Sie sind hier: Home > Themen >

Migration

Thema

Migration

"Ocean Viking" rettet 39 Migranten vor libyscher Küste

Auch das kalte Wetter hält die Menschen nicht von der gefährlichen Überquerung des Mittelmeers ab. Wieder konnten Dutzende Geflohene gerettet werden – sie waren mit einem Holzboot auf offener See. Das Rettungsschiff "Ocean Viking" hat am Freitag im Mittelmeer ... mehr
Libyen-Krisengipfel in Berlin: Worum es in Wahrheit geht

Libyen-Krisengipfel in Berlin: Worum es in Wahrheit geht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ein herausragender Schauspieler kann einen ganzen Theaterabend allein füllen. Während andere rufen, rasen, mit den Armen rudern, genügen ihm schon kleine ... mehr
Flüchtlingsmarsch aus Honduras durchbricht Grenzsperren zu Guatemala

Flüchtlingsmarsch aus Honduras durchbricht Grenzsperren zu Guatemala

Hunderte Menschen fliehen vor Gewalt und Armut aus Honduras in die USA. An der Grenze zu Guatemala kommt es zu Ausschreitungen – der Flüchtlingsmarsch durchbricht die Blockaden der Polizei.  Nach der Formierung eines neuen Flüchtlingsmarsches aus Honduras in Richtung ... mehr
Krise in Griechenland: Einwohner protestieren gegen überfüllte Migrantenlager

Krise in Griechenland: Einwohner protestieren gegen überfüllte Migrantenlager

Die Migrantenlager auf den griechischen Inseln sind überfüllt. Über 42.000 Menschen suchen Zuflucht. Die Bürger wollen die Politik mit Protesten unter Druck setzen.  In Griechenland nehmen Proteste gegen die Überfüllung der Migrantenlager sowie den Bau neuer Lager immer ... mehr
Düsseldorf: Kommunen fordern Mitspracherecht bei Migranten

Düsseldorf: Kommunen fordern Mitspracherecht bei Migranten

Die Stadt Düsseldorf will gerettete Flüchtlinge freiwillig aufnehmen. Allerdings stellt die Leiterin des Ausländeramts konkrete Forderungen an den Bund.  Düsseldorf ist eine von 120 Städten, die sich in der Gruppierung "Sichere Häfen" engagieren. Die Gruppierung ... mehr

Belgien: Lkw-Fahrer findet zwölf Migranten in Kühllaster

In Belgien hat ein Lkw-Fahrer 12 Männer auf seiner Ladefläche gefunden. Die Polizei klärt nun die Identität der blinden Passagiere, die während der Fahrt Lärm gemacht hatten. Die belgische Polizei hat zwölf Migranten in einem Kühllaster entdeckt. Die Männer waren ... mehr

Debatte um muslimischen CSU-Kandidaten: Was ist Integration noch wert?

Lernt Deutsch, haltet die Gesetze ein und passt euch an! Dann stehen euch alle Wege offen. So lautet das Integrationsversprechen. In Bayern kann Sener Sahin wegen seines islamischen Glaubens und seiner türkischen Herkunft kein CSU-Bürgermeister werden ... mehr

Bericht des Innenministeriums - Zuwanderung: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Berlin (dpa) - Weniger Flüchtlinge, mehr Studenten und Arbeitnehmer: Die Migration nach Deutschland ändert sich. "Die humanitäre Zuwanderung ist in den letzten drei Jahren zurückgegangen, aber es kommen mehr Menschen nach Deutschland, um zu studieren und zu arbeiten ... mehr

Bildung und Gerechtigkeit: "Wir laufen auf eine extreme Spaltung im Schulsystem zu"

Bloß keine Brennpunktschule! Dass Eltern so denken, schadet der Gesellschaft, sagen die Lehrerin und der Bildungsforscher. Was tun? Die Mischung macht’s! chrismon: Vor uns sitzen eine Lehrerin und ein Professor – zwei gelungene Bildungsbiografien. Wie kam’s? Julia ... mehr

Malta: "Lifeline"-Seenotretter Claus-Peter Reisch gewinnt Berufungsprozess

Er sollte 10.000 Euro zahlen – weil er mit der "Lifeline" auf dem Mittelmeer Menschen gerettet hat. Nun hat der deutsche Kapitän Claus-Peter Reisch die Berufung gegen das Urteil in Malta gewonnen. Der frühere Kapitän des Seenotrettungsschiffs der "Mission Lifeline ... mehr

Rettungsschiff: "Lifeline"-Kapitän in Malta freigesprochen

Valletta (dpa) - Der deutsche Kapitän des Migranten-Rettungsschiffs "Lifeline" ist in Malta in einem Berufungsverfahren freigesprochen worden. "Das ist unglaublich überraschend", sagte der Sprecher der Dresdner Organisation Mission Lifeline, Axel Steier, der Deutschen ... mehr

Migration und innere Sicherheit: CSU will härter werden

Sichere Herkunftsländer, Jugendstrafrecht, Internetüberwachung: Die Liste der Forderungen der Christsozialen aus Bayern ist lang. Einige der Vorschläge könnten für Kontroversen sorgen. Zum Jahresauftakt schlägt die CSU wieder einen härteren Ton bei Migration ... mehr

Aktionsbündnis der Kirche: Morddrohung gegen EKD-Chef nach Flüchtlingsschiff-Initiative

Augsburg (dpa) - Wegen seines Engagements zur Entsendung eines Flüchtlingsschiffes ins Mittelmeer hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, nach eigenen Angaben Morddrohungen erhalten. "Das war der Fall", sagte der bayerische ... mehr

Ohne Bundesrat: CSU will Zahl sicherer Herkunftsstaaten ausweiten

Berlin (dpa) - Die CSU im Bundestag strebt im Asylrecht einen neuen Anlauf zur Ausweitung der Zahl sicherer Herkunftsstaaten an - diesmal aber ohne Beteiligung des Bundesrats. Mittels eines dort nicht zustimmungspflichtigen einfachen Bundesgesetzes könnte verhindert ... mehr

Österreich: Das steckt im neuen Regierungsprogramm von ÖVP und Grünen

Sie sind ein ungleiches Paar – und versuchen es trotzdem miteinander. In Österreich stellen Konservative und Grüne die neue Regierung. Nun haben sie ihr gemeinsames Programm vorgestellt. Die erste Regierungskoalition aus Konservativen und Grünen in Österreich steht ... mehr

Neujahresansprache: Angela Merkel ruft zu Mut, Zuversicht & neuem Denken auf

Am 1. Januar beginnt ein neues Jahrzehnt. Schon jetzt zeichnen sich große Veränderungen ab. Die Kanzlerin macht den Deutschen in ihrer Neujahrsansprache Mut.  Zum Beginn des neuen Jahrzehnts hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürger zu Mut, Zuversicht und neuem ... mehr

2010 – 2019: Die wichtigsten Momente des Jahrzehnts

Flucht übers Mittelmeer in ein besseres Leben. Angst vor der Klimakrise. Verheerende Stürme. Ein umstrittener neuer US-Präsident: Das Jahrzehnt geht zu Ende – ein Rückblick in Bildern. Menschen verlassen ihre Heimat, um woanders ein besseres Leben zu haben ... mehr

Angela Merkel: Die Neujahrsansprache der Kanzlerin im Wortlaut

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in ihrer Neujahrsansprache zuversichtlich gezeigt, dass die 20er Jahre gut werden können. Die Rede im Wortlaut. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, heute Abend stehen wir nicht nur am Beginn eines neuen Jahres, sondern auch eines ... mehr

Rekord: So viele beziehen Kindergeld wie nie

Rund 300.000 mehr Menschen beziehen Kindergeld als im Vorjahr. Das zeigt eine neue Statistik. Der Anstieg hat mehrere Gründe und hängt auch mit Migration zusammen.  Die Zahl der Kindergeldbezieher hat nach "Handelsblatt"-Informationen einen Rekord erreicht ... mehr

Tote-Hosen-Sänger - Campino: Über Migration wird zu negativ berichtet

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Der Tote-Hosen-Sänger Campino hält die Integration von Zuwanderern für gelungener als oft dargestellt. "Man weiß zum Beispiel, dass jede Straftat, die nicht von einem Deutschen begangen wurde, von Populisten sofort benutzt wird, um eine ganze ... mehr

CDU: Union will mehr Befugnisse für Verfassungsschutz und Bundespolizei

Terroristen und Extremisten nutzen verschlüsselte Messenger-Dienste und andere moderne Technik. Sicherheitsbehörden fordern schon lange mehr Kompetenzen – die CDU will sie ihnen nun geben. Die CDU nimmt angesichts von Cyberattacken und verschlüsselter Kommunikation ... mehr

Modeerscheinung?: Motsi Mabuse über Vielfalt in Deutschland

London (dpa) - Deutschland hat Motsi Mabuse zufolge in Sachen Akzeptanz von gesellschaftlicher Vielfalt noch Aufholbedarf. Das sagte die deutsch-südafrikanische Tanz-Jurorin der britischen Tageszeitung "The Guardian". In Großbritannien werde Vielfalt ... mehr

Erdogan warnt und droht: Mehr als 200 Migranten in der Ägäis aufgegriffen

Athen (dpa) - Über Weihnachten sind nach griechischen Angaben 204 Migranten aus Booten in der Ägäis aufgegriffen worden. Die Menschen seien von der türkischen Küste aus in Richtung der nur wenige Kilometer entfernten griechischen Inseln gestartet, teilte ... mehr

Mittelmeer: Notruf am zweiten Weihnachtstag – und niemand reagiert

Deutsche Seenotretter haben am späten Donnerstagabend 32 Menschen im Mittelmeer an Bord genommen. Sie hatten einen Notruf abgesetzt, ein Sturm zog heran. Staatliche Stellen antworteten nicht. Das deutsche Rettungsschiff " Alan Kurdi" hat am Donnerstag ... mehr

Großbritannien: Dutzende Migranten im Ärmelkanal aufgegriffen

Immer wieder wollen Migranten den Ärmelkanal von Frankreich in Richtung Großbritannien zu überqueren – am zweiten Weihnachtstag wurden Dutzende bei ihrem Versuch aufgegriffen.  Mehr als 60 Migranten sind am zweiten Weihnachtstag ... mehr

Streit um Verteilung - Frontex-Direktor: Deutlich weniger unerlaubte EU-Einreisen

Berlin (dpa) - Die Zahl der irregulären Grenzübertritte an den EU-Außengrenzen ist nach Angaben der europäischen Grenzschutzagentur Frontex 2019 stark gesunken. Bis Jahresende dürften rund 120.000 illegale Einreisen in die Europäische Union gezählt werden, sagte ... mehr

Illegale Einreise: Weniger unerlaubte Grenzübertritte an EU-Außengrenzen

Berlin (dpa) - Die Zahl der irregulären Grenzübertritte an den EU-Außengrenzen ist nach Angaben der europäischen Grenzschutzagentur Frontex 2019 stark gesunken. Bis Jahresende dürften rund 120.000 illegale Einreisen in die Europäische Union gezählt werden, sagte ... mehr

Lager sind völlig überfüllt - Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Rom/Athen/Madrid (dpa) - Auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis ist es eng geworden. Ob Lesbos, Chios, Samos, Leros oder Kos - überall sind die Registrierungslager, Camps und Unterkünfte für Flüchtlinge und Migranten überfüllt. Ende Dezember lebten dort knapp ... mehr

248.000 Ausreisepflichtige: Bundespolizeipräsident beklagt fehlende Abschiebehaftplätze

Berlin (dpa) - Bundespolizeipräsident Dieter Romann bemängelt fehlende Abschiebehaftplätze. "Gemessen an den rund 248.000 ausreisepflichtigen Drittstaatsangehörigen sind die 577 Abschiebehaftplätze, die es in den Ländern gibt, viel zu wenig", sagte Romann den Zeitungen ... mehr

Rund 3000 Plätze fehlen: EU-Kommission fordert Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission fordert Deutschland und andere EU-Staaten auf, unbegleitete minderjährige Migranten aus den überfüllten griechischen Aufnahmelagern aufzunehmen - auch wenn die allermeisten von ihnen keine Kinder, sondern Jugendliche ... mehr

Lager in Griechenland: EU fordert Aufnahme von minderjährigen Geflüchteten

Tausende geflüchtete Kinder und Jugendliche leben in Griechenland unter extrem schlechten Bedingungen. In der EU herrscht Uneinigkeit über die Aufnahme – auch in Deutschland sind die Positionen verschieden.   Die EU-Kommission fordert Deutschland und andere EU-Staaten ... mehr

Rettung vor libyscher Küste: "Ocean Viking" erreicht Tarent mit 159 Migranten an Bord

Rom (dpa) - Das Rettungsschiff "Ocean Viking" mit 159 Migranten an Bord hat am Montagabend den süditalienischen Hafen Tarent (Taranto) erreicht. Das teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée am Dienstagmorgen mit. Das Schiff ... mehr

Habeck-Vorschlag abgelehnt: Kein deutscher Alleingang bei Flüchtlingskindern

Berlin/Athen/Ankara (dpa) - Aus den überfüllten griechischen Aufnahmelagern werden vorerst keine minderjährigen Flüchtlinge im Alleingang nach Deutschland geholt. Die Bundesregierung erteilte einer entsprechenden Forderung des Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck ... mehr

Passau: Elf Flüchtlinge aus Kühllaster befreit

Auf einer Autobahnraststätte bei Passau hat die Polizei elf Flüchtlinge aus einem Kühllaster befreit. Der Lkw-Fahrer hatte zuvor ein lautes Klopfen gehört. Er wusste wohl nichts von den Menschen in seinem Anhänger. Beamte der Bundespolizei haben an einer ... mehr

Wegen Angriffen in Nordsyrien: Erdogan warnt Europa vor "neuer Migrationswelle"

Istanbul (dpa) - Angesichts der schweren Luftangriffe in Nordsyrien und Zehntausender fliehender Menschen hat die türkische Staatsführung vor einer "neuen Migrationswelle" in Richtung Europa gewarnt. Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte in Istanbul ... mehr

"PR-Aktion": Union und FDP kritisieren Robert Habecks Asyl-Vorstoß

Grünen-Chef Robert Habeck hat die Aufnahme Tausender Kinder aus überfüllten griechischen Flüchtlingslagern gefordert. In Union und FDP wird Habecks Vorstoß heftig widersprochen.  Angesichts der Zustände in griechischen Flüchtlingslagern hat Grünen-Chef Robert Habeck ... mehr

Türkei: Präsident Erdogan warnt vor "neuer Migrationswelle" nach Europa

Zehntausende Menschen fliehen vor den schweren Luftangriffen in Nordsyrien. Der türkische Präsident fordert nun Hilfe von Europa – Erdogan fürchtet eine Überlastung der Türkei. Angesichts der schweren Luftangriffe in Nordsyrien und Zehntausender fliehender Menschen ... mehr

Klimaschutz: Habeck erwartet Handelskrieg mit USA

Robert Habeck sieht es kommen: Wenn Trump mit China fertig ist, wird er sich Europa zuwenden. Der Grünen-Politiker fordert deshalb, Klimaschutzstandards festzuzurren – und diese auch zu verteidigen. Grünen-Chef Robert Habeck schließt zum Schutz des Klimas ... mehr

Neues Einbürgerungsgesetz: Über 20 Tote bei Massenprotesten in Indien

Neu-Delhi (dpa) - Bei den landesweiten Protesten gegen ein umstrittenes Einbürgerungsgesetz in Indien sind bisher mindestens 21 Menschen getötet worden, darunter ein acht Jahre alter Junge. Die meisten starben im nördlichen Uttar Pradesh, wo seit Beginn der Proteste ... mehr

Tagesanbruch: 27 Millionen – Danke, liebe Leserinnen und Leser!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, und herzlichen Dank für Ihre Treue in diesem zu Ende gehenden Jahr. Morgen und am Montag gibt es noch zwei Tagesanbruch-Ausgaben, danach gönnen wir Ihnen und uns eine Pause bis zum 5. Januar. Vorher habe ich mir von meinen ... mehr

Italien: Beschlagnahmtes Rettungsschiff "Sea-Watch 3" wieder frei

Monatelang war nicht klar, wie es mit der "Sea-Watch 3" weitergehen würde. Nun wurde die Beschlagnahmung des Rettungsschiffs aufgehoben. Schon bald soll es wieder aufs Meer fahren. Das Rettungsschiff " Sea-Watch 3", mit dem die deutsche Kapitänin Carola Rackete ... mehr

Trotz Einreisesperre: Mehr als 9.000 Menschen kamen zurück nach Deutschland

Der Fall des Clanchefs Miri sorgte bundesweit für Aufsehen. Wie eine Anfrage der FDP zeigt, kommt es jedoch immer wieder  trotz Verbots  zu Einreisen. Jetzt fordern Politiker härtere Konsequenzen. Die deutschen Behörden haben in den vergangenen fünf Jahren ... mehr

Indien: Tausende Festnahmen bei landesweiten Massenprotesten

Ein Gesetz, das Muslime benachteiligt, hat in Indien massive Proteste ausgelöst. Kritiker halten das Gesetz für verfassungswidrig, die Polizei geht oft mit Gewalt gegen die Demonstranten vor. Bei den Massenprotesten in Indien sind Tausende Menschen zeitweise ... mehr

Angela Merkel: Kanzlerin verteidigt ihre Flüchtlingspolitik – trotz Kritik

In der Flüchtlingskrise entschied die Bundeskanzlerin, die Grenzen für Hilfesuchende nicht zu schließen. Dafür erntet Angela Merkel auch Jahre später noch Kritik.  Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Entscheidung, die deutschen Grenzen ... mehr

Zustrom dauert an: Hunderte Migranten erreichen binnen eines Tages Griechenland

Athen (dpa) – In der Ägäis spitzt sich die Lage infolge des Flüchtlingszustroms zu. Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) kamen bis zum 15. Dezember 71.368 Migranten aus der Türkei nach Griechenland. Das waren 20.860 mehr als im Jahr 2018. Damals ... mehr

Wolfsburg: Stadt ist Vorreiter der Integrationsarbeit

Viele Menschen haben hier eine neue Heimat gefunden: Wolfsburg feiert 45 Jahre Integrationsarbeit. Wie bereits zu Beginn ist die Stadt auch heute ein Vorreiter in diesem Bereich. Das Integrationsreferat der Stadt Wolfsburg und der Ausschuss für Migration und Integration ... mehr

Flüchtlinge: Mehr als 70.000 illegale Einreisen aus der Türkei in die EU

Die Zahl der illegalen Einreisen aus der Türkei in die EU hat sich 2019 beinah verdoppelt, wie aus einem vertraulichen EU-Bericht hervorgeht. Hält sich Ankara noch an das Flüchtlingsabkommen? Die Zahl der illegalen Einreisen aus der Türkei in die EU ist nach einem ... mehr

Hagen: Wie ein Verein Eppenhausen stärken möchte

Stärkung der Heimat: Das war ein Kriterium, nach dem in Hagen der Heimatpreis verliehen wurde. Platz zwei ging an das Stadtteilforum Eppenhausen, das ihr Viertel neu beleben möchte. Es war keine leichte Aufgabe für die Jury des Hagener Heimatpreises, sind in  Hagen ... mehr

Deutsche kandidiert für britisches Parlament: "Wir machen uns die Finger blutig"

Bei den anstehenden Parlamentswahlen in Großbritannien kandidiert auch eine Deutsche: Wera Hobhouse kämpft gegen den Brexit – und verletzt sich dabei teilweise auch ihre Hände. Die Stimme von Wera Hobhouse bebt am Telefon: "Wir führen einen übermenschlichen Kampf ... mehr

Ministerkonferenz in Lübeck: Innenminister geschlossen gegen Rechts und Gewalt im Stadion

Lübeck (dpa) - Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus wollen Bund und Länder ihre Zusammenarbeit ausbauen. Über die größtenteils schon eingeleiteten Maßnahmen bestehe große Einigkeit, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum Abschluss ... mehr

Lockerung erst 2020 denkbar: Abschiebestopp für Syrer wird vorerst nicht eingeschränkt

Lübeck (dpa) - Die Innenminister der Länder wollen den Abschiebestopp für das Bürgerkriegsland Syrien um zunächst weitere sechs Monate verlängern. Darauf hätten sich die Vertreter der SPD- und der Unionsminister verständigt, sagte Schleswig-Holsteins Ressortchef ... mehr

Pisa-Studie: Das deutsche Bildungssystem muss sich jetzt radikal ändern

Nach dem schlechten Abschneiden Deutschlands bei der Pisa-Studie glauben manche: Daran sind die Flüchtlinge seit 2015 schuld. Doch das Problem liegt woanders , glaubt unsere Kolumnistin Lamya Kaddor. Jeder fünfte 15-Jährige in  Deutschland ist nicht ... mehr

Vor Mauretanien: Boot mit Migranten kentert – mindestens 58 Menschen sterben

Vor der Küste Westafrikas kentert ein Boot mit Migranten – mindestens 58 von ihnen sterben. Die Suche nach möglichen Überlebenden dauert an. Vor der Küste des westafrikanischen Staates Mauretanien sind mindestens 57 Migranten beim Kentern ihres Schiffs ums Leben ... mehr

Konferenz in Kiel: Innenminister bei Kernthema uneins

Lübeck (dpa) - Die Länder-Innenminister sind uneins in der Frage, ob die Polizei in Pressemitteilungen immer die Nationalität von Tatverdächtigen nennen soll. "Der Polizei wird vorgehalten, sie wolle bestimmte Meldungen verschleiern oder nicht bekanntgeben", sagte ... mehr

Horst Seehofer: Flüchtlingspläne des Innenminister stoßen auf Kritik

Horst Seehofer plant, jeden vierten Flüchtling aufzunehmen, der in Italien oder Malta mit dem Boot ankommt. Bei CDU-Politiker Grote stößt er damit auf Widerstand, wie sich kurz vor der Innenministerkonferenz zeigt. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: