• Home
  • Themen
  • Jens Spahn


Jens Spahn

Jens Spahn

Jens Spahn: "Impfstoff von Astrazeneca nun attraktiver"

Die St├Ąndige Impfkommission Stiko hat ihre Empfehlung f├╝r Astrazeneca ge├Ąndert. Nach der ersten Impfung soll die zweite Dosis von Biontech oder Moderna kommen. Jetzt hat sich Gesundheitsminister Spahn dazu ge├Ąu├čert.

Jens Spahn: Der Gesundheistminister unterst├╝tzt die Entscheidung der Stiko.

Dass Portugal als Virusvariantengebiet eingestuft wurde, sorgte bei vielen Deutschen f├╝r Unmut. Wom├Âglich ├Ąndert sich die Kategorisierung schon bald wieder, meint Gesundheitsminister Spahn.┬á

Jens Spahn: Der Bundesgesundheitsminister informiert ├╝ber die Ausbreitung der Delta-Variante in Deutschland.

Droht uns wieder eine neue Corona-Welle oder naht das Ende der Pandemie? Ein Virologe┬áerkl├Ąrt, warum wir noch lange mit dem Coronavirus leben m├╝ssen, aber hoffen k├Ânnen.┬á

Touristen am Timmendorfer Strand: Die Inzidenzen in Deutschland sind derzeit niedrig.
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Folgt auf einen entspannten Sommer die vierte Welle? Diese Sorge w├Ąchst bei immer mehr Menschen. Sie klagen: Deutschland drohe ├Ąhnliche Fehler zu machen wie ein Jahr zuvor ÔÇô ein ├ťberblick.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU): Sie h├Ąlt sich in den letzten Monaten eher im Hintergrund.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Impfen gegen die Zeit: Angesicht der ansteckenderen Delta-Variante muss das Impftempo beschleunigt werden. Doch wie kann das gelingen? Experten und Politiker haben verschiedene L├Âsungsans├Ątze.

Der Anti-Corona-Piks: Noch immer ist zu wenig Impfstoff da.
Von Christiane Braunsdorf

Bei etlichen Betriebs├Ąrzten sind nach Verbandsangaben noch Impftermine f├╝r die kommenden Wochen frei. Sie sollen deshalb auch von Angeh├Ârigen der Betriebsmitarbeiter genutzt werden ...

Eine Mitarbeiterin eines Impfteams ├╝berpr├╝ft eine Spritze

Erst waren sie hei├č begehrt, jetzt erscheinen viele B├╝rger nicht mehr zu ihrem Impftermin ÔÇô dabei werden zwei Impfungen aufgrund der Delta-Variante noch wichtiger. Geht der deutschen Impfkampagne schon die Puste aus?

Biontech-Impfstoff im K├╝hlschrank: M├╝ssen bald Impfdosen vernichtet werden, weil Termine nicht wahrgenommen wurden? (Archivfoto)

Das Gesundheitsministerium wirbt mit G├╝nther Jauch f├╝r die Corona-Impfkampagne. Eine Meldung des Ministeriums hat nun f├╝r Aufsehen gesorgt, weil der Moderator erst k├╝rzlich eine Covid-Erkrankung ├╝berstanden hat.

Guenther Jauch: Der TV-Moderator hatte sich im April mit dem Coronavirus infiziert.

Strify definiert sich als queerer Mann und ist Teil der LGBTQIA+-Szene. Im Video erz├Ąhlt er von seiner Angst vor ├ťbergriffen, dem fehlenden Outing von Fu├čballern und kritisiert Jens Spahn.┬á

Er steht f├╝r Vielfalt: Strify ist Influencer, S├Ąnger und Aktivist der LGBTQIA+-Szene.
  • Rahel Zahlmann
  • Axel Kr├╝ger
Von Rahel Zahlmann, Axel Kr├╝ger

Wie verl├Ąsslich ist der russische Impfstoff Sputnik V? Die WHO hat w├Ąhrend einer ├ťberpr├╝fung M├Ąngel in der Herstellung entdeckt. Der Kreml beschwichtigt. Alle Infos im Newsblog.

Produktionslinie von Sputnik V: Die M├Ąngel seien laut Kreml beseitigt.

Jeder B├╝rger sollte sich einmal die Woche testen lassen ÔÇô doch Spahns Ministerium verga├č, auch Kontrollen f├╝r die Abrechnungen der privaten Teststellenbetreiber einzuf├╝hren. Das┬áwird teuer.

Teststelle in der Wilmersdorfer Stra├če in Berlin: An vielen Orten poppten pl├Âtzlich Teststellen auf, meist betrieben von privaten Anbietern.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Die SPD-Opposition hat eindringlich vor erneuten Schulschlie├čungen nach den Sommerferien gewarnt. "Die Schulen d├╝rfen nicht mehr geschlossen werden", sagte der bildungspolitische ...

Schule

Im Distanzunterricht lernen Kinder so wenig wie in den Ferien ÔÇô so das Ergebnis einer Studie. Trotzdem will Gesundheitsminister Spahn daran festhalten. Selten war Politik so konzeptlos.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: Auch im Herbst soll es in Deutschland weiter Wechselunterricht geben.
Von Christiane Braunsdorf

Das RKI hat am Samstagmorgen den Wert der Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit September wieder mit unter 10 angegeben. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei knapp ├╝ber 1.000.

Laborantin in einem PCR-Labor in Berlin (Archivbild). Die Gesundheits├Ąmter melden weniger Corona-Infektionen.

Das Corona-Krisenmanagement war auch f├╝r den zust├Ąndigen Minister Spahn eine Ausnahmesituation. Trotzdem durchleuchten amtliche Pr├╝fer das...

"Fehlen einer systematischen Mengensteuerung": Das Gesundheitsministerium von Ressortchef Jens Spahn wird vom Bundesrechnungshof f├╝r die Beschaffung von Corona-Schutzmasken ger├╝gt.

Der Impfstoffkandidat der T├╝binger Firma galt lange als Hoffnungstr├Ąger. Er befindet sich in der finalen Studienphase f├╝r seine Zulassung. Umso gr├Â├čer ist nun die Entt├Ąuschung nach der Bekanntgabe neuester Daten.┬á

Impfstoff (Symbolbild): Die Curevac-Aktie ist im freien Fall.

Die Pflege in Deutschland leidet unter Personalmangel, ein gro├čes Problem sind die niedrigen L├Âhne. Der Frust in der Branche ist gro├č, doch Gesundheitsminister Spahn sieht sich auf einem guten Weg.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Kundgebung der Gewerkschaft ver.di in M├╝nchen: "Alle suchen Personal".

Unter dem Motto "Wir steigen der Politik aufs Dach!" haben Besch├Ąftigte aus Krankenh├Ąusern, Pflege- und anderen Gesundheitseinrichtungen in Hamburg f├╝r bessere Arbeitsbedingungen ...

t-online news

Ein gro├čer Teil der Bev├Âlkerung ist bereits gegen das Coronavirus geimpft. Sind Impfzentren da noch n├Âtig? Die Gesundheitsminister von Bund und L├Ąndern stellen sich dieser Frage┬áÔÇô und weiteren.

Impfzentrum auf der Neuen Messe Leipzig: Ob die Impfzentren noch ben├Âtigt werden, sollen die Gesundheitsminister der L├Ąnder entscheiden (Symbolbild).

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website