t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Größte Aldi-Filiale der Welt eröffnet in Mülheim – so groß ist der XXL-Store


Hier eröffnet der größte Aldi-Markt der Welt

Von t-online, cho

Aktualisiert am 30.10.2020Lesedauer: 2 Min.
Die größte Aldi-Süd-Filiale der Welt: Das XXL-Geschäft in Mülheim an der Ruhr ist etwa doppelt so groß wie die durchschnittliche Filiale.Vergrößern des BildesDie größte Aldi-Süd-Filiale der Welt: Das XXL-Geschäft in Mülheim an der Ruhr ist etwa doppelt so groß wie die durchschnittliche Filiale. (Quelle: ALDI Süd)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Das kommt in Corona-Zeiten gerade recht: Aldi eröffnet am Samstag eine Filiale, die etwa doppelt so viel Verkaufsfläche besitzt wie der Durchschnittsmarkt – Weltrekord. Der Standort kommt nicht von ungefähr.

Abstand halten sollte hier kein Problem sein: In Mülheim an der Ruhr macht an diesem Samstag der größte Aldi-Markt der Welt auf. Auf 1.940 Quadratmetern finden Kunden dort nicht nur mehr Platz in den Gängen, sondern auch eine 70 Meter lange Kühltheke, sieben Kassen und einen Kräutergarten.

Damit ist der neue XXL-Store etwa doppelt so groß wie die übliche Filiale von Aldi Süd. Eine größere Auswahl findet sich dort zwar nicht, dafür aber eben mehr Platz – und der hilft auch gegen mögliche Corona-Hamster.

"Ein größerer Markt ist effizienter zu steuern", sagte Tom Ritzdorf, Leiter Filialentwicklung bei Aldi Süd, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ). "Wir müssen nicht täglich alles nachfüllen."

Aldi Süd: Sensoren am Eingang überwachen den Kundenstrom

Die Wahrscheinlichkeit, vor leeren Regalen zu stehen, sei damit geringer. Und auch sonst scheint der Mega-Aldi für die gerade erst verschärften Corona-Maßnahmen gerüstet. Sensoren am Eingang überwachen, wie viele Kunden in den Markt strömen – und das dürften gerade am Eröffnungstag trotz Pandemie viele sein.

Ist das Maximum erreicht, erhalten die Mitarbeiter automatisch eine Nachricht. Dann heißt es für die nächsten Kunden: warten. Im November ist in Geschäften höchstens ein Kunde pro zehn Quadratmeter erlaubt. In die Mülheimer Filiale dürfen dann also ordentliche 194 rein.

Größter Aldi-Süd-Markt steht an historischer Stelle

Dass der weltgrößte Aldi Süd in Mülheim steht, ist wenig überraschend. Schließlich befindet sich in der Stadt im Ruhrgebiet der Hauptsitz des Unternehmens. Direkt hinter dem neuen Flachbau ist die Kaffeerösterei von Aldi Süd; und auf dem Gelände war einst die erste Hauptverwaltung, nachdem sich Aldi Süd 1961 von Aldi Nord getrennt hatte. Aldi Nord hat seinen Hauptsitz nur ein paar Kilometer weiter in Essen.

Der Riesen-Aldi in Mülheim wird aber wohl eine Ausnahme bleiben. Ritzdorf zufolge sind die fast 2000 Quadratmeter kein Prototyp. Aldi Süd wolle sich die Flexibilität bei der Verkaufsfläche erhalten. "Wir wollen beweglich bleiben. In Innenstädten gibt es auch Filialen, die sind nur 500 Quadratmeter groß", sagte der Manager der WAZ.

Der mit 402 Quadratmetern kleinste Aldi Süd der Welt steht übrigens in Nürnberg, der südlichste ist ein Markt an der Zugspitze. Er liegt in Grainau in 720 Metern Höhe. In Frankfurt findet man die kurvigste Filiale mit einem S-förmigen Grundriss, und der Aldi Süd in Jestetten in Baden-Württemberg hält den Rekord für die meisten Kassen – zwölf Stück.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website