• Home
  • Kaufberatung
  • Haushalt & Wohnen
  • KĂŒchengerĂ€te
  • Wassersprudler im Test: Dieses Model sprudelt besser als Sodastream


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wassersprudler im Test: Sodastream und Aarke – halten sie ihr Sprudel-Versprechen?

  • Cordula Funk
Von Cordula Funk

Aktualisiert am 05.03.2022Lesedauer: 8 Min.
Wassersprudler im Test: Unsere Testprodukte von Aarke, Sodastream und Philips (von links nach rechts).
Wassersprudler im Test: Unsere Testprodukte von Aarke, Sodastream und Philips (von links nach rechts).
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
RÖSLE Gasgrill BBQ-Island VIDERO G4-SL Schwarz, Grill mit 4 Haupt- und 1 Seitenbrenner, extra Primezone, Deckel mit Glaseinsatz & Thermometer, pulverbeschichteter Stahl schwarz, Version 2021
Deal 83243
630,61
1.199,00
44
Amazon
Zu Amazon
Kryptonite Keeper 785 Sicherheitsschloss mit Kette, Grau
Deal 83227
63,49
Amazon
Zu Amazon
HIGH PEAK Kuppelzelt Tessin 4
Deal 83263
119,00
184,95
35
Lidl
Zu Lidl
SACHSENRAD E-Mountainbike R6 Neo 27,5"
Deal 82635
999,00
1.499,00
33
ALDI
Zu ALDI
HOME DELUXE Whirlpool Splash
Deal 83163
369,00
589,00
37
ALDI
Zu ALDI
Hyundai Kona Elektro fĂŒr 219 Euro
Deal 83271
Leasingtime
Zu Leasingtime
Samsung G Tab S8 5G graph SM-X706BZAAEUB
Deal 82568
895,90
Amazon
Zu Amazon
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi + Cellular, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Deal 59117
984,00
1.049,00
5
Amazon
Zu Amazon
Bene Living - Strandkorb Ostsee - gestreift/anthrazit - PE schwarz
Deal 83166
319,00
459,00
30
ManoMano
Zu ManoMano
TAMBU BASELINE Leichtgewichtszelt BAYU 2
Deal 83264
39,99
49,00
18
ALDI
Zu ALDI
Lenovo Tab P11 Plus 4/128 GB 27,9 cm Android Schiefergrau
Deal 82583
286,00
Amazon
Zu Amazon
Portal Outdoors POR2921-4260182766705 Zelt, Oronge, 5 Personen
Deal 83265
139,99
169,95
17
Amazon
Zu Amazon
Cramer 16080DE Reparatur-Set Email, Acryl, Keramik, weiß alpin – zur dauerhaften Reparatur von Badewannen, Duschwannen und Waschbecken
Deal 57956
23,95
29,95
18
Amazon
Zu Amazon
Bosch Staubsauger beutellos Serie 6 BGC41XSIL, Bodenstaubsauger, ideal fĂŒr Allergiker, Hygiene-Filter, fĂŒr Parkett, Teppich, Fliesen, FugendĂŒse, extra leise (68 dB), langes Kabel, 700 W, schwarz
Deal 82819
329,00
19
Amazon
Zu Amazon
Harry Potter Hamburg
Deal 83225
Travelcircus
Zu Travelcircus
Philips Shaver Series 5000 Elektrischer Nass- und Trockenrasierer mit SkinIQ (Modell S5579/50)
Deal 53484
77,49
95,99
19
Amazon
Zu Amazon
Pattex Perfektes Bad SanitĂ€r Lack, weißer Fugenstift fĂŒr die Reparatur von Rissen und Kratzern, ideal fĂŒr die Fliesen Reparatur in Bad und KĂŒche, schnell und wasserfest*, 1x50g Pinselflasche
Deal 57957
9,99
Amazon
Zu Amazon
HUAWEI MatePad 11, 11 Zoll Tablet, 120 Hz 2.5 K FullView-Display, WiFi 6, 7250 mAh Akku, 6GB+64GB, 4 Lautsprecher, HarmonyOS 2 mit AppGallery, Matte Gray, 30 Monate Garantie, Grau
Deal 67391
377,98
399,00
5
Amazon
Zu Amazon
EndersŸ Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-GehÀuse, Gusseisen-Rost, #2095
Deal 32379
178,00
229,00
22
Amazon
Zu Amazon
Lenovo IdeaPad Duet 3i 26,2 cm (10,3 Zoll, 1920x1200, WUXGA, Touch) 2-in-1 Tablet (Intel Celeron N4020, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel UHD Grafik 600, WiFi, Win11 Home S inkl. MS 365 Single & Stift) grau
Deal 74519
229,00
279,00
17
Amazon
Zu Amazon
Trekkingzelt LIGHTHOUSE II RT
Deal 83261
399,00
599,00
33
Alternate
Zu Alternate
Philips Premium Airfryer XXL - Airfryer ohne Öl, Smart Sensing-Technologie, 2225 W, Fettentfernungstechnologie, Rapid Air-Technologie, Weiß, HD9870/20
Deal 83147
349,99
15
Amazon
Zu Amazon
Best Camp Kuppelzelt »Bunburry 6«, fĂŒr 6 Personen, 2000 mm WassersĂ€ule, Stehhöhe
Deal 83269
149,95
199,95
25
Lidl
Zu Lidl
Mein Schiff Karibische Inseln
Deal 82672
TUI Cruises
Zu TUI Cruises

Wasser sprudeln statt KĂ€sten schleppen: Kann der MarktfĂŒhrer Sodastream im Praxistest ĂŒberzeugen? Oder ist das nur ein Werbeversprechen? Wir testen drei Wassersprudler und kommen zu einem ĂŒberraschenden Ergebnis.

Das Wichtigste im Überblick


Schleppen Sie noch oder sprudeln Sie schon? Wassersprudler versprechen leckeres Wasser mit KohlensĂ€ure auf Knopfdruck. So soll nicht nur das KĂ€stenschleppen ĂŒberflĂŒssig, sondern auch Transportwege und Wegwerfflaschen vermieden werden. Das schont Umwelt und ist nachhaltig. Wir wollten wissen, ob das selbst aufgesprudelte Wasser mit gekauftem Mineralwasser mithalten kann und ob ein Sprudler des MarktfĂŒhrers Sodastream die beste Wahl ist.

Dazu haben wir das Topmodell von Sodastream, den Nachfolger des Testsiegers der Stiftung Warentest von Aarke und einen gĂŒnstigen Philips-Wassersprudler getestet. Die drei Trinkwassersprudler mussten zeigen, was sie können und uns auch bei der Handhabung und Sicherheit ĂŒberzeugen. Das Testergebnis hat uns selber ĂŒberrascht. Doch lesen Sie selbst:

Deals des Tages
Philips-Rasierer bei Amazon so gĂŒnstig wie nie
Bei Amazon ist der Philips-Rasierer Series 5000 stark reduziert im Angebot.



Wassersprudler im Praxistest: Alle GerĂ€te im Überblick

  • SodaStream Duo: Das Topmodell von Sodastream sprudelt Wasser auf Knopfdruck in Kunststoff- oder Glasflaschen. Zwei Trinkflaschen und der CO2-Zylinder werden mitgeliefert, mit den gĂ€ngigen CO2-Patronen ist das Modell nicht kompatibel.
  • Aarke Carbonator 3: Der Wassersprudler des schwedischen Herstellers besteht aus Edelstahl und sprudelt per Hebeldruck. Er ist der Nachfolger des Testsiegers der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2019. Mitgeliefert wird eine PET-Wasserflasche. Eine CO2-Patrone muss separat erworben werden.
  • Philips Water ADD4902BK/10 GoZero: Der Wassersprudler von Philips ist in Funktion und Design schlicht gehalten. Er kommt mit einer Kunststoffflasche und dem passenden CO2-Zylinder.

Der erste Eindruck

Die TestgerĂ€te waren zuverlĂ€ssig und sicher eingepackt. Der Sodastream-Karton ist gut nachvollziehbar geordnet, so dass alles an seinem Platz ist und bleibt. Allerdings kam er in einem doppelt so großen Umkarton. Bei Philips ist jedes einzelne Teil in Plastikfolie verpackt – sogar die Bedienungsanleitung. Besonders hochwertig sah der schwarze Karton von Aarke mit Griff aus. Er könnte problemlos als Geschenkverpackung durchgehen und hĂ€lt doch alle Bestandteile sicher an ihrem Platz.

Unsere TestgerÀte: Wir testen Wassersprudler von Aarke, Sodastream und Philips.
Unsere TestgerÀte: Wir testen Wassersprudler von Aarke, Sodastream und Philips.

Der Sodastream Duo kommt mit dem meisten Zubehör: Neben dem Wassersprudler erhĂ€lt man einen CO2-Zylinder sowie je eine Kunststoff- und eine Glasflasche. Auch Philips liefert CO2-Patrone und eine passende PET-Flasche mit. Das teuerste Modell wird mit dem wenigsten Zubehör geliefert: Der Aarke Carbonator 3 kommt lediglich mit einer Wasserflasche, eine CO2-Patrone muss extra besorgt werden. DafĂŒr ist sie mit den gĂ€ngigen Zylindern kompatibel, so dass der Hersteller frei wĂ€hlbar ist.

Alle drei Modelle werden zusammengebaut geliefert und haben einen sicheren Stand. Optisch und in der Haptik unterscheiden sich die Modelle stark: Das Edelstahl-GehĂ€use von Aarke sieht robust aus und fĂŒhlt sich an, als wĂ€re es fĂŒr die Ewigkeit gemacht. Der Philips Wassersprudler sieht hochwertig aus, auch wenn das GehĂ€use zum Großteil aus Kunststoff besteht. Einzig das GehĂ€use des Sodastreams konnte nicht ĂŒberzeugen: Der Kunststoff ist zwar dick, jedoch eher schlicht wie bei einer gĂŒnstigen Kaffeefiltermaschine.

Unsere Testkriterien: So haben wir getestet

Die drei Wassersprudler von Sodastream, Aarke und Philips gehören zu den beliebtesten Wassersprudler auf dem Markt. Preislich liegen Sie etwas auseinander. Wir prĂŒfen, ob sich eine Mehrausgabe bei Wassersprudlern wirklich lohnt.

FĂŒr den Test haben wir die Wassersprudler aufgebaut und in Betrieb genommen. Alle mitgelieferten Wasserflaschen wurden mit Leistungswasser gefĂŒllt und nach Gebrauchsanleitung mit KohlensĂ€ure versetzt. Direkt nach dem Sprudeln erfolgte die erste Verköstigung. Anschließend wurde das Wasser eine Stunde in Wasserglas und Flaschen stehen gelassen und erneut probiert. Zur Unterscheidung der WasserglĂ€ser haben wir das Wasser eingefĂ€rbt. Sirup fĂŒr Wassersprudler war nicht Bestandteil des Tests, da dieser ĂŒberall gleich zu verwenden und Geschmackssache ist.

Testkriterien sind neben dem KohlensĂ€ure-Gehalt des gesprudelten Wassers, die Handhabung und die Sicherheit der Wassersprudler. Auch die Kosten fĂŒr GerĂ€t und Wasser werden berĂŒcksichtigt.

Unsere Testergebnisse im Überblick

Unser Test belegte, dass selbst gesprudeltes Wasser mit gekauftem Mineralwasser mithalten kann. Testsieger wurde der Aarke Carbonator 3. Lesen Sie hier alle Details zu unserem Praxistest.

Wassersprudler im Vergleich
Gesamtbewertung
Ø 9 / 10
Gesamtbewertung
Ø 7,3 / 10
Gesamtbewertung
Ø 8,3 / 10
Handhabung
9
Handhabung
6
Handhabung
9
KohlensÀure
9
KohlensÀure
8
KohlensÀure
6
Sicherheit
10
Sicherheit
6
Sicherheit
10
Preis-Leistungs-VerhÀltnis
8
Preis-Leistungs-VerhÀltnis
9
Preis-Leistungs-VerhÀltnis
8
Das gefÀllt uns
  • Feinperlende KohlensĂ€ure
  • SelbsterklĂ€rend und einfach
  • Robustes Edelstahl-GehĂ€use
Das gefÀllt uns
  • Langanhaltende KohlensĂ€ure
  • Viel Zubehör
  • Wahl zwischen PET- und Glasflaschen
  • SpĂŒlmaschinengeeignete Flaschen
Das gefÀllt uns
  • Guter Preis
  • Platzsparend
  • SelbsterklĂ€rend
Das gefÀllt uns nicht
  • Hoher Preis
  • Kein mitgelieferter CO2-Zylinder
  • Flasche nicht spĂŒlmaschinengeeignet
Das gefÀllt uns nicht
  • UmstĂ€ndliche Bedienung
  • Quetschen von Fingern möglich
Das gefÀllt uns nicht
  • Wenig KohlensĂ€ure
  • Flasche nicht spĂŒlmaschinengeeignete 
Unser Fazit

Der Aarke Carbonator 3 liefert unkompliziert KohlensĂ€ure wie in gutem, gekauftem Mineralwasser. Punktabzug gibt es jedoch fĂŒr den hohen Preis. 

Unser Fazit

Der Sodastream Duo ĂŒberzeugt mit seinem guten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Die Handhabung ist kompliziert und nicht immer sicher, Zubehör und KohlensĂ€ure jedoch sehr gut.

Unser Fazit

Der Wassersprudler von Philips ist einfach zu bedienen und gĂŒnstig. Er liefert jedoch nur Medium-Sprudelwasser.

Eigenschaften
Wasser pro Flasche
800 Milliliter
Wasser pro Flasche
800 Milliliter
Wasser pro Flasche
800 Milliliter
CO2-Zylinder
Standard
CO2-Zylinder
Sodastream Pink
CO2-Zylinder
Standard
Zubehör
1 PET-Flasche
Zubehör
1 CO2-Zylinder, 1 Glasflasche und 1 PET-Flasche
Zubehör
1 CO2-Zylinder, 1 PET-Flasche
Aktuelle Angebote
Aktuelle Angebote
Aktuelle Angebote

Der Preis-Leistungs-Sieger: SodaStream Duo

Der Sodastream Duo Wassersprudler ist das aktuelle Topmodell des MarktfĂŒhrers und in Schwarz und Weiß erhĂ€ltlich. Er kommt mit dem passenden Co2-Zylinder und gleich zwei spĂŒlmaschinengeeignete Wasserflaschen, einer aus Glas und einer aus Kunststoff. Beide Flaschen haben ein Fassungsvolumen fĂŒr 800 Milliliter Wasser und können mit dem GerĂ€t besprudelt werden.

Der Sodastream Duo Wassersprudler wird mit je einer Kunststoff- und einer Glasflasche geliefert.
Der Sodastream Duo Wassersprudler wird mit je einer Kunststoff- und einer Glasflasche geliefert.

FĂŒr die Handhabung ist ein Blick in die Bedienungsanleitung notwendig. Die Anleitung ist leicht verstĂ€ndlich und bebildert, jedoch nicht sehr umfangreich. Als erstes muss der CO2-Zylinder eingesetzt werden. Um zu ĂŒberprĂŒfen, ob sich eine Wasserflasche im GerĂ€t befindet, wird ein Hebel zur Seite gerĂŒckt. Der GerĂ€tekopf gleitet nun automatisch und mit Druck nach oben. Eine Warnung vor der möglichen Gefahr, sich die Finger zu quetschen, gibt es leider nicht. Anschließen wird der GerĂ€tekopf wieder herunter gedrĂŒckt und verschlossen.

Nun kann die RĂŒckabdeckung abgenommen werden. Dieser Schritt ist etwas fummelig und wird nicht weiter erklĂ€rt. Nach dem Herunterziehen eines Hebels wird der CO2-Zylinder ohne Schrauben in das GerĂ€t gesetzt. Nun noch die RĂŒckabdeckung wieder auf den Sprudler setzen. Das ist besonders fummelig und hat bei uns rund zwei Minuten gedauert.

Der Soadstream Duo funktioniert mit der pinken Patrone, die ĂŒblichen CO2-Zylinder sind nicht kompatibel.
Der Sodastream Duo funktioniert mit der pinken Patrone, die ĂŒblichen CO2-Zylinder sind nicht kompatibel.

So gelingt Sprudelwasser: Nach Einsetzen des CO2-Zylinders können wir mit dem Wassersprudeln beginnen. Dazu wird je nach Wunsch die Glasflasche oder die PET-Flasche bis zur Markierung mit Leitungswasser gefĂŒllt. Um die Flasche in den Wassersprudler zu setzen, muss er wieder geöffnet werden. Diesmal wissen wir schon, wo sich unsere Finger nicht befinden dĂŒrfen, wenn wir den Hebel zur Seite schieben und der GerĂ€tekopf nach oben gleitet.

Jetzt kann die Flasche in den Wassersprudler gestellt und der GerĂ€tekopf geschlossen werden. Mit Druck auf den Kopf auf der Oberseite schießt das GerĂ€t KohlensĂ€ure in unser Wasser. Je nach Gusto sollte der Knopf vier bis acht Mal fĂŒr jeweils zwei Sekunden gedrĂŒckt werden. Wir wĂ€hlen sechs SprĂŒhstĂ¶ĂŸe, was einer starken Sprudelwirkung entsprechen soll.

Viel KohlensÀure: In der Glasflasche bleibt die KohlensÀure ideal erhalten.
Viel KohlensÀure: In der Glasflasche bleibt die KohlensÀure ideal erhalten.

Das Wasser hat eine gute Menge Sprudel. Die KohlensĂ€ure ist dabei eher grob und hart. Auch nach einer Stunde prickelt das Wasser im Glas und in der Glasflasche. Die große EnttĂ€uschung: In der PET-Flasche hat sich die KohlensĂ€ure etwa halbiert.

Unser Testergebnis: Der Sodastream liefert langanhaltend gute Ergebnisse beim KohlesĂ€ure-Gehalt des Wassers. Zudem liefert Sodastream als einziger Hersteller in unserem Test spĂŒlmaschinengeeignete Flaschen. Die Idee sowohl Kunststoff- als auch Glasflaschen zu befĂŒllen, klingt gut, die Umsetzung konnte uns jedoch nicht ĂŒberzeugen. Durch die Manschette wird die Glasflasche im Falle eines Bruchs zwar geschĂŒtzt, aber die Benutzung ist umstĂ€ndlich. Das automatische Öffnen kann zu Quetschungen fĂŒhren. Kinder sollten Sie nicht unbeaufsichtigt Wasser sprudeln lassen. Dazu kann die PET-Flasche die KohlensĂ€ure nicht gut behalten.

Unser Testsieger: Aarke Carbonator 3 Wassersprudler

Der letzte Wassersprudler-Test der Stiftung Warentest ist von 2019 und die meisten Modelle sind nicht mehr erhÀltlich. Nachfolger des Testsiegers ist der Aarke Carbonator 3. Er besteht aus hochwertigem Edelstahl, ist in vielen stylischen Farben erhÀltlich und wird mit einer PET-Wasserflasche geliefert. Der CO2-Zylinder wird nicht mitgeliefert. Passend ist jedoch die gÀngige CO2-Patrone, die Sie von verschiedenen Herstellern wie Sodastream und sogar bei Discountern wie Lidl erhalten.

Der Aarke Carbonator 3 hat ein Edelstahl-GehÀuse und wird mit einer PET-Falsche geliefert.
Der Aarke Carbonator 3 hat ein Edelstahl-GehÀuse und wird mit einer PET-Falsche geliefert.

Die Vorbereitung des Aarke Wassersprudlers erfordert nur einen kurzen Blick in die gutdurchdachte Betriebsanleitung. Einfach den Wassersprudler auf die Seite legen, die CO2-Patrone in das vorgesehene Fach schieben und festdrehen. Bis die Patrone wirklich im Gewinde sitzt, ist etwas Kraft notwendig.

Beliebteste Videos
1
Ehemalige Mitarbeiterin berichtet von Trumps WutausbrĂŒchen
Symbolbild fĂŒr ein Video

Alle VideosPfeil nach rechts
Der CO2-Zylindern wird in den Aarke Carbonator 3 geschoben und ist so nicht mehr zu sehen.
Der CO2-Zylindern wird in den Aarke Carbonator 3 geschoben und ist so nicht mehr zu sehen.

So gelingt Sprudelwasser: So simpel wie die Inbetriebnahme ist auch das Sprudeln von Wasser mit dem Aarke Carbonator 3. Einfach die mitgelieferte Flasche bis zur Markierung mit Wasser fĂŒllen, in die Halterung schrauben und lossprudeln. Dazu wird der Hebel je nach gewĂŒnschtem KohlensĂ€ure-Gehalt ein- bis dreimal heruntergedrĂŒckt. Im Handumdrehen erhalten wir prickelndes Wasser.

Nach drei SprĂŒhstĂ¶ĂŸen ist das Wasser gut mit KohlensĂ€ure gefĂŒllt, jedoch viel feinperliger als beim Sodastream. Es erinnert an das typische Mineralwasser im italienischen Restaurant. Auch nach einer Stunde ist das Wasser in der PET-Flasche noch genauso sprudlig. Einzig das Wasser im Glas ist abgestanden und schal.

Der Aarek Carbonator 3 ĂŒberrascht mit viel feinperliger KohlensĂ€ure.
Der Aarek Carbonator 3 ĂŒberrascht mit viel feinperliger KohlensĂ€ure.

Unser Testergebnis: FĂŒr alle, die es unkompliziert mögen und feinperliges Wasser wie in der Pizzeria mögen, ist der Aarke Carbonator 3 die richtige Wahl. Die KohlensĂ€ure hĂ€lt sich auch in der Flasche gut, nur im offenen Wasserglas wird es schnell schal. Der stolze Preis wird durch das schicke und vor allem robuste Design wettgemacht: Vermutlich wird das GerĂ€t lange gutes Sprudelwasser liefern.

Preistipp fĂŒr Medium-Wasser: Philips Water ADD4902BK/10 GoZero

Der Wassersprudler von Philips ist unser Preistipp, jedoch kein Billigsprudler. Er ist schlank, in vier aktuellen Farben erhĂ€ltlich und besteht aus Kunststoff mit gebĂŒrsteter EdelstahloberflĂ€che. Mitgeliefert werden eine PET-Flasche und die passende CO2-Kartusche.

Der Philips-Wassersprudler ist platzsparend und wird mit einer PET-Flasche geliefert.
Der Philips-Wassersprudler ist platzsparend und wird mit einer PET-Flasche geliefert.

Der Philips-Wassersprudler ist Ă€hnlich wie der Aarke Carbonator 3 aufgebaut. Mit einem kurzen Blick in die Anleitung oder dem Vorwissen durch die Inbetriebnahme des Aarke-Wassersprudlers ist das Einsetzen des CO2-Zylinders schnell erledigt. Wieder wird der Wassersprudler auf die Seite gelegt, die Patrone in das dafĂŒr vorgesehene Fach geschoben und festgedreht. Hier ist deutlich weniger Kraft als beim Aarke notwendig.

Auch beim Philips-Wassersprudler wird die CO2-Patrone im Inneren versenkt.
Auch beim Philips-Wassersprudler wird die CO2-Patrone im Inneren versenkt.

So gelingt Sprudelwasser: FĂŒr frisches Sprudelwasser wird Wasser in die Flasche gefĂŒllt. Praktisch: Es gibt zwei Markierungen zwischen denen die Wassermenge liegen darf. Die gefĂŒllte PET-Flasche wird nun wie beim Aarke in das vorgesehene Gewinde geschraubt. UnabhĂ€ngig von BetriebsgerĂ€uschen soll der Knopf zwei bis drei Sekunden gedrĂŒckt werden. Auf Wunsch kann der Prozess wiederholt werden, Angaben zur HĂ€ufigkeit macht Philips nicht.

Wir testen das Wasser nach einem, drei, fĂŒnf und acht SprĂŒhstĂ¶ĂŸen: es ist medium und verĂ€ndert sich nicht. FĂŒr unseren Geschmack ist die KohlensĂ€ure nicht ausreichend. Wer gerne Medium-Wasser trinkt, kann jedoch durchaus zufrieden sein. Nach einer Stunde ist auch hier unser Wasser im Glas komplett schal. Das Wasser in der Flasche prickelt jedoch noch leicht.

Der Wassersprudler von Philips liefert Medium-Sprudelwasser.
Der Wassersprudler von Philips liefert Medium-Sprudelwasser.

Unser Testergebnis: Der Wassersprudler von Philips ist platzsparend und sieht edel aus. Auch die Handhabung ist einfach. Wie beim Aarke ist das GerĂ€t mit gĂ€ngigen CO2-Patronen kompatibel, jedoch die Flasche nicht spĂŒlmaschinengeeignet. Wer gerne Wasser mit wenig KohlensĂ€ure trinkt, wird mit dem Sprudelergebnis zufrieden sein. Zudem ĂŒberzeugt der gĂŒnstige Preis.

Unser Fazit zum Wassersprudler-Test

Unser Praxistest konnte uns zeigen, dass selbst gesprudeltes Wasser mit gekauftem Mineralwasser mithalten kann. Besonders gut gelingt das dem Aarke Carbonator 3. Er ist einfach zu bedienen, langlebig und produziert feinperliges Mineralwasser mit viel oder wenig KohlensÀure.

Der Sodastream Duo ĂŒberzeugt vor allem mit viel großporiger KohlensĂ€ure, die lange hĂ€lt. Zudem kommt er mit dem meisten Zubehör und die Flaschen dĂŒrfen in die SpĂŒlmaschine. Trinken Sie Ihr Wasser gerne medium, also mit weniger Sprudel, ist der Philips-Wassersprudler ein echter Preistipp.

Wissenswertes zu Wassersprudlern

Welche Flaschen und Zylinder fĂŒr welchen Wassersprudler oder Sodastream?

Es gibt einen gÀngigen CO2-Zylinder, der mit vielen verschiedenen Wassersprudlern kompatibel ist. Neuere Modelle von Sodastream werden nicht mehr festgeschraubt und brauchen daher eine andere CO2-Patrone.

Die Wasserflaschen sind untereinander nicht kompatibel. Jeder Hersteller nutzt andere Schraubgewinde und gibt nur eine Garantie auf die eigenen Produkte. Unpassende Flaschen halten dem Druck nicht stand und bergen eine hohe Verletzungsgefahr, wenn sie beim Sprudeln bersten. Daher sollten die Flaschen auch nur bis zum angegebenen Datum genutzt und nicht in der SpĂŒlmaschinen gereinigt werden. Ausnahmen sind hier Flaschen aus Glas oder Tritan, die jedoch einen speziellen Wassersprudler mit Manschette benötigen.

Wie reinigt man Wassersprudler wie den Sodastream?

Wassersprudler sollten regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden. Dazu lösen Sie etwas ZitronensĂ€ure, Natron, Backpulver oder Gebissreiniger in Wasser und sprudeln es auf. Das Wasser bitte anschließend wegkippen.

Auch sollten Sie nicht direkt aus der Flasche trinken, um eine Verkeimung zu vermeiden. Flaschen spĂŒlen Sie per Hand mit lauwarmen Wasser und SpĂŒlmittel – nur wenige Flaschen dĂŒrfen in den GeschirrspĂŒler.

Welchen Sirup fĂŒr Wassersprudler wie den Sodastream?

Möchten Sie nicht immer nur reines Wasser trinken, verwandeln Sie mit Sirup Ihr Sprudelwasser ruckzuck in Cola, Fanta, Limonade, Eistee oder ein anderes ErfrischungsgetrĂ€nk. Auch echte Pepsi, Iso-Drinks oder Energydrinks können Sie mit Hilfe von Sirup herstellen. DafĂŒr können Sie das Wasser aus jedem Sprudler nehmen. Wichtig ist jedoch, dass Sie den Sirup immer erst nach dem Aufsprudeln dazugeben.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhĂ€ngig. Kaufen Sie ein Produkt ĂŒber einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Von Katja Schmidt
CO2Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website