Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Deutschland im "World Happiness Report 2015" weit abgeschlagen

Schweiz ist "glücklichstes Land"  

Deutschland beim Glücksindex weit abgeschlagen

24.04.2015, 14:25 Uhr | dpa, t-online.de, AFP

Deutschland im "World Happiness Report 2015" weit abgeschlagen. Deutschland rangiert im Glücksindex der UNO nur auf dem 26. Platz. (Quelle: imago images)

Deutschland rangiert im Glücksindex der UNO nur auf dem 26. Platz. (Quelle: imago images)

Beim "World Happiness Report 2015" der UNO ist die Schweiz zum glücklichsten Land der Welt gekürt worden. Auf den nachfolgenden Plätzen landeten Island, Dänemark, Norwegen und Kanada. Angesichts der gut laufenden Wirtschaft und vergleichsweise hohem Wohlstandsniveau hierzulande verblüfft aber vor allem, dass Deutschland bei dem Glücksranking wie schon im Vorjahr weit abgeschlagen auf Platz 26 liegt.

Der vom Earth Institute der Columbia Universität für die UNO erstellte Bericht umfasst 158 Länder und verbindet unter anderem Daten von Sozialsystemen und Arbeitsmarkt mit Befragungen über die Selbstwahrnehmung der Menschen. Ziel des Rankings ist es, Regierungen weltweit zu einer besseren Politik zu bewegen, wie es ganz allgemein heißt.

Zweimal lag Dänemark bei dem Ranking ganz vorne, doch jetzt haben anscheinend die Schweizer eine Glückssträhne erwischt. Deutschland dümpelt mit seiner Platzierung sogar noch hinter Ländern wie Panama (Platz 25) und Oman (Platz 22).

"Nicht Geld allein macht glücklich"

"Dieser Bericht gibt Aufschluss darüber, wie gesellschaftliches Wohlergehen erreicht werden kann", sagte Jeffrey Sachs. Der Direktor des Earth Institute an der New Yorker Columbia-Universität erstellte den Bericht gemeinsam mit seinen Kollegen John Helliwell aus Kanada und Richard Layard aus Großbritannien im Auftrag der UNO. "Nicht Geld allein, sondern auch Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Vertrauen und Gesundheit" machen laut Sachs ein glückliches Leben aus.

Layard zufolge ist auch eine in der Kindheit angelegte positive Grundeinstellung für ein glückliches Erwachsenenleben wichtig. "Wir müssen früh im Leben unserer Kinder investieren, so dass aus ihnen unabhängige, produktive und glückliche Erwachsene werden, die sozial und wirtschaftlich ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten."

Bei der Erhebung landeten Finnland, die Niederlande, Schweden, Neuseeland und Australien auf den Plätzen fünf bis zehn. Damit sind sieben der glücklichsten zehn Länder kleine oder mittelgroße Staaten in Westeuropa. Die USA belegten in der Rangliste hinter Mexiko den 15. Platz, Deutschland landete zumindest noch vor Frankreich (Rang 29).

Die von Krieg und Gewalt erschütterten Länder Afghanistan und Syrien belegen gemeinsam mit acht afrikanischen Staaten die letzten Plätze. Der ebenfalls unter jahrelangem Krieg leidende Irak erreichte dagegen immerhin Platz 112 - und lag damit noch vor Südafrika, Indien, Kenia und Bulgarien.

Lob für Merkel

Trotz des enttäuschenden Ergebnisses für Deutschland gab es von den Autoren des Reports ein Extra-Lob für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), und zwar für den jüngst von ihr gestarteten Bürgerdialog unter dem Motto "Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist". Damit habe Merkel "die interessanteste" Reaktion auf die Erhebung von Glücksdaten geliefert, erklärten die Forscher.

Im Glücksindex der UNO rangiert Deutschland sogar noch hinter Panama.  (Quelle: t-online.de/Im Glücksindex der UNO rangiert Deutschland sogar noch hinter Panama. (Quelle: t-online.de/"World Happiness Report 2015")

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal