurde die Sonnencreme von der Stiftung Warentest zuletzt genauer unter die Lupe genommen. Das Produkt erhielt das "test"-Qualitätsurteil "gut (1,8)" und konnte in vier von sechs Testkriterien mit "sehr guten" Ergebnissen glänzen. Die Note 1,0 gab es für das Einhalten des ausgelobten Schutzes, die Anwendung und die mikrobiologische Qualität.

Für die ganze Familie: Eucerin Sensitiv Sonnenlotion

Sollten Sie eine reichhaltige Lotion bevorzugen, empfehlen wir das Sonnenschutzmittel von Eucerin. Die Stiftung Warentest prüfte 2020 auch Sonnencremes speziell für Kinder und bewertete die Sonnencreme von Eucerin mit dem Gesamturteil "gut (1,6)". Sie konnte im Test vor allem durch die sehr gute Anreicherung der Haut mit Feuchtigkeit überzeugen.

Die medizinische Sonnenlotion ist wasserfest und hat einen LSF von 50+, sodass sie auch empfindliche Kinderhaut vor schädlichen UV-A- und UV-B-Strahlen schützt. Sie hält laut Stiftung Warentest den deklarierten Schutz zuverlässig ein und lässt sich gut auftragen. Insbesondere Babys und Kleinkinder sollten in der Sonne jederzeit ausreichend geschützt sein, da ihre Haut empfindlicher als die von Erwachsenen ist.

Speziell fürs Gesicht: Nivea Sun UV Sensitiv Sonnencreme

Die parfümfreie Sonnencreme von Nivea hat mit einem LSF von 50 einen hohen und sofort wirksamen UVA- & UVB-Schutz gegen Sonnenbrand. Der Sonnenschutz ist für empfindliche Gesichtshaut geeignet, beruhigt Hautirritationen und reduziert das Spannungsgefühl. Die leichte, feuchtigkeitsspendende Textur lässt sich leicht auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und fettet nicht. Die Formel ist zudem frei von umweltschädlichen UV-Filtern wie Octocrylen, Octinoxat und Oxybenzon.

Die Nivea Sun Gesichtscreme kann problemlos mehrmals täglich aufgetragen werden. Aus der gleichen Reihe ist ein mattierender Sonnenschutz mit Anti-Glanz-Effekt sowie ein Anti-Age-Sonnenschutz für normale und trockene Haut erhältlich.

Unser Fazit zu den besten Sonnencremes

Sonnencremes sollen Körper und Gesicht vor schädlicher UV-Strahlung schützen und pflegen. Das Sonnenfluid von Avene, das die Stiftung Warentest mit einem "Sehr gut (1,4)" überzeugen konnte, ist unsere Empfehlung. Für den Einsatz bei Familien mit kleinen Kindern sind die Eucerin Kids Sun Lotion sowie das Ladival-Sonnenschutzspray ein zuverlässiger Begleiter durch den Sommer. Und wenn Sie auf der Suche nach einem Sonnenschutz speziell fürs Gesicht suchen, sind die Produkte von Nivea Sun eine gute Wahl.

Wichtige Fragen und Antworten rund um Sonnencreme

Warum sollte man Sonnencreme verwenden?

Die Haut vor der Sonneneinstrahlung zu schützen, sollte oberstes Gebot sein. Ein Sonnenbrand ist nicht nur ärgerlich und schmerzhaft, er schädigt die Haut auch nachhaltig. Übermäßige UV-Strahlung ist einer der entscheidendsten Faktoren für die Entwicklung von Hautkrebs. Wenn Sie Ihre Haut nicht richtig schützen, altert sie außerdem schneller und stärker. Deshalb gilt: Cremen Sie sich regelmäßig mit Sonnenschutzmittel ein – vor allem nicht zu sparsam.

Ein verbreiteter Irrtum: Bräune schützt nicht! Auch für die Entstehung von Hautkrebs ist kein Sonnenbrand nötig. Dafür reichen schon geringe Dosen UV-Strahlen.

Was bedeutet der Lichtschutzfaktor auf der Sonnencreme?

Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an, um wie viel sich die Zeit verlängert, für die Sie sich nach dem korrekten Auftragen der Sonnencreme der Sonne aussetzen können, ohne die Haut zu schädigen. Die durch eine EU-Richtlinie festgelegten Schutzklassen sehen wie folgt aus: Niedrig (LSF 6–10), Mittel (LSF 15–25), Hoch (LSF 30 und 50) und Sehr hoch (LSF 50+).

Haben Sie beispielsweise einen sehr hellen und sensiblen Hauttyp und werden schon nach zehn Minuten in der Sonne rot, empfiehlt es sich, ein Sonnenschutzmittel mit LSF 50 aufzutragen. Dadurch können Sie 50 Mal länger als gewohnt in der Sonne bleiben. Die maximale Schutzdauer würde dann ungefähr bei 500 Minuten liegen. Diese Werte stellen allerdings nur einen groben Richtwert dar und können sich je nach Hauttyp und Stärke der Sonneneinstrahlung unterscheiden.

Wichtig: Doppeltes Eincremen sorgt nicht für doppelten Schutz! Regelmäßiges Eincremen hält zwar den Schutz aufrecht, verlängert den Zeitraum, in welchem Sie sich der Sonne aussetzen können, jedoch nicht.

Wie viel Sonnencreme sollte man auftragen?

Mit Sparsamkeit sind Sie beim Auftragen von Sonnencreme auf dem falschen Weg! Damit der angegebene Sonnenschutzfaktor erreicht wird, werden für einen Erwachsenen etwa 30 Gramm bzw. 30 bis 40 Milliliter für den gesamten Körper empfohlen. Das sind ungefähr drei ganze Esslöffel – und schließt nur das erste Mal eincremen mit ein. Bei einer Woche Sommerurlaub und dreimaligem Eincremen am Tag benötigen Sie bereits 840 Milliliter, also gut drei bis vier große Flaschen.

Beliebteste Videos
Die russischen Soldaten haben eine weiße Fahne an ihrem Panzer befestigt.
Symbolbild für ein Video
Russische Soldaten hissen die weiße Fahne – und ergeben sich

Alle VideosPfeil nach rechts

Wichtig ist, dass Sie die Zeit in der Sonne nicht zu sehr ausreizen. Je nach Hauttyp kann es schneller zu Verbrennungen kommen, als Sie denken. Oft macht sich ein Sonnenbrand erst Stunden später bemerkbar und fördert nicht nur Hautkrebs, sondern kann auch ziemlich schmerzhaft werden. Um sich effektiv vor Sonnenstrahlen zu schützen, empfehlen wir lange, leichte Kleidung, eine Kopfbedeckung und regelmäßige Pausen im Schatten.

Wie oft sollte man Sonnencreme auftragen?

Die Häufigkeit des Nachcremens ist abhängig davon, wie viel Zeit Sie in der Sonne verbringen und was Sie dabei tun. In der Regel sollten Sie den aufgetragenen Sonnenschutz wenigstens zwei weitere Male erneuern, wenn Sie einen ganzen Tag der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Vergessen Sie niemals das regelmäßige Nachcremen! Insbesondere nach dem Baden oder bei sportlichen Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren ist doppelte Vorsicht geboten. Wenn Sie dazu neigen, viel zu schwitzen, empfiehlt es sich ebenfalls, den Sonnenschutz lieber einmal mehr aufzutragen. Und auch als wasserfest beworbene Produkte verlieren nach dem Baden einen Großteil ihrer Wirkung, weshalb Sie sich danach grundsätzlich erneut eincremen sollten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Hauttyp Sie haben, ist es sinnvoll, den höchstmöglichen Lichtschutzfaktor zu wählen. Damit schützen Sie Ihre Haut am besten vor der Sonne. Sonnensprays lassen sich zwar leichter als Sonnenmilch auf der Haut verteilen, sollten aber in zwei Lagen aufgetragen werden, da schnell die Gefahr besteht, zu wenig auf die Körperstellen zu sprühen.

Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

Ungeöffnet ist Sonnencreme in der Regel 30 Monate haltbar. Ist sie bereits geöffnet oder benutzt worden, können Sie das Sonnenschutzmittel meistens noch gut 12 Monate nutzen. Grundsätzlich gilt: Orientieren Sie sich an dem Mindesthaltbarkeitsdatum am Deckel oder Fuß der Flasche. Wenn Sie keines finden können, geben meist Textur und Geruch Aufschluss darüber, in welchem Zustand sich die Sonnencreme befindet: Ablagerung von Wasser und Öl, ein verfärbter Inhalt oder ungewöhnlicher Geruch sind Anzeichen dafür, dass Sie Ihr Sonnenschutzmittel entsorgen sollten.

Sind Sie sich nicht sicher, empfehlen wir, die alte Sonnenmilch lieber gegen eine neue zu ersetzen. Abgelaufene Creme kann nicht nur den Schutz vor UV-Strahlung negativ beeinflussen, sie kann auch zu unangenehmen Hautirritationen führen.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website