Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Audi Cup: FC Bayern München - SSC Neapel im Live-Ticker

Horror-Vorbereitung geht weiter  

Bayern: Nächste Pleite, nächster Star verletzt

02.08.2017, 20:02 Uhr | BZU, t-online.de

Audi Cup: FC Bayern München - SSC Neapel im Live-Ticker. Carlo Ancelotti kann mit den Ergebnissen überhaupt nicht zufrieden sein. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Carlo Ancelotti kann mit den Ergebnissen überhaupt nicht zufrieden sein. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Die Stimmung bei Bayern wird immer düsterer. Nach dem enttäuschenden 0:3 gegen den FC Liverpool verloren die Münchner auch gegen den SSC Neapel mit 0:2 und bleiben damit beim Audi Cup ohne Tor vor eigener Kulisse. Schlimmer noch: Star-Neuzugang James Rodriguez fällt wochenlang aus.

Der Kolumbianer hatte sich gegen den FC Liverpool eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Einen Zeitpunkt für eine Rückkehr nannte der FC Bayern nicht, sondern sprach von den "kommenden Wochen". Auch Thiago wird den Bayern mindestens beim Supercup am Samstag (20.30 Uhr/ZDF und Eurosport) bei Borussia Dortmund fehlen. Er erlitt eine Bauchmuskelverletzung. Zuvor verletzte sich schon Juan Bernat und wird drei Monate fehlen. Mit Manuel Neuer, Jeromé Boateng und Arjen Robben befinden sich weitere Stars im Aufbautraining.

Bayern teilweise ideenlos

Auch wegen dieser Verletzungen schickte Trainer Carlo Ancelotti eine B-Elf ins Spiel um Platz drei beim Audi Cup. Zu Beginn waren beide Teams heiß auf das Spiel, liefen den Gegner früh an und so kam es zu einigen Chancen auf jeder Seite. Bei Standards merkte man den Bayern jedoch an, dass die Abwehr nicht eingespielt war. Nach einem Freistoß von der rechten Seite bekam die unsortierte Defensive den Ball nicht weg. Neapels Kalidou Koulibaly drückte ihn zum 1:0 über die Linie. In der Folge wirkte Bayern verunsichert, während die Italiener zu mehreren Möglichkeiten kamen, diese aber nicht nutzen konnten.

Erst kurz vor der Pause nahmen die Münchner wieder Fahrt auf und kamen durch Friedl (34.) und Sanches (37.) zu guten Chancen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs erhöhte jedoch Neapel durch den eingewechselten Giaccherini auf 2:0. Danach wirkte Bayern ideen- und ratlos, kam zu keiner ernsthaften Chance, während Neapel einen Gang runterfuhr. Nach dem Abpfiff gab es für die Spieler ein gellendes Pfeifkonzert der anwesenden Fans. 

So lief das Spiel um Platz 3 – Ticker zum Nachlesen

90. Minute: Abpfiff in München! Unter einem gellenden Pfeifkonzert wird das Spiel vom Schiedsrichter beendet. Der FC Bayern ist alles andere als in Form.

82. Minute: Neapel erhält einen Freistoß in Strafraumnähe, doch Milik zirkelt diesen knapp am Tor vorbei. 0:2

75. Minute: Hier passiert nicht mehr viel. Das Spiel ist geprägt von Ungenauigkeiten. Auch die Stimmung auf den Rängen lässt zu wünschen übrig. 0:2

68. Minute: Das Spiel plätschert so vor sich hin. Neapel hat alles im Griff, muss sich daher nicht abmühen und Bayern wirkt schlichtweg ideenlos. 0:2

63. Minute: Nachdem Neapel mehrere Wechsel vorgenommen hat, ziehen auch die Bayern nach. Ribéry kommt für Coman, Crnicki für Wintzheimer und Tolisso für Vidal. 0:2

60. Minute: Was man den Bayern lassen muss, ist der Wille, sich hier gut aus der Affäre zu ziehen. Doch die Abwehr der Napolitaner steht zu gut und lässt nichts zu. Es sieht so aus, als würde Bayern erneut verlieren. 0:2

55. Minute: TOR FÜR NEAPEL! Da ist das zweite Tor für die Italiener. José Callejon legt den Ball von der rechten Strafraumseite auf den Elfmeterpunkt zurück, wo Giaccherini richtig steht und das Leder platziert ins Eck versenkt. 0:2

52. Minute: Bisher ist der zweite Abschnitt noch ereignisarm. Beide Teams finden noch nicht den Weg vors gegnerische Tor. 0:1

46. Minute: Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Weiter geht's in der Allianz Arena. 0:1

45. Minute: Halbzeit in München! Nach einem belebten Beginn ist das Spiel allmählich etwas abgeflacht. Die uneingespielte Bayern-Abwehr hat gegen die schnellen Kombinationen der Italiener noch einige Probleme. Trotzdem hat Bayern noch gute Chancen auf den Sieg, denn nach vorne geht auch viel. Luigi Sepe musste schon mehrmals eingreifen und rettete dem SSC Neapel die Führung. 0:1

42. Minute: Auweia, da hätte es fast das 0:2 gegeben. Torwart Früchtl verliert an der Torauslinie den Ball, doch mit etwas Glück geht der Ball ins Aus und nicht ins Gehäuse der Bayern. 0:1

37. Minute: Da wäre fast der Ausgleich gewesen! Renato Sanches kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss, doch sein abgefälschter Versuch geht knapp am Tor vorbei. 0:1

34. Minute: Timothy Tillman wird in Strafraumnähe gefoult, doch der anschließende Freistoß von Marco Friedl bringt nichts ein. 0:1

30. Minute: Beide Teams überbrücken das gegnerische Mittelfeld mit hohem Tempo, doch zu ernsthaften Chancen kommt es aktuell nicht. 0:1

25. Minute: Renato Sanches versucht es mal aus der Distanz. Der Schuss des Portugiesen geht knapp einen Meter über das Gehäuse der Italiener. 0:1

24. Minute: Der FC Bayern schwimmt allmählich. Erneut taucht Mertens vor Christian Früchtl auf, scheitert jedoch am Schlussmann der Münchner. 0:1

20. Minute: Nachdem die Bayern gut ins Spiel starteten, zeigt sich bei der Entstehung des Neapel-Treffers, dass die Hintermannschaft der Münchner vollkommen uneingespielt ist. Dies wurde dem Team um Arturo Vidal zum Verhängnis. 0:1

14. Minute: TOR FÜR NEAPEL! Nach einem Standard kommt es im Bayern-Strafraum zu einer undurchsichtigen Situation, bei der am Ende Neapel-Verteidiger Koulibaly den Ball über die Linie drückt. 0:1

13. Minute: Nachdem eben José Callejon frei vor Bayern-Keeper Früchtl auftauchte, kommt Arturo Vidal zu einer Torchance, scheitert an Sepe. 0:0

9. Minute: Der junge Timothy Tillman wird auf die Reise geschickt, kommt vor Luigi Sepe fast zum Abschluss, sein Versuch wird jedoch im letzten Moment geblockt. 0:0

7. Minute: Da ist der erste Abschluss! Kingsley Coman prüft Luigi Sepe mit einem Schuss aus 16 Metern, doch der Italiener hat keine Mühe mit dem Versuch des Bayern-Stürmers. 0:0  

5. Minute: Beide Teams zeigen, dass sie das Spiel sehr ernst nehmen. Sowohl Bayern als auch Neapel laufen den Gegner bei Ballbesitz früh an und stören den Spielaufbau mit hohem Pressing. 0:0

1. Minute: Anstoß! Los geht's in der Allianz Arena. Während Carlo Ancelotti die B-Elf auf den Platz schickt, läuft das Team von Maurizio Sarri nahezu in Bestbesetzung auf. 0:0

17:34 Uhr  Gleich geht's los:

17:30 Uhr – Das Finale von Atlético Madrid und dem FC Liverpool beginnt übrigens um 20:30 Uhr. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal