• Home
  • Themen
  • Angela Merkel


Angela Merkel

Angela Merkel

"Einen Bundeskanzler Laschet erachte ich f├╝r inakzeptabel"

Von der CDU zur Linken oder nach vielen Jahren die R├╝ckkehr zur SPD? Die Zahl der Wechselw├Ąhler nimmt zu. Auch unter den Leserinnen und Lesern von t-online wollen einige anders w├Ąhlen als gew├Âhnlich.

Kanzlerkandidat Armin Laschet im Bundestag: Viele Leserinnen und Leser von t-online sind in ihrer Wahlentscheidung noch unentschieden.
Von Charlotte Janus

Deutschlands Probleme sind gro├č, aber der Wahlkampf ist flach. Warum sind Spitzenpolitiker so ambitionslos? Weil sie respektlos behandelt┬áwerden, sagt die Historikerin Hedwig Richter.┬á

Angela Merkel, Annalena Baerbock und Armin Laschet: Die Historikerin Hedwig Richter kritisiert bei t-online die verbreitete Respektlosigkeit im Umgang mit Politikern.
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
  • Florian Harms
Von Marc von L├╝pke und Florian Harms

Volkssport Schimpfen: Doof sind alle, die eine andere Meinung, einen anderen Lebensstil oder mehr Privilegien haben. Wer aber nur Probleme beschw├Ârt und Schuldige sucht, wird selbst abgeh├Ąngt.

Angela Merkel verl├Ąsst das Plenum des Bundestags nach der letzten gro├čen Debatte ihrer Regierungszeit.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

In der wohl letzten Bundestagsdebatte vor der Wahl wirft die Union erneut der SPD und den Gr├╝nen vor, mit der Linkspartei regieren zu wollen. Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch kontert.

Keine Trendwende in Sicht. Einer neuen Umfrage zufolge kommen CDU und CSU nur auf 19 Prozent. Die SPD legt nochmals zu. Unterdessen wirbt...

Kann mit den neuen Umfragezahlen alles andere als zufrieden sein: Unionskanzlerkandidat Armin Laschet.

In ungewohnter Deutlichkeit hat sich Kanzlerin Angela Merkel im Bundestag f├╝r Armin Laschet als ihren Nachfolger eingesetzt. Gleichzeitig attackierte sie ihren Stellvertreter Olaf Scholz wegen seiner Wortwahl scharf.

Kanzlerin Angela Merkel: Sie warb in der Bundestagsdebatte f├╝r Armin Laschet als Nachfolger.

In der Corona-Krise hat die Politik oft radikales Umdenken versprochen. Nun k├Ânnten die Parteien es beweisen. Doch die Botschaft, die zurzeit vermittelt wird, ist eine andere. I Von Annika Leister

Annalena Baerbock (Gr├╝ne) und Olaf Scholz (SPD): Ihre Parteien w├╝rden gerne nur zu zweit regieren ÔÇô dazu reicht es derzeit aber nicht.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Das letzte Rohr der umstrittenen Ostseepipeline Nord┬áStream 2 ist verschwei├čt, nun wird sie auf den Meeresboden abgesenkt. Die erste Gaslieferung wird wohl schon bald in Deutschland ankommen.┬á

Ein Teil der Pipeline Nord Stream 2 im russischem Kingisepp: Im Oktober k├Ânnte die Gasleitung in Betrieb gehen. (Archivfoto)

Experten warnen vor Fake News zur Bundestagswahl. Eine Untersuchung zeigt nun das Ausma├č von Desinformation auf sozialen Medien ÔÇô und welche Partei besonders betroffen ist.

Annalena Baerbock (Symbolbild): Die Gr├╝nen-Kandidatin ist besonders oft von Desinformation betroffen.
Von Ali Vahid Roodsari

Das Image von Armin Laschet scheint ruiniert. Vielen gilt er fast als Tollpatsch. Doch wer ihn n├Ąher beobachtet, erlebt einen Mann, der Menschen mitrei├čen kann und eine politische Mission hat.┬á

Armin Laschet in Hannover: Kommt noch die Wende in diesem Wahlkampf?
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Die globale Autoindustrie hofft bei der neu konzipierten IAA auf ein Durchstarten nach der Pandemie-Zeit. Viele Anbieter zeigten am Montag Fachbesuchern und Medien ihre Neuheiten ...

Vor Beginn der Automesse IAA Mobility

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem ├Âffentlichen Auftritt mit NRW-Ministerpr├Ąsident Armin Laschet (beide CDU) ihre Unterst├╝tzung f├╝r den Unionskanzlerkandidaten bekr├Ąftigt. ...

Angela Merkel

Angela Merkel besucht die von der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli besonders stark betroffenen Gebiete. Die Kanzlerin wird dabei von...

Angela Merkel und Armin Laschet begutachten eine neugebaute Br├╝cke in Hagen.

Zwei M├Ąnner der Freiwilligen Feuerwehr Schalksm├╝hle starben im Flut-Einsatz in Nordrhein-Westfalen. Nun hat Kanzlerin Merkel Kollegen der Verstorbenen getroffen. Ein "besonderes Geschenk", sagt der Leiter.

Kanzlerin Merkel besucht gemeinsam mit Laschet die Feuerwehr in Schalksm├╝hle: Zwei Feuerwehrm├Ąnner waren im Hochwasser-Einsatz gestorben.

Laut einer neuen Umfrage fordert eine Mehrheit der Deutschen Konsequenzen f├╝r Au├čenminister Maas, der die Lage in Afghanistan falsch eingesch├Ątzt hat. Doch nicht nur er soll f├╝r Fehler geradestehen.┬á

Au├čenminister Heiko Maas (Archivfoto): 32 Prozent der Befragten sagten, der SPD-Politiker solle einer neuen Bundesregierung nicht mehr angeh├Âren.

Angela Merkel h├Ąlt die Ma├čnahme f├╝r sinnvoll, ein Zugunternehmen setzt sie um: Nur noch Genesene, Geimpfte oder Fahrg├Ąste d├╝rfen in den Nachtz├╝gen von RDC nach Sylt mitfahren.

Ein Zug des Betreibers RDC (Archivbild): Auf allen Strecken nach Sylt gilt die 3G-Regelung.

Rund eineinhalb Monate nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz hat die Kanzlerin den Betroffenen weitere Unterst├╝tzung zugesagt. Die Aufgaben seien weiter enorm ÔÇô vor allem mit Blick auf den Winter.

Malu Dreyer und Angela Merkel: Die Ministerpr├Ąsidentin von Rheinland-Pfalz und die Bundeskanzlerin besuchen zum zweiten Mal gemeinsam das Hochwassergebiet.

Armin Laschet beruft ein "Zukunftsteam". Fr├╝her hie├č so etwas noch Schattenkabinett. Doch das Problem war das gleiche: Die Berufung von Experten bringt in Wahlk├Ąmpfen erfahrungsgem├Ą├č wenig.

Armin Laschet: "Ich freue mich auf diesen Endspurt", sagt er. Ob ihm sein Zukunftsteam dabei helfen kann?
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Mehr Haust├╝rbesuche und eine st├Ąrkere Pr├Ąsenz auf Internet-Plattformen - die CDU Rheinland-Pfalz hat sich eine dreiw├Âchige Schlussoffensive bis zur Bundestagswahl vorgenommen. "Wir ...

CDU

Wer das Kanzleramt erobern will, muss sich f├╝r Kleingedrucktes interessieren. Es reicht nicht, sch├Âne Worte zu drechseln oder auf den gro├čen Linien der Weltpolitik zu surfen.

Angela Merkel hat ein naturwissenschaftliches Verst├Ąndnis von Probleml├Âsung.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website