Mindestlohn

Wo das Kölsch noch unter zwei Euro kostet

Steigende Nebenkosten, explodierende Spritpreise: Der rasante Inflationsanstieg macht vielen zu schaffen. Und jetzt geht es gar dorthin, wo es richtig weh tut: ans Kölsch. 

Eine Kellnerin schenkt K√∂lsch aus (Symbolbild): Nicht √ľberall steigt der Preis.
Von Tim Hildebrandt

Zum "Kampftag der Arbeiterklasse" fanden mehrere große Demonstrationen in Hamburg statt. Neben verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten wurde dabei immer wieder auch der russische Angriffskrieg thematisiert. 

Einsatzkräfte begleiten Demonstranten: Tausende Menschen demonstrierten am 1. Mai in Hamburg.
Von Jannis Große

Das Taxifahren in Hamburg wird teurer. Der Senat hat einen neuen Taxitarif beschlossen der ab 1. Juni gilt. Damit sollen faire Löhne und der wirtschaftliche Betrieb gesichert werden.

Taxis stehen bei Nacht vor dem Hamburger Hauptbahnhof (Symbolbild): Der Hamburger Senat hat einen neuen Taxentarif beschlossen, der ab dem 1. Juni 2022 gilt.

Der Fr√ľhling ist da und mit ihm zahlreiche Neuerungen. F√ľr die einen gibt es mehr Lohn, die anderen profitieren bei der Steuer ‚Äď und die n√§chsten zahlen drauf. Was f√ľr wen gilt.

Eine Frau trägt bei ihrem Einkauf eine FFP2-Maske: Nach dem 2. April könnte die gesetzliche Maskenpflicht im Einzelhandel fallen. Allerdings können die Geschäfte eine eigene Pflicht anordnen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Dieses Mal sind es nicht die Mieten.¬†M√ľnchen ist und bleibt die teuerste Stadt¬†im deutschen Mietpreis-Ranking. Das Leben in der Landeshauptstadt wird 2022 insgesamt teurer¬†‚Ästdamit m√ľssen die M√ľnchner rechnen:

Betriebskostenabrechnung (Symbolbild): Das Leben in M√ľnchen wird 2022 deutlich teurer, vor allem die Energiekosten wirken sich auf viele Bereiche aus.
Von Christof Paulus, Jennifer Lichnau

M√ľnchen geh√∂rt zu den teuersten St√§dten Welt. Wenn nun im Bund der Mindestlohn auf 12 Euro steigt, reicht das f√ľr die bayerische Hauptstadt nicht aus, ist sich die Stadtregierung einig. Trotzdem geht es z√§h voran.

Eine Reinigungskraft im M√ľnchner Olympiastadion (Archivbild): F√ľr viele Angestellte in Branchen wie Logistik oder Reinigung d√ľrfte mit dem erh√∂hten Mindestlohn das Einkommen steigen.
Von Christof Paulus

F√ľr die rund 15.000 Besch√§ftigten der Hotel- und Gastgewerbebranche haben sich Gewerkschaft und Arbeitgeber in Bundesland Bremen auf einen Tarifabschluss verst√§ndigt. Die Entgelte ...

Gastgewerbe

Corona, Uber, Mindestlohn, teure Ersatzteile und zu alledem auch noch Rekordspritpreise: Das deutsche Taxigewerbe ist von vielen Seiten...

Wegen steigender Spritpreise und Personalkosten d√ľrften Fahrten mit dem Taxi bald teurer werden.

Am 1. März vor zweieinhalb Jahren stand am Abend der Landtagswahl in Brandenburg fest: Die SPD liegt deutlich vorn, Wahlgewinner war allerdings die AfD. Ministerpräsident Dietmar ...

Daniel Keller

Die Bundesregierung hat einen weiteren Schritt zur Mindestlohnerhöhung geschafft. Das Kabinett stimmte einer Vorlage von Arbeitsminister Heil zu. Demnach soll es ab dem 1. Oktober zwölf Euro pro Stunde geben. 

Fairer Lohn? (Symbolbild): Wenn es nach Arbeitsminister Heil geht, steigt der Mindestlohn im Oktober erneut.

Freunde des Beelitzer Spargel m√ľssen dieses Jahr vermutlich nicht allzu lange auf das Gem√ľse warten. "Aufgrund der derzeit milden Witterung sieht es nach einer fr√ľhen Spargelernte ...

Spargelfelder

Die Mindestl√∂hne f√ľr Pflegekr√§fte sollen schrittweise erh√∂ht werden. Bundesarbeitsminister¬†Heil sprach von "wichtigen Schritte, um die Arbeitsbedingungen sp√ľrbar zu verbessern".¬†Doch es gibt auch kritische Stimmen.

Pflegekräfte sollen bald deutlich mehr Geld erhalten (Symbolbild).

Die Ampelkoalition will den Mindestlohn im Oktober auf zw√∂lf Euro anheben. Arbeitgeber stemmen sich dagegen ‚Äď und machen dem zust√§ndigen Minister Heil schwere Vorw√ľrfe.

Hubertus Heil: Der Arbeitsminister will den Mindestlohn bald erhöhen.

Heute große Kabinettsklausur: Olaf Scholz, Robert Habeck und Christian Lindner wagen den Umbau Deutschlands.

Christian Lindner, Robert Habeck und Olaf Scholz wollen Deutschland reformieren.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website