• Home
  • Themen
  • Lockdown


Lockdown

Lockdown

Aktien New York: Starke Banken und Entspannung mit China treiben Wall Street an

Nach Zeichen der Entspannung zwischen den USA und China hat die Wall Street ihre Gewinne im Handelsverlauf ausgeweitet. Als StĂŒtze wurde am...

t-online news

Die chinesische Regierung fĂ€hrt eine strikte No-Covid-Politik – mit drastischen Folgen fĂŒr die weltweiten Lieferketten. Der Frachtvorstand der Deutschen Post rechnet damit, dass die Probleme noch lange anhalten.

Containerschiff am Tiefseehafen von Shanghai (Symbolbild): Vor China warten Hunderte Schiffe auf ihre Löschung.

t-online hat offene Ohren fĂŒr die wichtigsten Alben der Woche und gibt Ihnen Musiktipps. Diese Woche mit dem Comeback von Marius MĂŒller-Westernhagen, Harry Styles und Bryan Ferry von Roxy Music.

Marius MĂŒller-Westernhagen: Der Erfolgsrocker meldet sich zurĂŒck.
Von Sebastian Berning

Die Wiener Börse hat am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ATX <AT0000999982> stieg um 2,35 Prozent auf 3201,09 Punkte...

t-online news

Die Situation in Shanghai ist undurchsichtig: CoronafÀlle gibt es nicht mehr, dennoch bleibt die Metropole im Lockdown. Doch es gibt schon einen Ausblick, wann es besser werden soll.

Corona-Tests in Shanghai: Trotz "Null-Covid" Ă€ndert sich fĂŒr die Bevölkerung vorerst nichts.

Die GeschĂ€ftsschließungen in Shanghai haben die chinesische Wirtschaft hart getroffen. Nun kĂŒndigt die BĂŒrgermeisterin der Metropole Lockerungen an – unter einer Bedingung.

Ein Arbeiter in einem Schutzanzug in Shanghai: Ab 1. Juni könnte das öffentliche Leben in der Stadt schrittweise hochgefahren werden.

Lockdown mit Folgen: Die strikte Null-Covid-Strategie belastet Chinas Wirtschaft stark. Die Industrieproduktion fiel im April ĂŒberraschend stark, die Arbeitslosigkeit erreicht fast das historische Hoch aus 2020. Die Konsequenzen spĂŒrt Deutschland mit Verzögerung.

Schwerer Lockdown: In Metropolen wie Shanghai dĂŒrfen Millionen Menschen ihre Wohnungen nicht mehr verlassen.

Die neue Platte der Band Florence + The Machine klingt nach zwei Jahren Pandemie wie eine Auferstehung. Songwriterin Florence Welch hat sich...

MĂ€rchenhafte Ästhetik: Florence + The Machine.

WĂ€hrend die Corona-Pandemie die Welt in Atem hielt, vermeldete Nordkorea keine einzige Infektion. Das Blatt hat sich nun gewendet: Dem Land mit einem der schlechtesten Gesundheitssysteme weltweit droht eine Krise.

Kim Jong-un: Der nordkoreanische Machthaber hat nach zwei Jahren Pandemie den ersten Corona-Fall in seinem Land öffentlich gemacht.

Die meisten Anti-Corona-Maßnahmen sind gefallen. Ist die Pandemie damit hierzulande vorbei? Ein Experte schĂ€tzt die aktuelle Lage ein und erklĂ€rt, wie es zur hohen Übersterblichkeit in Deutschland kam.

Ein Friedenskonzert fĂŒr die Ukraine zieht die Massen an (Archivbild). Trotz Corona findet das öffentliche Leben in Deutschland wieder zur NormalitĂ€t zurĂŒck.
Von Christiane Braunsdorf

Deutschlands grĂ¶ĂŸter ElektronikhĂ€ndler Ceconomy (Media Markt, Saturn) erwartet auch im kommenden WeihnachtsgeschĂ€ft wegen der Corona-Pandemie und des Ukrainekrieges noch Probleme ...

t-online news

In der chinesischen Metropole Shanghai sind die Corona-Zahlen stark rĂŒcklĂ€ufig. Die HĂ€lfte der Stadt hat laut den Behörden den "Null-Covid"-Status erreicht. Lockerungen gibt es vorerst jedoch nicht – trotz internationaler Kritik.

Eine Frau in Shanghai zeigt vor einem Supermarkt ihren Gesundheitspass: Ein Ende des strikten Lockdowns in der chinesischen Millionenmetropole ist noch nicht absehbar.

Der von der Corona-Krise schwer getroffene Reisekonzern Tui rechnet vor der wichtigen Sommersaison mit einer RĂŒckkehr in die Gewinnzone. Bislang liege das Buchungsniveau fĂŒr den ...

Tui

In Shanghai, im grĂ¶ĂŸten Containerhafen der Welt, stauen sich Hunderte Schiffe. Allianz-Experten warnen vor gravierenden Folgen fĂŒr die weltweiten Lieferketten. Die Lage werde sich in den nĂ€chsten Monaten kaum beruhigen.

Containerhafen in Shanghai (Symbolbild): Im Hafen der der chinesischen Metropole stauen sich die Schiffe.

Schon wenn einer der Nachbarn positiv getestet wird, mĂŒssen alle Anwohner in QuarantĂ€ne: Regeln wie diese sorgen in Shanghai zunehmend fĂŒr Empörung und Chaos. Selbst die Beamten scheinen entnervt.

Schutzmaßnahmen in einem Supermarkt in Shanghai: Viele Bewohner der Stadt dĂŒrfen nicht einmal Waren des tĂ€glichen Bedarfs einkaufen gehen.

Seit 2016 wurde es ruhig um die Sportfreunde Stille. WĂ€hrend der Pandemie ĂŒberwand die beliebte MĂŒnchner Band schließlich ihre Funkstille. Ein GesprĂ€ch ĂŒber Versöhnung, das Erwachsenwerden und die Frage, welchen Stellenwert Krawall in unseren Zeiten hat.

Peter Brugger, RĂŒdiger Linhof und Florian Weber (von links) sind die Sportfreunde Stiller. Am 6. Mai erscheint ihre neue Single "I'm Alright".
Von Katharina Weiß

Emotionen wecken, Menschen zum Lachen bringen und zu TrĂ€nen rĂŒhren: Als Traurednerin muss Simone Schmidt mit ihren Worten ins Schwarze...

Zum Klientel von Traurednerin Simone Schmidt zĂ€hlen ihren Worten nach zu 90 Prozent Nerds und Menschen außerhalb der Norm.

In weiten Teilen Großbritanniens laufen die Regionalwahlen. FĂŒr Boris Johnsons Karriere könnte das Ergebnis zu einem Wendepunkt werden. Konservative Lokalpolitiker distanzieren sich von dem Premierminister.

Boris Johnson bei der Stimmabgabe in Westminster: Der Premierminister steht wegen seiner Rolle in der "Partygate"-AffÀre in der Kritik.

Die Produktionskrise in der Autoindustrie lĂ€sst den Absatz weiter einbrechen: Im April lief es fĂŒr die Autobauer nochmals schlechter als im ohnehin schon miesen MĂ€rz. Ein Experte warnt vor den Folgen.

Polestar: Die Elektromarke schafft im April 2022 den grĂ¶ĂŸten Absatz-Sprung in Deutschland.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Shanghai ist seit Ende MĂ€rz in einem strengen Corona-Lockdown. Nun sorgt ein Video fĂŒr Aufsehen: Ein vermeintlich toter Mann wird abtransportiert – doch dann stellt sich heraus, dass er noch lebt.

Lockdown in Shanghai (Symbolbild): Der Mann soll in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website