Sie sind hier: Home > Technik > Smarthome & Sicherheit >

Die besten Tresore: Wertgegenstände vor Einbrechern, Bränden & Überschwemmungen schützen

Für mehr Sicherheit  

Wertgegenstände schützen: Die besten Tresore für Schmuck, Bargeld und Dokumente

Von Amel Hussain

14.01.2022, 08:57 Uhr
Die besten Tresore: Wertgegenstände vor Einbrechern, Bränden & Überschwemmungen schützen. Ein Tresor, der mit einem Zahlencode geschützt ist, bewahrt Ihre Wertgegenstände sicher auf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Thomas Demarczyk)

Ein Tresor, der mit einem Zahlencode geschützt ist, bewahrt Ihre Wertgegenstände sicher auf. (Quelle: Thomas Demarczyk/Thinkstock by Getty-Images)

Mit einem Tresor können Sie Ihre Wertgegenstände und wichtigen Dokumente sicher aufbewahren und vor Einbrechern schützen. Einige Modelle sind zudem feuerfest und wasserdicht. Wir haben die besten Tresore für jedes Budget recherchiert und beantworten die wichtigsten Fragen.

Wertgegenstände wie teurer Schmuck, Ersparnisse oder auch wichtige Dokumente wie Reisepässe und Geburtsurkunden gehören sicher verwahrt. Um im Falle eines Einbruchs oder auch bei einem Brand sicherzugehen, dass Ihren privaten Schätzen nichts geschieht, ist es sinnvoll, über den Kauf eines Tresors nachzudenken. In ihm können Sie Ihre Wertgegenstände sicher aufbewahren.

Während unserer Recherche sind wir auf viele verschiedene Arten von Tresoren gestoßen. Es gibt Modelle, die Sie in Ihrem Kleiderschrank fixieren oder in die Wand einbauen können. Genauso gibt es viele Varianten mit Extras wie Alarmfunktion, Fingerabdruckscanner oder der Möglichkeit, einen Zahlencode einzugeben. Wasserdichte Modelle schützen Ihre Dokumente sogar im Falle einer Überschwemmung. Wir haben uns die überzeugenden Tresore auf dem Markt angesehen und eine Liste mit unseren Empfehlungen erstellt:

Preis-Leistungs-Tipp: Tresor von Amazon Basics

ANZEIGE
Amazon Basics Tresor
  • Tresorart: Standtresor mit Befestigungsmöglichkeit
  • Verschlusssystem: Elektronikschloss mit Sicherheitscode
  • Außenmaße: 35 x 25 x 25 cm (L x B x H)

Der Tresor von Amazon Basics bietet eine gute Ausstattung für alle, die ihre Wertsachen an einem sicheren Ort in ihrem Haus verwahren möchten. Der Sicherheitstresor ist mit einem Elektronikschloss ausgestattet und hat einen Rauminhalt von 14 Litern. Um den Safe zu öffnen, muss der ausgewählte Zahlencode auf dem Tastenfeld eingegeben und der Hebel im Uhrzeigersinn gedreht werden. Im Notfall können Sie die Tresortür jederzeit mit dem Haupt- sowie Ersatzschlüssel öffnen. Ob der Tresor aktuell verschlossen ist oder nicht, sehen Sie auf der Digitalanzeige.

Die Stahlkonstruktion des Safes ist besonders robust und der Teppichboden im Inneren verhindert Kratzer auf Uhren und Schmuckstücken. Beim Kauf des Tresors von Amazon Basics können Sie aus vier verschiedenen Größen und Bundles mit Batterien wählen. Das kleinste Modell ist sehr kompakt und kann bei Bedarf leicht versteckt werden. Vier Schrauben zur Befestigung an der Wand oder am Boden sind inklusive.

Kleiner Nachteil: Der Tresor von Amazon Basics ist weder wasser- noch feuerfest. Wir würden den Safe für alle empfehlen, die ihre Wertsachen in erster Linie vor unbefugtem Zugriff schützen und gleichzeitig kein Vermögen für ein Markenmodell ausgeben möchten.

Mit Alarmfunktion: Tresor von Kesser

ANZEIGE
Kesser Elektronischer Tresor
  • Tresorart: Standtresor mit Befestigungsmöglichkeit
  • Verschlusssystem: Elektronikschloss mit Sicherheitscode
  • Außenmaße: 20 x 31 x 20 cm (L x B x H)

Der elektronische Tresor von Kesser ist für mehr Sicherheit mit einer ganz besonderen Funktion ausgestattet: Wenn der Safe manipuliert oder dreimal der falsche Code eingegeben wurde, ertönt ein 130 Dezibel lauter Alarm. Besonders sicher ist der Tresor auch dank dem hochwertigen Verschluss: Die Doppelbolzenverriegelung durch drei kräftige Stahlbolzen sorgt dafür, dass die Stahltür immer fest verschlossen bleibt.

Damit das Tastaturfeld von außen mit Strom versorgt werden kann, verfügt das Modell über eine praktische externe Batteriebox. Die daneben liegende Notöffnung ermöglicht es Ihnen, den Safe zu öffnen, falls Sie den Code vergessen haben. Den Tresor programmieren Sie auf Ihren selbst gewählten Code.

Beim Öffnen des Tresors bietet das integrierte LED-Licht eine bessere Übersicht. Der Einlegeboden ist herausnehmbar, sodass der Safe auch genug Platz für größere Gegenstände wie Luxustaschen bietet. Das Modell kann sowohl an der Wand als auch auf dem Boden montiert werden. Es stehen vier Größen von S bis XL zur Auswahl (Außenhöhe 31 bis 50 Zentimeter).

Feuer- und wasserfest: Sicherheitskassette von Master Lock

ANZEIGE
Master Lock Feuerfeste Sicherheitskassette
  • Tresorart: Geldkassette
  • Verschlusssystem: Schlüssel und Schloss
  • Außenmaße: 36,3 x 39,1 x 16,8 cm (L x B x H)

Die Sicherheitskassette von Master Lock ist praktischerweise feuer- und wasserbeständig und schützt Ihre Wertsachen somit bei einem Brand oder wenn das Haus unter Wasser steht. Bei bis zu 843 Grad Celsius ist der Inhalt für 30 Minuten vor Feuer geschützt (UL/ETL zertifiziert). Die vom Hersteller Master Lock patentierten Isolierungen bestehen aus Beton. Falls der Koffer bei einem Brand doch beschädigt wird, erhalten Sie einen garantierten Ersatz.

Das Modell ist mit einem praktischen Tragegriff ausgestattet und bietet mit seinem Fassungsvermögen von fast acht Litern genug Platz für A4-Dokumente, kleine Elektrogeräte, Speichermedien und Co. Verriegelt wird die Geldkassette per Schlüssel. Ein Ersatzschlüssel für alle Fälle ist im Lieferumfang enthalten.

Das unauffällige Design macht es einfach, diesen Safe zu verstecken. Jedoch handelt es sich hierbei mehr um eine Möglichkeit, seine Wertgegenstände vor Bränden oder Überschwemmungen zu schützen, als um einen Tresor zum Schutz vor Einbrechern.

Der Preiswerte: Tresor von HMF

ANZEIGE
HMF Tresor 49200-11
  • Tresorart: Möbeltresor
  • Verschlussart: Sicherheitsdoppelbartschloss und Schlüssel
  • Außenmaße: 20 x 31 x 20 cm (L x B x H)

Bei dem Tresor der Marke HMF handelt es sich um einen Möbeltresor, oft auch Schranktresor genannt. Diese Safes werden vorzugsweise in Möbel wie Kleiderschränke, Kommoden, Regale oder Schreibtische eingebaut und sollten so von Dieben nicht entdeckt werden. Dank der bereits vorhandenen Löcher kann der Tresor leicht an der Möbelwand oder am Schrankboden befestigt werden.

Gut geschützt sind Ihre Wertsachen durch das Sicherheitsdoppelbartschloss mit Doppelbolzenverriegelung. Verschließen und öffnen lässt sich der HMF-Tresor mit einem Schlüssel. Dazu kommen ein robuster Korpus und eine Tür aus Stahl mit einer Türstärke von vier Millimetern.

Der Safe ist in verschiedenen Größen für alle Verwendungszwecke geeignet und ist im Vergleich zu ähnlichen Modellen sehr preiswert. Dafür müssen Sie auf Sicherheitscodes, Fingerabdruck-Scan oder Ähnliches verzichten.

Das Premium-Modell: Möbeltresor von Burg-Wächter

ANZEIGE
Burg-Wächter Tresor Combi-Line CL 420 K
  • Tresorart: Möbeltresor
  • Verschlussart: Sicherheits-Doppelbartschloss
  • Außenmaße: 44,5 x 49,5 x 36 cm (L x B x H)

Schützen Sie Ihren Lieblingsschmuck, Erbstücke oder Ersparnisse mit dem hochwertigen Tresor von Burg-Wächter. Der Möbeltresor verfügt über ein gepanzertes Sicherheitsdoppelbartschloss und ist im Inneren mit einem individuell verschiebbaren Einlegeboden ausgestattet.

Damit Ihre Wertgegenstände gut geschützt sind, ist in dem hitzebeständigen Modell Feuerschutzmaterial nach DIN 4102 verbaut. Der Sicherheitsschrank hat einen Feuerwiderstand von LFS 30 P. Das bedeutet, dass ein 30-minütiger Feuerschutz für Papier besteht. Zudem ist das Schloss des Tresors VdS-geprüft (Klasse 1) und ECB S-zertifiziert (Klasse A). Er entspricht der Sicherheitsstufe S2 (DIN EN 14450). Um ein gewaltsames Aufbrechen zu erschweren, verfügt die robuste doppelwandige Konstruktion über eine seitliche Verriegelung mit 25 Millimeter starken Rundbolzen. Die innenliegenden Scharniere bieten zudem wenig Angriffsfläche für Einbrecher.

Der Safe kann, wie fast alle anderen vorgestellten Modelle, an der Rückwand und am Boden verankert werden, um den Inhalt besser vor Diebstahl zu schützen. Sie können aus den Größen 17, 25 oder 50 Liter wählen.

Unser Fazit

Ein Tresor ist eine gute Möglichkeit, seine privaten Schätze, Ersparnisse oder auch wichtige Dokumente sicher aufzubewahren und vor Dieben zu schützen. Auch der Schutz Ihrer Wertgegenstände bei Bränden oder Überschwemmungen ist bei einigen Modellen möglich.

Falls Sie auf viel Schnickschnack verzichten können und nur einen Ort brauchen, um Ihre Wertsachen tagsüber einzuschließen, empfehlen wir das robuste Modell von Amazon Basics. Je nachdem wie viele Gegenstände Sie verstauen möchten, können Sie aus verschiedenen Größen wählen und haben dank Notfallschlüssel auch Zugriff auf Ihre Sachen, wenn Sie den Sicherheitscode vergessen.

Uns überzeugt aber auch der Tresor von Kesser mit seiner praktischen Alarmfunktion oder das besonders hochwertige Modell von Burg-Wächter, das seinen Inhalt auch vor Flammen schützt.

Redaktionstipp: Besondere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Wertgegenstände und Dokumente

Neben großen Tresoren gibt es auch weitere sichere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Schmuck, Uhren, Dokumente, Bargeld, Schlüssel oder persönliche Erinnerungen. Unsere Favoriten und einen Tresor zum Einbauen in Wand und Boden haben wir hier für Sie aufgelistet:

Wichtige Fragen rund um Tresore

Welche Arten von Tresoren gibt es?

Der für Sie beste Tresor richtet sich nach der Art von Safe, die Sie brauchen. Wir haben eine Liste mit den bekanntesten Tresorarten und ihre Anwendungsgebiete angefertigt.

  • Wertschutzschränke sind für den privaten sowie gewerblichen Gebrauch geeignet. Wegen der großen Vielfalt der Modelle sind diese Tresore universell einsetzbar. Wenn Sie Gegenstände und Dokumente aufbewahren möchten, die sich hoch versichern lassen, sind Wertschutzschränke mit hohem Einbruchwiderstandsgrad eine gute Wahl.
  • Möbeltresore werden in Möbel wie Kleiderschränke, Kommoden oder Schreibtische eingebaut. Von Vorteil ist, dass diese Art von Safe nicht sofort ins Auge fällt und von Einbrechern eventuell nicht gesehen wird. Zudem punkten die Tresore damit, dass sie nicht sehr viel Platz brauchen. Sie eignen sich optimal für den Einsatz in den eigenen vier Wänden.
  • Bodentresore und Wandtresore sind vor allem interessant für alle, die ein privates Eigenheim oder eine Gewerbeimmobilie besitzen. Beim Neu- oder Umbau können Sie diese Tresorart in die Wand oder in den Fußboden einmauern.
  • Standtresore stehen auf dem Boden und werden von Privatleuten am ehesten ausgewählt.
  • Ein Schlüsseltresor wird bevorzugt im gewerblichen Bereich eingesetzt und ist speziell für die Aufbewahrung von Schlüsseln gedacht.
  • Ein Dokumententresor eignet sich – wie der Name schon sagt – hauptsächlich für die Lagerung von Dokumenten und Aktenordnern. Genannt wird diese Tresorart auch Dokumentenschrank oder Aktentresor.

Worauf sollte man beim Kauf eines Tresors achten?

Um den für Sie besten Tresor zu finden, sollten Sie vor dem Kauf auf einige Dinge achten. Unter anderem sollten Sie sich zuvor über die richtige Größe Gedanken machen. Fragen Sie sich dafür, welche Gegenstände Sie im Safe aufbewahren möchten und wie viel Platz Sie in Ihrem Zuhause für den Tresor haben. Bedenken Sie dabei auch, dass in Zukunft eventuell noch weitere Gegenstände im Tresor aufbewahrt werden müssen und wählen Sie deshalb keine allzu kleine Größe.

Wichtig ist es auch zu wissen, welche Tresorart die richtige für Sie ist. Wenn Sie Ihren Safe unauffällig in ein Möbelstück wie den Kleiderschrank integrieren wollen, sollten Sie über einen Möbeltresor nachdenken. Falls Sie gerade einen Neu- oder Umbau Ihres Hauses planen, ist ein Wand- oder Bodentresor eine gute Wahl. Des Weiteren sollten Sie beim Tresorkauf auf Punkte wie den Widerstandsgrad und den Versicherungsschutz achten. Zudem müssen Sie entscheiden, ob Sie einen Feuerschutz wünschen oder Wert auf ein wasserfestes Modell legen.

Zahlenkombinationsschloss, biometrisches Fingerprint-Verschlusssystem oder auch Doppelbartsicherheitsschloss: All diese Verschlusssysteme haben ihre Vor- und Nachteile. Informieren Sie sich am besten vorab über die verschiedenen Arten, den Tresor einbruchsicher zu verschließen, und entscheiden Sie sich für die Variante, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Was bedeuten die Widerstandsgrade/Sicherheitsgrade beim Tresor?

Der Widerstandsgrad gibt an, wie beständig der Tresor gegen Aufbruchversuche ist. Ermittelt wird dies in aufwendigen Tests von akkreditierten Prüf- und Zertifizierungsinstituten wie der VdS Schadenverhütung GmbH. Zudem ist der Widerstandsgrad relevant, wenn es um den Versicherungsschutz Ihrer aufbewahrten Gegenstände geht: Je höher der Versicherungsgrad ist, desto höher lässt sich der Tresorinhalt versichern.

Was ist der beste Ort für einen Tresor?

Am besten ist es, wenn Sie den Tresor an einem Ort aufbewahren, wo er nicht direkt ins Auge fällt. Unauffällige Modelle sind zum Beispiel Möbeltresore, die fest in Möbelstücke integriert werden. Bei der Auswahl des Raumes wird empfohlen, einen Raum zu wählen, der hauptsächlich Ihnen zugänglich ist. 

Achten Sie bei der Anbringung des Tresors immer auf das Gewicht: Wand oder Boden müssen in der Lage sein, das Gewicht des Tresors inklusive Inhalt problemlos zu tragen. Auch sollten Sie den Tresor nicht irgendwo aufstellen, wo die Luftfeuchtigkeit extrem hoch ist. Extreme Sonneneinstrahlung sollte ebenfalls vermieden werden, damit das Material nicht geschädigt wird.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: