Sie sind hier: Home > Themen >

Gewerkschaften

Thema

Gewerkschaften

Rentenkommission: Das sind die Vorschläge für die Rente nach 2025

Rentenkommission: Das sind die Vorschläge für die Rente nach 2025

Knapp zwei Jahre lang hat die Rentenkommission Vorschläge erarbeitet. Das Problem ist: Immer weniger Beitragszahler kommen auf immer mehr Rentner. Wie soll das gelöst werden? Ein Überblick über die Ideen. Was wird einmal aus meiner Rente? Eine Frage, die nicht ... mehr
Metall-Tarifpartner schließen Pilot-Vertrag für die Coronavirus-Krise

Metall-Tarifpartner schließen Pilot-Vertrag für die Coronavirus-Krise

Die Corona-Krise hat auch die Tarifverhandlungen in der deutschen Metall- und Elektroindustrie beeinflusst. Gewerkschaft und Arbeitgeber zimmern einen Not-Abschluss. In der deutschen Metall-und Elektroindustrie haben die Tarifpartner einen Pilotabschluss ... mehr
Coronavirus: Regierung und Parlament bringen Notpaket auf den Weg

Coronavirus: Regierung und Parlament bringen Notpaket auf den Weg

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie treffen Unternehmen, Arbeitnehmer und Selbstständige. Regierung und Parlament arbeiten an umfangreichen Hilfsmaßnahmen. Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat wollen im Eiltempo ein Paket ... mehr
Coronavirus-Krise: Bundesregierung will Lohnlücken bei Kurzarbeitergeld abfedern

Coronavirus-Krise: Bundesregierung will Lohnlücken bei Kurzarbeitergeld abfedern

In der Corona-Krise bewahrt Kurzarbeit viele Menschen vor der Arbeitslosigkeit. Doch damit sind finanzielle Einbußen verbunden. Arbeitsminister Huberts Heil setzt genau da an – und denkt besonders an Eltern. In der Corona-Krise wollen Politik und Sozialpartner ... mehr
Verkauf an russischen Investor: Die alten Chefs von Real müssen gehen

Verkauf an russischen Investor: Die alten Chefs von Real müssen gehen

Der neue Eigentümer der Real-Märkte, ein russischer Investor, will das alte Führungsteam austauschen. Langfristig werden die neuen Chefs aber nicht arbeiten – schließlich soll die Supermarktkette zerschlagen werden. Der russische Finanzinvestor ... mehr

1. Mai: Die blutige Geburtsstunde vom "Tag der Arbeit"

Der Erste Mai – auch "Tag der Arbeit" oder Maifeiertag genannt – ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Seine politischen Wurzeln hat der 1. Mai allerdings in den USA. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern weltweit – von Argentinien ... mehr

Mainz: Bus-Streik legt morgendlichen Verkehr lahm

In Mainz haben Busfahrer zum Protest aufgerufen. Sie wollen am Freitag nicht zur Arbeit erscheinen. Pendler und Schüler dürften auf der Strecke bleiben. Für Pendler und Schüler könnte der Morgen unruhig anlaufen: An mehreren Standorten in Rheinland-Pfalz sind die Fahrer ... mehr

Verkauf an russischen Investor: Diese Real-Märkte schließen Ende 2020

Nach dem Verkauf an einen russischen Investor müssen zeitnah sieben Real-Märkte schließen. Rund 650 Mitarbeiter bangen nun um ihre Jobs. Weitere Märkte werden bald folgen. Die Supermarktkette Real hat noch vor ihrem endgültigen Verkauf an ein Investorenkonsortium ... mehr

Kiel: Streik der Busfahrer droht aus dem Ruder zu laufen

In Kiel streiken wieder die Busfahrer und legen den öffentlichen Nahverkehr lahm. Sie haben klare Forderungen an den Arbeitgeber – und sind fest entschlossen, diese durchzusetzen.  In ganz Schleswig-Holstein streiken erneut die Busfahrer – so auch in Kiel. Grund ... mehr

Kiel: Der Frust der Uni-Klinik-Angestellten gärt

In Kiel sind die Angestellten der Uniklinik frustriert. Seit Wochen gibt es Streit um die Arbeitsbedingungen am UKSH. Bei der Demonstration hatten sie eine klare Botschaft. Seit Wochen laufen die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft ver.di und der Klinikleitung ... mehr

Wegen Übernahme: IG Metall warnt vor Jobabbau bei Bombardier

Das Zuggeschäft des finanziell angeschlagenen Konzerns Bombardier soll von Alstom übernommen werden. Die IG Metall warnt vor Folgen des Deals für tausende Mitarbeiter.  Die IG Metall warnt vor Jobverlusten in Folge der geplanten Übernahme der Zugsparte des kanadischen ... mehr

ThyssenKrupp-Aufzüge: IG Metall will Jobs und Standorte langfristig erhalten

Beim anstehenden Verkauf der Aufzugssparte von ThyssenKrupp will die IG Metall sicherstellen, dass Jobs, Standorte und Investitionen erhalten bleiben. Die gebotene Summe soll nicht das entscheidende Kriterium sein. Im Poker um die Aufzugssparte von ThyssenKrupp ... mehr

Zoobesuch statt Kanzleramt - Promi-Geburtstag vom 15. Februar 2020: Berthold Huber

Frankfurt/Main (dpa) - Für seinen 70. Geburtstag hat Berthold Huber einen Besuch des Frankfurter Zoos mit seiner Enkelin geplant. Abends werde er noch mit seiner Familie essen gehen, sagt der frühere IG-Metall-Chef, zu dessen Ehren noch vor zehn Jahren Angela Merkel ... mehr

Mindestlohn – Deutschland hinkt anderen Ländern hinterher

Als die Bundesregierung vor fünf Jahren einen gesetzlichen Mindestlohn einführte, war er in anderen Ländern längst Standard. Auch heute noch liegt Deutschland nicht sehr weit vorn. Obwohl der Mindestlohn hierzulande zuletzt gestiegen ist, hinkt Deutschland im Vergleich ... mehr

Streiks abgewendet: Lufthansa und Ufo einigen sich

Im langen Tarifstreit zwischen der Airline und der Kabinengewerkschaft ist nun womöglich ein Ende in Sicht. Beide Parteien haben sich auf eine gemeinsame Lösung geeinigt. Streiks sollen bis zum Ende der Schlichtung tabu sein – vorerst. Passagiere ... mehr

Kiel: Wegen Verdi-Warnstreik fährt am Wochenende kein Bus

In Kiel sollen wegen eines Warnstreiks alle Busse still stehen – und das über mehrere Tage. Das könnte 120.000 Menschen, die den Service täglich nutzen, hart treffen. Wegen eines Warnstreiks fallen in Kiel am Freitag und Samstag alle Busse der Kieler ... mehr

Heilbronn: Traditionsreiches Knorr-Werk soll bestehen bleiben

Das Heilbronner Knorr-Werk stand kurz vor dem Aus. Seit dem 21. Januar befanden sich der Eigentümer Unilever und die Gewerkschaft NGG in Verhandlungen. Nun könnten sich beide Parteien einigen. Im Streit um die Zukunft des traditionsreichen Knorr-Werks in Heilbronn ... mehr

Mainz: Busfahrer streiken weiter

Die Gewerkschaft Verdi erhöht den Druck auf Arbeitgeber: In Mainz und Umgebung setzen die Fahrer privater Busunternehmen ihren Streik fort. Auch eine Demo ist geplant. Wegen eines Streiks von Mitarbeitern privater Busunternehmen müssen Pendler und Schüler an diesem ... mehr

Brief an Merkel - Kohle-Aus: Gewerkschaften und Arbeitgeber wollen Garantien

Berlin (dpa) - Arbeitgeber und Gewerkschaften fordern im Kohleausstiegsgesetz verbindliche Zusagen. Der aktuelle Gesetzentwurf, der am kommenden Mittwoch ins Bundeskabinett kommen soll, löse die "tiefe Sorge aus, ob die tragenden Bestandteile des Kompromisses ... mehr

Frankreich: Regierung beschließt Entwurf für Rentengesetz

Die Französische Regierung hat einen Gesetzesentwurf zur Reform des Rentensystems beschlossen. In einem wichtigen Punkt hat die Regierung nachgegeben.  Gleichzeitig gab es wieder Proteste auf den Straßen.  Frankreichs Regierung hat trotz massiver Proteste ... mehr

Polnische Fluglinie LOT übernimmt Ferienflieger Condor

Nach Insolvenzverfahren und Personalabbau: Der angeschlagene Ferienflieger Condor wird von der polnischen Fluggesellschaft LOT übernommen. LOT stach im Bieterrennen mehrere Finanzinvestoren aus. Der Ferienflieger Condor hat einen neuen Eigentümer: Nach Informationen ... mehr

IG Metall verzichtet auf konkrete Lohnforderung

Die IG Metall setzt zum Auftakt der Metalltarifrunde ein ungewöhnliches Signal. Die Gewerkschaft will auf mehr Geld verzichten – dafür aber Jobgarantien. Bis Ende Februar setzt sie den Arbeitgebern eine Frist. Die IG Metall will in der anstehenden Tarifrunde ... mehr

Studie: Befristungen bei Jobs oft zur Erprobung von Mitarbeitern

Berlin (dpa) - Unternehmen in Deutschland befristen Jobs in den meisten Fällen zur Erprobung der Mitarbeiter. Das zeigt eine am Dienstag in Berlin vorgestellte Studie des Deutschen Gewerkschaftsbunds, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland zuvor berichtet hatte ... mehr

Frankreich: Gewerkschaft stellt aus Protest den Strom ab

Ab morgens um sechs Uhr waren in Frankreich rund 35.000 Haushalte ohne Strom. Der Grund: Aus Protest gegen die Rentenreform von Präsident Macron hat eine Gewerkschaft den Strom abgeschaltet. Aus Protest gegen die Rentenreform hat eine Gewerkschaft den Strom ... mehr

Lufthansa: Gewerkschaft UFO sagt Streik ab – trotz fehlender Einigung

Bei der Lufthansa droht vorerst doch kein Streik der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. Diese brach am Montag nach eigenen Angaben ihre Vorbereitungen für den Arbeitskampf ab, nachdem die Lufthansa einen neuen Vorstoß zur Lösung des Tarifkonflikts unternommen hatte ... mehr

Normalität ab Montag?: Streikfront bröckelt in Frankreich - dennoch wieder Proteste

Paris (dpa) - In Frankreich zeichnet sich nach mehr als sechs Wochen Dauerstreiks ein Ende der massiven Behinderungen im Pariser Nahverkehr ab. Die Bahnen sollen auf einem Großteil der Linien am Montag wieder normal fahren, kündigte die Nahverkehrsgesellschaft ... mehr

Lufthansa: Gewerkschaft UFO kündigt erneuten Streik an

Die Flugbegleitergewerkschaft UFO wird im Tarifstreit mit der Deutschen Lufthansa erneut streiken. UFO hatte angekündigt, unbefristete Streiks rechtlich zu prüfen.  Die Flugbegleitergewerkschaft UFO wird im Tarifstreit mit der Deutschen Lufthansa erneut streiken ... mehr

Energiewende – Braunkohle, Autos & Co.: Es wird teuer!

Nach den Treffen der Automobilwirtschaft und der Kohlebosse, Gewerkschaften und Arbeitgeber im Kanzleramt ist nur eines klar: Es wird teuer. Unsere Kolumnistin Ursula Weidenfeld kommentiert für Sie die Gipfel zum Kohleausstieg und zur Autoindustrie. Es reichte gerademal ... mehr

Kiel: Warnstreik legt Busverkehr lahm

Ein ganztägiger Warnstreik im öffentlichen Busverkehr hat am Dienstag in Kiel und anderen Städten in Schleswig-Holstein begonnen. Der Konflikt in der Branche sei festgefahren, begründet Verdi die Aktion. Wer am Dienstagmorgen in  Kiel, Neumünster, Flensburg ... mehr

Arbeitszeiterfassung: Neues Gesetz soll "Flatrate-Arbeit" bekämpfen

Ein europäisches Urteil elektrisierte Gewerkschaften und Arbeitgeber in Deutschland: Unternehmen sollten verpflichtet werden, ihre Arbeitszeit zu erfassen. Muss dazu deutsches Recht geändert werden? Die Arbeitszeit von Beschäftigten in Deutschland soll künftig genauer ... mehr

Ulm: Gewerkschaft Verdi legt zwei Bezirke zusammen

"Verdi" hat zum Jahreswechsel zwei Bezirke in Baden-Württemberg  zusammengelegt. Die Fusionierung wurde im Herbst 2019 beschlossen und soll die Gewerkschaft im Süden stärken. An Silvester haben die " Verdi"-Bezirksvorstände die Fusion der Gewerkschafts-Bezirke ... mehr

Notfalls mit Schulden: Gewerkschaften fordern mehr Investitionen

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund pocht auf eine massive Erhöhung der staatlichen Investitionen notfalls auch mit neuen Schulden des Staats. "Der Staat muss Milliardeninvestitionen für mehrere Jahre zusichern", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann der Deutschen ... mehr

2020 wird ein entscheidendes Jahr für die Renten in Deutschland

Senioren sollen besser vor Altersarmut geschützt werden. Doch vor allem drohen im neuen Jahr hitzige Debatten über die Zukunft der Rente – und ungemütliche Perspektiven. Ein ereignisreiches Rentenjahr 2020 kündigt sich an. Neue Gesetze sollen eine bessere Absicherung ... mehr

Streik geht weiter: Neue Flugausfälle am Flughafen Köln/Bonn

Der Streik der den Flugbegleitern von Germanwings geht weiter. Auch am Dienstag kommt es darum am Flughafen Köln/Bonn wieder zu Flugausfällen. Und ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht. Die Flugbegleiter bei Germanwings wollen ihren Streik am Dienstag fortsetzen ... mehr

Streik bei Eurowings & Germanwings: Müssen Fluggäste mit Einschränkungen rechnen?

In der Nacht zum Montag hat der dreitägige Streik der Germanwings-Flugbegleiter an mehreren deutschen Flughäfen begonnen. Infolge des Ausstands, der bis einschließlich Neujahr dauern soll, fallen bundesweit zahlreiche Flüge von Eurowings aus. Germanwings ... mehr

Lufthansa: Ufo bestätigt Streik noch in diesem Jahr – Entscheidung am Nachmittag

Der lange Tarifstreit zwischen den Flugbegleitern und der Lufthansa eskaliert erneut. Die Gewerkschaft Ufo will noch in diesem Jahr zu Streiks aufrufen. Die Kabinengewerkschaft Ufo bereitet Streiks in den nächsten Tagen bei der Lufthansa mehr

Tarifvertrag und Mitbestimmung: Verdi will Verbesserungen für öffentlichen Dienst

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will im neuen Jahr für umfassende Verbesserungen bei Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst sorgen. Zentral seien dabei ein angepeilter Tarifvertrag Digitalisierung sowie die Einkommensrunde ... mehr

Streikchaos lähmt Frankreich an Weihnachten

Die von Frankreichs Staatschef Macron gewünschte Streikpause für die Feiertage fällt aus. In Paris fahren nur zwei U-Bahn-Linien. Für das Wochenende zeichnet sich ein Lichtblick ab. Streikende Bahnmitarbeiter haben auch an Weihnachten den Zugverkehr in Frankreich ... mehr

Nürnberg: H&M soll Daten von Mitarbeitern missbraucht haben

Die Gewerkschaft Verdi macht  H&M  schwere Vorwürfe. Der Modegigant aus Schweden  soll Daten seiner Mitarbeiter in Nürnberg ohne deren Einverständnis gesammelt und gespeichert haben.  Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat dem Modehändler Hennes&Mauritz ... mehr

Lufthansa: Gerichte untersagen Streik – trotzdem eingeschränkte Verpflegung

Keine zwei Stunden vor Beginn haben Gerichte in Frankfurt und München den Arbeitskampf bei der Lufthansa-Tochter LSG untersagt. Das Catering-Unternehmen wollte ab Mitternacht streiken. Eingeschränkte Verpflegung und Flugverspätungen sind die Folge. Die Arbeitsgerichte ... mehr

Verdi ruft in Lufthansa-Küchen zum Streik auf

Die Bordverpflegungssparte der Lufthansa soll verkauft werden – und sorgt deshalb für Wirbel. Wenn die Angestellten wirklich streiken, hat das auch Folgen für Flugpassagiere.  Bei der Lufthansa bleiben an diesem Donnerstag voraussichtlich ... mehr

Frankreich: Gewerkschaften in erhöhen Druck – keine Weihnachtspause bei Streiks

Frankreichs Gewerkschaften machen Ernst: Sollte die Regierung bei der Rentenreform nicht einlenken, werde es auch über Weihnachten Streiks geben. Emmanuel Macron hat derweil einen neuen Beauftragten ernannt. Nach dem Rücktritt des Hochkommissars für die Rentenreform ... mehr

Warum Deutschland für Akademiker nicht interessant ist

Fachkräfte aus dem Ausland sind für eine starke Wirtschaft in Deutschland notwendig. Doch einige Faktoren erschweren den Akademikern den Einstieg. Das soll sich schon bald ändern. Eine Studie der  Bertelsmann Stiftung und der Organisation für wirtschaftliche ... mehr

Verdi ruft zum 6-Tage-Streik bei Amazon auf: Weihnachtsgeschäft in Gefahr?

Tausende Pakete und Päckchen in kurzer Zeit packen – die Belastung für die Mitarbeiter bei Amazon steigt in der Vorweihnachtszeit deutlich an. Was möchte Verdi mit dem "Adventsstreik" erreichen? Wenige Tage vor Weihnachten will die Gewerkschaft Verdi die Streiks ... mehr

Kanzlerin Angela Merkel warnt vor Abwanderung von Unternehmen

Fachkräfte dringend gesucht: Viele Betriebe in Deutschland bekommen Stellen nicht besetzt – weil sie keine geeigneten Bewerber finden. Die Kanzlerin warnt vor drastischen Folgen, wenn das Problem nicht gelöst werden kann. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Nach Massenprotesten: Frankreich stutzt die Rentenreform – ein bisschen

Die Massenproteste in Frankreich legen den Alltag in vielen Städten lahm. Jetzt kommt die französische Regierung den Gewerkschaften in einigen Punkten entgegen. Doch die Streikenden stellen sich weiter quer. Nach massiven Protesten und Streiks ... mehr

Frankfurt am Main: Busfahrer in Hessen bekommen künftig mehr Geld

Private Busunternehmen und die Gewerkschaft Verdi haben sich im zähen Tarifstreit geeinigt. Für die Busfahrer gibt es mehr Lohn, dafür wollen sie vorerst nicht mehr streiken. Die Fahrer der privaten hessischen Busbetriebe haben mit ihren Streiks ... mehr

Generalstreik in Frankreich: Land lahm gelegt – Macron will umkrempeln

Frankreichs Präsident Macron will das Rentensystem umkrempeln – und bringt damit weite Teile der Bevölkerung gegen sich auf. Ein Generalstreik legt fast das ganze Land lahm. Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform haben in  Frankreich den öffentlichen Verkehr ... mehr

Mainz: Unimedizin und Verdi einigen sich nach langem Tarifstreit

Die Gewerkschaft Verdi hat die die Mainzer Unimedizin-Angestellten erneut zum Warnstreik aufgerufen. Jetzt gibt es aber einen Durchbruch im zähen Tarifstreit.  Nach langwierigen Verhandlungen haben sich die Mainzer Universitätsmedizin und Verdi auf einen sogenannten ... mehr

Streiks bei Amazon am Black Friday: Mitarbeiter legen Arbeit nieder

Mit den Arbeitsniederlegungen will Verdi erneut Druck auf den Online-Händler machen. Amazon-Sprecher äußerten sich bereits zu Folgen für Kunden.  Während der umsatzstarken Einkaufstage " Black Friday" und " Cyber Monday" legen Beschäftigte an allen Standorten an diesem ... mehr

Mainz: Streik an Unimedizin im letzten Moment abgewendet

Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter der Mainzer Unimedizin eigentlich schon zu einem Warnstreik aufgerufen. Weil sich die Klinikleitung kompromissbereit zeigte, konnte dieser doch noch abgewendet werden – zumindest vorerst. Die Mainzer ... mehr

Mainz: Beschäftigte der Unimedizin drohen mit Streik

Hohe Arbeitsbelastung, zu wenig Personal: Ein Großteil der Beschäftigten der Mainzer Unimedizin ist unzufrieden. Jetzt überreichten Pflegekräfte eine Petition an das Land – und drohen mit Konsequenzen. Rund 30 Pflegekräfte der Mainzer Unimedizin haben zu Beginn ... mehr

Frankfurt am Main: Busfahrerstreik in Hessen geht vorerst weiter

In den letzten Wochen haben immer wieder Streiks der Busfahrer den ÖPNV in Frankfurt und Umgebung lahmgelegt. Doch die Hoffnung auf ein schnelles Ende des Tarifkonflikts wurde am Montag jäh zerstört. Die Streiks der privaten Busfahrer in Hessen gehen vorerst offenbar ... mehr

Essen: massiver Stellenabbau bei Eon durch Innogy-Übernahme

Der Energiekonzern Eon wird Hunderte Stellen in Essen und Dortmund abbauen. Es könnten aber perspektivisch neue Arbeitsplätze entstehen. Der vom Energiekonzern Eon nach der Übernahme der RWE-Tochter Innogy geplante Stellenabbau wird  Essen und  Dortmund treffen ... mehr

Düsseldorf: Erneut lange Schlagen vor Sicherheitscheck am Flughafen

Am Flughafen in Düsseldorf mussten Passagiere am Freitag länger beim Sicherheitscheck warten als üblich. Der Grund: Zu wenig Personal. Die Gewerkschaft Verdi gibt der Bundespolizei die Schuld. Lange Schlangen am Flughafen in  Düsseldorf: Dieses ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal