Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTexas: Witwer von get├Âteter Lehrerin gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild f├╝r einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild f├╝r einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild f├╝r einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild f├╝r einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextTodesstrafe: Irak verbietet Kontakt nach IsraelSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Moderatorin sorgt f├╝r SchockmomentSymbolbild f├╝r einen TextCathy Hummels postet Foto mit MatsSymbolbild f├╝r einen TextSpektakul├Ąre Gruselfunde auf Google MapsSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

Muttis Kl├╝gster ist zur├╝ck

  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Aktualisiert am 02.11.2021Lesedauer: 5 Min.
CDU-Politiker R├Âttgen: Mann ohne Truppen.
CDU-Politiker R├Âttgen: Mann ohne Truppen. (Quelle: IMAGO / Mike Schmidt)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Friedrich Merz oder Norbert R├Âttgen? Vieles deutet auf ein Duell um den CDU-Vorsitz hin. Und die Chancen des Au├čenpolitikers, den sie intern einst als "Muttis Kl├╝gsten" verspotteten, sind besser als gedacht.

In diesen Tagen hat Friedrich Merz das Schweigen entdeckt. Der Mann, der sonst gern und lautstark seine Meinung verk├╝ndet, ist seltsam still. Keine gr├Â├čeren Fernsehinterviews, keine Zitate f├╝r die Tageszeitungen, keine ├Âffentlichen Auftritte. Im Gegenteil: Am Montag sah sich Merz sogar zu einer Art Korrektur gen├Âtigt. Er schrieb auf Twitter: "Bericht in der Bild-Zeitung Seite 2 heute: Nicht mein Absender, nicht meine Handschrift." Gemeint war eine kleine Meldung des Boulevardblattes mit der ├ťberschrift: "Merz will Spahn in sein Team holen."


Norbert R├Âttgen: Von "Muttis Kl├╝gstem" tiefen Fall

Norbert R├Âttgen war ganz schnell, ganz hoch in die Karriereleiter aufgestiegen und ebenso rasant wieder gefallen. Er war einer der wenigen Minister, die von der Kanzlerin Angela Merkel pers├Ânlich gefeuert wurden. Und doch tritt er nun an, im Kampf um den CDU-Parteivorsitz.
Sein ganzes Leben hat Norbert R├Âttgen in seiner Heimat dem Rhein-Sieg-Kreis verbracht. 1984 legte er dort sein Abitur ab. In Bonn studierte er von 1984 bis 1989 Rechtswissenschaften. Im Jahr 2001 folgte die Promotion ÔÇô eine Qualifikation, die ihm unter anderem den sp├Âttischen Namen "Muttis Kl├╝gster" einbrachte.
+8

Bemerkenswert daran: Merz widersprach der Meldung gar nicht. Er wollte nur erkl├Ąren, dass er den Bericht nicht lanciert habe. Aus der Union hei├čt es dazu lapidar: "Ist doch klar: Derjenige, der zuerst den Kopf aus dem Sand hebt, ist politisch tot." Dabei f├╝hrt Merz tats├Ąchlich schon viele Gespr├Ąche mit einflussreichen Parteifunktion├Ąren, wie aus CDU-Kreisen zu h├Âren ist. Nur ├Âffentlich will er dar├╝ber eben nicht sprechen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Depeche Mode in Trauer: Andy Fletcher ist tot
Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher, S├Ąnger Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore.


Die Christdemokraten suchen nach der krachenden Wahlschlappe den richtigen Weg f├╝r einen Neuanfang. Am Wochenende entschieden die Kreisvorsitzenden mit breiter Mehrheit: Bei der Wahl des n├Ąchsten Parteichefs sollen die Mitglieder befragt werden. Es war das klare Votum f├╝r eine St├Ąrkung der Basis, die jetzt die Macht hat.

Ein Duell um die Frage: Braucht es ein Team?

Am heutigen Dienstag tagten die Parteigremien. Sie entschieden: Am 21. Januar soll der Nachfolger von Armin Laschet gew├Ąhlt werden, und vorher soll eine Mitgliederbefragung stattfinden.

Doch in der CDU gilt mittlerweile als sicher: Au├čer Friedrich Merz d├╝rfte sich der Au├čenpolitiker Norbert R├Âttgen um den Parteivorsitz bewerben. R├Âttgen galt lange als Au├čenseiter ÔÇô aber weil er in den vergangenen Jahren kein Regierungsamt innehatte (er flog 2012 aus dem Kabinett), verk├Ârpert er jetzt f├╝r viele eine Erneuerung.

Doch beim Duell zwischen Merz und R├Âttgen geht es nicht nur um die Frage, ob die CDU wieder nach rechts r├╝ckt (mit Merz) oder eher in der liberalen Mitte bleibt (mit R├Âttgen). Es geht auch darum, ob es ein Team an der Spitze (mit Merz) braucht, oder der Parteibasis eine F├╝hrungsfigur (mit R├Âttgen) gen├╝gt.

Friedrich Merz ist bereits zwei Mal mit seinem Vorhaben, Parteichef zu werden, gescheitert: Zun├Ąchst im Dezember 2018, als er knapp gegen Annegret Kramp-Karrenbauer unterlag. Und dann im Januar 2021, als er nicht ganz so haarscharf gegen Armin Laschet verlor. Von Merz-Vertrauten ist zu h├Âren, dass er sich auch deshalb so viel mit f├╝hrenden K├Âpfen in der Partei austauscht, weil er es dieses Mal anders machen will. Merz, so die Botschaft, will nicht mit einem Egotrip nach vorn kommen. Sondern von einer breiten Front getragen werden.

Ein j├╝ngerer, zur├╝ckhaltender Politiker als Erg├Ąnzung zu Merz?

Merz wei├č nat├╝rlich, dass er als Mann des letzten Jahrhunderts gilt: schneidig ÔÇô und krachend konservativ. Viele in der Partei haben nicht vergessen, wie er vor einem guten Jahr vor einer Fernsehkamera explodierte. Er donnerte damals, das "Establishment" der Partei wolle ihn verhindern. Ein Wort, das man sonst von Donald Trump kannte.

Dieses Mal will Merz das "Establishment" aber einbinden. Und besonders wichtig dabei ist f├╝r ihn Carsten Linnemann: Der 42-J├Ąhrige ist Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union. Es ist eine der m├Ąchtigsten Gruppen in der CDU. Linnemann, ein ruhiger, besonnener Mensch, gilt als ehrgeizig. Doch selbst wohlmeinende Parteifreunde sagen, man m├╝sse ihn "zum Jagen tragen". Ein eher j├╝ngerer, zur├╝ckhaltender, m├Ąchtiger CDU-Politiker ÔÇô er k├Ânnte die perfekte Erg├Ąnzung des bisweilen etwas hitzk├Âpfig auftretenden Friedrich Merz sein. So ist zumindest der Plan.

Zudem kennt Merz den Wunsch der Basis nach mehr Frauen an der Spitze. Als Kandidatinnen f├╝r das Merz-Team gelten dabei besonders die amtierende Partei-Vizechefin Sylvia Breher oder die frisch gew├Ąhlte Vizepr├Ąsidentin des Bundestags, Yvonne Magwas. Beide vertreten eher einen Mitte-Kurs und st├╝nden f├╝r eine Verj├╝ngung der Partei. Dieses Image ist nicht ganz unwichtig f├╝r Merz: Bei der n├Ąchsten Bundestagswahl ist er fast 70 Jahre alt.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Sein Widersacher in diesem Kampf ist eine ganze Ecke j├╝nger, n├Ąmlich 56 Jahre alt: der Au├čenpolitiker Norbert R├Âttgen. Und der macht aus seinen Ambitionen keinen Hehl. Am Montag sagte er im Deutschlandfunk: "Ich bin der Auffassung, dass wir konservatives Gedankengut, konservative Politik und Politiker in der CDU brauchen. Nur f├╝r mich ist eindeutig klar, dass das Zentrum der Partei, auch der Vorsitzende, in der Mitte stehen m├╝ssen." Und damit jeder verstand, wer gemeint ist, setzte er nach: "Ich glaube, dass ich in der Mitte der Christlich-Demokratischen Union stehe, in der modernen Mitte." Es war eine informelle Kampfansage.

Der beste Mann von Norbert R├Âttgen hei├čt: Norbert R├Âttgen.

R├Âttgen positioniert sich als Verfechter einer echten Erneuerung der Partei. Gern erkl├Ąrt er, die Partei m├╝sse j├╝nger werden. Doch R├Âttgen hat ein Problem: Wo Merz sich bereits die Unterst├╝tzung verschiedener Fl├╝gel sichert, kann R├Âttgen nicht auf ein Team bauen. Das liegt zum einen daran, dass er in der Partei als arrogant gilt. Ein Team w├Ąre mit R├Âttgen "unm├Âglich" zu realisieren, sagt jemand aus der Fraktionsspitze, er sei nun einmal ein Einzelk├Ąmpfer.

Ellen Demuth blieb eine Ausnahme: Die Landespolitikerin aus Rheinland-Pfalz unterst├╝tzte R├Âttgen, als der beim Rennen um den CDU-Vorsitz im Januar 2021 antrat. Wirklich prominente Verfechter von Norbert R├Âttgen finden sich in der CDU allerdings nicht.

Das kann ein Nachteil sein, doch das muss es nicht. R├Âttgen setzt ganz auf seine eigene F├Ąhigkeit zur Mobilisierung. Und er kann, das hat er bereits beim Kampf um den Vorsitz gegen Laschet und Merz bewiesen, selbst eine Kampagne initiieren: Damals postete er permanent auf den digitalen Kan├Ąlen sogenannte "Kacheln", also Zitate und Spr├╝che von sich selbst. Der beste Mann von Norbert R├Âttgen hei├čt eben Norbert R├Âttgen. Nebenbei beackerte er die einzelnen Kreisverb├Ąnde mit digitalen Sitzungen ÔÇô und postete direkt dazu wieder ein Foto in den sozialen Netzwerken. Es war eine "Ochsentour", wie man das in der Politik nennt. Und im Januar stimmten immerhin 224 von 1.001 Delegierten beim Parteitag f├╝r ihn. Es war mindestens ein Achtungserfolg.

Loading...
Loading...
Loading...

Kann eine solche Mobilisierung erneut einsetzen? Sie m├╝sste deutlich gr├Â├čer ausfallen, wobei sich schon damals etliche einfache Mitglieder f├╝r R├Âttgen ausgesprochen hatten ÔÇô und bei ihnen liegt eben neuerdings die Macht.

Die Chancen von R├Âttgen im Duell gegen Merz mit seinem sich anbahnenden Team sind nicht so gering, wie man glauben k├Ânnte. Im "Deutschlandtrend" zeigt sich: In der Bev├Âlkerung k├Ânnen sich 19 Prozent R├Âttgen als CDU-Parteivorsitzenden vorstellen, Merz liegt mit 23 Prozent nur knapp davor.

Weitere Artikel


Entscheidend wird vor allem sein, wie beide nun abseits von ihrem Lager punkten k├Ânnen. Wie viele liberal gesinnte Mitglieder gewinnt Merz f├╝r sich? Wie anschlussf├Ąhig ist R├Âttgen f├╝r sehr konservative CDUler? In der Partei hei├čt es: Das Rennen wird derjenige gewinnen, der glaubw├╝rdig auch das gegen├╝berliegende Lager vertreten kann. Und sich dabei trotzdem nicht verbiegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Annegret Kramp-KarrenbauerArmin LaschetCDUFriedrich MerzNorbert R├ÂttgenTwitter
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website