Sie sind hier: Home >

Auto

Autonomes Fahren: Der Führerschein wird noch lange gebraucht
Autonomes Fahren: Der Führerschein wird noch lange gebraucht

Wie realistisch ist die Vision des VW-Digitalchefs Johann Jungwirth eigentlich?  Die Vorstellung eines führerscheinlosen Fahrers in einem autonomen Auto hat für viel Diskussionsstoff gesorgt. Science... mehr

Im Faktencheck: Autonomes Fahren ohne Fahrerlaubnis. 

Blitz-Marathon: Die schlimmsten Raser kommen aus dem Saarland
Blitz-Marathon: Die schlimmsten Raser kommen aus dem Saarland

In welchen Bundesländern geht es auf den Straßen eher gemütlich zu - und auf welchen Gassen der Republik gibt es besonders viele Raser? Diese Fragen können nach der gezogenen Bilanz des bundesweiten... mehr

In welchen Bundesländern geht es auf den Straßen eher gemütlich zu - und auf welchen Gassen der Republik gibt es besonders viele Raser? Diese Fragen können nach der gezogenen Bilanz des bundesweiten Blitz-Marathons am 18.

Xenon-Scheinwerfer: Rüsten Sie Ihr Fahrzeug um
Xenon-Scheinwerfer: Rüsten Sie Ihr Fahrzeug um

Xenon-Scheinwerfer liegen im Trend. Wer heutzutage einen Neuwagen anschafft, darf sich bereits an der neuen Technologie erfreuen. Doch auch für ältere Fahrzeuge ist das Umrüsten möglich. Wir erklären... mehr

Xenon-Scheinwerfer liegen im Trend.

Gurtpflicht in Deutschland: Gibt es Ausnahmen?
Gurtpflicht in Deutschland: Gibt es Ausnahmen?

Die Gurtpflicht in Deutschland gilt seit Mitte der 1970er Jahre und ihre Missachtung steht seit den 1980ern unter Strafe. Wenn Sie allerdings in Schrittgeschwindigkeit fahren, gilt die Regelung nicht.... mehr

In manchen Fällen darf auf das Anschnallen verzichtet werden.

Autonomes Fahren: Ist es bald möglich?
Autonomes Fahren: Ist es bald möglich?

Einsteigen, Ziel eingeben und zurücklehnen! Sowohl für die Autoindustrie als auch für Autofahrer ist autonomes Fahren eine Zukunftsvision, die nicht nur vorstellbar, sondern auch realisierbar ist.... mehr

Einsteigen, Ziel eingeben und zurücklehnen! Sowohl für die Autoindustrie als auch für Autofahrer ist autonomes Fahren eine Zukunftsvision, die nicht nur vorstellbar, sondern auch realisierbar ist.

Mietwagen auf Mallorca mit vielen Mängeln
Mietwagen auf Mallorca mit vielen Mängeln

Heutzutage ist es sehr einfach spontan einen günstigen Mietwagen zu buchen und gerade im Urlaub machen sich viele Reisende wenig Gedanken darüber, wie sicher ihr Auto wirklich ist. Doch genau dieser... mehr

Heutzutage ist es sehr einfach spontan einen günstigen Mietwagen zu buchen und gerade im Urlaub machen sich viele Reisende wenig Gedanken darüber, wie sicher ihr Auto wirklich ist.

Verkehrserziehung: "Susi ist tot" - Stuntshow als Verkehrserziehung
Verkehrserziehung: "Susi ist tot" - Stuntshow als Verkehrserziehung

Früher kam der Verkehrskasper in die Schule, heute darf es gerne ein Stuntman sein. Mario Eichendorf fliegt mit Fahrrädern über Autos, damit Kinder beim Radeln Helme tragen. Und Action, bitte! "Susi... mehr

Früher kam der Verkehrskasper in die Schule, heute darf es gerne ein Stuntman sein.

Schritt für Schritt fit für den Ritt

Man könnte meinen, der Mensch sei ein lernfähiges und vernunftbegabtes Wesen. Beim Blick auf den jährlichen Start der Motorradsaison sind allerdings Zweifel angebracht. Denn obwohl so mancher Biker schon seit Jahren mit den wiederkehrenden Anfangsproblemen einer Saison vertraut sein sollte, häufen sich in den ersten Monaten die Unfälle. ... mehr

Man könnte meinen, der Mensch sei ein lernfähiges und vernunftbegabtes Wesen.

Kindersitze im ADAC-Test: Vier sind nicht geeignet

Noch immer werden im Handel Kindersitze angeboten, die den anspruchsvollen Prüfkriterien des ADAC nicht standhalten. Bei dem aktuellen Kindersitztest, den der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest durchgeführt hat, fielen vier von 28 Sitzen durch und mussten mit „mangelhaft“ bewertet werden. Drei dieser Sitze erfüllten beim Seitenaufprall ihr Soll nicht. Für die Kleinen ist es am leichtesten Aber der ADAC-Kindersitztest hat auch beruhigende Ergebnisse gebracht. Am einfachsten ist es, einen wirklich brauchbaren Sitz für die ganz Kleinen bis 18 Monate zu finden. ... mehr

Noch immer werden im Handel Kindersitze angeboten, die den anspruchsvollen Prüfkriterien des ADAC nicht standhalten.

ADAC-Test - Kindersitze: Gute Produkte in allen Gewichtsklassen

Zehn Kindersitze für das Auto hat der ADAC zusammen mit seinen europäischen Partnerclubs und der Stiftung Warentest getestet. In allen Klassen gibt es gute Produkte. Die Auswahl von Sitzgelegenheiten für die Kleinen wird also leichter. In allen Klassen gute Produkte Unter den getesteten Produkten befinden sich auch zwei rückwärts gerichtete Sitze, sogennante Reboardsysteme für Kinder von neun bis 18 Kilogramm. Diese haben sich im Frontalcrash als besonders sicher bewährt. Eines der Reboardsysteme, der Wavo Fix XL Isofix, bekommt die Gesamtnote „gut“. ... mehr

Zehn Kindersitze für das Auto hat der ADAC zusammen mit seinen europäischen Partnerclubs und der Stiftung Warentest getestet.

Limit für Raser – Tempo 50 feiert Jubiläum
Limit für Raser – Tempo 50 feiert Jubiläum

Alle Fahrschüler lernen heutzutage: In Ortschaften gilt Tempo 50. Die Geschwindigkeitsbegrenzung reduziert die Lärmbelastung in den Städten und macht die Straßen sicherer. Doch das war nicht immer so.... mehr

Die Geschwindigkeitsbegrenzung reduziert die Lärmbelastung in den Städten und macht die Straßen sicherer. Doch das war nicht immer so.

Radarfallen: Motorrad-Raser können nicht mehr entwischen

Zu schnelles Fahren bleibt einer der wichtigsten Ursachen für Verkehrsunfälle. Mit immer ausgefeilteren Methoden kommen die Behörden aber mittlerweile so manchem Raser auf die Schliche. Dabei setzt die Polizei unter anderem auf den Einseitensensor ES3.0. ... mehr

Zu schnelles Fahren bleibt einer der wichtigsten Ursachen für Verkehrsunfälle.

ADAC-Test: Kinder auch auf dem Beifahrersitz sicher

"Ich will aber lieber nach vorne!": Die meisten Kinder wollen viel lieber vorne sitzen, statt hinten auf der Rückbank. Der ADAC hat nun anhand von Crashversuchen festgestellt, dass Kinder auch auf dem Beifahrersitz sicher mitfahren können. Doch wichtige Voraussetzungen müssen dabei erfüllt sein: Liegt ein Kleinkind in einer Babyschale mit dem Kopf in Fahrtrichtung, darf der Beifahrer-Airbag auf keinen Fall aktiviert sein. In Sitzsystemen, bei denen ein größeres Kind nach vorne blickt, darf der Abstand zum Airbag-Wirkungsbereich nicht zu klein sein. ... mehr

"Ich will aber lieber nach vorne!": Die meisten Kinder wollen viel lieber vorne sitzen, statt hinten auf der Rückbank.

Hier stehen die meisten Blitzer Deutschlands

Das dürfte wohl der Rekordblitzer sein: Eine fest installierte Blitzanlage an der Autobahn 2 bei Bielefeld hat in einem halben Jahr 100.000 Raser fotografiert. Das berichtet das Internetportal derwesten.de. Wir verraten Ihnen, in welchen Großstädten die höchste Radarfallen-Dichte herrscht und wo die Autofahrer weniger kontrolliert werden. ... mehr

Das dürfte wohl der Rekordblitzer sein: Eine fest installierte Blitzanlage an der Autobahn 2 bei Bielefeld hat in einem halben Jahr 100.

Verkehrssicherheit: Viele Kinder zeigen beim Radfahren Schwächen

Fahrradfahren ist für Kinder das beste Training richtiges Verhalten im Straßenverkehr zu lernen. Denn gute Radfahrer haben die besten Grundlagen dafür, später auch gute Kraftfahrer zu werden. In den vergangenen Jahren haben Experten jedoch immer mehr Defizite bei Fähigkeiten und Fertigkeiten von Rad fahrenden Kindern beobachtet. Besonders auffällig sind laut einer aktuellen Studie der "Unfallforschung der Versicherer" (UDV) Stadtkinder, Mädchen mit Migrationshintergrund sowie übergewichtige und überbehütete Kinder. ADAC-Test Fahrradsitz oder -anhänger für Kinder? ... mehr

Fahrradfahren ist für Kinder das beste Training richtiges Verhalten im Straßenverkehr zu lernen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal