Sie sind hier: Home > Themen >

Taiwan

Thema

Taiwan

Hongkong: Regierung nimmt soziale Medien ins Visier

Hongkong: Regierung nimmt soziale Medien ins Visier

Die Regierungen in Hongkong und China ziehen die Zügel weiter an: Wer im Internet "zu Gewalt anstiftet" soll bestraft werden. Gleichzeitig verschärft das Zentralkomitee in Peking seine Rhetorik. Nach monatelangen Demonstrationen in Hongkong schlägt Chinas kommunistische ... mehr
Unpopuläre Carrie Lam:

Unpopuläre Carrie Lam: "Gerüchte" über Ablösung von Hongkongs Regierungschefin

Hongkong/Peking (dpa) - Sind die Tage von Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam gezählt? Wie die "Financial Times" berichtete, erwägt die chinesische Führung langfristig eine Ablösung der umstrittenen Politikerin, die Hongkong in die schwerste Krise ... mehr
Proteste in Hongkong: Regierung zieht Auslieferungsgesetz offiziell zurück

Proteste in Hongkong: Regierung zieht Auslieferungsgesetz offiziell zurück

In der größten Krise Hongkongs seit der Rückgabe 1997 an China wird über einen Rücktritt von Regierungschefin Lam spekuliert. Nach monatelangen Protesten ist ihr umstrittenes Auslieferungsgesetz auch formell am Ende.  Sind die Tage von Hongkongs Regierungschefin Carrie ... mehr
China bekräftigt Anspruch auf Taiwan

China bekräftigt Anspruch auf Taiwan

Vor siebzig Jahren spaltete sich die Pazifikinsel Taiwan von China ab. Nun hat die chinesische Regierung erneut bekräftigt, die Trennung nicht auf Dauer hinzunehmen. Auf die "abtrünnige Provinz" könnte ein Konflikt zukommen. Die chinesische Regierung hat mit deutlichen ... mehr
Taiwan augeschlossen: Dior entschuldigt sich bei China

Taiwan augeschlossen: Dior entschuldigt sich bei China

Dior wurde in chinesischen sozialen Medien kritisiert, nachdem ein Mitarbeiter eine Karte Chinas in einer Präsentation verwendet hatte, die die "Souveränität" des Staates angreife.  Dior hat sich bei China für eine geografische Karte ohne die Insel Taiwan entschuldigt ... mehr

Taiwan: Fünf Leichen nach Brückeneinsturz geborgen – Suche geht weiter

Traurige Gewissheit in Taiwan: Mindestens fünf Menschen sind bei dem Brückeneinsturz ums Leben gekommen. Ihre Leichen wurden nach stundenlanger Suche geborgen. Zwei Personen werden noch vermisst. Nach dem Brückeneinsturz im Osten Taiwans sind die Leichen von fünf Opfern ... mehr

Wirbelsturm "Mitag": Taifun wütet in Taiwan - Verletzte nach Brückeneinsturz

Taipeh (dpa) - Beim Einsturz einer Brücke im Osten Taiwans sind mehrere Menschen verletzt worden. Das teilte die Nationale Feuerwehrbehörde mit. Was zum plötzlichen Zusammenbruch der Überführung im Fischerhafen von Nanfangao im Landkreis Yilan ... mehr

Brücke in Taiwan stürzt ein: Mindestens zehn Menschen verletzt

Brücke in Taiwan stürzt ein: Überwachungskamera hielt den Moment der Katastrophe fest. (Quelle: KameraOne) mehr

Taiwan: Brücke stürzt nach Taifun ein – Verletzte

Taifun "Mitag" hat begleitetet von heftigen Regenfällen in weiten Teilen Taiwans den Strom ausfallen lassen. Nun ist im Osten des Landes eine Brücke eingestürzt. Ein Tanklaster stürzte in die Tiefe. Es gab Verletzte. Im Osten Taiwans sind mehrere Menschen beim Einsturz ... mehr

Neue Spannungen: China droht USA mit Sanktionen bei Waffenverkauf an Taiwan

Peking (dpa) - China hat den USA wegen des angekündigten Verkaufs von 66 Kampfflugzeugen des Typs F-16 an Taiwan mit Sanktionen gedroht. China werde alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um seine eigenen Interessen zu wahren ... mehr

Kampfjets für Taiwan: China droht USA mit Sanktionen

Die USA wollen Kampfjets an Taiwan liefern – sehr zum Ärger Chinas, das den Staat noch immer als abtrünnige Provinz betrachtet. Nun droht das Regime mit Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten. China droht den USA wegen des angekündigten Verkaufs von Kampfflugzeugen ... mehr

Trump rüstet Taiwan mit Kampfjets aus und provoziert China

Das dürfte das Verhältnis der zwei Großmächte zusätzlich belasten: Die USA haben grünes Licht für einen Verkauf von Kampfflugzeugen an Chinas Erzrivalen Taiwan gegeben. Peking droht mit Gegenmaßnahmen.  Die US-Regierung hat grünes Licht für den Verkauf ... mehr

Flucht aus Nordkorea: Mutter und Sohn verhungern in Südkorea

Die Mutter und ihr kleiner Sohn sollen vor Jahren aus Nordkorea geflohen sein. Nun wurden beide tot in Südkorea gefunden – offenbar hatten sie nichts mehr zu essen. Eine aus  Nordkorea geflüchtete Frau und ihr kleiner Sohn sind in Südkorea tot in ihrer Wohnung ... mehr

Verheerender Wirbelsturm - Taifun "Lekima" wütet in China: Mindestens 32 Tote

Peking (dpa) - Durch den Taifun "Lekima" sind in China mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. 16 weitere Menschen wurden vermisst, wie chinesische Staatsmedien berichten. Die meisten Toten gab es demnach im Kreis Yongjia (Provinz Zhejiang ... mehr

Wirbelsturm "Lekima" fegt über China – mindestens 32 Tote

Nachdem der Sturm "Lekima" in Japan und Taiwan gewütet hat, sorgte er nun auch in China für Chaos. Über 30 Menschen kamen zu Tode, weitere werden vermisst. Shanghai ist im Ausnahmezustand.  Durch den Taifun "Lekima" sind in  China mindestens 32 Menschen ums Leben ... mehr

China – Taifun "Lekima" wütet im Land – Eine Million Menschen evakuiert

Mit heftigem Regen, hohen Wellen und Sturmböen hat Taifun "Lekima" das chinesische Festland erreicht. Mindestens 18 Menschen starben bislang – und der Sturm ist noch nicht vorbei. Der Wirbelsturm, für den die Behörden die höchste Warnstufe ausgegeben hatten ... mehr

Höchste Alarmstufe: Taifun "Lekima" nimmt Kurs auf China

Peking (dpa) - China hat vor dem Eintreffen von Taifun "Lekima" die höchste Warnstufe ausgerufen. Wie das staatliche Wetteramt mitteilte, werde der Taifun am Samstagmorgen die Küste der ostchinesischen Provinz Zhejiang erreichen und sich von dort Richtung Norden ... mehr

Stromausfälle: Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Taiwan 

Taipeh (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6 hat Taiwan erschüttert. Das Beben ereignete sich am Donnerstagmorgen in einer Tiefe von 22,5 Kilometern, wie Taiwans Wetterbüro mitteilte. Das Zentrum lag demnach 36,5 Kilometer entfernt vom östlichen Landkreises Yilan ... mehr

Konflikt: China plant Militärübungen vor Taiwans Küste

Der Konflikt zwischen China und Taiwan spitzt sich zu. Die Volksrepublik plant ein Militärmanöver vor der Küste Taiwans. Auch die USA mischen in dem Gebiet mit. So will Peking den Inselstaat zur Wiedervereinigung zwingen.  Wenige Tage nach erneuten chinesischen ... mehr

Trotz Drohungen von China: USA schicken Kriegsschiff durch Taiwan-Straße

Das dürfte Peking provozieren: Die US-Navy hat ein Kriegsschiff durch die Straße von Taiwan fahren lassen. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz – und hatte schon einen geplanten Waffendeal mit den USA scharf kritisiert. Die  USA haben nach neuerlichen ... mehr

Neues Weißbuch: China will Armee modernisieren und Taiwan wiedereingliedern

China kündigt an, künftig auf Künstliche Intelligenz und Technologien im Militär zu setzen. Außerdem sollen Taiwan und die Volksrepublik wieder vereint werden – notfalls mit Gewalt. China will seine Armee in eine moderne Hightech-Truppe verwandeln und damit ... mehr

Details nicht bekannt: China sanktioniert US-Firmen wegen Waffendeal mit Taiwan

Peking (dpa) - China verhängt Sanktionen gegen amerikanische Firmen, die an dem jüngsten Waffengeschäft der USA mit Taiwan beteiligt sind. Der Sprecher des Außenministeriums, Geng Shuang, sagte in Peking, die Rüstungslieferungen seien eine "ernste Verletzung ... mehr

China sanktioniert US-Firmen wegen Waffen-Deal mit Taiwan

Taiwan macht Waffengeschäfte mit den USA – das bringt Peking auf den Plan. Denn China sieht Taiwan als abtrünnige Provinz und strebt eine Wiedervereinigung an.  Wegen eines milliardenschweren US-Rüstungsgeschäfts mit Taiwan hat China am Freitag Sanktionen gegen ... mehr

Rüstungsstreitt: USA wollen Taiwan Panzer verkaufen – das verärgert China

Taiwan will Hunderte Panzer und Raketen aus den USA kaufen – das amerikanische Außenministerium billigt das Geschäft. Die Chinesen düpiert das Vorhaben. Das US-Außenministerium hat ein Rüstungsgeschäft mit Taiwan im Wert von 2,2 Milliarden Dollar – umgerechnet knapp ... mehr

Tiananmen-Gedenken: Demonstranten tauchen Hongkongs Straßen in Kerzenlicht

Das Massaker am Platz des Himmlischen Friedens kostete vor 30 Jahren Hunderte Menschen das Leben. Einmal im Jahr gedenken Aktivisten in Hongkong dieses historischen Tages – in diesem Jahr kamen Zehntausende. Am 30. Jahrestag des Tian'anmen-Massakers haben in Hongkong ... mehr

Tiananmen-Proteste: Chinas Verteidigungsminister rechtfertigt gewaltsame Niederschlagung

Vor knapp 30 Jahren schlug Chinas Armee die Tiananmen-Proteste mit Gewalt nieder. Jetzt bekräftigt Verteidigungsminister Wei Fenghe, dass das Vorgehen "korrekt" war. Auch zu Taiwan äußerte er sich. 30 Jahre nach der blutigen Niederschlagung der Proteste auf Pekings ... mehr

Taiwan: Erste gleichgeschlechtliche Paare heiraten

Dutzende schwule und lesbische Pärchen haben nach der Einführung der Homo-Ehe in Taipeh geheiratet. Taiwan ist das erste Land in Asien, das ein Verbot als verfassungswidrig anerkannt hat. Mit den ersten homosexuellen Eheschließungen in ganz Asien hat Taiwan Geschichte ... mehr

Ehe für alle: Taiwan führt als erstes asiatisches Land die Homo-Ehe ein

Taipeh (dpa) - Homosexuelle dürfen in Taiwan von kommender Woche an heiraten. Damit ist das Land das erste in Asien, das die gleichgeschlechtliche Ehe ermöglicht. Das Parlament der Inselrepublik stimmte für ein entsprechendes Gesetz. Demnach können sich homosexuelle ... mehr

Taiwan führt die Homo-Ehe ein – als erstes asiatisches Land

Konservative Politiker haben vergeblich versucht, es zu verhindern: In Taiwan können homosexuelle Paare eine Eintragung als Ehe beantragen. Damit ist es das erste Land in Asien. Taiwan führt als erstes asiatisches Land die Homo-Ehe ein. Das Parlament in Taipeh stimmte ... mehr

Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Taiwan – Bevölkerung in Panik

In Taiwan hat die Erde mit einer Stärke von 6,1 gebebt. Schulkinder rannten in Panik aus den Klassenzimmern. Eine Autobahn wurde gesperrt.  Ein heftiges Erdbeben der Stärke 6,1 hat Taiwan erschüttert. In der Hauptstadt Taipeh wackelten ... mehr

Stärke 6,1: Erdbeben erschüttert Taiwan

Feuerwehrleute im Einsatz: Taiwan wurde von einem Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert. (Quelle: Reuters) mehr

Taiwan: Arzt holt vier Bienen aus dem Auge einer Frau

Unter dem Lid ragte ein Beinchen hervor: In Taiwan hat ein Arzt vier giftige Insekten im Auge einer Frau entdeckt. Die Patientin hatte Glück – weil sie sich die Augen nicht gerieben hatte. Ein Arzt in Taiwan hat vier lebendige giftige Mini-Bienen in dem Auge einer ... mehr

Arzt findet lebende Bienen im Auge einer Frau

Taiwan: Ein Arzt hat vier giftige Bienen im Auge einer Frau entdeckt. (Quelle: ProSieben) mehr

"German Stories": Buchmesse in Taipeh mit Deutschland als Ehrengast

Taipeh (dpa) - Mit Deutschland als Ehrengast hat in Taiwan die Internationale Buchmesse (TIBE) der Inselrepublik begonnen. Bis zum 17. Februar werden unter dem Motto "German Stories" 13 Autoren als Teil der deutschen Delegation nach Taipeh reisen und ihre Werke ... mehr

"Bikini"-Bergwanderin Gigi Wu stürzt in eine Schlucht und erfriert

Im Internet wurde sie durch ihre Bikini-Fotos von Berggipfeln berühmt: Die Bergwanderin Gigi Wu ist in Taiwan in eine 30 Meter tiefe Schlucht gestürzt und tödlich verunglückt. Eine durch Bikini-Fotos von Berggipfeln bekannt gewordene Wanderin ist in Taiwan ... mehr

Für Bikini-Fotos bekannt: Bergsteigerin Gigi Wu stirbt in Taiwan

Eine für ihre Bikini-Fotos bekannte Bergsteigerin ist in Taiwan tödlich verunglückt. Die 36-jährige Gigi Wu stürzte in eine Schlucht. Bergungsteams konnten sie nur unter Schwierigkeiten erreichen und sie nicht mehr retten. Die taiwanische Bergsteigerin ... mehr

Chinas Präsident Xi ruft Truppen zu Kampfbereitschaft auf

Erst präsentiert China Bilder seiner "Mutter aller Bomben", nun soll sich die Armee kampfbereit halten. China verleiht seinen Drohungen Nachdruck. Xi will die "Wiedervereinigung" mit Taiwan. Chinas Präsident Xi Jinping hat die Armee seines Landes aufgerufen, bereit ... mehr

"Wiedervereinigung" angedroht: Taiwan bittet im Konflikt mit China um Hilfe

Taipei (dpa) - Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat angesichts chinesischer Drohungen mehr internationale Unterstützung zur Verteidigung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten auf der Insel verlangt. Zugleich bekräftigte sie die Entschlossenheit ... mehr

Xi Jinping: Chinas Präsident droht Taiwan mit gewaltsamer Vereinigung

China ist riesig, Taiwan ist klein: Doch die Unabhängigkeit der Insel will China nicht akzeptieren. Nun drohte der chinesische Präsident mit Gewalt. Chinas Präsident Xi Jinping hat angekündigt, die Vereinigung Chinas mit dem demokratischen Taiwan zu erzwingen, notfalls ... mehr

Beziehungen am Tiefpunkt: China droht Taiwan mit gewaltsamer "Wiedervereinigung"

Peking (dpa) - Chinas Präsident Xi Jinping will die "Wiedervereinigung" mit dem demokratischen Taiwan notfalls auch mit Gewalt erzwingen. China müsse und werde auch wiedervereinigt werden, sagte Xi Jinping laut der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua in einer ... mehr

Taiwan: China droht mit gewaltsamer Vereinigung

Taiwan: China droht mit gewaltsamer Vereinigung. (Quelle: t-online.de) mehr

Finalniederlage: Lisicki verpasst ersten Turniersieg seit 2014 klar

Taipeh (dpa) - Sabine Lisicki hat ihren ersten Turniersieg seit vier Jahren klar verpasst. Beim unterklassigen Tennis-Turnier in Taipeh musste sich die ehemalige Wimbledon-Finalistin Kumkhum Luksika aus Thailand klar mit 1:6, 3:6 geschlagen geben. Das Endspiel ... mehr

Challenger-Kategorie: Lisicki beim Tennis-Turnier in Taipeh im Finale

Taipeh (dpa) - Sabine Lisicki hat beim unterklassigen Tennis-Turnier in Taipeh das Finale erreicht. Die nach vielen Verletzungen bis auf Platz 262 abgerutschte Berlinerin gewann bei der zur Challenger-Kategorie gehörenden Hallen-Veranstaltung ihr Halbfinale gegen ... mehr

Sabine Lisicki beim Tennis-Turnier in Taipeh im Halbfinale

Sabine Lisicki holt sich zum Abschluss eines für sie völlig verkorksten Tennis-Jahres noch einmal Selbstvertrauen. Beim unterklassigen Challenger-Turnier in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh steht die frühere Wimbledon-Finalistin im Halbfinale. Die 29 Jahre ... mehr

WTA-Turnier: Sabine Lisicki in Taipeh im Halbfinale

Taipeh (dpa) - Sabine Lisicki sammelt zum Abschluss eines für sie völlig verkorksten Tennis-Jahres noch einmal Selbstvertrauen. Beim unterklassigen Challenger-Turnier in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh steht die frühere Wimbledon-Finalistin im Halbfinale ... mehr

On the road: Berliner Philharmoniker auf Asien-Tour

Nakhon Pathom (dpa) - Mit einem Konzert in Thailand haben die Berliner Philharmoniker am Freitag eine zweiwöchige Asien-Tournee begonnen. Beim Auftritt in Nakhon Pathom - etwa 50 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Bangkok - gab es für das Orchester unter Leitung ... mehr

Bambus und Bauhaus: Magdeburger zeigen Kubus auf Weltgartenschau in Taiwan

Taipeh (dpa) -  Mit einem Beitrag des Magdeburger Vereins Kulturanker ist in Taiwan die diesjährige Weltgartenschau eröffnet worden. "Es ist uns eine große Ehre, dass wir als Verein aus Ehrenamtlichen Deutschland in Taiwan vertreten dürfen", sagte Karsten Steinmetz ... mehr

Weltgartenschau in Taiwan mit deutschem Beitrag eröffnet

Mit einem Beitrag des Magdeburger Vereins Kulturanker hat in Taiwan die diesjährige Weltgartenschau begonnen. "Es ist uns eine große Ehre, dass wir als Verein aus Ehrenamtlichen Deutschland in Taiwan vertreten dürfen", sagte Kulturanker-Vorstand Karsten Steinmetz ... mehr

Helfer suchen nach Opfern - Expresszug entgleist: 18 Tote und 170 Verletzte in Taiwan

Taipeh (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in Taiwan sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 170 Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Viele erlitten schwere Verletzungen. Das Unglück mit dem Puyuma-Expresszug geschah am Sonntag ... mehr

18 Tote und 160 Verletzte bei Zugunglück in Taiwan

Die Waggons liegen quer auf den Schienen, umgestürzt und verkeilt. Die Zahl der Toten und Verletzten überfordern die Retter. Auch freiwillige Helfer suchen nach weiteren Opfern. Bei einem schweren Zugunglück in Taiwan sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen ... mehr

Metropole Kaohsiung: Taiwan eröffnet größtes Kulturzentrum unter einem Dach

Kaohsiung (dpa) - Das weltweit größte Zentrum für darstellende Künste unter einem Dach ist in der südtaiwanesischen Hafenstadt Kaohsiung eröffnet worden. Der Komplex hat eine überdachte Fläche von 141.000 Quadratmetern - soviel wie 20 Fußballfelder. Zehntausende ... mehr

Verein errichtet Pavillon in Taiwan: Minikubus in Magdeburg

Der Magdeburger Verein Kulturanker vertritt Deutschland auf der Weltgartenschau in Taiwan. Als deutschen Pavillon errichten die Künstler einen Kubus aus Bambus. Um auch den Daheimgebliebenen einen Eindruck von der Installation zu geben, ist im Magdeburger Elbauenpark ... mehr

Pokémon Go: 70-Jähriger geht mit elf Handys auf die Jagd

"Onkel Pokémon" will sie alle haben: Fast täglich spielt ein 70-Jähriger aus Taiwan das beliebte Handy-Game Pokémon Go. Mit elf Smartphones auf dem Radlenker fährt er durch die Straßen seiner Stadt und  sammelt die virtuellen Tierchen ein. Das Smartphone-Spiel ... mehr

Deutscher Student in China: Ausgewiesen wegen einer Hausarbeit

Der deutsche Journalismus-Student David Missal ist aus China ausgewiesen worden. Der Grund: Er hatte ein Video über einen Menschenrechtsanwalt gedreht. David Missal wirkt erschöpft, er hat seit seinem Rückflug am Sonntag nicht viel geschlafen. "Ich bin traurig ... mehr

Brände: Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan

Taipeh (dpa) - Bei einem Brand in einem Krankenhaus im Norden von Taiwan sind am Montagmorgen mindestens neun Patienten ums Leben gekommen. Weitere zehn Menschen befinden sich in kritischem Zustand, wie die taiwanische Nachrichtenagentur CNA berichtete. Zum Zeitpunkt ... mehr
 
1


shopping-portal