t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeKaufberatungHaushalt & WohnenKüchengeräte

Kühlschrank-Test: Die Stiftung Warentest prüft Geräte ohne Gefrierfach


Stiftung Warentest prüft Haushaltsgeräte
Diese Geräte halten Lebensmittel im Kühlschrank-Test am besten frisch


Aktualisiert am 08.05.2023Lesedauer: 6 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
1268254901Vergrößern des Bildes
Die Stiftung Warentest prüft im Kühlschrank-Test Modelle von Siemens, Liebherr und Co. (Quelle: gorodenkoff/getty-images-bilder)
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
VON HEESEN Slim Wallet mit XL Münzfach & RFID-Schutz - Leder Geldbeutel - Mini Geldbörse für Herren und Damen - Kartenetui Echtleder Karten Portemonnaie klein - Kreditkartenetui Schwarz
Deal 103422
39,98
59,90
33
Zu Amazon
Rollei elektronische Parkscheibe EP-1
Deal 101518
19,99
49,99
60
Zu ALDI
POC Omne Air MIPS Fahrradhelm - Erlebe funktionalen Schutz, der maximalen Komfort bietet und dich dazu inspiriert, Grenzen zu überwinden mit MIPS-Schutz, Fluorescent Orange AVIP
Deal 103388
89,95
107,95
17
Zu Amazon
Amazon Fire TV Stick 4K
Deal 103424
39,99
69,99
42
Zu ALDI
MaxxMee Stand Up Paddle Board
Deal 103431
144,44
249,99
42
Zu Lidl
Batavia Premium Teleskopleiter 2,63m
Deal 103426
99,99
149,00
32
Zu ALDI
Wandschlauchbox, 20 m
Deal 103392
59,99
79,90
24
Zu ALDI
Der neue Amazon Fire TV Stick 4K, mit Unterstützung für Wi-Fi 6 sowie Streaming in Dolby Vision/Atmos und HDR10+
Deal 99022
39,99
69,99
43
Zu Amazon
SCHNEIDER Rhodos Eco Twist Ampelschirm, anthrazit, quadratisch, 270 x 270 cm
Deal 103432
182,51
315,00
42
Zu Gartenmöbel
Valkental - Hochwertiger & Nachhaltiger Rucksack mit verstaubaren Hüftgurten | 22L | Erweiterbar mit Bauchtasche - Geeignet als Wanderrucksack, Trekkingrucksack, Fahrradrucksack & Outdoor Rucksack
Deal 103389
67,99
99,99
32
Zu Amazon
JBL 3.1 Kanal-Soundbar mit Subwoofer SB510
Deal 103393
99,99
169,99
41
Zu ALDI
Tefal Optigrill GC705D | intelligenter Kontaktgrill | 6 automatische Programme | passt Temperatur + Grillzyklus ans Grillgut an | antihaftbeschichtete Platten, 30 cm x 20 cm, edelstahl/schwarz
Deal 34052
149,00
229,99
35
Zu Amazon
17,3' Laptop 17-cp2536ng, Ryzen 3-7320U
Deal 103350
399,00
Zu ALDI
5-Prozent-Aktion bei Gartenmöbel.de
Deal 102963
Zu Gartenmöbel
ooono Park elektrische Parkscheibe fürs Auto I vollautomatische Parkuhr mit Zulassung vom Kraftfahrt-Bundesamt I spart Zeit & Geld Dank automatischer Aktivierung I für alle Auto-Marken geeignet
Deal 88079
19,99
24,85
20
Zu Amazon
Drei, zwei Mai!
Deal 103323
Zu AIDA
Werkzeugkoffer Tb200
Deal 103195
99,99
Zu ALDI
Kindle Scribe (16 GB) – der erste Kindle, der auch EIN digitales Notizbuch ist – mit Paperwhite-Bildschirm (10,2 Zoll, 300 ppi) und Standard-Eingabestift
Deal 102504
274,99
369,99
26
Zu Amazon
Siemens Kaffeevollautomat EQ500 TP511D09
Deal 103332
579,99
Zu Lidl
Endeavour 5.B Advance+, Pedelec
Deal 103267
3.859,00
Zu Alternate
Fahrradheckträger Jamo
Deal 87015
129,00
219,95
41
Zu ALDI
Argus 2E + Solar Panel
Deal 99439
69,99
Zu ALDI
Cube Kathmandu Hybrid One 625 - 28 Zoll 625Wh 10K Diamant - swampgrey´n´black
Deal 103266
3.149,00
Zu EBike-24
Tefal Kontaktgrill Optigrill GC705D, 2000 W, 6 automatische Programme, passt Temperatur und Grillzyklus ans Grillgut an, perfekte Burger, Steak, Fisch, Sandwich, Gemüse, beschichtete Platten
Deal 27861
129,90
309,99
57
Zu Otto

Ein guter Kühlschrank gehört zur Grundausstattung in der Küche, denn er hält Lebensmittel länger frisch. Die Stiftung Warentest prüft regelmäßig neue Modelle. Wir zeigen die aktuellen Testsieger.

Lebensmittel bleiben bei optimaler Kühlung länger frisch. Richtig befüllt kühlt ein guter Kühlschrank Fleisch, Käse, Obst und Co. zügig runter und hält dann die vorgegebene Temperatur – auch wenn es im Raum warm ist. Wer einen neuen Kühlschrank braucht, sollte auf seine Größe sowie den Energieverbrauch achten, manche Modelle bringen aber auch praktische Zusatzfunktionen mit.

Damit Sie das passende Gerät für Ihre Küche finden können, nimmt die Stiftung Warentest regelmäßig neue Modelle unter die Lupe. Für die "test"-Ausgabe 04/2023 sind fünf dazugekommen. Wir zeigen, welche Kühlschränke von Liebherr, Siemens und Co. ganz vorn liegen.

Kühlschränke im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest untersucht regelmäßig Kühlschränke von Marken wie Siemens, Bosch, Miele, Liebherr und Samsung. Geprüft werden sowohl freistehende als auch Einbau-Kühlschränke. Auch Side-by-Side-Kühlschränke werden unter die Lupe genommen, da sie jedoch in der Regel einen Gefrierteil haben, werden sie hier nicht berücksichtigt.

Besonderes Augenmerk liegt im Test auf dem Kühlen und der Energieeffizienz der Geräte. Auch die Temperaturstabilität beim Lagern und die Handhabung sind den Prüfern wichtig. Sie berücksichtigen für die Gesamtnote außerdem das Betriebsgeräusch.

Die Ergebnisse des Kühlschrank-Tests im Überblick

Fünf neue Modelle hat die Stiftung Warentest ihrem Kühlschrank-Test hinzugefügt. Sie alle sind freistehend, sodass es bei den Einbaugeräten bei den alten Testsiegern von Bomann und Liebherr bleibt. Sie wurden bereits im Sommer 2022 untersucht und erreichten als erste Einbaukühlschränke ein "gutes" Gesamtergebnis.

Bei den freistehenden Kühlschränken ergänzt Liebherr das Feld der vier Testsieger, zu denen sonst baugleiche Kühlgeräte von Bosch und Siemens (geprüft 2021) sowie ein Modell von Samsung aus dem Kühlschrank-Test 2022 zählen. Sie alle erreichen die Gesamtnote "sehr gut (1,4)".

Auch die anderen neu getesteten Geräte von Liebherr, Siemens und Amica können im Test überzeugen. Kein Kühlschrank schneidet schlechter als "gut (1,9)" ab.

Die aktuellsten Ergebnisse des Kühlschrank-Tests der Stiftung Warentest finden Sie in der "test"-Ausgabe 04/2023.

Testsieger von 2023: Kühlschrank von Liebherr

Testergebnis: Mit der Gesamtnote "sehr gut (1,4)" reiht sich der neu getestete Liebherr-Kühlschrank in die Riege der Testsieger ein. Besonders positiv fällt er beim Kühlen und bei der Stabilität der Temperatur auf. Auch seine Energieeffizienz lobt die Stiftung Warentest besonders. Beim Geräusch gibt es jedoch nur ein "Befriedigend".

Produktdetails: Lebensmittel und Getränke bringen Sie im Kühlschrank auf fünf Abstellflächen aus Glas, einer Schublade und einem Flaschenhalter sicher und gut sortiert unter. Zusätzlich stehen Fächer in der Tür zur Verfügung. Vier der fünf Ablageflächen sind höhenverstellbar, können also an Ihren Bedarf angepasst werden. Die Schublade ist als Frischezone dank dichtem Verschluss ideal für Obst und Gemüse.

Einstellungen wie die Regulierung der Temperatur nehmen Sie am Touch-Display vor. Auch via App können Sie das Gerät von Liebherr bedienen. Dank einer ergonomischen Mulde in der Tür sind zusätzliche Griffe überflüssig, sodass sich der klassisch-weiße Kühlschrank dezent in jede Küche einfügt. Ein akustisches und optisches Signal warnt Sie, sollte die Tür einmal nicht richtig geschlossen sein. Es ertönt auch bei einer Störung.

Wichtige Daten auf einen Blick

Nutzinhalt/Gebrauchsvolumen: 298 Liter/235 Liter
Energieeffizienzklasse: E
Stromverbrauch pro Jahr: 86 Kilowattstunden
Betriebsgeräusch: 36 Dezibel
Größe (HBT): 145 x 50 x 68 Zentimeter
Besonderheiten: smartes Gerät
Türanschlag: wechselbar

Gutes Marken-Gerät: Kühlschrank von Siemens

Testergebnis: Das Gerät von Siemens erhält die Gesamtnote "gut (1,6)" und landet damit auf dem geteilten dritten Platz im Kühlschrank-Test. Das frisch untersuchte Modell erhält in allen Testkategorien "gute" bis "sehr gute" Bewertungen. Vor allem die Temperaturstabilität, die Energieeffizienz und das Betriebsgeräusch gefallen den Prüfern.

Produktdetails: Der geräumige Kühlschrank der Marke Siemens bietet auf sechs Glasablagen, einem Flaschenhalter und in zwei Schubladen Platz für viele Lebensmittel. In der Tür befinden sich fünf zusätzliche Abstellflächen. In der HyperFresh-Schublade mit Feuchtigkeitskontrolle bleiben Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse laut Hersteller doppelt so lange frisch.

Die sogenannte SuperCooling-Funktion verhindert, dass die Temperatur im Kühlbereich steigt, wenn Sie wärme Lebensmittel einlagern. Ebenfalls praktisch: Die Außenseite des Siemens-Kühlschranks besteht aus Edelstahl, auf dem keine Fingerabdrücke sichtbar sein sollen.

Wichtige Daten auf einen Blick

Nutzinhalt/Gebrauchsvolumen: 346 Liter/252 Liter
Energieeffizienzklasse: E
Stromverbrauch pro Jahr: 107 Kilowattstunden
Betriebsgeräusch: 39 Dezibel
Größe (HBT): 186 x 60 x 70 Zentimeter
Besonderheiten: Schnellkühlfunktion, Ventilator
Türanschlag: wechselbar

Der beste zum Einbauen: Kühlschrank von Bomann

Testergebnis: Der Einbaukühlschrank von Bomann wurde bereits 2021 von der Stiftung Warentest untersucht und ist bis heute eines von nur zwei Geräten mit einem "guten" Testergebnis (2,0). Kleinere Abzüge gab es bei der Energieeffizienz und der Handhabung, bei allen anderen Prüfpunkten schnitt das Modell "sehr gut" ab.

Produktdetails: Der Einbaukühlschrank von Bomann lässt sich ideal in jede Küche integrieren. Er ist kleiner als andere Modelle, bietet aber vier Ablagen und eine Schublade im Kühlbereich sowie drei Fächer in der Tür.

Die Steuerung der Temperatur ist stufenlos möglich und erfolgt elektronisch. Und auch das Abtauen übernimmt das Gerät zumindest zum Teil selbstständig. Sollten Sie vergessen, die Kühlschranktür zu schließen, ertönt ein Warnton.

Wichtige Daten auf einen Blick

Nutzinhalt/Gebrauchsvolumen: 199 Liter/147 Liter
Energieeffizienzklasse: F
Stromverbrauch pro Jahr: 109 Kilowattstunden
Betriebsgeräusch: 39 Dezibel
Größe (HBT): 122 x 55 x 54 Zentimeter
Besonderheiten: Schnellkühlfunktion, Abtauteilautomatik
Türanschlag: wechselbar

Testsieger von 2022: Kühlschrank von Samsung

ANZEIGE
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Testergebnis: Im Kühlschrank-Test von 2022 ist dieses Gerät mit der Gesamtnote "sehr gut (1,4)" auf dem ersten Platz gelandet. Das Samsung-Modell erzielt durchweg "gute" und "sehr gute" Teilnoten, kann also auf ganzer Linie überzeugen. Vor allem beim Geräusch schneidet es besser ab als der neue Testsieger von Liebherr.

Produktdetails: Der Kühlschrank von Samsung ist besonders groß und bietet auf fünf Ablageflächen, einem Bottle Rack, sieben Türablagen und in zwei Schubladen mit Feuchtigkeitsregulierung und einem Take-Out-Tray besonders viel Platz für Lebensmittel und Getränke. Dank der guten Aufteilung bringen Sie alles ordentlich sortiert unter.

Äußerst praktisch sind die gleichmäßige Kühlung auf jeder Ebene sowie die Funktion No-Frost+. Sie verhindert, dass sich im Kühlbereich Eis bildet und sorgt so dafür, dass Sie den Kühlschrank nicht abtauen brauchen.

Wichtige Daten auf einen Blick

Nutzinhalt/Gebrauchsvolumen: 387 Liter/283 Liter
Energieeffizienzklasse: E
Stromverbrauch pro Jahr: 118 Kilowattstunden
Betriebsgeräusch: 39 Dezibel
Größe (HBT): 185 x 60 x 70 Zentimeter
Besonderheiten: Schnellkühlfunktion, No-Frost+
Türanschlag: wechselbar

Unser Fazit zum Kühlschrank-Test

Der passende Kühlschrank ist aus der Küche kaum wegzudenken. Erfreulicherweise kann Stiftung Warentest viele Modelle mit praktischen Funktionen und angemessenem Energieverbrauch empfehlen. Unser Favorit ist der frische gebackene Testsieger von 2023: Der Kühlschrank von Liebherr überzeugt nicht nur mit einem "sehr guten" Testergebnis, sondern auch einem vergleichsweise niedrigen Preis.

Wissenswertes über Kühlschränke

Wie räumt man einen Kühlschrank richtig ein?

Kühle Luft sinkt nach unten, weshalb es auch im Kühlschrank unten am kältesten ist. Allerdings wird durch Zirkulation für eine gleichmäßigere Verteilung der Kälte. Dennoch gibt es laut Stiftung Warentest einige Faustregeln für das Lagern von Lebensmitteln im Kühlschrank:

  • Nach unten gehören empfindliche Lebensmittel wie rohes Fleisch und Fisch, denn dort ist es am kältesten. Wenn es kein spezielles Kaltfach gibt, sind die verderblichen Speisen auf der untersten Ablage gut aufgehoben.
  • Auf die zweite Glasfläche legen Sie am besten Wurst, natürlich gut verpackt.
  • Darüber gehören den Prüfern zufolge Milchprodukte, also etwa Käse, Joghurt und Quark.
  • Ganz nach oben können süße und unempfindliche Speisen wie süße Aufstriche, Marmelade, Margarine oder Soßen.
  • Säfte oder Pflanzenmilch können gut in der Tür aufbewahrt werden. Milch, die Sie schnell verbrauchen, ist dort ebenfalls gut aufgehoben. Dasselbe gilt für Ketchup, Mayo und Co.
  • Ins Gemüsefach gehört wie schon der Name verrät das Gemüse, aber auch Salat ist darin gut verstaut. Verpackte Lebensmittel sollten zuvor vom Plastik befreit werden.

Oftmals weisen Hersteller bestimmte Bereiche etwa für Obst, Gemüse und Fleisch aus, in denen eine bestimmte Temperatur und Feuchtigkeit herrscht, um diese Lebensmittel länger frisch zu halten. Es ist daher ratsam, sich an diese Empfehlungen zu halten.

Wie groß sollte ein Kühlschrank sein?

Wie groß ein Kühlschrank sein sollte, hängt natürlich davon ab, wie viele Lebensmittel darin gelagert werden sollen. Große Geräte bieten zwar mehr Platz und übersichtliche Lagermöglichkeiten, haben jedoch einen höheren Energieverbrauch.

Für Haushalte mit ein bis zwei Personen empfiehlt die Stiftung Warentest bis zu 90 Liter Volumen im Kühlbereich und ein Gefrierfach mit 15 bis 25 Liter Fassungsvermögen. Familien und WGs ab drei Personen raten die Prüfer zu einem Kühlschrank mit 130 Liter Volumen im Kühlteil und bis zu 30 Litern Platz zum Gefrieren. Für jede weitere Person sollten 40 bis 50 Liter zusätzlicher Stauraum im Kühlbereich veranschlagt werden.

Welche Funktionen sind bei einem Kühlschrank sinnvoll?

Moderne Kühlgeräte können Lebensmittel nicht mehr einfach nur lagern und frisch halten, sondern bringen zum Teil praktische Funktionen mit, die Ihnen den Alltag erleichtern:

  • Mit der Zeit bildet sich im Kühlschrank Eis, wodurch er weniger effizient arbeitet und der Energieverbrauch steigt. Deshalb sollten Kühlschränke regelmäßig abgetaut werden. Wer sich die Arbeit sparen möchte, greift zu einem Modell mit Abtauautomatik beziehungsweise No-Frost.
  • Low-Frost erspart Ihnen das Abtauen zwar nicht komplett, reduziert aber immerhin die Eisbildung.
  • Mithilfe der Schnellkühlfunktion oder Supercooling reduzieren Sie die Temperatur im Inneren des Kühlschranks schneller. Das kann sinnvoll sein, wenn warme Lebensmittel eingelagert werden oder Getränke für eine Party rechtzeitig kalt sein sollen. Die Dauernutzung ist nicht sinnvoll, da sich der Stromverbrauch erhöht.

Wohin fließt das Wasser im Kühlschrank?

Dass sich im Kühlschrank Wasser sammelt, ist normal. Es handelt sich um Kondenswasser, das in einem Auffangbehälter im unteren Bereich landet. Üblicherweise verdunstet es dann durch die Wärme des Kompressors wieder oder wird vom Kühlschrank abgepumpt.

Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website