• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Erfahrung sammeln: Als Azubi ins Ausland - was bringt mir das?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Als Azubi ins Ausland - was bringt mir das?

Von dpa
23.02.2022Lesedauer: 2 Min.
W├Ąhrend eines Praktikums in einem Betrieb im Ausland k├Ânnen Azubis ihre beruflichen Kenntnisse und Techniken ausbauen.
W├Ąhrend eines Praktikums in einem Betrieb im Ausland k├Ânnen Azubis ihre beruflichen Kenntnisse und Techniken ausbauen. (Quelle: Franziska Gabbert/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bonn (dpa/tmn) - Als Schreiner nach D├Ąnemark, als Bierbrauerin nach Schweden oder als Industriekaufmann nach China: Azubis haben die M├Âglichkeit andere L├Ąnder und deren Arbeitskultur kennenzulernen. Aber wie l├Ąuft so ein Auslandsaufenthalt w├Ąhrend der Ausbildung ab? Antworten auf wichtige Fragen:

Was bringt mir ein Auslandspraktikum eigentlich?

W├Ąhrend eines Auslandsaufenthalts k├Ânnen Azubis ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und beruflich dazulernen. Sie sammeln Erfahrung auf dem internationalen Arbeitsmarkt und m├╝ssen ihre Selbstst├Ąndigkeit und Flexibilit├Ąt unter Beweis stellen. So verbessern Azubis insgesamt ihre beruflichen M├Âglichkeiten.

Wie kann so ein Auslandsaufenthalt aussehen?

Meist absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein betriebliches Praktikum im Ausland, hei├čt es von der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut f├╝r Berufsbildung (NA BIBB). In der Regel dauert das Praktikum zwischen drei und acht Wochen. Es sind aber auch l├Ąngere Aufenthalte m├Âglich. Die Azubis kommen in Jugendherbergen, Mietunterk├╝nften oder bei Gastfamilien unter.

An wen wende ich mich bei Interesse zuerst?

Die Berufsschule oder der Ausbildungsbetrieb ist ├╝blicherweise der erste Ansprechpartner. Wenn diese nicht weiterhelfen k├Ânnen, liefert zum Beispiel auch das ServiceportalMeinAuslandspraktikumUnterst├╝tzung.

Laut NA BIBB sind dar├╝ber hinaus die Mobilit├Ątsberater des NetzwerksBerufsbildung ohne Grenzen(BoG) zentrale Ansprechpartner. Sie agieren als Br├╝ckenbauer, da sie sowohl Azubis und junge Fachkr├Ąfte als auch die Betriebe zum Thema Auslandsaufenthalte beraten. Die Beratung ist bei den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern angesiedelt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Mit wie viel Vorlauf muss ich meinen Auslandaufenthalt planen?

Bewirbt sich ein Azubi auf ein Erasmus-Stipendium in derPraktikumsplatzsucheder NA beim BIBB, k├Ânne es mit dem Aufenthalt sehr schnell gehen. Den Angaben nach dauert es dann nur wenige Wochen.

Wenn der Ausbildungsbetrieb oder die Schule einen eigenen Antrag stellen m├Âchten, gibt es hingegen Anmeldefristen. Hier kann es bis zu einem Jahr dauern, bis es losgeht. Azubis und Betriebe k├Ânnen sich von den Mobilit├Ątsberatern des BoG-Netzwerks unterst├╝tzen lassen.

Gibt es finanzielle Unterst├╝tzung?

Azubis k├Ânnen Zusch├╝sse f├╝r die Reise- und Unterkunftskosten vor Ort bekommen. F├╝r Aufenthalte in L├Ąndern der EU kommt zum Beispiel eine F├Ârderung des ProgrammsErasmus+infrage.

F├╝r Auslandsaufenthalte in L├Ąndern, die Erasmus+ nicht abdeckt, gibt es das F├ÂrderprogrammAusbildungWeltweit. Ausbildungsbetriebe, Kammern, ├╝berbetriebliche Ausbildungszentren oder berufliche Schulen k├Ânnen Zusch├╝sse f├╝r ihre Auszubildenden beantragen. Sofern bereits ein Partnerbetrieb im Ausland gefunden wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ChinaD├Ąnemark
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website