• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Innenpolitik
  • Schulz gegen Merkel: Das TV-Duell erhĂ€lt zwei Halbzeiten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWĂŒst als NRW-Landeschef wiedergewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoRussischer Hubschrauber abgeschossenSymbolbild fĂŒr einen TextExplosion in Chemielabor: SchwerverletzteSymbolbild fĂŒr ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stellt GasvertrĂ€ge infrageSymbolbild fĂŒr einen TextNasa schickt einen Schuhkarton zum MondSymbolbild fĂŒr einen TextSylt: Edelrestaurant muss schließenSymbolbild fĂŒr einen TextTanken bei uns gĂŒnstiger als bei NachbarnSymbolbild fĂŒr einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild fĂŒr einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextMann tötet Ehefrau und rast gegen BaumSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin schĂ€mt sich fĂŒr VideoSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Das Kanzler-Duell erhÀlt zwei Halbzeiten

Von dpa, df

Aktualisiert am 25.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Das Kanzler-Duell erhÀlt zwei Halbzeiten
Die Spitzenkandidaten der großen Parteien sollen sich anderthalb Stunden lang miteinander messen. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach langem Ringen haben sich die Parteien und Sender auf den Modus des TV-Duells zwischen Angela Merkel und Martin Schulz geeinigt. Ähnlich wie beim Fußball wird die Debatte in zwei Halbzeiten ausgetragen.

Der verbale Schlagabtausch der Bundeskanzlerin und ihres Herausforderer findet am 3. September statt. Die vier großen Sender ARD, ZDF, RTL und Sat.1, werden das TV-Duell drei Wochen vor der Bundestagswahl parallel ĂŒbertragen.

Kein zweites Duell geplant

Die Sendung soll rund anderthalb Stunden dauern. Ein zweites Duell der beiden Spitzenkandidaten von CDU und SPD ist nicht geplant. Die Sender und Herausforderer Schulz hatten sich zwei Auseinandersetzungen gewĂŒnscht - eine im Ersten sowie dem ZDF, die andere auf RTL und Sat.1.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Neu ist der Ablauf, wie die vier Sender mitteilten: Jeweils ĂŒber eine LĂ€nge von 45 Minuten werden zwei Moderatorenpaare die Fragen an die Kandidaten stellen. Die Duos bilden Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL) sowie Sandra Maischberger (Das Erste) und Claus Strunz (Sat.1).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
US-Schauspielerin Mary Mara in Fluss ertrunken
Mary Mara (Archivbild): Die Schauspielerin ist im alter von 61 Jahren gestorben.


Die Themenkomplexe sollen vorher abgesprochen werden, die Reihenfolge werde ausgelost. FĂŒr die Vorbereitung, Ausrichtung, technische Ausstattung und den Ablauf des Duells seien die vier Sender gemeinsam verantwortlich.

Das TV-Duell der Kandidaten findet nach 2002, 2005, 2009 und 2013 in diesem Jahr zum fĂŒnften Mal statt. Bei der Premiere 2002 hatte es noch zwei Live-Sendungen mit Gerhard Schröder und Edmund Stoiber gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Johannes Bebermeier
  • Tim Kummert
Von Johannes Bebermeier, Tim Kummert
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. Böll, M. Hollstein
ARDAngela MerkelMartin SchulzRTLSat.1ZDF
Politiker

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website