Sie sind hier: Home > Haus & Garten > Gartengeräte >

Fünf Spaten für Ihren Garten von Gardena, Fiskars und Co. im Vergleich

Unsere Kaufberatungs-Redaktion wählt die vorgestellten Produkte unabhängig aus. Kaufen Sie ein Produkt über einen Link zu einem Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu

Rund-, Spitz- oder Gärtnerspaten?  

Fünf Spaten für Ihren Garten im Vergleich

Von Cordula Funk

23.08.2021, 09:11 Uhr
Fünf Spaten für Ihren Garten von Gardena, Fiskars und Co. im Vergleich. Das sind die besten Spaten für die Gartenarbeit im Vergleich. (Quelle: Hersteller/Lux)

Das sind die besten Spaten für die Gartenarbeit im Vergleich. (Quelle: Lux/Hersteller)

Umgraben, Rasen stechen und buddeln: Ein guter Spaten ist im Garten unerlässlich. Er gehört zur Grundausstattung wie Gartenscheren und Rechen. Wir zeigen Ihnen den Unterschied zwischen Rund-, Spitz- und Gärtnerspaten und erklären, welches Modell Sie für Ihren Garten brauchen.

Spaten sind im Garten das ganze Jahr im Einsatz: zum Bodenumgraben, Erdeauflockern, Umpflanzen von Blumen und Sträuchern und sogar, um einen Gartenteich zu buddeln. Neben den Klassikern mit Stahlblatt, Holzstiel und T-Griff gibt es heute die verschiedensten Modelle. Die praktischen Gartenhelfer gibt es mit geraden, abgerundeten oder spitzen Spatenblättern und in unterschiedlichen Größen.

Doch welchen Spaten brauchen Sie wirklich für Ihren Garten? Wir zeigen Ihnen fünf robuste Modelle für verschiedene Anwendungsbereiche und Böden (beispielsweise harte oder weiche). Das sind unsere Empfehlungen: 

Unsere Empfehlung: ergonomischer Spaten von Gardena

Gartengeräte von Gardena sind besonders beliebt. Der ErgoLine-Spaten von Gardena hat einen ergonomischen Kunststoffgriff in D-Form für eine variable Griffposition mit einer oder auch zwei Händen. Das Stielprofil ist oval, damit sich der Spaten nicht ungewollt in der Hand drehen kann.

Der ergonomische Griff und Stiel sorgen dafür, dass Sie lange in einer angenehmen Position arbeiten können und dabei weniger Kraft als mit herkömmlichen Spaten benötigen. So macht die Gartenarbeit doppelt so viel Spaß.

Das Spatenblatt besteht aus gehärtetem Qualitätsstahl und ist sehr scharf. Zusammen mit der breiten Trittkante sorgt das dafür, dass Sie den Spaten besonders kraftvoll und ohne Abrutschen in den Boden stechen können. Sie können mit dem Spaten von Gardena den Boden umgraben, ausheben, auflockern und Erde umsetzen. Er ist 117 Zentimeter lang und wiegt 2,08 Kilogramm. 

Für harte, steinige Böden: Fiskars Gärtnerspaten

Falls ihr Boden besonders hart und steinig ist, sollten Sie zu einem Spitzspaten greifen. Der Gärtnerspaten des finnischen Markenherstellers Fiskars eignet sich für solch anspruchsvolle Böden ebenso wie zum Wurzel- und Rasenstechen.

Der Spatenstiel besteht aus Glasfaser mit rutschfestem Kunststoff und hat einen D-förmigen Griff für alle Handgrößen. Das Spatenblatt ist aus Stahl und sehr scharf mit einem rutschfesten Tritt. Dadurch können Sie den Spaten mühelos in harten Erd- und sogar Lehmboden stoßen.

Der Gärtnerspaten wiegt 1,9 Kilogramm und ist 120 Zentimeter lang. Es gibt auch eine kürzere Variante für Menschen mit einer Körpergröße von unter 175 Zentimetern.

Für weiche, steinarme Böden: Teleskopspaten von Fiskars

Der Teleskopspaten von Fiskars hat ein abgerundetes Spatenblatt und eignet sich zum Graben in weichem, steinarmem Boden. Auch Wurzel- sowie Rasenstechen klappt mühelos, da das Blatt aus robustem und scharfem Borstahl ist.

Der Aluminium-Stiel des Rundspatens ist ergonomisch geformt und besitzt einen Griff in D-Form. Das ist besonders praktisch zum Umgreifen sowie für eine angenehme Haltung der Hände. 

Der Spaten ist auf eine Länge von 1,05 bis 1,25 Zentimetern ausziehbar. Daher können Benutzer mit einer Körpergröße von 1,60 bis 1,95 Metern mit ihm rückenschonend gärtnern. Der Spaten wiegt knapp unter zwei Kilogramm.

Leichter Spaten: Rostfreier Damenspaten von Spear & Jackson

Für leichte, kurze Spaten hat sich die Bezeichnung Damenspaten durchgesetzt: Wiegt das Gerät weniger, können auch Hobbygärtner mit weniger Kraft viel Gewicht schippen. Ein weiterer Vorteil: Sie können durch die schlanke Form gut zwischen den Pflanzen direkt im Beet umgraben.

Der englische Markenhersteller Spear & Jackson hat 2021 mit seinem Damenspaten den Gärtnerpreis Great British Growing Awards gewonnen. Der Spaten hat eine Gesamtlänge von gerade einmal 93 Zentimetern. Auch das Spatenblatt ist mit 16 Zentimetern etwas kürzer als bei anderen Spaten.

Er ist rostfrei und hat ein hochglanzpoliertes Edelstahlblatt für minimale Schmutzanhaftung. Der Hartholzschaft ist wetterfest und hat einen praktischen Gripp mit leichter Vorwärtsneigung für einen guten Grabwinkel.

Robuster Klassiker: Spaten mit Trittschutz von Lux-Tools

Der Spaten der Marke Lux-Tools ist ganz schlicht gehalten: Er hat einen Holzstiel mit T-Griff und Stahlblatt. Der Stiel besteht jedoch aus hochwertigem und dampfgebogenem FSC®-zertifiziertem Eschenholz. Eschen besitzen ein sehr hartes und gleichzeitig flexibles Holz: Genau richtig für einen Spatenstiel, der lange hält.

Das Spatenblatt ist aus Stahl. Für zusätzliche Stabilität sorgt eine extra weit hochgezogene Doppelfeder. Das Blatt wurde – wie bei den meisten modernen Spaten – geschweißt. Geschmiedete Spaten gelten zwar als noch robuster, sind jedoch kaum noch erhältlich.

Der Gartensparten ist ein sehr stabiler Allrounder zum Abstechen von Rasenkanten, Umpflanzen und Graben in normalweichem Erdreich. Er ist 117 Zentimeter lang und hat eine gute Kraftübertragung durch eine aufgesetzte Trittkante. Das schont auch Ihre Schuhsohlen. Mit 2,13 Kilogramm ist er der schwerste Spaten in unserem Vergleich.

Unser Fazit

Ein guter Spaten sollte robust sein und einiges aushalten. Zudem sollte er zum jeweiligen Anwendungsbereich und der Bodenbeschaffenheit passen. Suchen Sie einen langlebigen Spaten für verschiedene Anwendungen, greifen Sie ruhig zum stabilen Klassiker von Lux-Tools. Für einen harten Boden voller Steine ist der spitze Gärtnerspaten von Fiskars genau richtig. Ist die Bodenbeschaffenheit Ihres Gartens weich oder normal, empfehlen wir Ihnen den ergonomischen Spaten von Gardena, damit Sie lange und ohne Rückenbeschwerden gärtnern können.

Wissenswertes über Spaten

Welche unterschiedlichen Spaten gibt es?

Spaten dienen vor allem der Bodenbearbeitung, also verschiedenen Grabarbeiten. Der klassische Spaten hat ein scharfes Stahlblatt, einen Holzstiel und einen T-förmigen Griff. Moderne Varianten sind oft aus anderen Materialien und zeichnen sich durch eine ergonomische Handhabung aus.

Gartenspaten können nach ihrer Blattform unterteilt werden:

  • Gerade Spaten sind am weitesten verbreitet und eignen sich gut zum Rasenstechen. Mit ihnen kann auch gegraben werden.
  • Für längere Grabarbeiten lohnt sich die Anschaffung eines Rundspatens bei weichem und steinarmem Boden.
  • Harte Böden mit Steinen sollten am besten mit einem scharfen Spitzspaten bearbeitet werden.
  • Kürzere und leichtere Spaten werden Damenspaten genannt.
  • Sonderformen wie der Klappspaten eigenen sich nur zum Campen, jedoch nicht für Gartenarbeiten.

Welchen Spaten brauche ich für welchen Boden?

Haben Sie einen normalen oder weichen Erdboden mit wenigen Steinen im Garten, können Sie mit jedem Spaten graben. Besonders eignet sich ein gerader Spaten zum Rasenstechen und ein Rundspaten zum Graben. Gärtnern Sie jedoch auf hartem Erdreich mit vielen Steinen, sollten Sie dringen zu einem robusten Spitzspaten greifen: Er schafft sogar Lehmböden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Schaufel und einem Spaten?

Spaten sehen Schaufeln sehr ähnlich. Eine Schaufel ist jedoch dafür gedacht, Erde, Sand oder andere Materialien von einer Stelle an die andere zu schippen. Der Spaten hat ein anders geformtes Blatt und kann feste Materialien lockern. Er dient daher zum Graben und Abstechen von Wurzeln und Rasen. 

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: