Sie sind hier: Home >

Auto

Daimler setzt Sparprogramm ohne Arbeitsplatzabbau um
Daimler setzt Sparprogramm ohne Arbeitsplatzabbau um

Anfang des Monats hat der Autokonzern knapp über 690 Zeitarbeitsverträge im Zuge seines Sparprogramms auslaufen lassen. Ein "Personalabbauprogramm" soll es laut Betriebsrat trotz der derzeit schweren... mehr

Angesichts hoher Ausgaben in der Entwicklung bürdet sich der Autokonzern ein umfangreiches Sparprogramm auf, bei dem auch Arbeitsplätze verloren gingen. Vorerst nur von Zeitarbeitern. Das soll laut Beriebsrat auch so bleiben.

Abgas-Vorwürfe: Daimler muss 60.000 Diesel zurückrufen
Abgas-Vorwürfe: Daimler muss 60.000 Diesel zurückrufen

Berlin (dpa) - Der Autobauer Daimler muss rund 60.000 Diesel-Geländewagen in Deutschland wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik in die Werkstätten holen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA)... mehr

Nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals vor inzwischen vier Jahren schauen die amtlichen Prüfer genauer hin - und verdonnern nun erneut...

Deutschland: Grenzwert für Stickoxid in 57 Städten überschritten
Deutschland: Grenzwert für Stickoxid in 57 Städten überschritten

Gute Nachricht für Stadtbewohner: Die Luft wird besser, die Belastung durch Diesel-Abgase geht zurück. Es reicht aber noch nicht. Im Mittel lagen die Jahresmittelwerte an verkehrsnahen Messstationen... mehr

Gute Nachricht für Stadtbewohner: Die Luft wird besser, die Belastung durch Diesel-Abgase geht zurück – es reicht aber noch nicht. 

Clever schalten: So sparen Sie auf der Autoreise Sprit
Clever schalten: So sparen Sie auf der Autoreise Sprit

Berlin (dpa/tmn) - Autofahrer können mit ihrer Fahrweise dafür sorgen, dass die Urlaubsreise nicht unnötig viel Spritgeld verschlingt. So senken sie den Verbrauch, wenn sie mit Diesel und Benziner... mehr

Zu Ferienbeginn steigen an vielen Tankstellen wieder die Preise für Benzin und Diesel. Mit diesen Tricks können Autofahrer auf dem Weg in...

Diesel-Betrug: 420.000 VW-Kunden an Musterklage gegen Konzern beteiligt
Diesel-Betrug: 420.000 VW-Kunden an Musterklage gegen Konzern beteiligt

Seit Februar 2019 haben sich Hunderttausende VW-Kunden an der Musterfestellungsklage gegen Volkswagen beteiligt. Der Prozess ist für September geplant. Der Musterfeststellungsklage gegen den... mehr

Seit Februar 2019 haben sich 420.000 VW-Kunden an der Musterfestellungsklage gegen Volkswagen beteiligt. Der Prozess ist für September geplant.

Beihilfe-Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen VW-Manager
Beihilfe-Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen VW-Manager

Staatsanwälte ermitteln auch gegen den VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh wegen des Verdachts der Beihilfe zur Untreue. Worum es genau geht. Die Ermittlungen gegen ehemalige VW-Vorstände wegen... mehr

Die Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen den VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh wegen des Verdachts der Beihilfe zur Untreue. Worum es genau geht.

Auto – Tankstellenpreise an Autobahnen explodieren: Wohin fließt das Geld?
Auto – Tankstellenpreise an Autobahnen explodieren: Wohin fließt das Geld?

Tanken an der Autobahn wird immer teurer. Wohin die Einnahmen der Tankstellen fließen, dürfte Sie jedoch überraschen – genau wie die Stellungnahme des Bundeskartellamts. Dass Shops und Tankstellen an... mehr

Tanken an der Autobahn wird immer teurer. Wohin die Einnahmen der Tankstellen fließen, überrascht – genau wie die Stellungnahme des Bundeskartellamts. | Von Markus Abrahamczyk

Ford will in Deutschland auch langfristig Jobs abbauen
Ford will in Deutschland auch langfristig Jobs abbauen

Es sieht nicht gut aus für Ford in Europa. Die US-Mutter ist unzufrieden und will ihre europäische Tochter endlich auf Profit trimmen. Dafür läuft ein Sparprogramm – und das sieht in Sachen Jobabbau... mehr

Es sieht nicht gut aus für Ford in Europa. Die US-Mutter ist unzufrieden und will ihre europäische Tochter endlich auf Profit trimmen. Dafür läuft ein Sparprogramm – und das sieht in Sachen Jobabbau noch länger Streichungen vor.

Das ändert sich für Verbraucher im Juni 2019: Amazon, Diesel, Elektroroller
Das ändert sich für Verbraucher im Juni 2019: Amazon, Diesel, Elektroroller

Im Verkehr gibt es im Juni einige Neuerungen: E-Scooter dürfen rollen, dreckige Diesel sind auf zwei Straßen in Darmstadt künftig verboten. Aber auch in anderen Lebensbereichen stehen Änderungen an.... mehr

Im Verkehr gibt es im Juni einige Neuerungen: E-Scooter dürfen rollen, dreckige Diesel sind auf zwei Straßen in Darmstadt künftig verboten. Aber auch in anderen Lebensbereichen stehen Änderungen an.

Hamburg: Bis zu 2.000 Liter Diesel laufen im Hamburger Hafen aus
Hamburg: Bis zu 2.000 Liter Diesel laufen im Hamburger Hafen aus

Ein Tank eines Schubboots hat in Hamburg Leck geschlagen. Nun läuft Dieselkraftstoff aus – möglicherweise bis zu 2.000 Liter.  Ein Boot hat im Hamburger Hafen eine große Menge Dieselkraftstoff... mehr

Ein Tank eines Schubboots hat in Hamburg Leck geschlagen. Nun läuft Dieselkraftstoff aus – möglicherweise bis zu 2.000 Liter. 

Dieselfahrverbote in Stuttgart: Was bringen sie wirklich?
Dieselfahrverbote in Stuttgart: Was bringen sie wirklich?

Im Kampf für saubere Luft hat Stuttgart Anfang 2019 Dieselfahrverbote verhängt. Die Schadstoffwerte waren in mehreren Straßenabschnitten bundesweit am höchsten. Nun wurde die Luftbelastung überprüft.... mehr

Im Kampf für saubere Luft hat Stuttgart Anfang 2019 Dieselfahrverbote verhängt. Die Schadstoffwerte waren in mehreren Straßenabschnitten bundesweit am höchsten. Nun wurde die Luftbelastung überprüft.

Nach Abgas-Affäre: Daimler macht bis 2039 Schluss mit Diesel und Benzin
Nach Abgas-Affäre: Daimler macht bis 2039 Schluss mit Diesel und Benzin

Erst VW, jetzt Daimler: Die Stuttgarter geben dem Verbrennungsmotor eine Galgenfrist. Danach sollen ihre Autos emissionsfrei fahren. Der Konzern knüpft seinen Plan allerdings an zwei Bedingungen. Bis... mehr

Erst VW, jetzt Daimler: Die Stuttgarter geben dem Verbrennungsmotor eine Galgenfrist. Danach sollen ihre Autos emissionsfrei fahren. Der Konzern knüpft seinen Plan allerdings an zwei Bedingungen.

Ex-Audi-Chef Stadler blitzt mit Verfassungsbeschwerde ab
Ex-Audi-Chef Stadler blitzt mit Verfassungsbeschwerde ab

Der frühere Audi-Chef Rupert Stadler hat mit seiner Verfassungsbeschwerde gegen seinen Haftbefehl keinen Erfolg gehabt. Die Richter erklärten, die Beschwerde sei prozessual überholt. Der frühere... mehr

Der frühere Audi-Chef Rupert Stadler ist mit einer Verfassungsbeschwerde gegen seinen Haftbefehl gescheitert. Er darf weiterhin keinen Kontakt zu Mitbeschuldigten aufnehmen.

Nach Elektrik-Problemen: BMW holt 148.000 Diesel-Fahrzeuge in Werkstatt
Nach Elektrik-Problemen: BMW holt 148.000 Diesel-Fahrzeuge in Werkstatt

München (dpa) - BMW muss wegen Problemen bei der Stromversorgung rund 148.000 Diesel-Fahrzeuge der Vorgänger-Generationen des 1er, 3er und X1 in deutsche Vertragswerkstätten holen. Der Rückruf... mehr

Wegen einer unzuverlässigen Steckverbindung am Stromverteiler ruft BMW Tausende Diesel-Fahrzeuge zurück. Wird der mögliche Defekt nicht...


AnzeigeREIFENKONFIGURATOR


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: