Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Außenpolitik >

Umfrage zu Trumps Außenpolitik: Deutsche halten Russland für verlässlicher

...

Umfrage zu Trumps Außenpolitik  

Deutsche halten Russland für verlässlicher

18.05.2018, 12:40 Uhr | dpa

Umfrage zu Trumps Außenpolitik: Deutsche halten Russland für verlässlicher. US-Präsident Donald Trump: Viele Deutsche haben kein Vertrauen in seine Außenpolitik. (Quelle: Reuters/Kevin Lamarque)

US-Präsident Donald Trump: Viele Deutsche haben kein Vertrauen in seine Außenpolitik. (Quelle: Kevin Lamarque/Reuters)

Kann man sich auf die USA verlassen? Die meisten Deutschen scheinen nicht daran zu glauben. Eine Meinungsumfrage offenbart einen dramatischen Vertrauensverlust.

Für 82 Prozent der Deutschen sind die USA unter Donald Trump nach dem jüngsten ZDF-Politbarometer kein verlässlicher Partner, wenn es um die politische Zusammenarbeit geht. Nur 14 Prozent der Befragten bezeichneten die Vereinigten Staaten in der Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen als zuverlässig.

Wie groß das Vertrauensdefizit ist, zeigt sich beim Vergleich mit Russland und China. So sehen 36 Prozent in Russland einen verlässlichen Partner, für 58 Prozent ist Russland das nicht. Im Fall von China sind die Meinungen geteilt. Für 43 Prozent der Befragten ist China ein zuverlässiger Partner, ebenso viele (43 Prozent) glauben das nicht.

Am größten ist das Vertrauen in Russland bei den Anhängern der AfD (61 Prozent). Die Anhänger der Linken sind gespalten, 45 Prozent halten Moskau für verlässlich, 49 Prozent nicht. Überwiegend Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit Russlands gibt es bei den Anhängern von Union (61 Prozent), SPD (65 Prozent), FDP (58 Prozent) und Grünen (74 Prozent).

Fast die Hälfte will Russland-Sanktionen beibehalten

Die wirtschaftlichen Strafmaßnahmen, die nach der Annexion der Krim und der Intervention in der Ukraine gegen Russland verhängt wurden, sollten nach Ansicht von 45 Prozent der Deutschen beibehalten werden. 36 Prozent sind dafür, dass die Sanktionen gelockert werden, darunter vor allem die Anhänger von AfD (71 Prozent) und Linke (52 Prozent). Nur 14 Prozent plädieren für eine Verschärfung der Sanktionen.

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran rechnen knapp zwei Drittel der Deutschen (65 Prozent) damit, dass die Vereinbarung fortgeführt werden kann, 28 Prozent sind skeptisch. Insgesamt 94 Prozent halten ein geschlossenes Auftreten der EU in außenpolitischen Fragen für sehr wichtig oder wichtig.

Hoffnungen und Erwartungen gehen auseinander

Die Erwartung jedoch ist eine andere: Nur 20 Prozent gehen davon aus, dass die EU nach außen hin in Zukunft geschlossener agieren wird, 26 Prozent rechnen eher mit weniger Geschlossenheit und für 51 Prozent wird sich da nicht viel ändern.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018