Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Außenpolitik >

Türkei will deutsche Urlauber verhaften: Politiker verurteilen Vorstoß scharf

Urlaubern droht Verhaftung  

Deutsche Politiker verurteilen türkische Ankündigung

Von Tim Kummert

05.03.2019, 13:10 Uhr
Türkei will deutsche Urlauber verhaften: Politiker verurteilen Vorstoß scharf. Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede: Die Türkei will offenbar deutsche Urlauber bei der Einreise verhaften.  (Quelle: AP/dpa)

Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede: Die Türkei will offenbar deutsche Urlauber bei der Einreise verhaften. (Quelle: AP/dpa)

Einem Medienbericht zufolge droht die Türkei mit Verhaftungen von deutschen Urlaubern bei der Einreise ins Land. Politiker von FDP bis zur Linkspartei zeigen sich entsetzt.

Der türkische Geheimdienst erstellt offenbar Namenslisten über Teilnehmer an Türkei-kritischen Demonstrationen in Deutschland. Dies berichtet die "Stuttgarter Zeitung", sie beruft sich dabei auf den türkischen Innenminister Süleyman Soylu. 

Besonders Demonstranten, die der verbotenen Organisation PKK nahestehen, sind im Fokus der Regierung. Ihnen droht bei einer Einreise in die Türkei die Festnahme, selbst wenn sie nur den Urlaub im Land verbringen wollen. Hintergrund für den neuen Vorstoß könnte auch die anstehende Regionalwahl in der Türkei sein. Deutsche Politiker verurteilen das Vorgehen der Türkei gegenüber t-online.de scharf.

"Nicht dem Verhältnis von Nato-Mitgliedstaaten würdig" 

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag, Konstantin Kuhle, sagt t-online.de: "Die Ankündigung des türkischen Innenministers ist für das Verhältnis zweier Mitgliedstaaten der Nato und des Europarates unwürdig. Die Bundesrepublik Deutschland kann nicht tatenlos dabei zusehen, dass der türkische Staat auf deutschem Boden Listen über kritische Demonstranten erstellt, möglicherweise sogar durch Aktivitäten türkischer Geheimdienste."

"Keine türkischen Verhältnisse in Deutschland" 

Auch in anderen Parteien ist die Irritation groß.

Heike Hänsel, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der "Linken" im Bundestag, teilte t-online.de mit: "Nachdem bereits einigen deutschen Journalisten die Akkreditierung verweigert wurde, ist dies der nächste Schlag gegen die Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei. Die Bundesregierung muss jetzt handeln und eine schon überfällige Reisewarnung für die Türkei herausgeben."

Sie fügt hinzu: "Die offenbar großflächige Überwachung von Erdogan-kritischen Demonstrationen in Deutschland durch türkische Geheimdienste muss von der Bundesregierung unterbunden werden, es darf keine türkischen Verhältnisse in Deutschland geben."

Der Sprecher der Grünen für Außenpolitik, Omid Nouripour, sagte t-online.de: "Die Drohung des türkischen Innenministers ist schlicht inakzeptabel. Sollten sich Anhänger der PKK in Deutschland strafbar machen, werden sie nach deutschem Recht verurteilt, da die Organisation auch hier als Terrororganisation gelistet ist. Spätestens seit dem Putschversuch in der Türkei hat die Regierung jegliches Maß bei der Aufklärung verloren und willkürliche Verhaftungen sind an der Tagesordnung."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Stuttgarter Zeitung: Türkei droht mit Verhaftung deutscher Urlauber

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe