Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Insa-"Meinungstrend"-Umfrage: CDU/CSU legen laut Umfrage zu – SPD verliert

Neuer Meinungstrend  

Union legt laut Umfrage zu – SPD verliert

17.03.2020, 13:56 Uhr | AFP

Insa-"Meinungstrend"-Umfrage: CDU/CSU legen laut Umfrage zu – SPD verliert. Spitzenvertreter der CDU/CSU im Bundeskanzleramt: Einer neuen Umfrage zufolge steigt die Zustimmung für die Unionsparteien derzeit. (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)

Spitzenvertreter der CDU/CSU im Bundeskanzleramt: Einer neuen Umfrage zufolge steigt die Zustimmung für die Unionsparteien derzeit. (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Wächst das Vertrauen in die Union durch den Ausbruch des Coronavirus? Eine neue Umfrage legt das nahe. Aber auch eine andere Partei gewinnt hinzu.

In der Coronakrise haben die Unionsparteien auch im aktuellen Insa-"Meinungstrend" zugelegt. CDU und CSU gewannen zwei Prozentpunkte hinzu und kommen nun auf 28,5 Prozent, wie aus der in der "Bild"-Zeitung veröffentlichten Erhebung hervorgeht. Sie stellen mit der Kanzlerin Angela Merkel und dem Gesundheitsminister Jens Spahn zwei in der Krise gerade besonders wichtige und präsente Politiker.

Doch auch die Grünen legten einen Punkt zu und stehen nun bei 23 Prozent. SPD (14,5 Prozent) und AfD (13 Prozent) verloren jeweils einen Punkt. Linke (9,5 Prozent) und FDP (6,5 Prozent) hielten ihre Werte aus der Vorwoche.

Große Koalition würde Mehrheit verfehlen

Damit kommt die große Koalition aus Union und SPD zusammen auf 43 Prozent. Sie verfehlt genauso wie Grün-Rot-Rot mit 47 Prozent eine parlamentarische Mehrheit. Sowohl Schwarz-Grün mit zusammen 51,5 Prozent als auch eine sogenannte Deutschland-Koalition (CDU/CSU, SPD, FDP) mit zusammen 49,5 Prozent erreichen dagegen rechnerisch stabile Mehrheiten.

Für die Erhebung befragte das Meinungsforschungsinstitut Insa von Freitag bis Montag 2.049 Wahlberechtigte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal