Sie sind hier: Home > Themen >

Katholische Kirche

Thema

Katholische Kirche

Papst feiert Ostermesse im Vatikan vor 200 Besuchern

Papst feiert Ostermesse im Vatikan vor 200 Besuchern

Papst Franziskus gilt als besonders bürgernah. Doch Corona macht ihm am wichtigsten Fest der Christenheit erneut einen Strich durch die Rechnung: Gefeiert werden kann nur im kleinen Rahmen.  Papst Franziskus hat wegen der Pandemie auch in diesem Jahr seine Messe ... mehr
Ostern 2021: Hier können Sie Gottesdienste live streamen

Ostern 2021: Hier können Sie Gottesdienste live streamen

Wegen des Coronavirus können nur wenige Präsenzgottesdienste zu Ostern stattfinden. Aber viele Kirchen bieten Gläubigen von Gründonnerstag bis Ostermontag eine digitale Alternative an. Ostern ist das ranghöchste Fest im christlichen Kirchenjahr und für viele ... mehr
Ostern | Was geschah eigentlich mit dem Kreuz, an dem Jesus starb?

Ostern | Was geschah eigentlich mit dem Kreuz, an dem Jesus starb?

Vor mehr als 2.000 Jahren wurde Jesus hingerichtet. Das Holzkreuz, an das man ihn nagelte, wurde zum Zankapfel unter verfeindeten Nationen – und machte eine Archäologin zur Heiligen. Es begann der Überlieferung nach mit einem Traum. Der Mutter des römischen Kaisers ... mehr
Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag: Bedeutung, Traditionen und Bräuche des Feiertags

Karfreitag spielt in der christlichen Religion eine wichtige Rolle. Wir erklären, warum er so wichtig ist und welche Traditionen und Bräuche es an diesem Tag gibt. Es ist ein Tag des Gedenkens, des Innehaltens und der Traditionen:  Karfreitag erinnert an die Kreuzigung ... mehr
Kirchen unter Druck: 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer durch Corona

Kirchen unter Druck: 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer durch Corona

Köln (dpa) - Durch die Corona-Krise haben die Kirchen einer Studie zufolge im vergangenen Jahr 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer eingenommen. Das entspreche einem Minus von sechs Prozent, teilte das Institut der deutschen Wirtschaft ... mehr

Mainz: Immer mehr Rheinland-Pfälzer wollen aus Kirche austreten

Einmal mehr steht die Katholische Kirche in der Kritik. Das Segungsverbot für homosexuelle Paare und der Umgang mit Missbrauchsskandalen sorgen bei vielen Gläubigen für Unmut – und vermehrten Austritten etwa in Mainz. Viele Katholiken in Rheinland-Pfalz kehren derzeit ... mehr

Bistum Köln: Diese Missstände prangert das zurückgehaltene Gutachten an

Wer das lange zurückgehaltene Münchner Gutachten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln sehen möchte, hat dafür gerade einmal 90 Minuten Zeit. Dabei hat es der Bericht in sich. Schwere Versäumnisse in der der Auswahl und der Ausbildung ... mehr

Köln: Katholische Kirche hat laut Umfrage an Glaubwürdigkeit verloren

Laut einer repräsentativen Umfrage hat die katholische Kirche bei den Menschen stark an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Der häufigste Grund für einen Kirchenaustritt ist das Thema Missbrauch. Die katholische Kirche hat einer Umfrage zufolge massiv ... mehr

Bistum Köln: Rainer Maria Woelki lobt Segnungsverbot für homosexuelle Paare

Der Vatikan hatte sich gegen die Segnung von homosexuellen Paaren ausgesprochen. Das wurde teils heftig kritisiert, auch innerhalb der Kirche. Kölns führender Geistlicher Rainer Maria Woelki stützt die Vorgabe.  Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ... mehr

Köln: Erzbischof Woelki stellt Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten vor

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki hat sich ausführlich zu dem vergangene Woche veröffentlichten Missbrauchsgutachten geäußert. Für die Entschädigung stellt das Erzbistum fünf Millionen Euro zur Verfügung. Bei einer Pressekonferenz hat sich Kardinal Rainer Maria ... mehr

Junge Katholiken in Erfurt: Kritik an Segnungsverbot für homosexuelle Paare

In Erfurt haben sich junge Katholiken empört über das Segnungsverbot für homosexuelle Paare gezeigt. Nicht nur betroffene Paare, sondern auch Kirchenmitarbeiter bringe der Erlass des Vatikans in Gewissensnöte. Mit großem Unverständnis hat auch die katholische Jugend ... mehr

Nach Kölner Missbrauchsgutachten: Umbenennung von Platz am Dom gefordert

Im Gutachten zum Umgang mit sexualisiertem Missbrauch im Erzbistum Köln wurde auch der verstorbene Kardinal Joseph Höffner belastet. Darum wird nun die Umbenennung eines nach ihm benannten Platzes gefordert. Erst seit 2008, nach achtjährigen Bemühungen der Namensgebung ... mehr

Dorothee Bär zeigt Bild von sich im Kommunionskleid

Erneut erstrahlt die katholische Kirche gerade in keinem guten Licht. Digitalstaatsministerin Dorothee Bär nutzte dennoch die Gelegenheit, ein Foto, das sie bei ihrer Kommunion zeigt, zu teilen. Nicht aber ohne Kritik. Gerade erst wurde das Gutachten zum Umgang ... mehr

Köln: Kardinal Rainer Maria Woelki stellt Weihbischof Ansgar Puff frei

Als Konsequenz aus dem Missbrauchsgutachten ist ein weiterer Kölner Bischof vorläufig beurlaubt worden. Weihbischof Ansgar Puff habe Kardinal Rainer Maria Woelki selbst darum gebeten. Am Donnerstag hatte der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Woelki, bereits Weihbischof ... mehr

Reaktionen zum Köln-Gutachten: "Massive Pflichtverletzungen und Dilettantismus"

Das vorgestellte Gutachten zum Umgang von Verantwortlichen des Erzbistums Köln mit Missbrauchsvorwürfen hat zahlreiche Reaktionen ausgelöst. Neben Lob für die Aufarbeitung gab es auch reichlich Kritik, besonders an der Person Rainer Maria Kardinal Woelki. Das zweite ... mehr

Erzbistum Köln: Die Ergebnisse des Gutachtens im Überblick

Entlastung für den aktuellen Kölner Erzbischof, stattdessen Vorwürfe gegen den verstorbenen Kardinal Meisner. Die Ergebnisse des Missbrauchsgutachtens im Kölner Erzbistum im Überblick. Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße ist in dem Gutachten zum Umgang ... mehr

Köln: "Woelki ist entlastet – aber nicht reingewaschen" | Kommentar

Erzbischof Rainer Maria Woelki ist entlastet, das System Meisner hat ein Ende gefunden. Doch ein Ende der Probleme in der Katholischen Kirche bedeutet das noch nicht.  Der große Showdown blieb aus am Donnerstag – und Erzbischof Rainer Maria Woelki ... mehr

Köln: Kirchenrechtler Schüller kritisiert Kölner Gutachten

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens im Erzbstum Köln gibt es vom Kirchenrechtler Thomas Schüller Kritik: Die Ausführungen wirkten wie eine "Verteidigungsrede", weil die Agierenden keine Rechtskenntnis besäßen. Der Kirchenrechtler Thomas ... mehr

Köln: Weihbischof Schwaderlapp bietet wegen Vorwürfen dem Papst Rücktritt an

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens des Erzbistums Köln gibt es erste Konsequenzen: Weihbischof Dominikus Schwaderlapp bot dem Papst seinen Rücktritt an. Als Konsequenz aus dem Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum ... mehr

Köln: Hamburger Bischof Heße in Kölner Gutachten massiv beschuldigt

In Köln wird ein Gutachten zum Umgang des Erzbistums mit sexuellem Missbrauch vorgestellt. Während die Gutachter bei Woelki keine Pflichtverletzungen sehen, steht der Hamburger Bischof Heße nun im Fadenkreuz. Im Rahmen des Kölner Missbrauchsgutachtens ... mehr

Köln: Diese Missbrauchsfälle im Erzbistum Köln sind bereits bekannt

200 Beschuldigte sollen im Missbrauchsgutachten des Erzbistums Köln genannt sein – einige der Fälle sind bereits bekannt geworden. Ein Überblick. Am Donnerstag will das Erzbistum Köln das mit Spannung erwartete Missbrauchsgutachten veröffentlichen. Darin ... mehr

Katholische Kirche: Vatikan lehnt Segnungen von homosexuellen Paaren ab

Die katholische Kirche hat darüber entschieden, ob sie homosexuellen Paaren den kirchlichen Segen aussprechen kann oder nicht. Dabei kommt sie zu einer klaren Antwort – die auch vom Papst unterstützt wird. Immer wieder wurden in der Kirche Forderungen ... mehr

Köln: Theologe stellt Woelki fatales Zeugnis aus – und fordert Revolution der Kirche

Missbrauchsskandale, vermehrte Austritte: Nicht nur in Köln steckt die Kirche in einer tiefen Krise. Der Moraltheologe Daniel Bogner fordert eine Revolution. Was muss dafür passieren? Die Kirchenaustritte nehmen zu und Kölns Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki steht ... mehr

Greenpeace in Köln: Proteste gegen CDU-Kohlepolitik

Umweltschützer von Greenpeace haben unter anderem in Köln gegen die Kohlepolitik der CDU demonstriert. Greenpeace-Aktivisten haben am Samstag nach eigenen Angaben vor Kirchen in bundesweit 46 Städten gegen die Kohlepolitik der CDU protestiert. Dabei sei jeweils ... mehr

Köln Erzbistum: Jetzt wird Woelkis Gutachten veröffentlicht

Ein unter Verschluss gehaltenes Gutachten zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat eine Krise im Erzbistum Köln ausgelöst. In dieser Woche will der dafür scharf kritisierte Kardinal Rainer Maria Woelki ein neues Gutachten veröffentlichen. Das Erzbistum ... mehr

Köln: Plakataktion gegen Bischof Rainer Maria Woelki vor dem Kölner Dom

Immer wieder machen Aktivisten mit falschen Werbeplakaten auf sich aufmerksam – am Freitag traf es Kölns Erzbischof Rainer Maria Woelki. Am Freitagmorgen tauchte das Plakat vor dem Kölner Dom auf: "Und der Herr sprach: 'So vertuschet eure Sünden und macht sexualisierte ... mehr

Köln: Ex-Missbrauchsbeauftragter des Kölner Erzbistums tritt aus Kirche aus

Das Erzbistum Köln unter dem Kardinal Rainer Maria Woelki steht seit Monaten in der Kritik – jetzt ist der ehemalige Missbrauchsbeauftragte des Erzbistums aus der Kirche ausgetreten. Der ehemalige Missbrauchsbeauftragte des Erzbistums Köln, Oliver Vogt, ist laut einem ... mehr

Köln: Kein Verfahren gegen Kardinal Rainer Maria Woelki

Gegen Rainer Maria Woelki waren bei der Staatsanwaltschaft Köln mehrere Anzeigen eingegangen. Dem katholischen Geistlichen wurde Strafvereitelung vorgeworfen. Offenbar gibt es dafür jedoch keine Ansätze.  Die Kölner Staatsanwaltschaft sieht bei Kardinal Rainer Maria ... mehr

Köln: Linke versperren Zugang zu Wohnhaus von Rainer Maria Woelki

Mit Hunderten Kleiderbügeln hat eine linke Gruppierung das Eingangstor zum Bischofshaus in Köln behangen. Zum Weltfrauentag soll damit gegen die "reaktionäre Einstellung" von Kardinal Rainer Maria Woelki protestiert werden. Der Kölner Ableger der "Interventionistischen ... mehr

Erzbistum Köln: Woelki kündigt Konsequenzen an – "Vertuschung darf es nicht geben"

Die Arbeit am neuen Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit Fällen sexualisierter Gewalt ist abgeschlossen – nun hat Kardinal Rainer Maria Woelki mögliche Konsequenzen angekündigt. Am 18. März will die vom Erzbistum Köln beauftragte Kanzlei die Ergebnisse ihrer ... mehr

Köln: Staatsanwaltschaft prüft offenbar Anzeigen gegen Kardinal Woelki

Rainer Maria Woelki steht wegen eines Gutachtens zu Missbrauchsfällen in der Kirche in der Kritik. Mehrere Personen haben nun Anzeigen gegen den Kölner Kardinal gestellt – dieser weist die Vorwürfe zurück. Die Kritik an  Rainer Maria Kardinal Woelki reißt nicht ... mehr

Deutsche Bischofskonferenz: Kirchen-Missbrauchsopfer fordern Eingreifen des Bundestags

Köln/Bonn (dpa) - Im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche fordert ein Bündnis von Betroffeneninitiativen ein Eingreifen des Bundestags. "Die Kirche hat gezeigt, dass sie es allein nicht kann", sagte der Geschäftsführer des "Eckigen Tischs", Matthias Katsch ... mehr

Katholische Kirche: Bischofskonferenz machtlos im Fall Woelki

Bonn (dpa) - Für eine Maßregelung des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki hat die Deutsche Bischofskonferenz keine Kompetenzen. "Wir haben keine Hoheit, über den Kardinal hinweg oder ohne ihn oder an ihm vorbei in dieser Frage auch nur ein Stück weiterzukommen", sagte ... mehr

Woelkis Missbrauchsuntersuchung: Erzbistum Köln hatte Einblick in brisante Fälle

Die schleppende Aufklärung der Missbrauchsfälle im Erzbistum Köln überschattet die Frühjahrs-Vollversammlung der Bischöfe. Kardinal Woelki gerät durch neue Erkenntnisse immer stärker unter Druck.  Es ist der 27. März 2020, als Staatsanwälte in Köln die Akten sehen ... mehr

Katholische Kirche: Das Problem der Kleriker – Selbstbild "wie im Mittelalter"

Die katholische Kirche verliert an Relevanz und Vertrauen. Im Gespräch ist sie nur noch im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Ein Mittelalter-Historiker weiß, woran das liegt. Trotz Absage ... mehr

Bonn: Vertuschung von Missbrauchsfälle – Picken fordert Konsequenzen für Bischöfe

Bonns Stadtdechant Wolfgang Picken sieht das Ansehen der Kirche wegen anhaltender Missbrauchsvorwürfe und des Umgangs der Verantwortlichen damit in Gefahr. Er fordert klare Konsequenzen für Bischöfe.  Der oberste katholische Repräsentant in Bonn, Wolfgang Picken ... mehr

Köln: Kardinal Woelki gibt Fehler zu – "Tut mir von Herzen leid"

Nachdem die Kritik an seiner Person und der Umgang mit den Gutachten zu sexuellem Missbrauch im Erzbistum Köln immer lauter wurden, hat sich nun Woelki in einem Video selbst zu Wort gemeldet und Fehler eingestanden. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat Fehler ... mehr

Stuttgart: Kirche feiert den Valentinstag für Singles

Der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Die katholische Kirche bemüht sich aber auch um andere Zielgruppen – und stellt die vielen Singles in den Vordergrund. Wenn am Valentinstag die Stunde der Romantik schlägt, haben es vor allem Singles schwer. Die Kirche ... mehr

Köln: Kardinal Woelki räumt Fehler ein und will "Namen nennen"

Krise im Erzbistum Köln: Nach heftiger Kritik hat sich nun Kardinal Woelki zu Wort gemeldet und Fehler eingeräumt. In einem Interview kündigte er Aufklärung an – und bat um Geduld. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht seit geraumer Zeit in der Kritik ... mehr

Experte: Katholische Kirche "in absehbarer Zeit" am Ende

Die katholische Kirche steht wegen ihres Umgangs mit dem Missbrauch von Kindern heftig in der Kritik. Ein Historiker sieht das Ende der Institution kommen – auch wegen des Kölner Kardinals Woelki. Der Historiker und Epochenwandel-Experte Martin Kaufhold sieht ... mehr

Bonn: Rücktritte von Bischöfen laut Stadtdechant Picken vielleicht nötig

Der Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche sorgt für viel Kritik – auch aus den eigenen Reihen. Stadtdechant Picken sieht nur Rücktritte von Bischöfen als Lösung. In der Missbrauchskrise hat der oberste katholische Vertreter in Bonn, Stadtdechant Wolfgang Picken ... mehr

Frauen über Kirchenaustritt in Köln: Schluss mit "Alte Männer-Kirche"

Die katholische Kirche steht nicht erst seit dem Skandal um ein Missbrauchsgutachten in Köln in der Kritik. Für diese zwei Frauen war der Kirchenaustritt wie eine Befreiung – ihren Glauben hat das jedoch nicht gebrochen.  Die Krise im Erzbistum Köln spitzt sich wegen ... mehr

München/Köln: Kardinal Marx – "Schaden für katholische Kirche durch Woelki"

Der Münchener Kardinal Marx hat den Umgang seines Kölner Kollegen Woelki mit den Missbrauchsvorwürfen in dessen Bistum kritisiert. Er wünsche sich Klarheit bei den Verantwortlichkeiten. Der Münchner Kardinal Reinhard Marx spricht ... mehr

Matthias Freihof zum Massen-Coming-Out: "Aktion wünsche ich mir seit Langem"

Das Massen-Coming-Out in der Filmbranche hat hohe Wellen geschlagen. Kritik gab es derweil auch am öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Im t-online-Interview fordert Matthias Freihof von ARD und ZDF mehr Haltung. In einem der bedeutendsten deutschen Filme mit homosexueller ... mehr

Missbrauchs-Skandal: Woelki schließt Rücktritt nicht mehr aus

Nach Wochen hat der Kölner Kardinal Woelki Fehler im Umgang mit dem Missbrauchsgutachten eingeräumt. Jetzt schließt er auch weitere Konsequenzen nicht aus. Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki schließt einem Medienbericht zufolge einen Rücktritt nicht ... mehr

Kölner Pfarrer will Reformen: "Alte Männer beherrschen die katholische Kirche"

Der Umgang des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki mit einem Missbrauchsgutachten zieht Kritik, Enttäuschung und auch Kirchenaustritte nach sich. Doch die Kirche hat wichtige gesellschaftliche Funktionen und braucht Reformen, wie der evangelische Pfarrer ... mehr

Kritik an Woelki: Missbrauchsbeauftragter schaltet sich ein

Die Kritik am Kölner Kardinal Woelki erreicht die Bundesregierung: Der Missbrauchsbeauftrage hat das Verhalten des Kirchenmannes kritisiert und meint, dass es großen Schaden anrichte. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm ... mehr

"Hierarchische Strukturen" - Missbrauch in Kirche: Mindestens 120 Opfer im Bistum Berlin

Berlin (dpa) - Mindestens 61 Geistliche waren im Bereich des katholischen Erzbistums Berlin zwischen 1946 bis Ende 2019 am sexuellen Missbrauch von Minderjährigen beteiligt. Insgesamt sind in dieser Zeit 121 Opfer aus den Akten bekannt geworden. Das geht aus einem ... mehr

Missbrauchs-Gutachten: Oberster Bonner Katholik kritisiert Erzbistum Köln

Nachdem der Kölner Kardinal Woelki seit Wochen in der Kritik steht, äußert sich nun auch der Stadtdechant aus Bonn zu der Missbrauchskrise. Der oberste Katholik von Bonn, Stadtdechant Wolfgang Picken, hat die Spitze des Erzbistums Köln wegen ihres Agierens ... mehr

Corona in Berlin: Katholische Kirche will Gottesdienste absagen

Keine Gottesdienste in der Corona-Krise: Zumindest solange die Sieben-Tages-Inzidenz über 200 liegt. Das hat das Erzbistum Berlin entschieden. Für Gläubige sollen andere Angebote geschaffen werden. Das Erzbistum Berlin verschärft seine eigenen Corona ... mehr

Köln: Erzbistum droht Pfarrer nach Kritik an Kardinal Woelki

Für einen Pfarrer aus Dormagen könnte sein Verhalten bald Konsequenzen haben. Er hatte erhebliche Kritik an Kardinal Woelki geäußert – die katholische Kirche stellt sich nun gegen ihn. Das Erzbistum Köln hat einem Pfarrer nach Kritik an Kardinal  Rainer Maria Woelki ... mehr

Köln: Eklat bei Presserunde zu Missbrauch im Erzbistum

Missbrauch im Erzbistum Köln: Eigentlich sollten Journalisten während eines Gesprächs Einblick in das von Kardinal Rainer Maria Woelki zurückgehaltene Gutachten bekommen. Doch dazu kam es nicht.  Ein Pressegespräch des Erzbistums Köln ist am Dienstag abgebrochen worden ... mehr

Köln: Woelki äußert sich an Weihnachten überraschend zu Missbrauchsfällen

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht wegen seines Umgangs mit einem Missbrauchsgutachten in der Kritik. Ausgerechnet an der Christmette äußerte er sich nun zu den Vorwürfen. Der Kardinal des Erzbistums in  Köln, Rainer Maria Woelki ... mehr

Corona und Weihnachten: Stellen Sie Pfarrer Bohne Ihre Fragen

Pfarrer Bohne leitet Gottesdienste seit über 30 Jahren. Dieses Jahr endet sehr speziell, viele Menschen suchen Hilfe, Trost und Gemeinschaft, auch in der Religion. In "Frag mich" will der Seelsorger Antworten geben. Das Corona-Jahr 2020 endet, das Weihnachtsfest ... mehr

Köln: Kardinal Woelki und sein Mediendirektor trennen sich

Die Krise im Kölner Erzbistum wegen Nichtveröffentlichung eines Gutachtes weitet sich aus. Nun verlässt der Mediendirektor von Kardinal Rainer Maria Woelki die Stadt. Gleichzeitig kommt Kritik aus den eigenen Reihen. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki steht ... mehr
 
1


shopping-portal