t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenRatgeberSteuern & RechtGrundwissen

Steuernummer und Steuer-ID: Das ist der Unterschied


Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das ist der Unterschied zwischen Steuernummer und Steuer-ID

Von t-online, cho

Aktualisiert am 11.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Eine junge Frau hockt vor Dokumenten (Symbolbild): Viele Bundesbürger besitzen sowohl eine Steuernummer als auch eine Steuer-ID.Vergrößern des BildesEine junge Frau hockt vor Dokumenten (Symbolbild): Viele Bundesbürger besitzen sowohl eine Steuernummer als auch eine Steuer-ID. (Quelle: damircudic/getty-images-bilder)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Steuernummer und Steuer-ID sind nicht das Gleiche. Die eine hat 13 Stellen, die andere elf. Wir erklären, was die beiden Nummern unterscheidet.

Fast nichts bleibt für immer – die Steuer-ID schon. Und sogar noch etwas länger. Erst bis zu 20 Jahre nach dem Tod erlischt die Identifikationsnummer, die für jeden Bundesbürger einzigartig ist. Doch sie ist nicht die einzige Kennung.

Die Finanzämter nutzen zusätzlich noch die etwas längere Steuernummer. Diese gab es bereits vor Einführung der Steueridentifikationsnummer im Jahr 2008. Eine Steuernummer haben Sie, wenn Sie schon einmal eine Steuererklärung abgegeben haben. Das Finanzamt teilt sie Ihnen dann zu.

Die elfstellige Steuer-ID hingegen erhält inzwischen jeder Bundesbürger bei der Geburt automatisch vom Bundeszentralamt für Steuern (mehr dazu hier). Ein Antrag ist dafür nicht nötig.

Was unterscheidet Steuernummer und Steuer-ID?

Die Identifikationsnummer dient dem Abgleich von Steuerdaten zwischen Behörden. Sie soll sicherstellen, dass diese immer derselben Person zugeordnet werden. Künftig soll die Steuer-ID noch mehr können und als Bürgernummer der Personenkennzeichnung dienen.

Während sie ein Leben lang gleich bleibt, kann sich die 13-stellige Steuernummer bei Wohnortwechsel und Heirat ändern (mehr dazu hier). Langfristig soll die Steuer-ID die Steuernummer ersetzen. Ein genaues Datum gibt es dafür aber noch nicht. Lesen Sie hier, wofür die 13 Stellen der Steuernummer stehen.

Wo finde ich meine Steuernummer und Identifikationsnummer?

Eine Steuernummer bekommen Sie erst, wenn Sie eine Steuererklärung abgeben. Sie finden sie links oben auf der ersten Seite Ihres Steuerbescheids, den Sie im Anschluss vom Finanzamt erhalten. Direkt darüber steht die Steuer-ID.

Die Steueridentifikationsnummer können Sie außerdem dem Schreiben des Bundeszentralamts für Steuern entnehmen. Dieses haben Sie entweder ab 2008 oder bei Geburt zugeschickt bekommen, sofern Sie in Deutschland gemeldet sind.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

Erbe & Steuern


Kirchensteuer







t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website