• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitslosenzahlen erreichen fast wieder Vorkrisenniveau


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPapst will nach Moskau und KiewSymbolbild f├╝r einen TextGasspeicher reichen "ein bis zwei Monate"Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextFleisch wird immer teurerSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bietet f├╝r SturmtalentSymbolbild f├╝r ein Video40 Fahrg├Ąste aus Sessellift gerettetSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen TextHier droht ein Mangel von Rettungskr├ĄftenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextPeer Kusmagk spricht ├╝ber AlkoholsuchtSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPocher plaudert intimes Geheimnis ausSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Arbeitslosenzahlen erreichen fast wieder Vorkrisenniveau

Von rtr, afp
Aktualisiert am 01.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Agentur f├╝r Arbeit (Symbolbild): Die Arbeitslosenzahlen sind fast wieder auf Vorkrisenniveau.
Agentur f├╝r Arbeit (Symbolbild): Die Arbeitslosenzahlen sind fast wieder auf Vorkrisenniveau. (Quelle: K. Schmitt/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Jahr beginnt f├╝r den deutschen Arbeitsmarkt positiv: Die Zahl der Arbeitslosen stieg zum Jahresbeginn zwar an, aber deutlich weniger stark als in den Vorjahren.

Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist zum Jahresanfang nach Einsch├Ątzung der Bundesagentur f├╝r Arbeit (BA) trotz der Ma├čnahmen zur Corona-Eind├Ąmmung weiter auf Erholungskurs. Die Zahl der Arbeitslosen sei von Dezember auf Januar zwar um 133.000 auf 2,462 Millionen gestiegen, teilte die BA am Dienstag in N├╝rnberg mit.

Das sind damit nur noch 37.000 mehr als im Januar 2020, wie die N├╝rnberger Bundesagentur f├╝r Arbeit (BA) am Dienstag mitteilte. Demnach fiel der zu Jahresbeginn ├╝bliche Anstieg der Arbeitslosenzahl in diesem Jahr deutlich geringer aus als in den Vorjahren.

Gastgewerbe und Handel immer noch kritisch

"Der Arbeitsmarkt ist gut in das Jahr 2022 gestartet", sagte BA-Vorstand Daniel Terzenbach. Saisonbereinigt habe die Erwerbslosenzahl um 48.000 abgenommen.

Allerdings verzeichnete die BA im Dezember und Januar vor allem aus dem Gastgewerbe und dem Handel wieder deutlich erh├Âhte Anzeigen, dass mit Kurzarbeit gerechnet werde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bundesagentur f├╝r ArbeitDeutschland
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website