Thema

CO2

Angst vor Gelbwesten in Deutschland: Was kostet uns der Klimaschutz?

Angst vor Gelbwesten in Deutschland: Was kostet uns der Klimaschutz?

Der Klimawandel zwingt die Politik zum Handeln. Bald könnten die Weichen für eine Reform der Energiepreise gestellt werden. Aber Klimaschutz gibt es nicht zum Nulltarif – aber was bedeutet das genau? Wer seine Stromrechnung verstehen will, braucht ein kleines Handbuch ... mehr
Chef der Wirtschaftsweisen fordert Preis für CO2-Ausstoß

Chef der Wirtschaftsweisen fordert Preis für CO2-Ausstoß

Christoph Schmidt rät der Politik, den Ausstoß von CO2 mit einem Preis zu versehen. Für die Bundesregierung arbeitet er eine Studie zum Thema aus. Im Kampf gegen die Erderhitzung rät der Chef der Wirtschaftsweisen Christoph Schmidt der Politik ... mehr
Wie Kreuzfahrtschiffe nachhaltiger werden wollen

Wie Kreuzfahrtschiffe nachhaltiger werden wollen

Sie gelten als Dreckschleudern unter den Urlaubsformen: Kreuzfahrten. Die Branche arbeiteten an Alternativen. Eine norwegische Reederei will mit ganz besonderen Naturgasen gegen das Image als Umweltsünder vorgehen. Als im Dezember die " Aida Nova" in See stach ... mehr
Vorbild Greta Thunberg – Howey Ou (16): In China ganz allein im Klimastreik

Vorbild Greta Thunberg – Howey Ou (16): In China ganz allein im Klimastreik

Als Greta Thunberg im Sommer 2018 vor dem schwedischen Reichstag den Klimastreik begann, fanden das manche wunderlich. Howey Ou geht ein größeres Risiko ein: Sie protestiert allein in China. Die süßlich duftenden immergrünen Osmanthus-Sträucher haben der chinesischen ... mehr
Dieselfahrverbote in Stuttgart: Was bringen sie wirklich?

Dieselfahrverbote in Stuttgart: Was bringen sie wirklich?

Im Kampf für saubere Luft hat Stuttgart Anfang 2019 Dieselfahrverbote verhängt. Die Schadstoffwerte waren in mehreren Straßenabschnitten bundesweit am höchsten. Nun wurde die Luftbelastung überprüft. Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann ... mehr

Trotz Klimaschutz: CO2-Konzentration erreicht historischen Höchststand

Dass sich immer mehr Menschen für den Klimaschutz einsetzen, spiegelt sich nicht in den CO2-Werten wieder. Diese haben ihren historischen Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht.  US-Wissenschaftler haben die höchste CO2-Konzentration ... mehr

Elektrisch oder Plug-In-Hybrid: Daimler will 2039 nur noch CO2-neutrale Neuwagen produzieren

Sindelfingen (dpa) - Bis 2039 will Daimler dafür sorgen, dass die weltweit verkauften Neuwagen CO2-neutral unterwegs sind. Welche Technologien allerdings genau zum Einsatz kommen werden, will sich der Autobauer offen halten. "Jetzt zu sagen, exakt in jedem Markt ... mehr

Streit um CO2-Steuer: Bouffier stellt sich auf Seite von Kramp-Karrenbauer

Der Streit um eine CO2-Steuer geht in der CDU in die nächste Runde: Nachdem Kramp-Karrenbauer Gegenwind aus der eigenen Parteispitze bekam, stärken nun Bouffier und Weber der Parteichefin den Rücken. Der hessische Ministerpräsident  Volker Bouffier ... mehr

CO2-Steuer: Laschet und Brinkhaus gehen auf Distanz zu Kramp-Karrenbauer

Wie schützt man das Klima am besten: durch den Handel mit Verschmutzungsrechten oder eine CO2-Besteuerung? Wichtige Parteikollegen warnen vor Denkverboten. Nun rudert die CDU-Chefin zurück. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist im parteiinternen Streit ... mehr

Grüne kritisieren Distanzierung der CDU von CO2-Steuer

Bei der jüngsten Vorstandssitzung hat sich CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer deutlich gegen eine CO2-Steuer ausgesprochen. Von den Grünen kommt nun scharfe Kritik. Die Grünen haben die Distanzierung der CDU von einer CO2-Steuer kritisiert. "Die CDU entwickelt ... mehr

IWF fordert Vervielfachung der CO2-Steuer

Der Internationale Währungsfonds setzt sich für eine drastische Erhöhung der CO2-Steuer ein. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte sich zuletzt deutlich dagegen ausgesprochen. Mitten in der deutschen Debatte über eine CO2-Steuer macht sich der Internationale ... mehr

Widerstand im CDU-Präsidium: Kramp-Karrenbauer kassiert Pläne für CO2-Steuer

Deutschland verfehlt zurzeit seine Klimaziele – deswegen schlägt das SPD-geführte Umweltministerium eine CO2-Steuer vor. Das scheitert nun aber wohl am CDU-Vorstand. Die CDU wird sich offenbar gegen eine CO2-Steuer zum Klimaschutz positionieren. Parteichefin Annegret ... mehr

Tagesanbruch: Klimakrise – jetzt sind wir alle gefordert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hoffentlich haben Sie sich am Feiertag gut erholt und sind gewappnet für den Ernst des Lebens. WAS WAR? Der Ernst des Lebens beginnt vor unserer Haustür. Er hat vier Räder und verbraucht eine Menge Benzin, Diesel oder Strom ... mehr

Klimaschutz: Unions-Vize bringt Alternative zu CO2-Steuer ins Gespräch

Um den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgas zu mindern, diskutiert die Regierung über die Einführung einer CO2-Abgabe. Doch statt auf Steuern will CDU-Fraktionsvize Georg Nüßlein auf andere Anreize setzen.   Der für Umweltschutz zuständige Unions-Fraktionsvize ... mehr

CO2-Steuer: Worüber streiten die Politiker da?

Fast alle sind sich einig, dass es beim Klimaschutz schneller voran gehen muss. Aber wie? Die Politik streitet heftig über eine CO2-Steuer. Was dahinter steckt – und welche Alternativen es geben könnte. Wenn es um den Klimaschutz geht, sprechen Politiker und Experten ... mehr

CDU-Politiker warnt vor CO2-Steuer: "Würde die Bürger zusätzlich belasten"

Die SPD plädiert für eine Steuer auf CO2 – jetzt hat sich der Chef des Wirtschaftsflügels der CDU klar dagegen positioniert. Zudem sieht er die Gelbwesten-Proteste in Frankreich als "Warnung".  Der Wirtschaftsflügel der Union hat die von der SPD geforderte CO2-Steuer ... mehr

Online-Handel: Deutsche schicken knapp 500 Millionen Artikel zurück

Millionen Onlinebestellungen schickten die Deutschen 2018 zurück. Das belastet nicht nur die Umwelt, sondern erhöht auch Gesamtkosten für Händler – und das kann am Ende Verbraucher treffen. Die Deutschen bestellen gerne im Internet – und schicken jedes sechste Paket ... mehr

CO2-Steuer: Groko einigt sich laut Bericht auf Aufgabe für Kohlenstoffdioxid

Um den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid in Deutschland zu mindern, ziehen Union und SPD offenbar eine CO2-Abgabe in Betracht. Zum Ausgleich sollen Bürger auf anderem Weg entlastet werden.    In der großen Koalition zeichnet sich einem Pressebericht zufolge ein Konsens ... mehr

Klimapolitik: Umweltministerin Schulze für Abgabe auf CO2-Ausstoß

Berlin (dpa) - Die Debatte über einen CO2-Preis für mehr Klimaschutz nimmt Fahrt auf. Auch Umweltministerin Svenja Schulze befürwortet den Vorschlag, den Ausstoß von Kohlendioxid mit einer Steuer zu belegen. "Die Idee ist, dass CO2 einen Preis bekommt ... mehr

"Earth Hour": Wuppertal macht das Licht aus für den Klimaschutz

Für eine Stunde gehen an zahlreichen öffentlichen Gebäuden am Samstag ab 20.30 Uhr in Wuppertal die Lichter aus. Grund ist die Klimaschutzaktion "Earth Hour". In Wuppertal wird am Samstag ab 20.30 die Außenbeleuchtung an vielen öffentlichen Gebäuden abgeschaltet ... mehr

Klimaziele 2030: Verkehrs-Kommission findet kaum einen gemeinsamen Nenner

Politik, Wirtschaft und Umweltverbände haben über Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehrsbereich verhandelt. Herausgekommen ist wenig Konkretes, Umweltschützer sind enttäuscht. Die Regierungskommission für den Verkehrsbereich hat sich in rund 17-stündigen Beratungen nicht ... mehr

Flugbereitschaft nach Berlin: Grüne kritisieren Leerflüge für den Regierungsbetrieb

Berlin (dpa) - Die Grünen kritisieren eine hohe Zahl von Leerflügen der in Köln/Bonn stationierten Flugbereitschaft für den Berliner Regierungsbetrieb. Die Situation sei für alle Beteiligten mehr als unbefriedigend, kritisierte der Grünen-Verteidigungspolitiker Tobias ... mehr

Einigung: Verpflichtende CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse

Das EU-Parlament und die Mitgliedstaaten haben einen Kompromiss bei den Klimaschutzvorgaben gefunden. Wie stark die Emissionen neuer Nutzfahrzeuge sinken sollen. Das EU-Parlament und die Mitgliedstaaten haben sich auf verbindliche CO2-Grenzwerte für schwere ... mehr

Diesel-Skandal: Sinn der Prämienzahlung – Was wurde aus der Abwrackprämie?

Die Rabatte für Dieselautos sind nicht das erste staatlich verordnete Hilfsprogramm für die Autohersteller. Vor zehn Jahren wurde die Abwrackprämie eingeführt. Die heutigen Programme zeigen: Die Politik hat ihre Lehren aus der damaligen Aktion gezogen. Das Angebot ... mehr

Kohleausstieg bis 2038 – Steigende Strompreise sollen verhindert werden

Das Konzept der Kohlekommission steht. 2038 soll das letzte Kraftwerk vom Netz. Einstimmig war das Ergebnis nicht – aber fast. Jetzt ist die Bundesregierung am Zug.  Deutschland soll nach dem Willen der von der Regierung eingesetzten Kohlekommission ... mehr

Lesermeinungen: "Eine Frechheit, Autofahrer immer weiter zu gängeln"

Mit einem Tempolimit wird der Verkehr sicherer und sauberer? Nicht alle t-online.de-Leser sehen das so. Die Pros und Kontras aus der Lesersicht. Wenn es um Tempolimits geht, prallen zwei Weltsichten aufeinander. Das zeigt sich auch in den Kommentarbereichen ... mehr

Produktion von Öko- und Kohlestrom 2018 erstmals gleichauf

Im vergangenen Jahr konnten aus erneuerbaren Energien genau so viel Strom gewonnen werden, wie aus Braun- und Steinkohle. Der rasante Anstieg von Ökostrom hat eine einfache Erklärung. Die erneuerbaren Energien haben im vergangenen Jahr Experten zufolge in Deutschland ... mehr

CO2-Bepreisung - Nach Klimagipfel: Ruf nach Reform der Energiepolitik

Berlin (dpa) - Nach dem Weltklimagipfel in Polen kommt aus dem Bundestag der Ruf nach einer Reform der Energiepolitik. Grünen-Chefin Annalena Baerbock sagte der Deutschen Presse-Agentur, mit dem von der Bundesregierung geplanten Klimaschutzgesetz ... mehr

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr

TUIfly und Condor: Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

Berlin (dpa) - Gleich zwei deutsche Fluglinien gehören laut einer Studie zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Wie die Umweltorganisation Atmosfair am Samstag mitteilte, landeten TUIfly auf Platz vier und Condor auf Platz ... mehr

Warum Hersteller Diesel als klimafreundlicher bewerben

Die Deutschen kaufen weniger neue Autos als die Hersteller erwartet hatten. Deutsche Autohersteller wollen nun den Diesel stärker bewerben – als klimafreundlich.  Die deutschen Autobauer setzen trotz aller Debatten auf den Diesel. Für den Klimaschutz müsse der zuletzt ... mehr

Warum die CO2-Belastung durch Autos weiter steigt

Autoverkehr produziert immer mehr CO2-Emissionen – obwohl die Antriebstechnologien immer effizienter werden. Die Statistik zeigt: Die Schuld liegt bei Neuwagenkunden.  Moderne Autos verbrauchen weniger Sprit und belasten die Umwelt mit weniger Abgasen. Neuwagenkunden ... mehr

"Chance ist fast vertan": Neuer Rekord bei Treibhausgas-Konzentration

Die Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre ist so hoch seit Millionen Jahren nicht. Damals lag der Meeresspiegel bis zu 20 Meter höher. Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase in der Atmosphäre ist so hoch wie nie. "Es gibt keine Anzeichen ... mehr

CO2-Konzentration so hoch wie noch nie

Studie von Ende 2018: Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre ist so hoch wie noch nie. (Quelle: Reuters) mehr

Schädlichkeit von Abgasen: Faktencheck zur Dieseldebatte

In der Debatte rund um Dieselabgase bringen alle Seiten Argumente vor. Doch nicht alle Behauptungen stimmen. Die wichtigsten Fakten im Überblick.  Seit langem streiten Politik, Autobranche, Umwelt- und Verbraucherschützer über Diesel-Abgase. Oft werden dabei ... mehr

Kachelmanns Donnerwetter: Feinstaub aus Holzöfen – die gemütlichen Dementoren

Die gesundheitlichen Gefahren der Holzverfeuerung sind seit Langem bekannt. Dennoch wird der Holzofen-Boom sogar noch staatlich gefördert – mit katastrophalen Folgen. | Von Jörg Kachelmann Früher hatten arme Menschen die dreckigste Luft, heute ist das umgekehrt ... mehr

Autokauf: Bei Diesel-Neuwagen auf 6d-TEMP-Norm achten

Berlin (dpa/tmn) - An der Sauberkeit modernster Diesel gibt es aus Sicht des ökologisch orientierten Verkehrsclubs Deutschland keinen Zweifel. Diesel-Autos der Schadstoffklasse 6d-TEMP seien durch ihren Katalysator nicht nur im Labor, sondern auch auf der Straße sauber ... mehr

Anmaßend: VW-Chef droht mit Massenentlassungen

Der VW-Chef droht dem EU-Parlament: Setzt es seine Klimaziele durch, müssen wohl 100.000 VW-Mitarbeiter gehen. Das ist anmaßend. Angemessen wäre etwas anderes. Europa ringt um neue Klimaziele für die Autoindustrie: Im Jahr 2030 sollen Autos 40 Prozent weniger ... mehr

Neue EU-Klimaziele: VW-Chef befürchtet Massenentlassungen

Gegen starken Widerstand der Autoindustrie will die EU die Klimavorgaben für Neuwagen verschärfen. VW-Chef Herbert Diess sagt: Dann würde in den VW-Werken jeder vierte Job gestrichen. Volkswagen-Chef Herbert Diess sagt unverhohlen: Die geplanten neuen CO2-Grenzwerte ... mehr

EU-Länder wollen härtere CO2-Limits

Härtere Limits: Die EU-Staaten suchen in Luxemburg eine gemeinsame Linie bei Kohlendioxid-Grenzwerten für Autos bis 2030. (Quelle: Reuters) mehr

Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos

Die Bundesregierung konnte sich bei Verhandlungen der EU-Staaten nicht durchsetzen.  Der deutschen Autoindustrie drohen nun deutlich schärfere Klimaschutzvorgaben. Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll nach dem Willen der EU-Staaten von 2020 bis 2030 um 35 Prozent ... mehr

EU-Parlament beschließt Grenzwerte: CO2-Ausstoß bei Autos soll um 40 Prozent sinken

Im Kampf gegen den Klimawandel setzt das EU-Parlament auf strenge Vorgaben: Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß von Neuwagen stark sinken. Endgültig ist die Regel aber noch nicht. Das EU-Parlament hat sich für eine deutliche Senkung der CO2-Emissionen von Neuwagen ... mehr

Widerstand aus Deutschland: EU will doch kein ehrgeizigeres Klimaziel für 2030

Brüssel (dpa) - Nach Widerstand aus Deutschland und anderen Ländern hat EU-Kommissar Miguel Arias Cañete den Plan aufgegeben, das Klimaziel der Europäischen Union für 2030 im Herbst offiziell anzuheben. Anders als angekündigt hat Cañete den EU-Staaten den Vorschlag ... mehr

Merkel will Autoindustrie bei CO2-Grenzwerten nicht überfordern

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht beim Tag der Deutschen Industrie in Berlin. Sie äußert sich zu den geplanten Regulierungen der EU-Kommission und stellt sich schützend vor die Autoindustrie. Angela Merkel (CDU) will die Autoindustrie bei geplanten neuen ... mehr

Oslo/Hamburg: Welt-Klimaziele trotz globaler Energiewende nicht erreicht

Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Die Studie eines norwegischen Konzerns liest sich zunächst vielversprechend. Doch trotz globaler Bemühungen werden die Klimaziele verfehlt. Die Welt steht vor einer Energiewende und wird es dennoch nicht schaffen ... mehr

Der Sommer ist weg – die Dürre hat sich noch verschärft

Stellen Sie sich vor, Deutschland ist auf einer Dürrekarte in alarmierendes Rot gefärbt – und keiner redet mehr davon. Ein Experte erklärt, wie die Trockenheit weiterhin Probleme bereitet. Probleme durch die Dürre haben sich verschärft und werden auch durch ... mehr

Vulkan auf Island steht vor dem Ausbruch

Der letzte Ausbruch eines isländischen Vulkans hat den Flugverkehr in Nordeuropa zum Erliegen gebracht. Forscher warnen nun, dass es nun unter einem anderen Vulkan brodelt.  Der isländische Vulkan Katla bereitet sich möglicherweise auf einen Ausbruch ... mehr

Verfehlen der EU-Ziele - Klimaschutz: Rückstand könnte Deutschland Milliarden kosten

Berlin (dpa) - Wenn die jetzigen Trends sich fortsetzten, werde Deutschland seine Verpflichtungen beim Treibhausgas-Sparen für die Jahre 2021 bis 2030 "um konservativ geschätzte 616 Millionen Tonnen CO2" verfehlen. So heißt es in einer neuen Untersuchung ... mehr

Stadtradeln: Wuppertaler sammeln Kilometer

Bis zum 22. September läuft die Aktion „Stadtradeln“. Für den Oberbürgermeister ein wichtiger Schritt in Richtung Fahrradstadt. Wuppertal ist auf dem besten Weg zur Fahrradstadt. Bis zum 22. September läuft die Aktion „Stadtradeln“. Vorbildlich ... mehr

Mit WLTP-Einführung wird die Kfz-Steuer fast aller Autos deutlich teurer

Keine große Reform, kein neues Gesetz – und doch greift der Staat vielen Autofahrern tiefer in die Tasche. Wer betroffen ist – und wie man die Steuererhöhung umgehen kann. WLTP statt NEFZ: Ab 1. September gilt ein neuer Standard zur Messung des Verbrauchs unserer Autos ... mehr

So viel CO2 stoßen die Dienstwagen der Politiker aus

Wie stark belasten die Autos der Politiker unsere Umwelt? Die Deutsche Umwelthilfe hat ein neues CO 2-Ranking veröffentlicht, in dem ein SPD-Politiker ganz vorn liegt. Justiz- und Verbraucherministerin Katarina Barley ist laut dem diesjährigen Vergleich der Deutschen ... mehr

Nächster Skandal? EU verdächtigt Autobauer neuer Abgasmanipulationen

Der Abgasskandal geht möglicherweise in die nächste Runde, denn es gibt Hinweise auf weitere Manipulationen. Jetzt geht es auch um das klimaschädliche Treibhausgas CO2. Die EU-Kommission hat Hinweise auf neue Abgasmanipulationen durch Autohersteller. In einem Papier ... mehr

Bei Hauptversammlung: VW-Aktionäre legen sich mit Aufsichtsratschef an

Langweilig wird es wohl nie bei VW – "Dieselgate", umstrittene Tierversuche, Kartellvorwürfe. Bei der Aktionärsversammlung muss sich vor allem ein Top-Manager Kritik gefallen lassen. Kurz und knapp die Lage darstellen, ein paar freundliche Nachfragen, schnelle ... mehr

E-Dumper – das größte Elektrofahrzeug der Welt

Das Fahrerhaus ist im dritten Stock: An diesem Elektromobil ist alles etwas größer. Auch seine Spritersparnis – dank des Strommotors sind es 50.000 Liter Diesel. Pro Jahr! Das größte Elektrofahrzeug der Welt hat nun in einem Steinbruch in der Schweiz seine Arbeit ... mehr

Sinkende Dieselverkäufe gefährden das Klima nicht

Umweltschützer sind sich sicher: Sinkende Verkaufszahlen von Dieselfahrzeugen gefährden nicht das Klima. Warum Benziner kaum mehr CO2 ausstoßen als Dieselautos. CO2-Emissionen von Dieselautos sind in der Realität kaum niedriger als die von Benzinern ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe