Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News >

Analystenstudie bewegt Halbleiter-Ausrüster - Aixtron schwach


Analystenstudie bewegt Halbleiter-Ausrüster - Aixtron schwach

18.10.2021, 11:59 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Analystenstudie hat am Montag die Aktien von Ausrüstern der Halbleiterindustrie merklich bewegt. Die Papiere des Spezialanlagenbauers Aixtron sackten zuletzt um 5,29 Prozent ab auf 21,31 Euro und waren damit schwächster Wert im MDax . Die Titel von Süss Microtec büßten 2,88 Prozent auf 21,95 Euro ein. Dagegen stiegen die Anteilsscheine von Elmos Semiconductor um 0,71 Prozent auf 42,40 Euro.

Die Investmentbank Oddo BHF sieht der anstehenden Quartalsberichtssaison der deutschen Halbleiterbranche mit Zuversicht entgegen. Die Nachfrage sei hoch, das Angebot knapp und die Preise entsprechend hoch, schrieb Analyst Stephane Houri. Die Aixtron-Aktie stufte er jedoch von "Outperform" auf "Neutral" ab, da er bei dem Unternehmen im kommenden Jahr nur noch begrenztes Wachstum sieht.

Bei Süss Microtec zeigte sich Houri wenig überzeugt von der Marktpositionierung des Anbieters von Halbleiter-Prozesslösungen und kritisierte dessen mangelndes Margenpotenzial. Entsprechend stufte er die Süss-Papiere auf "Underperform" ab. Zudem kehrte der Experte seine bisherige Preferenz für die Elmos-Aktie aus taktischen Gründen um und zieht nun die Papiere von Melexis/X-Fab vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: