• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • "WeltfuĂźballer des Jahres": Bayerns Robert Lewandowski sticht Salah und Messi aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextLiebesglück für Rammstein-FanSymbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild für einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild für ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild für einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Sieg fĂĽr Bayern-Star: Lewandowski sticht Messi und Salah aus

Von Benjamin ZurmĂĽhl

Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 5 Min.
Robert Lewandowski: Der Pole hat aktuell genug Grund zum Jubeln.
Robert Lewandowski: Der Pole hat aktuell genug Grund zum Jubeln. (Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstag knackte Robert Lewandowski die magische 300-Tore-Marke in der Bundesliga. Nun stand für den Polen das nächste Highlight an: die Fifa-Wahl zum "Weltfußballer des Jahres".

Er hat seinen Titel verteidigt: Robert Lewandowski ist zum zweiten Mal in Serie "WeltfuĂźballer des Jahres". Der Pole des FC Bayern wurde am Montag in ZĂĽrich bei der Fifa-Gala "The Best" ausgezeichnet. Dabei setzte er sich gegen Lionel Messi von Paris Saint-Germain und Mohamed Salah vom FC Liverpool aus, die ebenfalls nominiert waren.

"Danke, danke. Ich bin sehr geehrt und stolz. Die Trophäe ist auch für meine Teamkollegen. Alles, was letztes Jahr passiert ist, der Bundesliga-Rekord, das hätte ich nie zu träumen gewagt", sagte der Torjäger von Bayern München überglücklich und berührt, nachdem ihm Vorstandschef Oliver Kahn, umrahmt von Trainer Julian Nagelsmann und Sportvorstand Hasan Salihamidzic, den begehrten Siegerkelch überreicht hatte.

Zudem durfte auch Thomas Tuchel einen Triumph feiern. Alle Infos dazu finden Sie hier. Manuel Neuer ging hingegen bei der Wahl zum WelttorhĂĽter des Jahres leer aus.

Die Liste aller Siegerinnen und Sieger

WeltfuĂźballer des Jahres: Robert Lewandowski
WeltfuĂźballerin des Jahres: Alexia Putellas
WelttorhĂĽter des Jahres: Edouard Mendy
WelttorhĂĽterin des Jahres: Christiane Endler
Welttrainer des Jahres: Thomas Tuchel
Welttrainerin des Jahres: Emma Hayes
Puskas-Award für das schönste Tor: Erik Lamela
Fair-Play-Award: Die medizinische Abteilung und die Mannschaft Dänemarks
Fan-Award: Die Fans Dänemarks und Finnlands

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben schwere Schuld auf uns geladen"
Putin bei einer Erinnerungsfeier zum 81. Jahrestag des deutschen Ăśberfalls auf die Sowjetunion: "Wir haben keinen Einfluss auf Russland"


Der Liveticker zum Nachlesen:

20:26 Uhr – Und damit ist die Veranstaltung in Zürich vorbei!

20:23 Uhr – Zu guter Letzt gibt es noch eine Trophäe für Cristiano Ronaldo als Rekordtorschütze bei den Nationalmannschaften.

20:17 Uhr – Der Sieger heißt... Robert Lewandowski!

20:16 Uhr – Neben Lewandowski sind auch Lionel Messi und Mohamed Salah unter den Top drei!

20:15 Uhr – Jetzt sind die Männer an der Reihe. Robert Lewandowski hat nun die Chance, seinen Titel zu verteidigen.

20:13 Uhr – Die Siegerin heißt Alexia Putellas! Die Spanierin vom FC Barcelona sticht die Konkurrenz aus.

20:11 Uhr – Putellas gewann bereits den Ballon d'or feminine. Sie gilt daher als Favoritin. Gianni Infantino betritt die Bühne, um die Siegerin bekanntzugeben.

20:10 Uhr – Bei den Frauen sind die drei finalen Kandidatinnen Jennifer Hermoso, Sam Kerr und Alexia Putellas.

20:09 Uhr – Nun werden die beiden Weltfußballertitel vergeben!

20:06 Uhr – Arsene Wenger fragt Erling Haaland, was er zu seiner Nominierung sage. Der Norweger dankt seinen Teamkollegen und ergänzt: "Es ist schön, andere Personen beim Toreschießen zu sehen und es ist noch besser, selbst welche zu machen."

20:04 Uhr – Eine kleine Überraschung in der Abwehr: David Alaba ist dabei! Auch Erling Haaland hat es in die Elf geschafft, genauso wie Robert Lewandowski.

20:02 Uhr – Lothar Matthäus und Arsene Wenger betreten die Bühne. Nun wird die Top-Elf der Herren bekanntgegeben.

19:58 Uhr – Keine einzige Deutsche ist dabei, dafür aber die brasilianische Legende Marta.

19:56 Uhr – Nun wird sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern die Top-Elf des Jahres bekanntgegeben. Es beginnt mit den Frauen.

19:55 Uhr – Der Fan-Award geht nach Dänemark und Finnland.

19:50 Uhr – Der 48-Jährige rechnete überhaupt nicht damit, den Titel zu gewinnen.

19:45 Uhr – Und Tuchel hat den Preis! Alle Infos zum Sieg des deutschen Chelsea-Trainers finden Sie hier.

19:44 Uhr – Thomas Tuchel, Roberto Mancini und Pep Guardiola sind die drei Finalisten.

19:41 Uhr – Nun betritt Arsene Wenger die Bühne. Er wird den Welttrainer verkünden. Ob hier auch der FC Chelsea vorn liegt?

19:40 Uhr – Chelsea-Trainerin Emma Hayes gewinnt! "Oh mein Gott, ich bin schockiert", freut sie sich mit einem breiten Grinsen.

19:37 Uhr – Nun ist Jill Ellis an der Reihe, um die Welttrainerin des Jahres bekanntzugeben.

19:34 Uhr – Der Fair-Play-Award geht an die dänische Nationalmannschaft und die medizinische Abteilung für ihren Einsatz beim Zusammenbruch Christian Eriksens während eines EM-Spiels.

19:30 Uhr – Nun wird Gerd Müller geehrt, der 2021 verstarb.

19:27 Uhr – Zu den Kandidaten zählen auch Valentino Lazaro (damals für Borussia Mönchengladbach) und auch Leverkusens Patrik Schick mit seinem Sensationstor bei der EM. Bei den Top drei ist nur noch Schick dabei. Den Titel holt Erik Lamela mit einem Tor für die Spurs mit "North London"-Derby gegen Arsenal.

19:23 Uhr – Nun wird der Puskas-Award für das beste Tor vergeben. Dafür betritt Yaya Touré die Bühne.

19:21 Uhr – Schade für den Bayern-Torwart! Neuer verpasst den Titel, Edouard Mendy vom FC Chelsea gewinnt die Auszeichnung.

19:20 Uhr – Neben dem deutschen Startorhüter sind Gianluigi Donnarumma und Edouard Mendy nominiert.

19:19 Uhr – Die dänische Torhüterlegende Peter Schmeichel betritt die Bühne. Jetzt zählt es für Manuel Neuer.

19:15 Uhr – Nun wird die Welttorhüterin des Jahres bekanntgegeben. Christiane Endler aus Chile von Olympique Lyon gewinnt den Preis. Ann-Katrin Berger vom FC Chelsea geht leer aus.

19:13 Uhr – Nun betritt Englands Rekordnationalspielerin Fara Williams die Bühne.

19:11 Uhr – Moderator Jermaine Jenas, ehemaliger Fußballprofi aus England, fragt Sinclair nach der Ursache für ihre Ruhe vor dem Tor. "Ich glaube, das war von Natur aus so", erklärt sie mit einem Lächeln.

19:09 Uhr – Sinclair dankt ihrer Familie, die sie seit Beginn an unterstützt hat.

19:05 Uhr – Zu Beginn der Gala wird Christine Sinclair geehrt. Die kanadische Fußballlegende ist Rekordtorschützin geworden. 188 Länderspieltreffer hat die Frau mit der Rückennummer 12 bereits erzielt.

19:03 Uhr – Gianni Infantino hat nun die Bühne betreten. Der Fifa-Präsident stand zuletzt in den Schlagzeilen, weil er laut eines Medienberichts der Schweizer Zeitung "Blick" nach Katar gezogen ist. Umso mehr betont er nun, dass Zürich eine wunderschöne Stadt sei. Worte mit Geschmäckle.

19:00 Uhr – In wenigen Momenten beginnt die Gala in Zürich.

18:50 Uhr – Zu den Topfavoriten neben Lewandowski zählen natürlich Lionel Messi, Karim Benzema und Jorginho. Auch Mohamed Salah rechnet sich Chancen aus. Erling Haaland gilt eher als Außenseiter.

18:20 Uhr – Um 19 Uhr geht es los in Zürich!

18:17 Uhr – Robert Lewandowski und auch Erling Haaland sind für den Titel als Weltfußballer des Jahres nominiert. Manuel Neuer könnte Welttorhüter werden, Hansi Flick und Thomas Tuchel jeweils Welttrainer.

18:15 Uhr – Herzlich willkommen zum Liveticker zur Fifa-Gala "The Best".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Cristiano RonaldoDänemarkErling HaalandFC BarcelonaFC Bayern MünchenFC ChelseaFC LiverpoolFinnlandJulian NagelsmannLionel MessiManuel NeuerOliver KahnParis SGRobert LewandowskiThomas TuchelWeltfußballer des Jahres
FuĂźball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website