• Home
  • Kaufberatung
  • Haushalt & Wohnen
  • Küchengeräte
  • Tiefkühler-Test: Nur die Hälfte der Geräte überzeugt Stiftung Warentest


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Nur die Hälfte der Tiefkühler kann im Test überzeugen

Von Katja Schmidt

Aktualisiert am 26.07.2022Lesedauer: 6 Min.
Die Stiftung Warentest prüft im Tiefkühler-Test Gefrierschränke und Gefriertruhen.
Die Stiftung Warentest prüft im Tiefkühler-Test Gefrierschränke und Gefriertruhen. (Quelle: vitranc/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit Espresso Direktwahltasten und Drehregler, 2-Tassen-Funktion, 1,8 Liter Wassertank, Schwarz/Silber
Deal 2675
249,00
339,00
27
Amazon
Zu Amazon
Philips FC6726/01 SpeedPro kabelloser Akku Staubsauger 5000 Series, 180°-Saugdüse, Turbo Tierhaardüse, beutellos, inkl. Handstaubsauger, Schwarz
Deal 38553
179,00
319,99
44
Amazon
Zu Amazon
EUFAB Fahrradträger »Amber IV«, 4 Fahrräder
Deal 85502
269,00
359,95
25
Lidl
Zu Lidl
Samsung Galaxy M32 Android Smartphone ohne Vertrag, 6,4-Zoll -Infinity-U-Display, starker 5.000 mAh Akku, 128 GB/6 GB RAM, Handy in Blau, deutsche Version exklusiv bei Amazon
Deal 85503
281,85
Amazon
Zu Amazon
LIVALL Evo21 Fahrradhelm, schwarz, M 54-58CM
Deal 85194
90,99
139,99
35
Amazon
Zu Amazon
Reolink 2K 4MP Überwachungskamera Aussen Akku Argus 3 Pro mit Solarpanel, 2,4GHz/5GHz WLAN, Personen- und Fahrzeugerkennung, Solar IP Kamera Outdoor, PIR-Bewegungsmelder, Farbnachtsicht, 2-Wege-Audio
Deal 78464
149,99
Amazon
Zu Amazon
LAMA Grundsteuer-Erklärung
Deal 85123
39,90
lama.immo
Zu lama.immo
MEDION Gefriertruhe MD 37304, 198 L Nutzinhalt, Griffmulde, zwei Gitterkörbe
Deal 85148
269,95
Medion
Zu Medion
Samsung Galaxy Tab A8, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,5 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
Deal 73560
165,00
229,00
28
Amazon
Zu Amazon
Bresser 7007510 Wetterstation Funk mit Außensensor MeteoTemp WTMmitInnenundAußenthermometer,Hygrometer,Luftdruck,MondphasenundWettervorhersage
Deal 85366
23,99
59,00
59
Amazon
Zu Amazon
Bauknecht GTE 220 Gefriertruhe / 215 L / Space-Max/ Door Balance/ Supergefrierfunktion / Kindersicherung, Weiss
Deal 85087
482,13
669,00
28
Amazon
Zu Amazon
Bosch Tischkreissäge GTS 635-216 + Arbeitstisch GTA 560 (C) 0601B42001 im Karton
Deal 85428
292,49
717,21
59
eBay
Zu eBay
LIVALL BH62 Neo - Smarter Fahrradhelm mit LED-Lichtsystem, SOS-Alarm System, Multimedia Einheit & Freisprecheinrichtung in schwarz weiß Größe 55-61 cm Einheitsgröße
Deal 85252
128,99
139,99
8
Amazon
Zu Amazon
DAIKIN Perfera Wandgerät Single Split Set FTXM25R / RXM25R Klimaanlage 2,5 kW
Deal 80862
1.484,00
eBay
Zu eBay
Lumos Ultra Smart-Helm | Fahrradhelm | Vorder- und Rücklicht (LED) | Blinker | Bremslichter | Bluetooth-Verbindung | Erwachsene: Herren, Damen (Deep Blue, Größe: M-L)
Deal 85202
130,00
Amazon
Zu Amazon
Sena Adult R1 Smart Fahrradhelm, Matte Black, M
Deal 85196
184,99
Amazon
Zu Amazon
bite away - Der Original Stichheiler - elektronischer Wärmestift gegen Juckreiz bei Insektenstichen
Deal 61866
24,49
29,95
18
Amazon
Zu Amazon
Klarstein Gefrierschrank Iceblokk 50 Gefriertruhe freistehend 51 L Korb abschließbar 10034436A, 86 cm hoch, 35.5 cm breit, Tiefkühlschrank freistehend Gefriertruhe Gefrierschrank groß Kühltruhe Gefriergeräte
Deal 85129
319,99
344,99
7
Otto
Zu Otto
BRAUN Limited Edition »Series 5« inkl. Ersatzscherkopf
Deal 85279
99,99
179,98
44
Lidl
Zu Lidl
Beko HS210530N Gefriertruhe/ 104 l/ 39 dB
Deal 85143
219,00
Amazon
Zu Amazon
DYSON Luftreiniger Pure Cool™ TP00 Luftreiniger Turmventilator
Deal 85462
299,00
399,00
25
Otto
Zu Otto
Teufel Rockster Cross
Deal 71515
249,99
349,99
29
Teufel
Zu Teufel
Lenovo TB-X306F TAB 2G+32-PG
Deal 75449
99,00
149,99
Amazon
Zu Amazon
uvex Unisex – Erwachsene, finale light 2.0 Fahrradhelm, spaceblue mat, 52-57 cm
Deal 85210
112,79
199,95
44
Amazon
Zu Amazon

Lebensmittel einfrieren und so Vorräte anlegen: Tiefkühler sind praktische Haushaltsgeräte, haben jedoch den Ruf von Stromfressern. Die Stiftung Warentest hat zehn Gefriergeräte unter anderem hinsichtlich ihrer Energieeffizienz unter die Lupe genommen. Wir zeigen die Ergebnisse und Testsieger.

Das Wichtigste im Überblick


  • Stiftung Warentest: So wurde getestet
  • Der Testsieger: Gefriertruhe von Haier
  • Der beste große Gefrierschrank: Tiefkühler von Bosch
  • Gefrierschrank von Siemens
  • Der beste kleine Gefrierschrank: Tiefkühler von Ikea
  • Wissenswertes rund um Gefriergeräte

Mit einem Gefrierschrank oder einer Gefriertruhe können Sie nicht nur Tiefkühlpizza, sondern auch die Ernte aus dem Garten sowie Angel- und Jagderfolge lange aufbewahren und genießen. Allerdings braucht nicht jeder ein großes Gefriergerät, für Freunde von Fertiggerichten tun es auch kleine und preiswerte Modelle. Wichtig ist in jedem Fall der Stromverbrauch: Für ihren Tiefkühler-Test hat die Stiftung Warentest jetzt erstmals Gefriergeräte mit dem neuen Energielabel untersucht. Vor allem große Gefrierschränke können dabei überzeugen. Testsieger ist jedoch eine Gefriertruhe.

Deals des Tages
Amazon reduziert Akku-Staubsauger von Philips
Der Akkusauger SpeedPro von Philips ist heute für weniger als 180 Euro im Angebot.



Stiftung Warentest: So wurde getestet

Die Stiftung Warentest untersucht regelmäßig Gefriergeräte, zuletzt im März 2019. Für die "test"-Ausgabe 07/2022 hat sie erstmals Geräte mit dem neuen Energielabel unter die Lupe genommen, darunter vier große und drei kleine Gefrierschränke sowie vier Gefriertruhen von großen Herstellern wie Haier, Bosch, Siemens, Liebherr, Samsung und Co.

Geprüft werden die Tiefkühlschränke hinsichtlich des Einfrierens und der Temperaturstabilität beim Lagern. Zudem berücksichtigen die Prüfer das Betriebsgeräusch und die Energieeffizienz für ihre Gesamtnote. Auch die Handhabung und das Verhalten bei Störungen fließen ins Testergebnis mit ein.

Die Ergebnisse des Tiefkühler-Tests im Überblick

Die Stiftung Warentest kommt zu einem geteilten Ergebnis: Vor allem die vier großen Gefrierschränke überzeugen mit durchweg guten Testergebnissen. Ganz vorn liegt hier der Tiefkühlschrank GSN36VLFP von Bosch mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,1)". Dahinter landen die untersuchten Modelle von Siemens, Haier und Samsung mit der Note "gut (2,3)".

Anders als ihre großen Brüder enttäuschen die kleinen Gefrierschränke im Test: Selbst der beste unter ihnen, der Djupfrysa von Ikea, erzielt lediglich ein "Befriedigend (2,7)". Die beiden anderen Produkte sind sogar nur "ausreichend" und "mangelhaft".

Auch die Gefriertruhen enttäuschen insgesamt mit "befriedigenden" Testergebnissen. Allerdings gehört auch der Testsieger zu dieser Kategorie: Die Kühltruhe HCE321T von Haier liegt mit der Gesamtnote "gut (1,9)" im Tiefkühler-Test ganz vorn.

Alle Ergebnisse des Tiefkühler-Tests lesen Sie in der "test"-Ausgabe 07/2022.

Der Testsieger: Gefriertruhe von Haier

ANZEIGE
Produktbild
Haier Gefriertruhe HCE321T
Produktbild
  • Größe (HBT): 85 x 142 x 74 cm
  • Nutzinhalt: 319 l
  • Energieeffizienzklasse: D
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,9)" schneidet die Gefriertruhe von Haier im Tiefkühler-Test am besten ab. Der Testsieger bietet die beste Energieeffizienz aller untersuchten Geräte und überzeugt die Prüfer auch in den Testpunkten Temperaturstabilität, Geräusch und Handhabung.

Produktdetails: Die Tiefkühltruhe von Haier bietet mit 319 Litern Fassungsvermögen viel Platz für Lebensmittel. Dank zweier Körbe lässt sich das Gefriergut sortiert unterbringen.

Die Truhe bietet zudem eine Supergefrier-Funktion für besonders schnelles Kühlen und Einfrieren. Nofrost oder eine Abtauautomatik gibt es jedoch nicht. Das Display zeigt die aktuelle Temperatur im Gerät an. Störungen meldet die Gefriertruhe mithilfe eines optischen Signals. Zudem werden Lebensmittel bis zu 50 Stunden weitergekühlt.

Mit nur 37 Dezibel ist die Gefriertruhe bei Betrieb relativ leise. Der Stromverbrauch von 189 Kilowattstunden pro Jahr sorgt für die gute neue Energieeffizienzklasse D.

Der beste große Gefrierschrank: Tiefkühler von Bosch

ANZEIGE
Produktbild
Bosch Gefrierschrank Serie 4 GSN36VLFP
Produktbild
  • Größe (HBT): 187 x 60 x 69 cm
  • Nutzinhalt: 242 l
  • Energieeffizienzklasse: F

Das Testergebnis: Auf dem insgesamt zweiten Rang landet der große Gefrierschrank von Bosch. Er erzielt die Gesamtnote "gut (2,1)" und schneidet beim Einfrieren als bestes Gefriergerät ab. Alle anderen Teilnoten sind "sehr gut" oder "gut". Lediglich bei der Energieeffizienz sehen die Prüfer kleine Schwächen.

Produktdetails: Starke 242 Liter Nutzinhalt bietet der große Tiefkühlschrank von Bosch. In vier transparenten Schubladen und auf drei Ablageflächen lassen sich Lebensmittel gut sortiert einfrieren.

Wie die Gefriertruhe von Haier hat der Tiefkühler eine Schnellgefrierfunktion. Ein Display hat das Gerät allerdings nicht. Dafür bietet Bosch zusätzlich eine Abtauautomatik beziehungsweise Nofrost-Funktion. Bei Störungen meldet sich der Gefrierschrank nicht nur optisch, sondern auch akustisch und lagert Gefriergut für weitere 25 Stunden.

Das Betriebsgeräusch des Gefrierschranks liegt bei 39 Dezibel, der Stromverbrauch bei 294 Kilowattstunden pro Jahr. Das ist im Vergleich der hier gezeigten Geräte der höchste Verbrauch, was sich auch in der Energieeffizienzklasse F widerspiegelt.

Gefrierschrank von Siemens

ANZEIGE
Produktbild
Siemens Gefrierschrank GS33NVWEP iQ300
Produktbild
  • Größe (HBT): 176 x 60 x 70 cm
  • Nutzinhalt: 225 l
  • Energieeffizienzklasse: E

Das Testergebnis: Gemeinsam mit Geräten von Samsung und Haier landet das Modell von Siemens mit der Gesamtnote "gut (2,3)" auf dem zweiten Platz unter den großen Gefrierschränken. Der Tiefkühler erreicht bei der Handhabung lediglich ein "Befriedigend", ist sonst jedoch durchweg "gut" bis "sehr gut".

Produktdetails: Auch der Tiefkühlschrank von Siemens bietet mit 225 Litern Fassungsvermögen viel Platz für Gefriergut. Wie beim Modell von Bosch können Lebensmitteln in vier Schubladen und auf drei Ablageflächen gelagert werden.

Der Gefrierschrank ist genauso gut ausgestattet wie das Gerät von Bosch. Das heißt, auch Siemens hat in seinem Tiefkühler sowohl eine Schnellgefrierfunktion als auch Nofrost beziehungsweise Abschaltautomatik integriert. Zudem schlägt die Tür im Störfall optisch und akustisch Alarm. Die Lagerzeit bei einer Störung beträgt 25 Stunden.

Das Modell ist im Betrieb 39 Dezibel laut und hat einen Stromverbrauch von 229 Kilowattstunden im Jahr. Das ist im Vergleich zum Bosch-Gerät deutlich geringer. Die Energieeffizienzklasse ist mit E entsprechend besser.

Der beste kleine Gefrierschrank: Tiefkühler von Ikea

ANZEIGE
Produktbild
Gefrierschrank Djupfrysa
Produktbild
  • Größe (HBT): 87 x 55 x 55 cm
  • Nutzinhalt: 98 l
  • Energieeffizienzklasse: E

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "befriedigend (2,7)" ist der preiswerte Djupfrysa von Ikea das beste kleine Gefriergerät im Test. Er überzeugt vor allem mit seiner leisen Arbeitsweise: Als einziger Tiefkühler im Test erhält er die Teilnote "sehr gut (1,0)" für die Betriebslautstärke.

Produktdetails: Wer wenig Platz hat oder nicht viel einfrieren möchte, kann zum kleinen Gefrierschrank von Ikea greifen: 98 Liter Nutzinhalt verteilt auf vier Schubladen stehen zur Verfügung. So kann Gefriergut auch hier gut sortiert werden.

Der Tiefkühler bietet wie die anderen Modelle eine Funktion zum schnellen Einfrieren. Im Vergleich zu den großen Gefriergeräten von Bosch und Siemens muss jedoch auf eine Abtauautomatik (Nofrost) verzichtet werden. Ein akustisches Signal bei zu hoher Temperatur oder bei offen gelassener Tür sorgt für Sicherheit.

Der Stromverbrauch ist mit 177 Kilowattstunden pro Jahr in Ordnung, was auch die neue Energieeffizienzklasse E zeigt. Das Betriebsgeräusch ist mit nur 34 Dezibel besonders leise, ein echter Pluspunkt des kleinen Kühlgeräts. Ebenfalls von Vorteil sind die fünf Jahre Garantie von Ikea.

Unser Fazit zum Tiefkühler-Test

Bei der Wahl eines Gefriergeräts kommt es vor allem auf die Größe und den Stromverbrauch an. Die Stiftung Warentest kürt die Gefriertruhe von Haier zum Testsieger, die auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Wem jedoch der Platz für eine Gefriertruhe fehlt, der ist mit dem Gefrierschrank von Bosch gut beraten. Wer nur geringe Mengen einfrieren möchte, greift am besten zum preiswerten Gerät Djupfrysa von Ikea.

Wissenswertes rund um Gefriergeräte

Worauf kommt es bei der Wahl eines Tiefkühlers an?

Wenn Sie sich ein neues Gerät zum Einfrieren von Lebensmitteln zulegen möchten, sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Größe: Die Stiftung Warentest empfiehlt, pro Person ein Fassungsvermögen von 40 bis 80 Litern einzuplanen. Allerdings kommt es darauf an, ob lediglich Pizza und Reste eingefroren werden sollen oder etwa Gärtner ihre Ernte oder Angler ihre Fische lagern möchten.
  • Art des Tiefkühlers: Sie haben die Wahl zwischen Gefrierschränken und -truhen. Während Tiefkühlschränke leichter zu handhaben sind, weil man sich nicht so tief bücken muss, und weniger Raum einnehmen, sind Gefriertruhen oftmals die preiswertere Option.
  • Stromverbrauch: Wie viel Strom ein Gefriergerät verbraucht, hängt von mehreren Faktoren ab. Das Energieeffizienzlabel gibt wichtige Hinweise zum Verbrauch, aber auch der Standort eines Geräts kann entscheidend sein, da etwa in einem kühlen Keller weniger Strom zum Kühlen benötigt wird als anderswo.
  • Funktionen: Je nach Bedarf kann eine Schnellgefrierfunktion sehr hilfreich sein. Wirklich praktisch sind jedoch eine Nofrost-Funktion beziehungsweise eine Abtauautomatik. Ebenfalls wichtig sind visuelle und akustische Signale bei zu hohen Temperaturen. So bekommen Sie schnell mit, wenn etwa versehentlich die Tür des Tiefkühlers nicht richtig geschlossen wurde.
  • Ausstattung: Gefrierschränke haben oft mehrere Schubladen, was praktisch ist, um Lebensmittel sortiert einzufrieren. Allerdings sollten sie leichtgängig sein und sich gut reinigen lassen.

Wie lange sind eingefrorene Lebensmittel haltbar?

Auch eingefroren halten Lebensmittel nicht unbegrenzt. Auch bei optimaler Kühlung leidet nach einigen Monaten die Qualität. Während Obst und Gemüse etwa sechs bis zwölf Monate haltbar sind, sollten gekochte Speisen und Brot innerhalb von einem bis drei Monaten verbraucht werden. Auch Kuchen sollte nicht länger als ein halbes Jahr eingefroren bleiben. Schweinefleisch sollte maximal sieben Monate im Gefrierschrank lagern, Rindfleisch kann bis zu zwölf Monate eingefroren werden.

Was bedeutet Nutzinhalt?

Hersteller geben bei Kühlschränken, Gefrierschränken oder auch Kühltruhen den Nutzinhalt in der Regel in Litern an. Der Nutzinhalt gibt den kompletten Innenraum eines Gerätes an, und zwar ohne Schubladen, Einlegeböden oder Ähnliches. Das verfälscht das tatsächlich verfügbare Fassungsvermögen etwas, was beim Kauf beachtet werden sollte.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Von Amel Hussain
  • Cordula Funk
Von Katja Schmidt, Cordula Funk
IKEALebensmittelSamsungStiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website