Thema

UN

Syrien: Baschar al-Assad droht

Syrien: Baschar al-Assad droht "Mörder" Recep Tayyip Erdogan

Syriens Präsident Baschar al-Assad hat dem "faschistischen Regime" des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gedroht, die nordsyrische Stadt Aleppo werde "das Grab" sein, "wo die Träume und Hoffnungen dieses Mörders begraben werden ... mehr
Mecklenburg-Vorpommern feiert bundesweiten Unesco-Welterbetag

Mecklenburg-Vorpommern feiert bundesweiten Unesco-Welterbetag

Mit Führungen, Vorträgen, Musik und Theateraufführungen ist am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern der deutschlandweite Unesco-Welterbetag gefeiert worden. Neben den bereits anerkannten Welterbestätten Wismar und Stralsund beteiligte sich auch Schwerin ... mehr
Konflikte: UN ringen mit Syrien um Zugang zu belagerten Städten

Konflikte: UN ringen mit Syrien um Zugang zu belagerten Städten

New York (dpa) - Angesichts des erschwerten Zugangs humanitärer Helfer zu belagerten syrischen Gebieten wollen die Vereinten Nationen möglicherweise auf eine Luftbrücke ausweichen. Die UN würden die syrische Regierung am Sonntag um die Genehmigung bitten ... mehr
Great Barrier Reef: Australien verhindert Erwähnung von Schäden im UN-Bericht

Great Barrier Reef: Australien verhindert Erwähnung von Schäden im UN-Bericht

Sydney (dpa) - Nach einer Intervention Australiens sind Passagen zum Great Barrier Reef aus einem UN-Klimabericht gestrichen worden. "Als Wissenschaftler bin ich verärgert, als Australier angewidert", schrieb Will Steffen, Chef des australischen unabhängigen Klimarats ... mehr
Hilfsorganisationen: UN wollen mehr Einsatz für Notleidende

Hilfsorganisationen: UN wollen mehr Einsatz für Notleidende

Istanbul (dpa) - Angesichts der größten humanitären Krise seit dem Zweiten Weltkrieg hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Weltgemeinschaft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen aufgerufen. Es gebe heute eine Rekordzahl an Menschen, die Hilfe ... mehr

UN: Afrika hat Wendepunkt im Kampf gegen Aids erreicht

New York (dpa) - Afrika hat im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids nach UN-Angaben einen Wendepunkt erreicht. Zum ersten Mal würden auf dem Kontinent mehr HIV-Kranke behandelt als sich neu infizierten, sagte Michel Sidibé, Direktor des UN-Programms gegen ... mehr

Syrische Armee stößt auf IS-Hochburg vor - Hoffen auf Luftbrücke

Damaskus (dpa) - Die syrische Armee hat eine Offensive auf Al-Rakka, die Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Norden des Landes gestartet. Mit Luftunterstützung eigener und russischer Kampfjets seien die Truppen von Machthaber Baschar al-Assad heute ... mehr

Syrien: UN plant Luftbrücke für Zugang zu belagerten Städten

New York (dpa) - Angesichts des erschwerten Zugangs humanitärer Helfer zu belagerten syrischen Gebieten wollen die Vereinten Nationen möglicherweise auf eine Luftbrücke ausweichen. Die UN würden die syrische Regierung morgen um die Genehmigung bitten ... mehr

Angela Merkel beklagt Entwicklung in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem persönlichen Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan den Umgang mit Freiheitsrechten in seinem Land kritisiert. Merkel sagte nach einem Treffen mit Erdogan in Istanbul ... mehr

Merkel beklagt Entwicklung in Türkei

Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einem persönlichen Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan den Umgang mit Freiheitsrechten in seinem Land kritisiert. Merkel sagte nach einem Treffen mit Erdogan in Istanbul ... mehr

Merkel sprach mit Erdogan über Krise beim Flüchtlingspakt

Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über Wege aus dem Streit über den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei beraten. Merkel und Erdogan kamen am Rande des ersten UN-Nothilfegipfels zu einem ... mehr

Mehr zum Thema UN im Web suchen

Merkel spricht mit Erdogan über Krise beim Flüchtlingspakt

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengekommen. Bei dem Treffen ging es darum, Wege aus dem Streit über den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei zu suchen. Außerdem dürfte die Kanzlerin ... mehr

UN-Nothilfegipfel: Ban Ki Moon fordert mehr Einsatz für Notleidende

Istanbul (dpa) - Angesichts der größten humanitären Krise seit dem Zweiten Weltkrieg hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Weltgemeinschaft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen aufgerufen. Es gebe heute eine Rekordzahl an Menschen, die Hilfe ... mehr

Merkel fordert globales System für Nothilfe - Völkerrecht einhalten

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat eine globalen Konsens für eine bessere Verzahnung der Nothilfe bei Krisen, Kriegen und Katastrophen sowie die strikte Einhaltung des Völkerrechts verlangt. «Es ist eigentlich eine Katastrophe, dass wir darüber sprechen ... mehr

Erdogan: Türkei wird Türen für Flüchtlinge offenhalten

Istanbul (dpa) - Zum Auftakt des UN-Nothilfegipfels in Istanbul hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan angekündigt, dass sein Land weiterhin Flüchtlinge aufnehmen wird. «Wir werden unsere Türen niemals vor den Menschen und der Menschlichkeit ... mehr

Merkel bei UN-Nothilfegipfel in Istanbul - Treffen mit Erdogan

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat in der Türkei mit zahlreichen Staats- und Regierungschefs über eine bessere Koordinierung der internationalen humanitären Hilfe beraten. Das Auftakttreffen beim ersten UN-Nothilfegipfel in Istanbul fand hinter verschlossenen ... mehr

UN-Nothilfegipfel: Deutschland fordert rasche Hilfe für Syrien

Istanbul (dpa) - Deutschland hat an die internationale Gemeinschaft appelliert, ihre Hilfszusagen für die Opfer des syrischen Bürgerkriegs einzuhalten. «Wir halten unsere Versprechen und haben über 70 Prozent unserer Zusagen für die Syrienkrise bereits jetzt ... mehr

Aydan Özoguz: Merkel muss in Türkei Defizite bei Menschenrechten ansprechen

Berlin (dpa) - Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat Kanzlerin Angela Merkel aufgerufen, bei ihrem Türkei-Besuch offen mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan über Streitfragen zu sprechen. «Selbstverständlich müssen die Details ... mehr

Merkel spricht mit Erdogan über Krise beim Flüchtlingspakt

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will heute mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Wege aus dem Streit über den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei suchen. Zugleich dürfte sie bei dem Treffen in Istanbul den Beschluss des türkischen Parlaments ... mehr

Merkel verteidigt Flüchtlingspakt - Besorgt über Lage in Türkei

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel setzt trotz aller Kritik auf die Umsetzung des EU-Flüchtlingspaktes mit der Türkei. Es gebe eine Notwendigkeit zum Interessenausgleich, Ankara setze bisher alle Zusagen verlässlich um, sagte Merkel vor ihrer Reise nach Istanbul ... mehr

Merkel berät mit Vertretern der Zivilgesellschaft Lage in Türkei

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vor ihrem Treffen mit Präsident Recep Tayyip Erdogan ungewöhnlich lange mit Vertretern der türkischen Zivilgesellschaft über die Lage in dem Land beraten. Bei dem Treffen in Istanbul sei es unter anderem um die politische ... mehr

Migration: Merkel berät mit Vertretern der Zivilgesellschaft Lage in Türkei

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vor ihrem Treffen mit Präsident Recep Tayyip Erdogan ungewöhnlich lange mit Vertretern der türkischen Zivilgesellschaft über die Lage in dem Land beraten. Bei dem Treffen am Sonntagabend in Istanbul sei es um die politische ... mehr

Merkel trifft Vertreter der türkischen Zivilgesellschaft in Istanbul

Istanbul (dpa) - Vor ihrem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Vertretern der Zivilgesellschaft zusammengekommen. Merkel tauschte sich am Abend nach ihrer Ankunft in der türkischen Metropole Istanbul ... mehr

Merkel verteidigt Flüchtlingspakt - und mahnt Türkei zu Reformen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel setzt trotz aller Kritik auf den Fortbestand des EU-Flüchtlingspaktes mit der Türkei. Es gebe eine Notwendigkeit zum Interessenausgleich, bis jetzt setzte Ankara alle Zusagen verlässlich um, sagte sie kurz vor ihrer Reise ... mehr

Merkel reist nach Istanbul - Treffen mit Erdogan am Montag

Istanbul (dpa) - Angesichts des Streits um den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei reist Kanzlerin Angela Merkel heute zu einem Kurzbesuch nach Istanbul. Am Abend will sich Merkel mit Vertretern der türkischen Zivilgesellschaft treffen. Ob Mitglieder ... mehr

Merkel dringt vor UN-Gipfel auf engere Verzahnung humanitärer Hilfe

Berlin (dpa) - Vor dem ersten UN-Nothilfegipfel in Istanbul hat Kanzlerin Angela Merkel eine bessere Koordinierung von Hilfsmaßnahmen angemahnt. Bei dem Treffen am Montag gehe es nicht um konkrete Finanzzusagen, sondern um eine bessere Vernetzung der Akteure, sagte ... mehr

Merkel will mit Erdogan über Immunitäts-Aufhebung reden

Berlin (dpa) - Bei ihrem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Montag will Kanzlerin Angela Merkel auch die Aufhebung der Immunität von Abgeordneten des türkischen Parlaments zum Thema machen. Das kündigte Regierungssprecher Steffen Seibert ... mehr

Armut in Deutschland: Nach UN-Studie gelten 16 Prozent der Deutschen als arm

Die Armut in Europa hat laut einer Studie der Vereinten Nationen ( UN) zugenommen. Der jüngste Weltarbeitsmarktbericht besagt, dass im Schnitt 17,2 Prozent der EU-Bevölkerung als arm gilt - gemessen am jeweiligen mittleren Einkommen ihrer Länder. In Deutschland seien ... mehr

Rekord-April: Die Welt ist so warm wie noch nie

Die Nasa meldet einen neuen, weltweiten Temperaturrekord: Auch wenn man es in Deutschland kaum glauben mag, der April 2016 war global der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Eine alarmierende Entwicklung - die manche Regionen besonders hart trifft ... mehr

Erste UN-Klimakonferenz seit dem Pariser Klimaabkommen

Bonn (dpa) - In Bonn beginnt am Vormittag die erste UN-Klimakonferenz seit dem Pariser Klimaabkommen. Politische Beschlüsse sollen bei den elftägigen Beratungen nicht gefasst werden, es geht eher um eine Vorbereitung des nächsten größeren Treffens im November ... mehr

EU-Türkei-Deal sorgt für erhöhten Druck auf Kanzlerin Merkel

Berlin (dpa) - Der Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei sorgt weiter für Diskussionen und dabei wächst der Druck auf Kanzlerin Merkel. Grünen-Chef Özdemir sagte der «Welt am Sonntag», der Deal habe die EU erpressbar gemacht und Merkel trage ... mehr

EU-Türkei-Flüchtlingspakt: Druck auf Merkel wächst

Berlin (dpa) - Im Streit um den EU-Türkei-Flüchtlingspakt wächst der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, sich nicht abhängig zu machen. Die SPD erwartet nach den Worten von Vize-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel, dass Angela Merkel die Bedingungen des Deals durchsetze ... mehr

Merkel gerät wegen des Flüchtlingspakts mit der Türkei unter Druck

Berlin (dpa) - Gut eine Woche vor dem nächsten Türkei-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel verhärten sich die Fronten im Konflikt um den Flüchtlingspakt mit Ankara. Sollte die Türkei die Voraussetzungen für die Visumfreiheit seiner Bürger nicht ... mehr

Kim Jong Un will Atomwaffen nicht für Erstschlag

Machthaber Kim Jong Un propagiert Nordkorea als "verantwortungsvollen Atomwaffenstaat", der Atomwaffen nur dann einsetzt, wenn die Souveränität Nordkoreas mit Atomwaffen bedroht würde. Nach den Lobeshymnen auf die eigene Atommacht zur Eröffnung des Parteitags ... mehr

Entsetzen über Bomben auf syrische Flüchtlinge - UN wollen ermitteln

Damaskus (dpa) - Der verheerende Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens mit rund 30 Toten hat international scharfe Kritik und Entsetzen ausgelöst. Die Bundesregierung verurteilte die Bombardierung scharf. «Wer so handelt, gefährdet alle Grundlagen ... mehr

Weltweit Entsetzen über Luftangriff auf syrisches Flüchtlingslager

Damaskus (dpa) - Der verheerende Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens mit rund 30 Toten hat international scharfe Kritik und Empörung ausgelöst. Die Bundesregierung verurteilte die Bombardierung scharf. «Wer so handelt, gefährdet alle Grundlagen ... mehr

UN: Angriff auf syrisches Flüchtlingslager womöglich Kriegsverbrechen

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben den verheerenden Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Nordsyrien mit rund 30 Toten scharf verurteilt. Falls das Camp bewusst als Ziel ausgesucht worden sei, könnte es sich um ein Kriegsverbrechen handeln, sagte ... mehr

Nach Aleppo-Angriffen: UN will Krankenhäuser schützen

New York (dpa) - Krankenhäuser in Kriegsgebieten sollen nach dem Willen des UN-Sicherheitsrats künftig besser geschützt werden. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution verurteilt das höchste UN-Gremium Angriffe auf Krankenhäuser, andere Gesundheitseinrichtungen ... mehr

Blanchett zur Botschafterin des UN-Flüchtlingswerks ernannt

New York (dpa) - Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett ist zur neuen Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR ernannt worden. In einer Mitteilung der Vereinten Nationen zeigte sich Blanchett sehr stolz, diese Rolle zu übernehmen. Blanchett ist gerade ... mehr

Konflikte: Kerry und Lawrow fordern Einhaltung der Waffenruhe in Syrien

Moskau/Damaskus (dpa) - Russland und die USA haben die Konfliktparteien in Syrien gemeinsam zur Einhaltung der Waffenruhe aufgerufen. US-Außenminister John Kerry telefonierte deswegen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow. Nach russischen Angaben stimmten ... mehr

UN rechnen mit 100.000 Flüchtlingen aus Libyen

Während die Zahlen der ankommenden Syrien- Flüchtlinge in den letzten Wochen massiv zurückgegangen sind, rechnen Beobachter mit einem starken Andrang aus Libyen nach Europa. Daran bestehe kein Zweifel, erklärte nun auch der UN-Sondergesandte für das nordafrikanische ... mehr

Demonstrationen im Irak: Parlament in Bagdad gestürmt

Chaos im Irak: Nach dem Eindringen Tausender Demonstranten in die hochgesicherte Grüne Zone und das Parlament in der Hauptstadt Bagdad hat sich die Lage offenbar zugespitzt. Die irakische Nachrichtenseite Alsumaria News berichtet von Schüssen und dem Einsatz ... mehr

Konflikte: Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Aleppo/Genf (dpa) - Bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sind trotz einer eigentlich geltenden Waffenruhe Dutzende Menschen getötet worden. Rettungshelfer vor Ort berichteten von mindestens 30 Toten und 50 Verletzten ... mehr

Mindestens 30 Tote nach Luftangriffen auf Klinik in Aleppo

Damaskus (dpa) - Trotz Waffenruhe sind bei Luftangriffen auf ein Krankenhaus in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo nach Angaben von Rettungshelfern mindestens 30 Menschen getötet worden. Rund 50 Menschen seien bei dem Bombardement der Klinik in einem von Rebellen ... mehr

De Mistura ruft USA und Russland zu neuer Syrien-Initiative auf

Genf (dpa) - Angesichts der Gefahr eines völligen Zusammenbruchs der Waffenruhe in Syrien hat der UN-Sonderbeauftragte Staffan de Mistura die USA und Russland zu einer neuen Friedensinitiative aufgerufen. Erst wenn die anhaltenden Angriffe aufhören, könne ein Termin ... mehr

Klima: Pariser Klimavertrag feierlich in New York unterzeichnet

New York (dpa) - Vertreter von 175 Staaten haben den Pariser Klimavertrag bei einer feierlichen Zeremonie bei den Vereinten Nationen in New York unterzeichnet. Neben Frankreichs Präsident François Hollande, Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff, Kanadas Premierminister ... mehr

Pariser Klimavertrag wird in New York unterzeichnet

New York (dpa) - Vertreter von mehr als 150 Staaten werden heute zur Unterzeichnung des Pariser Klimavertrags bei den Vereinten Nationen in New York erwartet. Im Rahmen der Unterzeichnungszeremonie wird den Ländern auch Gelegenheit gegeben, öffentlich dazu Stellung ... mehr

Vereinte Nationen evakuieren 500 Menschen in Syrien

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen lassen rund 500 in belagarten Städten Syriens lebende Menschen evakuieren. Das sagte ein UN-Sprecher in New York. Darunter seien Kranke, Verwundete und ihre Familienmitglieder in den zwei belagerten Städten Madaja und Sabadani ... mehr

Botschafter Israels und Palästinas schreien sich vor Sicherheitsrat der Vereinten Nationen an

New York (dpa) - Israels UN-Botschafter und sein palästinensischer Kollege haben sich vor dem Sicherheitsrat eine lautstarke Auseinandersetzung geliefert. Der Streit begann, nachdem Israels Vertreter Danny Danon seinem palästinensischen Kollegen Riad Mansur bei einer ... mehr

Nordkorea: UN-Sicherheitsrat verurteilt jüngsten Raketentest

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den offensichtlich misslungenen jüngsten Raketentest des kommunistischen Regimes in Nordkorea verurteilt. Die Mitglieder des Sicherheitsrates erklärten, der Test sei eine Verletzung von mehreren UN-Resolutionen gewesen ... mehr

UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas jüngsten Raketentest

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den offensichtlich misslungenen jüngsten Raketentest des kommunistischen Regimes in Nordkorea verurteilt. Die Mitglieder des Sicherheitsrates erklärten, der Test sei eine Verletzung von mehreren UN-Resolutionen gewesen ... mehr

Konflikte: Opposition zu Zusammenarbeit mit Assad-Technokraten bereit

Genf/Washington (dpa) - Die syrische Opposition ist nach eigenen Angaben zur Zusammenarbeit in einer Übergangsregierung mit Diplomaten und Technokraten der Regierung von Machthaber Baschar al-Assad bereit. Das sagte Oppositionssprecher Salem al-Meslet ... mehr

Syrische Opposition zu Zusammenarbeit mit Assad-Technokraten bereit

Genf (dpa) - Die syrische Opposition ist grundsätzlich zur Zusammenarbeit in einer Übergangsregierung mit Diplomaten und Technokraten der Regierung von Machthaber Baschar al-Assad bereit. Über die Zusammensetzung der Übergangsregierung solle gemäß der Genfer ... mehr

UN - Unicef-Bericht: Wenige Fortschritte für benachteiligte Kinder

Paris (dpa) - Benachteiligte Kinder bleiben in den reichen Industriestaaten oft deutlich hinter ihren Altersgenossen zurück. Es gebe nur wenige Fortschritte beim Schließen der Kluft zwischen den untersten zehn Prozent der Kinder und denen aus der Mitte der Gesellschaft ... mehr

Unicef: Große Ungleichheiten beim Kindeswohl

Paris (dpa) - Benachteiligte Kinder in den reichen Industriestaaten hinken ihren Altersgenossen oft deutlich hinterher. In mehr als der Hälfte der Länder habe sich die Kluft beim verfügbaren Haushaltseinkommen zwischen den unteren zehn Prozent der Kinder und denen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018