• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • AfD-Landeschef Holm zu Spitzenkandidat f├╝r Bundestagswahl gew├Ąhlt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGasspeicher reichen f├╝r "ein bis zwei Monate"Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: Inflation steigt auf 78,6 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextDax legt zum Wochenstart zuSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bietet f├╝r SturmtalentSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r ein Video40 Fahrg├Ąste aus Sessellift gerettetSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextGeldstrafe f├╝r Tennis-Streith├ĄhneSymbolbild f├╝r einen TextAmazon Prime jetzt einfacher zu k├╝ndigenSymbolbild f├╝r einen TextPeer Kusmagk spricht ├╝ber AlkoholsuchtSymbolbild f├╝r einen TextTeenager stirbt bei Kayak-UnfallSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Anne Will": G├Ąste geraten aneinanderSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

AfD-Landeschef Holm zu Spitzenkandidat gew├Ąhlt

Von dpa
Aktualisiert am 26.02.2017Lesedauer: 1 Min.
Leif-Erik Holm f├╝hrt die AfD in den Bundestagswahlkampf.
Leif-Erik Holm f├╝hrt die AfD in den Bundestagswahlkampf. (Quelle: imago/ ipon)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Landesvorsitzende der AfD Mecklenburg-Vorpommerns, Leif-Erik Holm, zieht als Spitzenkandidat seiner Partei in den Bundestagswahlkampf 2017.

Der 46-J├Ąhrige erhielt am Sonntag auf einem Parteitag in Sparow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) 187 von 206 Stimmen. Einen Gegenkandidaten hatte es nicht gegeben.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Direktkandidat trifft auf Merkel

Der AfD-Landeschef tritt auch als Direktkandidat gegen Angela Merkel im Wahlkreis 15 im Norden Vorpommerns an. Die Nordost-CDU hatte Merkel am vergangenen Samstag ohne Gegenkandidaten mit 95 Prozent Zustimmung an die Spitze ihrer Landesliste zur Bundestagswahl gew├Ąhlt.

Holm hatte der Bundeskanzlerin unter anderem vorgeworfen, durch ihre Fl├╝chtlingspolitik eine Mitverantwortung f├╝r den Austritt Gro├čbritanniens aus der EU zu tragen. Auch die Probleme in der Energiepolitik seien noch lange nicht gel├Âst. Die Bundesregierung habe nach dem Atomungl├╝ck in Fukushima "entgegen der Vernunft ein energiepolitisches Monstrum geschaffen."

AfD hofft auf zwei Bundestagsmandate

Den Spitzenkandidaten der Bundes-SPD Martin Schulz nannte Holm "keine Alternative". "Wenn er von sozialer Gerechtigkeit spricht, spricht er wie der Blinde von der Farbe", sagte Holm. Schulz sei auch ein Vater der Agenda 2010.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in D├╝sseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Der Hoffnungstr├Ąger der SPD hatte zuletzt ├änderungen an dem Reformpaket ins Gespr├Ąch gebracht, das unter Bundeskanzler Gerhard Schr├Âder verabschiedet worden war.

Die AfD rechnet damit, zwei bis drei Abgeordnete in den Bundestag schicken zu k├Ânnen. Bei der Landtagswahl im Herbst 2016 war die AfD mit 20,8 Prozent der Stimmen zweitst├Ąrkste Partei im Nordosten geworden und ist die gr├Â├čte Oppositionsfraktion im Landtag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AfDAngela MerkelBundestagCDUMartin SchulzSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website