Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Die besten Bauchtrainer für das Trainieren Ihrer Bauchmuskeln zu Hause


Vier beliebte Produkte im Vergleich  

Fit und schlank: Das sind die besten Geräte für ein effektives Bauchtraining

08.06.2021, 12:36 Uhr | Amel Hussain, t-online

Die besten Bauchtrainer für das Trainieren Ihrer Bauchmuskeln zu Hause. Das Training mit einem Bauchroller ist effektiv und einfach zu Hause umsetzbar. (Quelle: Getty Images/Isbjorn)

Das Training mit einem Bauchroller ist effektiv und einfach zu Hause umsetzbar. (Quelle: Isbjorn/Getty Images)

Mittlerweile ist es kein Muss mehr, ins Fitnessstudio zu gehen. Schließlich gibt es unzählige Geräte für das Training in den eigenen vier Wänden. Dazu gehören auch Bauchtrainer, mit denen die Bauchmuskulatur gestärkt und so besonders definiert werden kann. Wir stellen Ihnen die geeignete Modelle vor und verraten, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Crunch-Hilfe, Bauchroller und Sit-Up-Bänke: Es gibt unzählige Bauchtrainer auf dem Markt, die effektiv dabei helfen, Kalorien zu verbrennen, Muskeln zu stärken und die Bauchpartie zu definieren. Und gerade jetzt, wo die Bade- und Urlaubssaison wieder losgeht und wir uns in Badehose und Bikini am Strand zeigen möchten, erfreuen sie sich großer Beliebtheit.

Die Wahl des Bauchtrainers ist allerdings nicht einfach. Gut ist, dass fast jeder Bauchtrainer ein zielgerichtetes Training ermöglicht, sodass ein regelmäßiger Gebrauch zum gewünschten Ergebnis wie Gewichtsverlust oder einem Waschbrettbauch führen kann. Dennoch kann nicht mit jedem Bauchtrainer die gleiche Übung ausgeführt werden und nicht jedes Modell passt zum individuellen Trainingslevel.

Wir vergleichen für Sie drei erschwingliche Modelle für zu Hause, mit denen Sie auf unterschiedliche Weise trainieren können. Zudem stellen wir Ihnen zusätzlich eine Alternative aus nachhaltigen Materialien vor.

Das Multitalent: Ganzkörpertrainer von Wonder Core Smart®

Der Wonder Core Smart® sorgt für ein umfangreiches Muskeltraining und ist für sechs verschiedene Übungen sowie komplette Ausdauertrainings geeignet. Die einfache Anwendung ermöglicht es auch Anfängern kinderleicht mit dem Fitnessgerät zu trainieren. Auch Fortgeschrittene und wahre Profis kommen auf ihre Kosten: Es gibt mehrere, stufenlos verstellbare Widerstandsstufen von 12-22 Kilogramm, sodass die Intensität des Trainings immer wieder gesteigert werden kann.

Besonders praktisch: Beim Trainieren mit dem Wonder Core Smart® werden gleich mehrere Körperpartien beansprucht. Es werden nicht nur die Bauchmuskeln, sondern auch der Rücken und die Arme gestärkt. Die besten Übungen dafür finden Sie auf der mitgelieferten DVD. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine bequeme Unterlegmatte sowie ein Ernährungsplan.

Der kompakte Bauchtrainer lässt sich jederzeit sekundenschnell zusammenklappen und kann so leicht transportiert und verstaut werden.

Für Anfänger und Profis: Bauchroller von Amonax

Der preiswerte Bauchroller von Amonax ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet und punktet vor allem damit, dass er nicht kompliziert aufgebaut werden muss.

Sie können kinderleicht vom Einrad- in den Doppelradmodus wechseln, um den Abstand zwischen den beiden Rädern zu vergrößern und somit Ihre Stabilität zu verbessern. Der Einzelradmodus kann für ein intensiveres Training gewählt werden und ist gerade bei fortgeschrittenen Benutzern sehr beliebt. Dank der robusten, extradicken Reifen können Sie bei gutem Wetter auch im Freien trainieren. Die Reifen ermöglichen zusätzlich ein besonders geräuscharmes Rollen auf allen Arten von Böden.

Für den optimalen Komfort während des Trainings sorgen die Griffe aus hochwertigem Schaumstoff sowie die mitgelieferte, gepolsterte Matte. 

Gut für den Körper und die Umwelt: Bauchroller von EdelKRAFT

Der hochwertige Bauchtrainer von EdelKRAFT® wurde aus komplett nachhaltigen, natürlich langlebigen Materialien hergestellt. Die Griffe sowie das Rad bestehen aus Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft, während der Mantel aus Naturgummi besteht.

Das „Made in Germany“-Produkt ist aber nicht nur gut für die Umwelt, sondern sorgt auch für ein effektives Training der Bauchmuskeln. Gleichzeitig werden der Rücken, die Schultern und der Po auf eine gesunde Weise trainiert. Falls Sie Ihren Bauchroller mit auf Reisen nehmen möchten, können Sie ihn schnell auseinanderbauen und platzsparend im Koffer oder in der Tasche verstauen.

Unsere Einschätzung: Nicht nur optisch und haptisch macht dieser Premium-Bauchroller einiges her, auch ist er sehr gut verarbeitet und nachhaltig produziert.

Gezielt alle Bauchmuskeln trainieren: Bauchmuskeltrainer von SportPlus

Mit dem beliebten Bauchmuskeltrainer von SportPlus kann unterschiedlich intensiv trainiert werden. Möglich ist das dank der vier verschiedenen Trainingswinkel. Je flacher der Trainingswinkel ist, desto geringer ist der Widerstand und umso einfacher sind die Übungen auszuführen. Gerade deshalb eignet sich dieses Fitnessgerät nicht nur für Anfänger, sondern auch für Profis.

Zusätzlich ermöglicht das Modell ein intensives Ganzkörpertraining für alle Fitnessniveaus. Zusammen mit den Bauchmuskeln werden auch der Schulter- und Rückenbereich, der Po sowie die Oberschenkel gestärkt.

Ein LCD-Display zeigt während der Trainingseinheit an, wie lange schon trainiert wird. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zur Anzahl der Wiederholungen sowie zum ungefähren Kalorienverbrauch.

Nach dem Gebrauch kann der Bauchmuskeltrainer schnell wieder zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden.

Unser Fazit

Der beste Bauchtrainer ist nicht einfach zu finden und letztendlich kommt es auf Ihre persönlichen Fitnessziele an. Alle unsere vorgestellten Produkte sind sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet und ermöglichen das effektive Trainieren und Definieren der Bauchmuskeln. Zudem können alle Fitnessgeräte einfach verstaut werden.

Am meisten überzeugt hat uns der Ganzkörpertrainer von Wonder Core Smart®. Mit den sechs verschiedenen Übungen können Sie sich auf ein abwechslungsreiches Training freuen und gleichzeitig auch Ihre Arme und den Rücken stärken. Punkten kann das Produkt zusätzlich mit dem individuell einstellbaren Widerstand und der Möglichkeit, ein komplettes Ausdauertraining durchzuführen. Mit dem preisgünstigen Bauchroller von Amonax haben Sie weniger Alternativen bei der Wahl der Übungen, können aber dennoch erfolgreich Kalorien verbrennen und Ihren Bauch definieren. 

Falls Sie Wert auf nachhaltig produzierte Produkte legen, empfehlen wir den Bauchroller von EdelKRAFT®. Für diejenigen, die sich strikt an ihre Trainingsziele halten wollen, ist der Bauchmuskeltrainer von SportPlus mit seinem praktischen LCD-Display ebenfalls eine gute Wahl.

Wichtige Fragen zu Bauchtrainern

Warum ein Bauchtrainer eine gute Idee ist

Viele Übungen für den Bauch können auch komplett ohne ein Gerät ausgeführt werden. Deshalb gibt es viele Menschen, die auf einen zusätzlichen Bauchtrainer verzichten. Dabei sollte beachtet werden, dass vor allem Anfänger oft Fehler machen, die dazu führen, dass die Bauchmuskeln nicht optimal trainiert werden und auch nach längerer Zeit keine Ergebnisse sichtbar sind. Zudem kann die falsche Haltung während der Übungen zu unangenehmen Schmerzen im Bauch- und Rückenbereich führen. Die ideale Lösung ist deshalb ein Bauchtrainer, der dafür da ist, um gezielt die Bauchmuskulatur zu stärken, doch beim Ausführen der Übungen den Rücken schont. 

Was bringt ein Bauchtrainer?

Das Trainieren mit diesen Fitnessgeräten sorgt dafür, dass Kalorien verbrannt und Fettdepots abgebaut werden. Die regelmäßige Verwendung eines Bauchtrainers kann jedoch nicht nur dabei helfen, einen flachen Bauch oder „Sixpack“ zu bekommen. Auch wird ein großer Beitrag zur Rückengesundheit geleistet. Beim Ausführen der Übungen wird nämlich die gesamte Rumpfmuskulatur gestärkt – die wichtigste Voraussetzung, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Gerade deshalb lohnt sich die Anschaffung eines Bauchtrainers auch für alle, die viel vor dem Computer sitzen.

Worauf sollten Sie beim Kauf des Bauchtrainers achten?

Der für Sie beste Bauchtrainer richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und individuellen Trainingszielen. Schon vor dem Kauf sollte darüber nachgedacht werden, wie viel Platz in den eigenen vier Wänden oder im Garten für das Produkt vorhanden ist.

Falls Sie eher wenig Platz zum Aufstellen eines Geräts haben, ist ein Bodentrainer der wahrscheinlich beste Bauchtrainer für Sie. Er muss nicht kompliziert aufgebaut werden und kann nach der Trainingseinheit problemlos unter dem Bett verstaut werden.

Ein besonders kompaktes Trainingsgerät ist auch relevant für alle, die viel unterwegs sind und auch auf Reisen nicht auf ihre Übungen verzichten möchten. Zudem sollte darauf geachtet werden, ob das ausgewählte Produkt zum persönlichen Trainingslevel passt. Nicht alle Bauchtrainer für zu Hause eignen sich nämlich für Anfänger.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal