Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung > Haushalt und Wohnen > Haushaltwaren >

Nudelmaschine kaufen: Die besten Geräte für hausgemachte Pasta

Pasta wie vom Italiener  

Nudelmaschine kaufen: So gelingt hausgemachte Pasta

08.02.2019, 13:29 Uhr | t-online.de

Nudelmaschine kaufen: Die besten Geräte für hausgemachte Pasta. Nudelmaschinen: Die beste Pasta gelingt nicht zuletzt mit dem richtigen Küchengerät. (Quelle: Getty Images/alle12)

Nudelmaschinen: Die beste Pasta gelingt nicht zuletzt mit dem richtigen Küchengerät. (Quelle: alle12/Getty Images)

Selbstgemachte Pasta ist immer etwas Besonderes. Am besten geht das freilich mit einer guten Nudel- oder Pastamaschine. Einige sind für den Single-Haushalt das Richtige, andere eignen sich eher für Profis und die Gastronomie. Damit Sie die richtige Nudelmaschine kaufen, stellen wir Ihnen hochwertige Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse vor. 

Nudel- und Pastamaschinen unterscheiden sich grundlegend darin, welche Arbeitsschritte sie dem Koch abnehmen.

Bei manuell betriebenen Geräten wird der fertige Teig zunächst gewalzt, erst danach schneidet ein Aufsatz die Nudeln. Walze und Aufsatz werden dabei durch eine Handkurbel betrieben. Handgeräte sind leicht zu zerlegen und zu reinigen, eignen sich aber eher für eine gelegentliche Verwendung.

Die elektrische Pastamaschine ersetzt die Kurbel durch einen Elektromotor. Dies erspart Kraftaufwand und verkürzt die Arbeit, sodass Sie schneller mehr Teig herstellen können. Dafür sind diese Geräte meist schwerer und aufwändiger zu reinigen.

Neben den von Hand oder elektrisch betriebenen Walzmaschinen gibt es auf dem Markt auch noch die Vollautomaten. Diese kneten den Teig selbst und funktionieren nicht über jeweils separate Walzen und Schneideaufsätze, sondern ähnlich wie Fleischwölfe: Der fertige Teig wird durch einen Formaufsatz, der an der Maschine angebracht ist, gepresst. So können Sie sehr schnell eine Vielzahl an verschiedenen Pastaformen produzieren.

Allerdings sind diese Apparate, die meist aus mehreren Kunststoff-Bauteilen bestehen, oft ebenfalls schwierig zu reinigen und eignen sich auch preislich nur, wenn Sie regelmäßig viel Pasta selbst herstellen wollen. Für jeden Bedarf gibt es also die richtige Pastamaschine. 

Gute Nudelmaschine für gelegentlich selbstgemachte Pasta

Qualitativ hochwertige Modelle gibt es für jeden Gerätetyp. Bei den handbetriebenen Maschinen gehört die Gefu Pasta Perfetta 28300 dazu. Der Teig wird zunächst auf die gewünschte Stärke gewalzt und dann über einen der drei mitgelieferten Aufsätzen in Nudeln geschnitten. Dabei sind bis zu sechs verschiedene Nudelsorten möglich: Neben Spaghetti, Tagliatelle und Lasagneplatten können Sie mit der Maschine sogar Ravioli formen.

Die so produzierte Nudelqualität überzeugte die Tester gleich mehrfach: ETM Testmagazin (5/2008) und Haus & Garten Test (6/2015). Für große Mengen ist das Gerät jedoch nicht gedacht. So ist für Teigwalze und Schneideaufsatz nur eine Kurbel vorhanden, die zwischen den Arbeitsschritten gewechselt werden muss.

Vor der Zubereitung muss das Gerät darüber hinaus per Tischklemme an der Arbeitsplatte fixiert werden. Dafür ist die Maschine aus Edelstahl einfach zu zerlegen und zu reinigen. Entsprechend empfiehlt sie sich für alle, die hin und wieder ihre Pasta selbst machen wollen.

Gefu Nudelmaschine Pasta Perfetta

  • Teigbreite: bis zu 145 mm
  • Antrieb: per Handkurbel
  • Instandhaltung: zerlegbar
  • Ausstattung: drei Aufsätze für sechs Nudelsorten, Teigrandschneider

Gute Nudelmaschine für eine Vielzahl von Pastaformen

In einer ähnlichen Preisklasse bewegt sich das Pasta-Set Pastaia Italiana der italienischen Traditionsmarke Imperia. Der Lieferumfang der Imperia erlaubt eine größere Auswahl an Nudelsorten herzustellen. Dies liegt einerseits an der sechsfach stufenverstellbaren Walzrolle, andererseits an den beiden flexiblen Schneideaufsätzen. So können Sie neben den klassischen Nudelsorten auch Lasagnette und Fettucine produzieren. Ebenfalls mitgeliefert werden eine Ravioliform und ein Nudelholz.

Gerade das Zubehör und die mitgelieferten Extras sorgten auch dafür, dass das Pasta-Set Pastaia Italiana vom ETM Testmagazin (4/2013) die Note 1,4 erhielt. Aber das aus verchromtem Stahl hergestellte Gerät empfiehlt sich auch dank der einfachen Instandhaltung – und nicht zuletzt aufgrund seines vergleichsweise geringen Gewichts: Mit nur knapp vier Kilo ist es bei gleicher Stabilität deutlich leichter als etwa die Gefu-Maschine.

Ein besonderes Extra: Wer mit der Maschine zufrieden ist, aber genug hat vom Kurbeln, der kann das Pasta-Set von Imperia mit einem markeneigenen Elektromotor aufrüsten.

Imperia 20600 Nudelmaschine

  • Teigbreite: bis zu 150 mm
  • Antrieb: Handkurbelgerät, Elektromotor nachrüstbar
  • Instandhaltung: zerlegbar, Maschine aus verchromtem Stahl
  • Ausstattung: zwei Aufsätze für sechs Nudelsorten, Ravioliform und Nudelholz

Gute Nudelmaschine, die elektrisch arbeitet

Ein weiterer Traditionshersteller von Pastamaschinen ist Marcato. Das Modell Atlasmotor von Marcato ergänzt dessen Sortiment um eine elektrische Variante. Bei ihm wird die Kurbel über einen 100-Watt-Motor betrieben, der über zwei Geschwindigkeitsstufen verfügt, wodurch die Arbeit deutlich erleichtert wird. Der Motor erlaubt die problemlose Herstellung auch größerer Mengen Pasta, sodass sich der eher preisgünstige Marcato auch für den regelmäßigen Gebrauch oder für das Anlegen eines Nudelvorrats eignet.

Für alle, die bei der Nudelherstellung ihrer eigenen Geschwindigkeit folgen wollen, kann der Motor aber auch abgenommen und die Pastamaschine mit einer ebenfalls mitgelieferten Handkurbel betrieben werden.

Das Gerät ist aus einer Aluminiumlegierung hergestellt und so vergleichsweise leicht. Für die Reinigung lässt sich der Elektromotor abnehmen, ein Pluspunkt, der auch den Testern des Online-Portals expertentesten.de positiv auffiel. Von ihnen erhielt das Gerät die Endnote 1,02 und ging als Vergleichssieger hervor. 

Marcato Nudelmaschine Atlasmotor

  • Teigbreite: bis zu 150 mm
  • Antrieb: Elektromotor zwei Stufen, alternativ: Handkurbel
  • Instandhaltung: Elektromotor kann abgenommen werden
  • Ausstattung: drei Walzen für Fettucine, Lasagne und Taglierini, weitere Aufsätze nachrüstbar

Gute Nudelmaschine für Pasta, ohne Teig zu kneten und zu formen

Der Unold 68801 Nudelmeister gehört zu den Vollautomaten, mit denen Sie schnell viel Pasta selber machen können. Das Produkt kann aber noch mehr: Denn hier müssen Sie den Teig nicht mehr selbst machen – vielmehr werden die Zutaten in einen Plastikbehälter gegeben und der Teig von der Maschine selbst geknetet.

Ein wenig Übung ist freilich nötig, bis die bis zu 500 Gramm Teig, die das Gerät fasst, die richtige Konsistenz haben. Dann aber produziert der Unold schnell und ohne Aufwand große Mengen an Pasta, deren Qualität auch bei Haus & Garten Test (6/2015, Note „gut“) überzeugte. Dabei lobten die Tester besonders die gute Verarbeitung und den niedrigen Energieverbrauch. 

Im Lieferumfang enthalten sind Formaufsätze für insgesamt sechs verschiedene Nudelarten, für Spritzgebäck und sogar – ganz abseits von Nudeln – zum Füllen eigener Würste. Die ebenfalls mitgelieferten Messbecher machen aus dem Unold eine eigene kleine Küchenausstattung.

Unold 68801 Nudelmeister

  • Teigbreite: bis zu ca. 50 mm
  • Antrieb: Elektromotor
  • Instandhaltung: Plastikeinsätze sind schnell zu entnehmen und einfach sauber zu halten
  • Ausstattung: Formaufsätze für sechs Nudelsorten und Spritzgebäck, zwei Messbecher, Spatel

Die vollautomatische Express-Nudelmaschine

Zwar deutlich teurer als der Unold, aber mit einem noch einmal deutlich erweiterten Leistungsumfang, ist der Philips Pastamaker HR2358/12 das Luxusgerät unter den Pastamaschinen. Der Vollautomat verarbeitet nicht nur selbsttätig bis zu 600 Gramm Teig pro Arbeitsvorgang. Er verfügt auch über eine integrierte Waage, die bei eingebrachtem Mehl die ideale Wassermenge für den Teig berechnet. Für die schnelle Herstellung von viel Pasta verspricht der Hersteller kochfertige Nudeln in nur zehn Minuten.

Der überzeugenden Leistung steht ein Manko bei der Instandhaltung gegenüber, wie auch das Küchenblog ekitchen.de in seinem Test feststellte: Nach Gebrauch verbleibende Teigreste im Knetbereich, die aufgrund der Bauart des Geräts schwer zu entfernen sind. Denn bei der Philips-Maschine müssen zur Reinigung ein Großteil der einzelnen Komponenten ausgebaut werden.

Die positiven Eigenschaften überwiegen aber deutlich: So werden nicht nur acht Formaufsätze für Nudeln und für weitere Zutaten ein Messbecher mitgeliefert, alle Zubehörteile können auch im Gerät selbst verstaut werden. Und dank seiner Leistung bietet sich der Philips für die schnelle Herstellung großer Mengen hochwertiger Pasta an.

Philips HR2358/12 Pastamaker

  • Teigbreite: bis zu ca. 100 mm
  • Antrieb: Elektromotor
  • Instandhaltung: spezielles Reinigungswerkzeug im Lieferumfang
  • Ausstattung: Acht Formaufsätze für verschiedene Nudelarten, Messbecher und Reinigungswerkzeug

 

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019