Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher >

SEO: BDI fordert Klima-Investitionen von 860 Milliarden Euro


CO2-Preis reiche nicht aus  

Industrie fordert Investitionen von 860 Milliarden Euro für Klimaschutz

21.10.2021, 13:36 Uhr | rtr

SEO: BDI fordert Klima-Investitionen von 860 Milliarden Euro . E-Ladepunkt (Symbolbild): Der BDI fordert Milliarden-Investition in Infrastruktur, um die Klimaziele zu erreichen.  (Quelle: Getty Images/Sylvio Dittrich)

E-Ladepunkt (Symbolbild): Der BDI fordert Milliarden-Investition in Infrastruktur, um die Klimaziele zu erreichen. (Quelle: Sylvio Dittrich/Getty Images)

Klimaneutralität bis 2045 ist möglich – aber teuer. Das zeigt eine aktuelle Studie des Bundesverband der Deutschen Industrie. Es bräuchte daher Investitionen in Milliardenhöhe in die Infrastruktur, fordert der BDI-Präsident.

Um die Klimaziele Deutschlands bis 2030 zu erreichen, sind einer BDI-Studie zufolge Mehrinvestitionen in Höhe von 860 Milliarden Euro nötig. Das sei ein gewaltiger Kraftakt, sagte der Präsident des Industrieverbands BDI, Siegfried Russwurm, am Donnerstag in Berlin.

Damit müsse das gegenwärtige Tempo deutlich erhöht werden. "Geld allein schießt keine Tore." Planungs- und Genehmigungsverfahren müssten dringend verkürzt werden. Die Infrastruktur müsse modernisiert werden – mit besseren Stromnetzen, mehr Ladesäulen und einem besseren Schienennetz. "Uns läuft die Zeit davon."

Idealerweise sollte die Verantwortung für die Klimapolitik im Kanzleramt gebündelt werden, sagte Russwurm. Klimaneutralität sei bis 2045 technologisch machbar, so Russwurm. Allein mit einem höheren CO2-Preis werde dies aber nicht gelingen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: