Sie sind hier: Home > Themen >

Gewerkschaften

Thema

Gewerkschaften

IG Metall Wolfsburg: Gewerkschaft stellt Weltrekord im Eisverteilen auf

IG Metall Wolfsburg: Gewerkschaft stellt Weltrekord im Eisverteilen auf

Wolfsburg (dpa) - Einen Weltrekord im Verteilen von Eis hat die IG Metall Wolfsburg aufgestellt. Innerhalb von 75 Stunden haben Hunderte Helferinnen und Helfer in Niedersachsen 75.000 Portionen Eis verschenkt, wie der Rekordrichter beim Rekord-Institut für Deutschland ... mehr
Streit mit Piloten: Lufthansa Cargo muss Flüge streichen

Streit mit Piloten: Lufthansa Cargo muss Flüge streichen

Die Flüge sind gebucht, doch die Piloten fehlen: Da die Lufthansa sich mit seinem Personal nicht auf Corona-Regeln einigen kann, muss das Unternehmen mehrere Flüge streichen. Für die Piloten steht viel auf dem Spiel. Die  Lufthansa  streicht ... mehr
Autozulieferer A-Kaiser meldet Insolvenz an

Autozulieferer A-Kaiser meldet Insolvenz an

Der Autozulieferer A-Kaiser aus Niederbayern musste Insolvenz anmelden. Der Grund: Der Hauptkunde VW hat die Verträge gekündigt. Der deutsche Autozulieferer A-Kaiser mit Sitz im niederbayerischen Aicha vorm Wald ist insolvent. Das zuständige Amtsgericht Passau ... mehr
Umweltpolitik: DGB-Chef fordert

Umweltpolitik: DGB-Chef fordert "Social Deal" beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat mehr sozialen Ausgleich beim Klimaschutz gefordert. Er sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: "Damit die Transformation ein sozialer Erfolg werden kann, muss aus dem Green Deal auch ein Social Deal werden ... mehr
Jugendstudie: Pandemie setzt auch Azubis und dual Studierenden zu

Jugendstudie: Pandemie setzt auch Azubis und dual Studierenden zu

Frankfurt/Main (dpa) - Die Corona-Krise hat jungen Berufstätigen und Auszubildenden in Deutschland heftig zugesetzt. Zu diesem Befund kommt dieStudie "Plan B", welche die IG Metall gemeinsam mit dem Jugendforscher Simon Schnetzer nun in Frankfurt vorgestellt ... mehr

Gewerkschaftsbund: DGB-Chef wirft Union "falsche Signale" bei Steuern vor

Berlin (dpa) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat die Steuerpläne von CDU und CSU im Bundestagswahlkampf scharf kritisiert. "Völliger Unfug ist es, den Soli jetzt auch für Topverdiener abschaffen zu wollen", sagte Hoffmann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin ... mehr

Opel: Renault-Chef Uwe Hochgeschurtz wird neuer Vorstandsvorsitzender

Wechsel an der Spitze: Ab September übernimmt Uwe Hochgeschurtz den Chefposten beim Autohersteller Opel. Er kommt vom Konkurrenten Renault. Beim Autobauer  Opel nimmt ein neuer Chef Platz am Steuer. Der bisherige Deutschland-Chef des Konkurrenten Renault mehr

Kiel/Rostock: Kampf um Caterpillar-Standorte an der Förde mit IG Metall

Für Hunderte Beschäftigte will die Landeshauptstadt Kiel mit der IG Metall und Betriebsräten um den Erhalt der Caterpillar-Standorte an der Förde kämpfen. Doch der US-Konzern reagiert auf keinerlei Gespräche. Die Landeshauptstadt Kiel will gemeinsam ... mehr

Stuttgarter Einzelhandels-Beschäftigte streiken

In Stuttgart und im Raum Heilbronn legen Beschäftigte im Einzelhandel die Arbeit nieder. Neben einem Supermarkt sind auch mehrere Modeketten betroffen. Die Gewerkschaft Verdi erhöht in der laufenden Tarifrunde des baden-württembergischen Einzelhandels den Druck ... mehr

Tarifstreit bei der Bahn: Gewerkschaft EVG kritisiert Konkurrenz GDL

Nicht nur gegen die Deutsche Bahn teilt die Lokführergewerkschaft GDL aus – auch gegen die Konkurrenz innerhalb des Konzerns. Nun keilt die EVG zurück und kritisiert GDL-Chef Weselsky scharf. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ( EVG) hat den harschen ... mehr

VW-Chef Herbert Diess stellt sich auf Tempo 130 ein

Deutschlands Autobauer wollen grüner werden. Eine Rolle dabei spielt auch das viel diskutierte Tempolimit. Jetzt hat sich VW-Chef Herbert Diess zu dem Vorstoß von Grünen und SPD geäußert. Die deutsche Autoindustrie stellt sich auf die Einführung von Tempolimits ... mehr

Lokführer nennen Bahn-Angebot "Scheinofferte"

Der Zoff um mehr Geld für Lokführer geht weiter: Die Gewerkschaft GDL schlägt das Angebot der Bahn aus. Den Bahn-Vorstand nennt GDL-Chef Weselsky einen "Lügenbaron". Im Tarifstreit zwischen der Lokführergewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn (DB) ist weiterhin keine ... mehr

Verdi-Warnstreiks in Karlsruhe: Busfahrer streiken am Dienstag

In Karlsruhe legen Busfahrer am Dienstag die Arbeit nieder. Auch auf vielen Linien der VBK kommt es zu Teil- oder Komplettausfällen. In Karlsruhe hat die Gewerkschaft Verdi zu Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe am Dienstag aufgerufen. Wie die KVV mitteilten ... mehr

Jeff Bezos tritt als Amazon-Chef ab: Was hinterlässt der Multimilliardär?

Vom Garagen-Start-up zum größten Onlinehändler der Welt:  Jeff Bezos gibt die Leitung von Amazon ab. Was hat er aufgebaut, was hinterlässt er? Alles fing an in einer Garage: Am 5. Juli 1994 gründeten Jeff Bezos und seine damalige Ehefrau MacKenzie einen ... mehr

Berliner GdP-Sprecher Jendro: "Das Misstrauen mancher Politiker gegenüber der Polizei besorgt uns"

Hohe Arbeitsbelastung und Personalmangel sind nur einige von vielen Herausforderungen, denen Berliner Polizisten täglich begegnen. Benjamin Jendro, Sprecher der Berliner GdP, äußert sich dazu im Interview.  Ständige Angriffe auf Einsatzkräfte, rechte Chat-Gruppen ... mehr

Berlin: Stromnetz geht von Vattenfall zurück ans Land

Nach fast 25 Jahren in privaten Hand gehört das Berliner Stromnetz wieder dem Land. Für den Kauf legte Berlin über zwei Milliarden Euro auf den Tisch. An diesem Donnerstag geht das Berliner Stromnetz erstmals seit 1997 wieder offiziell ... mehr

"Wollen keinen Streiksommer": DB macht neues Angebot im Tarifstreit

Die Bahn macht einen Schritt vorwärts: Im Tarifstreit macht der Konzern  der Lokführergewerkschaft GDL  ein neues Angebot. Die Bahn nennt es "deutlich attraktiver", doch der GDL dürfte das kaum reichen. Im Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL hat die Deutsche ... mehr

Köln/Corona: Kein flächendeckender Luftfilter-Einsatz in Schulen und Kitas

Trotz der derzeit niedrigen Inzidenzwerte rechnen Experten mit einem Wiederanstieg der Zahlen im Herbst. Mit Blick auf das kommende Schuljahr erinnern Kölner Eltern daher an ihre Forderung nach dem Einsatz von mobilen Luftfiltern in Schulen und Kitas. Die Stadt hingegen ... mehr

Ruhetag - Verdi: Kanzlerkandidaten sollen freien Sonntag schützen

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi und kirchliche Verbände haben an die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen appelliert, den arbeitsfreien Sonntag zu schützen. In einem Brief an Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) kritisieren ... mehr

Hannover/Bremen: Verdi ruft zu Warnstreiks im Einzelhandel auf

Während der Corona-Pandemie gab es für viele Beschäftigte im Einzelhandel Einkommenseinbußen. Nun fordern sie einen höheren Schutz durch bessere Tarifverträge. Mit Warnstreiks im Einzelhandel will die Gewerkschaft Verdi am Freitag in vielen Städten Niedersachsens ihrer ... mehr

Hamburg: Zweitägige Warnstreiks im Einzelhandel – Kaufland und Ikea betroffen

Im Tarifkonflikt des Hamburger Einzelhandels dehnt die Gewerkschaft Verdi ihre Warnstreiks aus. Bisher konnte bei den Verhandlungen kein zufriedenstellendes Ergebnis für die 70.000 Beschäftigten erzielt werden. Von Freitag bis Samstag sind die Beschäftigten in etlichen ... mehr

GDL: Keine Bahnstreiks vor dem 9. August geplant

Die Lokführergewerkschaft GDL hat angekündigt, bis zum 9. August nicht zu streiken. Zuerst sollen die Mitglieder abstimmen – bis dahin hätte die Bahn Zeit, ein besseres Angebot zu machen. Fahrgäste der Deutschen Bahn können vorübergehend aufatmen: Bis August ... mehr

Deutsche Bahn | GDL beschließt Arbeitskampf: Streiks drohen

Jetzt wird ernst: Nach gescheiterten Verhandlungen mit der Bahn hat die GDL nun konkrete Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen. Am Donnerstag wissen Urlauber, ob die Streiks sie in den Sommerferien treffen. Bei der Deutschen Bahn rücken Streiks der Lokführer mitten ... mehr

Hunderte deutsche Amazon-Mitarbeiter streiken

Zur großen Rabattaktion Prime Day streiken hunderte Mitarbeiter in mehreren  Versandzentren des Online-Riesen Amazon. Laut der Gewerkschaft Verdi sollen die Streiks Tage dauern. Beim Online-Händler Amazon sind am Montag zu Beginn der Rabattaktion Prime Day Mitarbeiter ... mehr

DIW-Chef Fratzscher für Lockerung der Ladenöffnungszeiten

Der Corona-Lockdown hat vor allem beim Einzelhandel zu massiven Umsatzeinbußen geführt. Jetzt werden die Rufe nach mehr verkaufsoffenen Sonntagen lauter. Die Gewerkschaft Verdi lehnt die Forderung ab. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ... mehr

Deutsche Bahn ruft GDL auf, "sofort" weiter zu verhandeln

Die GDL erklärt die Verhandlungen für gescheitert und will streiken, die Bahn betont als Reaktion ihren Verhandlungswillen. Die Konkurrenzsituation der Gewerkschaften erschwert aber die Verhandlungen. Die Deutsche Bahn hat deutliche Worte an die Gewerkschaft ... mehr

GDL-Chef Claus Weselsky: "Diese Streiks werden härter und länger"

Der Tarifstreit bei der Bahn spitzt sich zu: Die Lokführer-Gewerkschaft GDL droht kurz vor der Urlaubssaison  mit Streiks . Wie die aussehen könnten, erklärt GDL-Chef Weselsky im Interview. Die Temperaturen steigen, die Inzidenzen sinken und die Deutschen warten ... mehr

Versprechen an Pflegepersonal gebrochen? Jens Spahn wehrt sich

Die Pflege in Deutschland leidet unter Personalmangel, ein großes Problem sind die niedrigen Löhne. Der Frust in der Branche ist groß, doch Gesundheitsminister Spahn sieht sich auf einem guten Weg. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wehrt sich gegen ... mehr

Erfurt: Rund 100 Klinik- und Pflegebeschäftigte demonstrieren vor Gesundheitsministerium

Anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz haben in Erfurt rund 100 Demonstrierende auf die schwierige Lage im Gesundheitswesen aufmerksam gemacht. Viele Probleme bleiben aus ihrer Sicht ungelöst. Rund 100 Beschäftigte aus Krankenhäusern, Pflege- und anderen ... mehr

Hannover/Bremen: Pflegekräfte demonstrieren für bessere Löhne

In den Monaten der Pandemie wurden Pflegekräfte häufig als Helfen und Heldinnen betitelt. Nun wollen sie finanzielle Anerkennung für ihre Arbeit erreichen und protestieren für bessere Löhne und mehr Personal.  Mit Transparenten haben ... mehr

Streik am Mittwoch – Einzelhandel in NRW reagiert auf gescheiterte Verhandlungen

Im Tarifstreit um Nordrhein-Westfalens Einzelhandel müssen die Menschen mit Streiks rechnen. Die Gewerkschaft Verdi kündigte für Mittwoch Arbeitsniederlegungen in zahlreichen Städten an. Am Mittwoch müssen sich Shoppende in NRW auf Einschränkungen einstellen ... mehr

Hamburg: Beschäftigte des Einzelhandels setzen Warnstreiks fort

Mehr Lohn und ein rentenfestes Mindesteinkommen: Das sind die Forderungen von Mitarbeitenden im Einzelhandel in Hamburg. Bereits letzte Woche haben sie ihre Arbeit niedergelegt. Nun wird erneut gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hat für Montag erneut ... mehr

Hamburger Einzelhandel: Beschäftigte treten in Warnstreik

70.000 Menschen arbeiten in Hamburg im Einzelhandel. Einige davon treten nun einen Warnstreik an, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hatte. Sie fordert etwa mehr Gehalt. Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte des Einzelhandels in Hamburg für Freitag zu einem ... mehr

Gewerkschaft: Was ist das, was macht sie, wie funktioniert sie?

Höhere Löhne, mehr Mitbestimmung, bessere Arbeitsbedingungen: Wer sich all das wünscht, sollte darüber nachdenken, einer Gewerkschaft beizutreten. Wir erklären, was ihre Aufgaben sind und wie Sie Mitglied werden. Verdi, IG Metall, GdL – wenn Sie diese ... mehr

Anton Hofreiter (Grüne): Ambitionierter Klimaschutz geht nur sozial gerecht

Klimaschutz wird die Gesellschaft fordern, er darf aber nicht überfordern. Das ist machbar. Die politische Konkurrenz muss sich der Debatte stellen statt falsche Ängste zu schüren, schreibt Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter im Gastbeitrag. Ambitionierter Klimaschutz ... mehr

Homeoffice: Erste Firmen planen Mitarbeiter gar nicht mehr im Büro ein

Fünf Tage im Büro – das wird es für manche Arbeitnehmer auch nach der Pandemie nicht mehr geben. Inzwischen gibt es sogar erste größere Firmen, die Homeoffice zur neuen Normalität machen. Die Arbeitswelt von morgen erschien für die meisten Menschen ... mehr

Amazon: Lockerung der Arbeitsbedingungen aufgrund steigender Unfallzahlen

Der Onlineriese Amazon will längere Pausen für Mitarbeiter in den US-Lagerhallen ermöglichen. Die Unfallrate ist dort um fast 80 Prozent höher als in denen anderer Konzerne. Nach einem Bericht über eine Zunahme von Arbeitsunfällen aufgrund des hohen Drucks ... mehr

Lieferkettengesetz: Sind Menschenrechte im Ausland egal?

Jeans, Kaffee, Handys: Deutsche Firmen lassen ihre Waren in aller Welt herstellen. Bisher dürfen ihnen die Arbeitsbedingungen im Ausland größtenteils gleichgültig sein. Das muss sich dringend ändern, findet Johannes Heeg. Sollen deutsche Unternehmen per Gesetz ... mehr

Mitbestimmung der Betriebsräte: Beschäftigte sollen im Homeoffice besser geschützt werden

Berlin (dpa) - Beschäftigte im Homeoffice sollen in Deutschland künftig mehr Rechte und Mitsprache haben. So sollen Betriebsräte künftig bei Geräten und Geld fürs Homeoffice stärker mitreden dürfen. Dort werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ... mehr

Deutsche Bahn: Mehr Pfingst-Reisende als Ostern?

Die Züge der Deutschen Bahn waren an den Ostertagen nur zu etwa 25 bis 30 Prozent ausgelastet. Für das Pfingstwochenende werden jetzt aber deutlich mehr Reisende erwartet.  Über die Pfingsttage dürfte es in den Fernzügen der Deutschen Bahn wieder voller werden ... mehr

Lieferkettengesetz vertagt: Koalition schiebt Menschenrechte auf die lange Bank

Keine Kinderarbeit bei globalen Zulieferern deutscher Unternehmen: Dafür will die Koalition mit einem neuen Gesetz sorgen. Doch bei der Union wird gebremst, Firmen sollen aus der Haftung raus. Die Opposition warnt. Die Koalition hat das geplante Gesetz zur Einhaltung ... mehr

Nürnberg: Warnstreik beeinträchtigt Betrieb im Klinikum

In Nürnberg sind Mitarbeiter des Klinikums in einen Warnstreik getreten. Der Betrieb musste umorganisiert werden, damit er aufrecht erhalten werden konnte. Ein Warnstreik von Beschäftigten einer Tochtergesellschaft des Klinikums Nürnberg hat den Betrieb auf den Corona ... mehr

Gewerkschaft warnt vor Bahnstreiks – auch an Pfingsten

Der Tarifstreik bei der Deutschen Bahn spitzt sich zu: Mit dem Angebot der Bahn ist die Gewerkschaft mehr als unzufrieden; sie droht nun mit Streiks. Dabei sei kein Datum ausgeschlossen. Im Tarifkonflikt zwischen der Deutschen ... mehr

Letzte Sitzungswochen beginnen - DGB fordert: Regierung muss möglichst viele Gesetze umsetzen

Berlin (dpa) - Zum Start der letzten Regierungswochen der Koalition vor dem Bundestagswahlkampf fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), möglichst viele Gesetzesankündigungen noch umzusetzen. "Bitter ist es, dass es wohl kein Gesetz gegen sachgrundlose Befristungen ... mehr

Hannover/Niedersachsen: Gewerkschaft ruft zu Pflegebewegung auf

Am internationalen Tag der Pflege hat die Gewerkschaft Verdi in Niedersachsen aufgerufen, die Druck auf die Politik zu erhöhen, um bessere Bedingungen in den Pflegeberufen zu schaffen.  Die Gewerkschaft Verdi hat zu einer starken Pflegebewegung im Kampf ... mehr

Mainz/Rheinland-Pfalz: Private Busunternehmen streiken erneut

Schon in der vergangenen Woche hat es in Rheinland-Pfalz Streiks im privaten Busgewerbe gegeben. Die Gewerkschaft Verdi fordert verbesserte Tarifbedingungen für Fahrer. Nun stehen die Busse erneut still. Im privaten Busgewerbe in Rheinland-Pfalz ... mehr

Reaktion auf Proteste: Kolumbiens Präsident verspricht kostenloses Studium

Bogotá (dpa) - Nach tagelangen Protesten in Kolumbien hat die kolumbianische Regierung erste Zugeständnisse gemacht. Im zweiten Semester 2021 werde das Studium an öffentlichen Hochschulen für Studenten aus einkommensschwachen Familien kostenlos ... mehr

Gastgewerbe dringt auf schnellere Corona-Impfung

Beschäftigte des Lebensmittelhandels können sich mittlerweile impfen lassen. Nun fordert auch das Gastgewerbe eine angepasste Impfpriorisierung. Nach dem drastischen Einbruch bei den Übernachtungszahlen zu Jahresbeginn sieht das Gastgewerbe Licht am Ende des Tunnels ... mehr

Nach Aufruf der IG Metall: Porsche-Beschäftigte bestreiken Leipziger Werk

Im Tarifkonflikt zwischen Arbeitgebern und der IG Metall hat die Gewerkschaft zum Warnstreik im Leipziger Porsche-Werk aufgerufen. Sie fordert etwa, Entlohnung und Arbeitszeit in Ost und West anzugleichen.  In Leipzig hat am Donnerstagmorgen ein Warnstreik ... mehr

Tag der Arbeit - DGB: Pandemie nicht als Vorwand für Jobabbau nutzen

Berlin (dpa) - Beim zweiten Tag der Arbeit inmitten der Corona-Krise haben die Gewerkschaften vor Belastungen für die Beschäftigten und einem Sparkurs bei staatlichen Investitionen gewarnt. "Wir lassen nicht zu, dass Arbeitgeber die Pandemie als Vorwand für Jobabbau ... mehr

"Tag der Arbeit": 1. Mai – Die blutige Geburtsstunde eines Feiertags

Der Erste Mai – auch "Tag der Arbeit" oder Maifeiertag genannt – ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Seine politischen Wurzeln hat der 1. Mai allerdings in den USA. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern weltweit – von Argentinien ... mehr

Botschaft zum 1. Mai: Merkel lobt schwierigen Einsatz der Beschäftigten

Viele Berufe, die sonst kaum Aufmerksamkeit bekommen, halten das Land derzeit am Laufen, sagt Kanzlerin Merkel am Tag der Arbeit. Sie ruft dazu auf, Testmöglichkeiten in den Betrieben zu nutzen.  Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum Tag der Arbeit den Einsatz vieler ... mehr

Tag der Arbeit: IG-Metall-Chef fordert faire Lastenverteilung in Pandemie

Berlin (dpa) - Zum Tag der Arbeit hat IG-Metall-Chef Jörg Hofmann von der Politik eine faire Lastverteilung bei den Kosten der Corona-Pandemie gefordert. Einerseits boomten die Börsen und es habe noch nie so einen rasanten Zuwachs an Milliardären gegeben, sagte ... mehr

Köln/Düsseldorf: 1. Mai-Kundgebungen im Autokino und auf dem Heumarkt

Auch in Corona-Zeiten haben Gewerkschaften zu Kundgebungen am Tag der Arbeit aufgerufen. Wegen der Pandemie-Lage finden diese teils in einem kleineren und ungewöhnlicherem Rahmen statt.  Unter strikten Coronaschutz-Auflagen laden die Gewerkschaften am Tag der Arbeit ... mehr

1. Mai in Coronavirus-Zeiten: Das ist jetzt am Tag der Arbeit am verboten

Erster Mai, worum ging es da noch gleich? Für bessere Arbeitsbedingungen auf Demos kämpfen? Aber die sind doch wegen Corona ohnehin abgesagt, oder? Wir klären über den etwas anderen "Tag der Arbeit" 2021 auf. Der 1. Mai ist in allen Bundesländern ein gesetzlicher ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: