t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Restprogramm Bundesliga 2023/24: Wo es noch richtig spannend wird


Das Restprogramm der Klubs
Bundesliga-Endspurt: Wo es noch richtig spannend wird


Aktualisiert am 15.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Granit Xhaka gegen Noussair Mazraoui (r.): Die Leverkusener sind bisher ungeschlagen.Vergrößern des Bildes
Granit Xhaka gegen Bayerns Noussair Mazraoui (r.): Die Leverkusener sind bisher ungeschlagen. (Quelle: IMAGO/Mika Volkmann)

Leverkusen ist Deutscher Meister. Wer wird Vizemeister? Und auf wen treffen die Klubs im Abstiegskampf? t-online gibt einen Überblick.

Bayer Leverkusen hat sich bereits fünf Spieltage vor Saisonende zum Deutschen Meister gekrönt. Das Team von Xabi Alonso feierte ausgelassen die erste Bundesliga-Meisterschale der Vereinsgeschichte – und der FC Bayern ging das erste Mal seit der Saison 2011/12 leer aus.

Doch wer wird Vizemeister? Das Rennen um den zweiten Platz bleibt weiterhin spannend. Zwar liegt der deutsche Rekordmeister mit 63 Zählern auf dem zweiten Rang. Doch auch der VfB Stuttgart hat noch Chancen darauf. Die Schwaben liegen punktgleich mit den Münchnern auf dem dritten Platz.

Zwischen dem BVB und Rasenballsport Leipzig herrscht ebenso ein Duell. Dabei geht es um das Sichern beziehungsweise Erklimmen des vierten Champions-League-Platzes. Noch liegen die Leipziger auf dem vierten Rang und hätten damit Stand jetzt die Königsklasse erreicht, allerdings hat der BVB ebenso 56 Zähler, nur die schlechtere Tordifferenz.

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.Form
1
Loading...
Leverkusen
29254074:19+5579
2
Loading...
Bayern
29203682:36+4663
3
Loading...
Stuttgart
29203667:34+3363
4
Loading...
Leipzig
29175767:33+3456
5
Loading...
Dortmund
29168557:34+2356
6
Loading...
Frankfurt
291012743:39+442
7
Loading...
Augsburg
291091047:46+139
8
Loading...
Freiburg
291161241:52-1139
9
Loading...
Hoffenheim
291061349:57-836
10
Loading...
Heidenheim
298101142:50-834
11
Loading...
Gladbach
297101250:56-631
12
Loading...
Bremen
29871436:49-1331
13
Loading...
Union
29851625:45-2029
14
Loading...
Wolfsburg
29771534:50-1628
15
Loading...
Bochum
295121234:59-2527
16
Loading...
Mainz
295111330:47-1726
17
Loading...
Köln
294101523:51-2822
18
Loading...
Darmstadt
29281928:72-4414

Und auch im Bundesliga-Keller wird es eng. Für Schlusslicht Darmstadt ist das rettende Ufer (Platz 15) bei nur 14 erspielten Punkten aus bisher 29 Spielen kaum noch zu erreichen. Die "Lilien" haben 22 sieglose Bundesliga-Spielen in Serie absolviert. "Ich mag keine Floskeln, aber es ist eben eine: Wenn du auf dem letzen Tabellenplatz stehst und 22 Spiele sieglos bist, dann hast du eben die Scheiße am Schuh", kommentierte Trainer Torsten Lieberknecht die aktuelle Situation.

Auch Köln (22 Punkte) braucht unbedingt Siege, um einen direkten Abstieg zu verhindern. Besser sieht es dabei inzwischen für Mainz 05 aus. Die Mannschaft liegt mit 26 Zählern auf dem Relegationsrang – doch die Bundesligisten darüber, also Bochum (27 Punkte), Wolfsburg (28 Zähler) und Union Berlin (29 Punkte) sind in Reichweite.

Wer trifft im Bundesliga-Endspurt wann auf wen? t-online gibt einen Überblick über das Restprogramm aller 18 Klubs.

Bayer Leverkusen

Dortmund (auswärts), Stuttgart (heim), Frankfurt (a), Bochum (a), Augsburg (h)

FC Bayern

Union (a), Frankfurt (h), Stuttgart (a), Wolfsburg (h), Hoffenheim (a)

VfB Stuttgart

Bremen (a), Leverkusen (a), Bayern (h), Augsburg (a), Gladbach (h)

Rasenballsport Leipzig

Heidenheim (a), Dortmund (h), Hoffenheim (a), Bremen (h), Frankfurt (a)

Borussia Dortmund

Leverkusen (h), Leipzig (a), Augsburg (h), Mainz (a), Darmstadt (h)

Eintracht Frankfurt

Augsburg (h), Bayern (a), Leverkusen (h), Gladbach (a), Leipzig (h)

FC Augsburg

Union (h), Frankfurt (a), Bremen (h), Dortmund (a), Stuttgart (h), Leverkusen (a)

SC Freiburg

Darmstadt (a), Mainz (h), Wolfsburg (h), Köln (a), Heidenheim (h), Union (a)

TSG 1899 Hoffenheim

Gladbach (h), Bochum (a), Leipzig (h), Darmstadt (a), Bayern (h)

FC Heidenheim

Leipzig (h), Darmstadt (a), Mainz (h), Freiburg (a), Köln (h)

Borussia Mönchengladbach

Hoffenheim (a), Union (h), Bremen (a), Frankfurt (h), Stuttgart (a)

Werder Bremen

Stuttgart (h), Augsburg (a), Gladbach (h), Leipzig (a), Bochum (h)

Pl.SpielerVereinSpieler, VereinSpieleSp.ØQuote11erTore
1
Loading...
Harry Kane
Loading...
Bayern
Loading...
Harry KaneBayern
Loading...
291.1332
2
Loading...
Serhou Guirassy
Loading...
Stuttgart
Loading...
Serhou GuirassyStuttgart
Loading...
231.08425
3
Loading...
Loïs Openda
Loading...
Leipzig
Loading...
Loïs OpendaLeipzig
Loading...
290.75222
4
Loading...
Deniz Undav
Loading...
Stuttgart
Loading...
Deniz UndavStuttgart
Loading...
250.64016
5
Loading...
Ermedin Demirovic
Loading...
Augsburg
Loading...
Ermedin DemirovicAugsburg
Loading...
280.53315

Union Berlin

Bayern (h), Gladbach (a), Bochum (h), Köln (a), Freiburg (h)

VfL Wolfsburg

Bochum (h), Freiburg (a), Darmstadt (h), Bayern (a), Mainz (h)

VfL Bochum

Wolfsburg (a), Hoffenheim (h), Union (a), Leverkusen (h), Bremen (a)

1. FSV Mainz 05

Freiburg (a), Köln (h), Heidenheim (a), Dortmund (h), Wolfsburg (a)

1. FC Köln

Darmstadt (h), Mainz (a), Freiburg (h), Union (h), Heidenheim (a)

Darmstadt 98

Köln (a), Heidenheim (h), Wolfsburg (a), Hoffenheim (h), Dortmund (a)

Verwendete Quellen
  • bundesliga.com: Das Restprogramm 2023/24
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website