Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

ARD-"Deutschlandtrend": SPD gleichauf mit AfD – Grüne und FDP verlieren

Neuer ARD-"Deutschlandtrend"  

SPD legt zu – Grüne und FDP verlieren

23.08.2019, 10:20 Uhr | dpa

 (Quelle: Reuters)
Wahl zum SPD-Vorsitz: Scholz tritt mit Klara Geywitz an

Für die Wahl zur Nachfolge von Andrea Nahles bildet Vizekanzler Olaf Scholz zusammen mit der Brandenburger Landtagsabgeordneten ein Duo. (Quelle: Reuters)

SPD legt in Umfrage zu: Olaf Scholz tritt bei der Wahl zum SPD-Vorsitz mit Klara Geywitz an. (Quelle: Reuters)


Für die SPD geht es in der Wählergunst leicht aufwärts –  laut einer neuen Umfrage liegt die Traditionspartei damit derzeit gleichauf mit der AfD.

Die SPD hat in der Wählergunst bundesweit etwas zugelegt. Im neuen ARD-"Deutschlandtrend" gewinnt die Traditionspartei gegenüber der Vorwoche zwei Prozentpunkte hinzu und käme aktuell auf 14 Prozent der Stimmen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Damit liegt sie gleichauf mit der AfD, deren Stimmenanteil unverändert bleibt.

Die Union aus CDU und CSU erreicht der Umfrage von Infratest dimap zufolge 26 Prozent der Wählerstimmen, die Grünen wären mit 25 Prozent zweitstärkste Kraft. Die FDP und die Linke kommen auf jeweils 7 Prozent.

FDP und Grüne verlieren damit jeweils einen Prozentpunkt. Der Stimmenanteil für Union und Linke bleibt unverändert.



Für den "Deutschlandtrend" befragte infratest dimap am Dienstag und Mittwoch 1.063 Wahlberechtigte. Die Fehlertoleranz wurde je nach Prozentwert mit 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten angegeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa und afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal