Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

SPD-Ministerin Giffey kritisiert Martin Schulz wegen "Misthaufen"-Rede

Wegen "Misthaufen"-Rede  

SPD-Ministerin Giffey tadelt Martin Schulz

15.09.2018, 09:40 Uhr | dpa

SPD-Politiker Martin Schulz über AfD und Alexander Gauland (Screenshot: Deutscher Bundestag)
Schulz attackiert Gauland in Bundestagsdebatte

Der Ex-Kanzlerkandidat wirft der AfD die Reduzierung komplexer Sachverhalte auf ein Thema vor.

"Misthaufen der Geschichte": Schulz attackiert Gauland in Bundestagsdebatte. (Quelle: t-online.de)


Martin Schulz sorgte im Bundestag mit deutlichen Äußerungen über Alexander Gauland für Wirbel. Doch nicht jedem in der SPD gefällt die Rhetorik des Ex-Kanzlerkandidaten.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey beklagt angesichts wachsender gesellschaftlicher Spannungen einen sprachlichen Niveauverfall in der Politik. "Was ich an vielen Stellen erlebe, ist eine Polarisierung und Verrohung der Sprache", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Dabei kritisierte Giffey sowohl CSU-Chef Horst Seehofer für seinen Satz, die Migrationsfrage sei die "Mutter aller Probleme", als auch den früheren SPD-Vorsitzenden Martin Schulz wegen seiner Bemerkung, AfD-Chef Alexander Gauland gehöre auf den "Misthaufen" der deutschen Geschichte.

"Menschen gehören nicht auf den Misthaufen"

Seehofers Äußerung sei "nicht hilfreich" gewesen, sagte Giffey. In Deutschland lebten 20 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, von denen viele arbeiteten, Steuern zahlten und Kinder großzögen. "Wenn man all denen sagt, sie seien die Ursache für alle Probleme, dann ist das fatal. Das führt zu Verwerfungen."


Schulz verteidigt "Misthaufen"-Rede: "Auf groben Klotz muss man groben Keil setzen"
Haushaltsdebatte im Bundestag: "Artikel 1 gilt für jeden Menschen"


Über Schulz sagt sie, sie teile seine Kritik an Gauland zwar inhaltlich. Aber: "Egal wie verroht und niveaulos sich andere ausdrücken, wir müssen auf unsere Sprache achten. Menschen gehören nicht auf den Misthaufen", sagte sie. "Je niveauloser andere werden, desto mehr Niveau müssen wir beweisen."

Verwendete Quellen:
  • dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe