Sie sind hier: Home > Themen >

Rüstungsindustrie

...
Thema

Rüstungsindustrie

Rheinmetall bremst bei Umsatzprognose etwas

Rheinmetall bremst bei Umsatzprognose etwas

Der Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall sieht sich nach einer Aufholjagd im zweiten Quartal weitgehend auf Kurs zu seinen Zielen. Der Umsatz dürfte - gebremst vom Rüstungsgeschäft - statt um 8 bis 9 Prozent aus eigener Kraft zwar nur noch um 8 Prozent ... mehr
Verteidigung: Exportgenehmigungen für Rüstungsindustrie eingebrochen

Verteidigung: Exportgenehmigungen für Rüstungsindustrie eingebrochen

Berlin (dpa) - Die Exportgenehmigungen für deutsche Rüstungsgüter sind im ersten Halbjahr drastisch zurückgegangen. Die Bundesregierung bewilligte nach Angaben des Wirtschaftsministeriums zwischen Januar und Juni Ausfuhren im Wert von 2,571 Milliarden ... mehr
Italien und Großbritannien investieren in Kampfjet

Italien und Großbritannien investieren in Kampfjet

Bis 2025 sollen mehr als zwei Milliarden Euro in den Bau eines italienisch-britischen Kampfflugzeuges investiert werden. Theresa May erhofft sich dadurch die Absicherung der Rüstungsindustrie Großbritanniens. Die britische Premierministerin Theresa May hat am Montag ... mehr
Waffenexporte: Zeuge verteidigt Wirtschaftsministerium

Waffenexporte: Zeuge verteidigt Wirtschaftsministerium

Im Prozess um mutmaßlich illegal nach Mexiko exportierte Waffen hat ein Zeuge am Dienstag die Rolle des Bundeswirtschaftsministeriums verteidigt. Man sei bei der Erteilung der Exportgenehmigung für Gewehre der Rüstungsfirma Heckler & Koch nach Mexiko dem Votum ... mehr
Viele Aktionäre: Heckler & Koch verschieben Hauptversammlung

Viele Aktionäre: Heckler & Koch verschieben Hauptversammlung

Weil zu viele Anteilseigner an der Hauptversammlung des Waffenherstellers Heckler & Koch teilnehmen wollten, musste dieser den Termin kurzfristig verschieben. "Erfreulicherweise kam es zu einer unerwartet hohen Anmeldezahl, die unsere Erwartungen und Erfahrungswerte ... mehr

Gericht lässt Anklage gegen Rüstungsmitarbeiter nicht zu

Drei Männer aus der Rüstungsindustrie kommen bis auf weiteres nicht wegen "Offenbarens von Staatsgeheimnissen" vor Gericht. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Anklage des Generalbundesanwalts gegen das Trio nicht zugelassen, wie ein OLG-Sprecher am Mittwoch ... mehr

Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug

London (dpa) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus droht im Falle eines harten Brexits ohne Abkommen mit dem Teil-Rückzug aus Großbritannien. Ein Szenario ohne Deal gefährde die Zukunft, so der Leiter der Airbus-Verkehrsflugzeug-Produktion, Tom Williams. Falls ... mehr

Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug

London (dpa) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus droht im Falle eines harten Brexits ohne Abkommen mit dem Teil-Rückzug aus Großbritannien. Ein Szenario ohne Deal gefährde die Zukunft, so Airbus-Chef Enders. Falls das Land im März 2019 ohne Abkommen ... mehr

Kabinett billigt Rüstungsexportbericht

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat den Rüstungsexportbericht 2017 gebilligt. Dem Regierungsbericht zufolge wurden im vergangenen Jahr Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Höhe von 6,24 Milliarden Euro erteilt - das waren knapp neun Prozent ... mehr

Zeuge: Auswärtiges Amt hatte Bedenken gegen Waffenexporte

Vor den Waffenexporten von Heckler & Koch nach Mexiko hat das Auswärtige Amt nach Darstellung eines Zeugen mehrfach Bedenken geäußert und auf Unregelmäßigkeiten hingewiesen. Der Beamte war damals im Referat für Rüstungsexportkontrolle tätig. Am Dienstag sagte ... mehr

Verteidigung: Bundestag gibt Weg für Beschaffung von Kampfdrohnen frei

Berlin (dpa) - Union und SPD haben nach jahrelangen Auseinandersetzungen im Bundestag den Weg frei gemacht für die Beschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Abgeordneten des Haushaltsausschusses beschlossen am Mittwoch die Anmietung israelischer Kampfdrohnen ... mehr

Mehr zum Thema Rüstungsindustrie im Web suchen

Bundestag gibt Weg frei für Beschaffung von Kampfdrohnen

Berlin (dpa) - Union und SPD haben nach jahrelangen Debatten den Weg frei gemacht für Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Abgeordneten des Haushaltsausschusses beschlossen die Anmietung israelischer Drohnen für fast eine Milliarde Euro. Damit erhält die Luftwaffe ... mehr

Heckler & Koch: Erste Aussage eines Ermittlers im Prozess

Das Rüstungsunternehmen Heckler & Koch hat nach Aussage eines Zeugen bewusst falsche Angaben bei Genehmigungsanträgen für die Lieferungen von Sturmgewehren vom Typ G36 nach Mexiko gemacht. So habe es Einfluss auf sogenannte Endverbleibserklärungen genommen, sagte ... mehr

Zollbeamte als Zeugen im Prozess um illegale Waffenexporte

Im Prozess gegen frühere Mitarbeiter der Rüstungsfirma Heckler & Koch sollen heute (9.30 Uhr) die ersten Zeugen aussagen. Nach Angaben des Gerichts sind Zollbeamte geladen, die den Fall untersucht haben. In dem Verfahren müssen sich seit gut drei Wochen ... mehr

Rüstungsgegner nach 1100-Kilometer-Staffellauf am Bundestag

Ein rund 1100 Kilometer langer Staffellauf von Rüstungsgegnern ist am Samstag am Bundestag in Berlin angekommen. Gestartet war die Aktion "Frieden geht" vor knapp zwei Wochen am badischen Firmensitz des Waffenherstellers Heckler & Koch. Zwischen 1500 und 2000 Menschen ... mehr

Rüstungsgegner machen Station mit Staffellauf im Land

Auf ihrem Staffellauf durch Deutschland wollen Rüstungsgegner heute Station in Wittenberg machen. Die Friedensaktivisten brechen morgens (6.30 Uhr) in Halle zu ihrer aktuellen Etappe auf, wie die Organisatoren von "Frieden geht" mitteilten. Unterwegs würden sie unter ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr soll "Heron TP"-Kampfdrohnen erhalten

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will für 895 Millionen Euro israelische Kampfdrohnen des Typs "Heron TP" für neun Jahre anmieten. Das geht aus einer Vorlage für den Haushaltsausschuss des Bundestags hervor, die der Deutschen ... mehr

Bundeswehr soll neue Kampfdrohnen erhalten

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium will israelische Kampfdrohnen für die Bundeswehr anmieten. Der Preis: 895 Millionen Euro für neun Jahre. Das geht aus einer Vorlage für den Haushaltsausschuss des Bundestags hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt ... mehr

Französischer Industrieller Serge Dassault gestorben

Paris (dpa) - Der französische Rüstungsindustrielle Serge Dassault ist tot. Der 93 Jahre alte Chef des Luftfahrt- und Medienkonzerns Dassault Groupe sei in seinem Büro an Herzversagen gestorben, hieß es in einer Mitteilung seiner Familie, die die Zeitung «Le Figaro ... mehr

Rüstungsindustrie: Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie "in absehbarer Zeit" abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher ... mehr

Heckler & Koch kommt nicht aus den Schlagzeilen

Die seit Jahren laufenden Ermittlungen gegen acht ehemalige Mitarbeiter der Rüstungsfirma Heckler & Koch wegen Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Die Betreffenden sollen Amtsträger bestochen haben, um den Export von Sturmgewehren nach Mexiko zu vereinfachen ... mehr

Rüstungsgegner starten Staffellauf vom Südwesten nach Berlin

Stuttgart (dpa) - Am badischen Firmensitz des Waffenherstellers Heckler & Koch haben Rüstungsgegner einen Staffellauf für den Frieden nach Berlin gestartet. Etwa 30 bis 40 Teilnehmer nahmen in Oberndorf am Neckar die erste Etappe in Angriff. In die zweite Etappe ... mehr

Staffellauf nach Berlin von Rüstungsgegnern gestartet

Rüstungsgegner sind am Firmensitz des Waffenherstellers Heckler & Koch zu einem Staffellauf für den Frieden gestartet. Etwa 30 bis 40 Menschen seien am Montagmittag in Oberndorf am Neckar joggend in die erste Etappe in Richtung Berlin gestartet, sagte Max Weber ... mehr

Rüstungsgegner beginnen Staffellauf nach Berlin

Stuttgart (dpa) - Heute Mittag fällt der Startschuss für den Staffellauf «Frieden geht», der Friedensaktivisten und Rüstungsgegner von Baden-Württemberg quer durch die Republik bis nach Berlin führt. Ausgangspunkt ist der Firmensitz des Waffenherstellers Heckler ... mehr

Rüstungsgegner veranstalten Staffellauf durch die Republik

Unter dem Motto "Frieden geht" haben Rüstungsgegner und Friedensaktivisten einen Staffellauf organisiert, zu dem am Pfingstmontag im Südwesten der Startschuss fällt. Ausgangspunkt ist der Firmensitz der Rüstungsfirma Heckler & Koch in Oberndorf am Neckar ... mehr

G36-Gewehre nach Mexiko: Angeklagte weisen Vorwürfe zurück

Im Prozess gegen frühere Mitarbeiter des Rüstungsherstellers Heckler & Koch haben zwei weitere Angeklagte ihre Beteiligung an illegalen Waffenexporten in mexikanische Unruhe-Provinzen zurückgewiesen. Es habe keine Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei den Ausfuhren ... mehr

Prozess gegen Heckler & Koch zeigt Problematik auf

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat sechs ehemaligen Mitarbeitern der Rüstungsfirma Heckler & Koch mehr als ein Dutzend gewerbs- und bandenmäßige Verstöße gegen das Waffenkontrollgesetz vorgeworfen. Zum Prozessauftakt am Dienstag vor dem Landgericht Stuttgart sagte ... mehr

Etwa 50 Rüstungsgegner protestieren gegen Militärmesse

Zum Beginn der Militärfachmesse ITEC haben Rüstungsgegner in Stuttgart friedlich protestiert. Etwa 50 Menschen hätten sich am Dienstagmorgen auf dem Messegelände versammelt, sagte ein Polizeisprecher. Die Organisation "Ohne Rüstung Leben" hatte zuvor kritisiert ... mehr

Waffengegner Grässlin vermisst Behörden auf der Anklagebank

Vor dem Beginn des Prozesses gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch hat sich der Initiator der Anklage, Rüstungs- und Waffengegner Jürgen Grässlin, zu Wort gemeldet. "Trotz eindeutiger Beweislage sind seit der Strafanzeige acht Jahre vergangen, bis das Verfahren ... mehr

Rüstungsgegner protestieren gegen Militärmesse in Stuttgart

Vor dem Start der Militärmesse ITEC planen Rüstungsgegner in Stuttgart am Samstag in der Innenstadt eine erste Protestaktion. Bei der Messe werde der Krieg simuliert, kritisierte Paul Russmann von der Organisation "Ohne Rüstung Leben". In der Innenstadt ... mehr

Waffengegner rufen zur Mahnwache gegen Heckler & Koch

Die Stuttgarter Friedensinitiative "Ohne Rüstung Leben" und weitere Friedensaktivisten und Waffengegner haben zum Beginn des Prozesses gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch am Dienstag in Stuttgart zu einer Mahnwache aufgerufen. Damit wolle man der "Opfer dieser ... mehr

Mit Spannung erwartet: Strafprozess gegen Heckler & Koch

Vom kommenden Dienstag an stehen sechs ehemalige Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Stuttgarter Landgerichts. Der Prozess dürfte bundesweit auf Interesse stoßen, obwohl der Sachverhalt schon viele Jahre ... mehr

Weniger Rüstungsexporte in die Türkei und nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die neue Bundesregierung hat in den ersten Wochen ihrer Amtszeit kaum noch Rüstungsexporte in die kriegführenden Länder Türkei und Saudi-Arabien genehmigt. Aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion geht hervor ... mehr

Auftragsflut im Rüstungsgeschäft treibt Rheinmetall-Wachstum

Eine Auftragsflut im ersten Quartal bestärkt den Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall in seinen Wachstumsplänen für das laufende Jahr. Weil die Rüstungssparte ihren Auftragseingang mehr als verdoppelte, legte das Bestellvolumen im Vergleich ... mehr

Militär: Weltweite Militärausgaben steigen weiter

Stockholm (dpa) - Angesichts wachsender Spannungen auf der Welt wird derzeit so stark aufgerüstet wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Nach Daten des Friedensforschungsinstituts Sipri stiegen die Militärausgaben im vergangenen Jahr international leicht ... mehr

Weltweite Rüstungsausgaben auf Höchstwert seit Kaltem Krieg

Stockholm (dpa) - Angesichts wachsender Spannungen auf der Welt wird derzeit so stark aufgerüstet wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Nach Daten des Friedensforschungsinstituts Sipri stiegen die Militärausgaben im vergangenen Jahr erneut leicht auf nun 1,74 Billionen ... mehr

Poroschenko bestätigt US-Waffenlieferung an die Ukraine

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bestätigt, dass sein Land Panzerabwehrraketen von den USA erhalten hat. Die Lieferung hat jedoch nur symbolischen Charakter. Die USA haben nach Kiewer Angaben Panzerabwehrraketen des Typs "Javelin" (Speer) für den Kampf ... mehr

Berlin und Paris vertiefen militärische Zusammenarbeit

Berlin (dpa) - Mit mehreren milliardenschweren Rüstungsprojekten wollen Deutschland und Frankreich militärisch enger zusammenrücken. Vertreter der Verteidigungsministerien beider Länder unterzeichneten auf der Luftfahrtmesse ILA in Berlin mehrere Vereinbarungen, unter ... mehr

Zweiter Weltkrieg: Als die Briten die deutschen Talsperren angriffen

Sie nannten es "Operation Züchtigung": 1943 griffen britische Bomber die Möhnetalsperre mit ganz besonderen Waffen an. Und verursachten eine beispiellose Katastrophe. "Das erste Flugzeug flog so tief, dass ich den Piloten in seiner Kanzel sehen konnte", erinnert ... mehr

Pistolen nach Kolumbien: Sig Sauer soll Strafe zahlen

Die Staatsanwaltschaft Kiel will dem Waffenhersteller Sig Sauer wegen der Lieferung von mehr als 36 000 Pistolen nach Kolumbien eine Geldstrafe von zwölf Millionen Euro auferlegen. Damit solle die gesamte Summe, die Sig Sauer bei dem Verkauf der 36 628 Pistolen ... mehr

Freispruch im Fall Heckler & Koch gegen Friedensaktivist

Der Friedensaktivist, der 2015 beim Waffenhersteller Heckler & Koch Flugblätter verteilt hatte, hat bei seiner Aktion keinen Hausfriedensbruch begangen. Das entschied am Montag das Amtsgericht Oberndorf und sprach den Heidelberger Aktivisten Hermann Theisen ... mehr

Verhandlung wegen Hausfriedensbruchs bei Heckler & Koch

Weil er im Mai 2015 vor den Werkstoren des Waffenherstellers Heckler & Koch Flugblätter gegen illegale Rüstungsexporte verteilt hat, steht der Friedensaktivist Hermann Theisen heute erneut vor dem Amtsgericht Oberndorf. In dem Verfahren geht es um die Frage, ob Theisen ... mehr

Wissenschaftler laufen Sturm gegen "Terminator"-Projekt

Südkoreanische Forscher wollen gemeinsam mit einem umstrittenen Rüstungskonzern Waffentechnologie mit Künstlicher Intelligenz verschmelzen. Das alarmiert jetzt weltweit Wissenschaftler. Es klingt wie eine Idee aus einem berühmten Hollywoodfilm: Ein Forschungslabor ... mehr

Protest gegen Waffenexporte: Staffellauf auch durch Hessen

Mit einem Staffellauf, der auch durch Hessen führt, wollen Friedensaktivisten im Mai gegen Waffenexporte demonstrieren. Die Aktion steht unter dem Motto "Frieden geht!", wie der Verein Rüstungsinformationsbüro Freiburg mitteilte. Die Teilnehmer des Staffellaufs ... mehr

Staffellauf aus Protest gegen Waffenexporte geplant

Mit einem Staffellauf von Oberndorf am Neckar (Kreis Rottweil) nach Berlin wollen Friedensaktivisten im Mai gegen Waffenexporte demonstrieren. Die Aktion steht unter dem Motto "Frieden geht!", wie der Verein Rüstungsinformationsbüro Freiburg mitteilte. Die Teilnehmer ... mehr

Anwalt: Keine Abfindung für früheren Chef von Heckler & Koch

Der frühere Chef des Waffenherstellers Heckler & Koch, Norbert Scheuch, bekommt nach einer Einigung mit seinem ehemaligen Arbeitgeber keine Abfindung. Vielmehr habe die Firma dem Wunsch des 58-Jährigen nach einem "einvernehmlichen Ausscheiden" zugestimmt, sagte Scheuchs ... mehr

Vergleich zwischen Heckler & Koch und Ex-Chef Scheuch

Der Streit zwischen dem Waffenhersteller Heckler & Koch und seinem Ex-Chef Norbert Scheuch ist beigelegt. Man habe sich verglichen, sagte der 58-Jährige am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Zum Inhalt der Vereinbarung sagte er nichts. Scheuch hatte ... mehr

Maas: Alte Regierung genehmigte Patrouillenboote für Saudi-Arabien

Rom (dpa) - Der Export von acht Patrouillenbooten an Saudi-Arabien ist nach Angaben von Außenminister Heiko Maas noch von der alten Bundesregierung genehmigt worden. Das sagte der SPD-Politiker bei seinem Antrittsbesuch in Rom. Der neue Wirtschaftsminister Peter ... mehr

Deutsche Patrouillenboote für Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Ungeachtet der Beteiligung Saudi-Arabiens am Jemen-Krieg hat die Bundesregierung die Lieferung von acht Patrouillenbooten an das Königreich genehmigt. Das teilte Wirtschaftsminister Peter Altmaier dem Wirtschaftsausschuss des Bundestags in einem Schreiben ... mehr

Saudi-Arabien erhält Patrouillenboote aus Deutschland

Berlin (dpa) - Ungeachtet der Beteiligung Saudi-Arabiens am Jemen-Krieg hat die Bundesregierung die Lieferung von acht Patrouillenbooten an das Königreich genehmigt. Das teilte Wirtschaftsminister Peter Altmaier dem Wirtschaftsausschuss des Bundestags in einem Schreiben ... mehr

Rheinmetall rechnet mit starkem Nachfrageanstieg

Der Rüstungskonzern Rheinmetall rechnet wegen verstärkter staatlicher Investitionen ins Militär mit deutlich besseren Geschäften. "2018 werden wir den Auftragseingang auf ein ganz anderes Niveau heben können", sagte Firmenchef Armin Papperger am Donnerstag ... mehr

Rheinmetall erhält Großauftrag aus Australien

Der Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall hat einen Großauftrag in Australien an Land gezogen. Der Rüstungskonzern werde dem Land für 3,15 Milliarden australische Dollar (2 Mrd Euro) 211 gepanzerte Transportwagen vom Typ "Boxer" liefern, wie der deutsche ... mehr

Norddeutsche Unternehmen verdienen mit Rüstungsexporten

Norddeutsche Unternehmen verdienen erheblich mit Rüstungsexporten. Nach einem NDR-Bericht genehmigte die Bundesregierung Konzernen aus dem Norden in den Jahren 2014 bis 2017 Ausfuhren von insgesamt 5,4 Milliarden Euro. 22 Prozent der knapp 25 Milliarden ... mehr

Rüstungsindustrie: Mehr Waffenimporte in den Mittleren Osten und nach Indien

Stockholm (dpa) - Angesichts anhaltender Konflikte haben die Länder im Mittleren Osten in den vergangenen fünf Jahren deutlich mehr Waffen und Rüstungsgüter importiert. Das geht aus einem neuen Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri hervor ... mehr

Friedensforscher: Weltweiter Waffenhandel nimmt weiter zu

Stockholm (dpa) - Weltweit werden angesichts wachsender politischer Spannungen mehr Waffen gehandelt. In den vergangenen fünf Jahren wurden nach Angaben des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri zehn Prozent mehr Rüstungsgüster exportiert und importiert ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018