EU: "Führerschein-Tourismus" soll weiter eingedämmt werden
EU: "Führerschein-Tourismus" soll weiter eingedämmt werden

Früher war es noch ganz leicht: Wer in Deutschland mit Alkohol oder Drogen am Steuer erwischt wurde und seinen Führerschein verlor, konnte in ein Nachbarland reisen und dort eine neue Fahrerlaubnis... mehr

Früher war es noch ganz leicht: Wer in Deutschland mit Alkohol oder Drogen am Steuer erwischt wurde und seinen Führerschein verlor, konnte in ein Nachbarland reisen und dort eine neue Fahrerlaubnis erwerben.

Blitz-Marathon: Die schlimmsten Raser kommen aus dem Saarland
Blitz-Marathon: Die schlimmsten Raser kommen aus dem Saarland

In welchen Bundesländern geht es auf den Straßen eher gemütlich zu - und auf welchen Gassen der Republik gibt es besonders viele Raser? Diese Fragen können nach der gezogenen Bilanz des bundesweiten... mehr

In welchen Bundesländern geht es auf den Straßen eher gemütlich zu - und auf welchen Gassen der Republik gibt es besonders viele Raser? Diese Fragen können nach der gezogenen Bilanz des bundesweiten Blitz-Marathons am 18.

Punktereform in Flensburg: Das sind die Gewinner und Verlierer
Punktereform in Flensburg: Das sind die Gewinner und Verlierer

Ab 1. Mai gilt bei Verkehrsverstößen ein neues Punktesystem. Auch der Bußgeldkatalog wird geändert - für viele Verstöße müssen Verkehrssünder tiefer in die Tasche greifen. Doch Fachleute warnen: So... mehr

Ab 1.

Gesundheitstest für Senioren: Politiker fordern regelmäßige Prüfung der Führerscheineignung
Gesundheitstest für Senioren: Politiker fordern regelmäßige Prüfung der Führerscheineignung

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Auto Bild" fordern Politiker einen Eignungstest für Führerscheininhaber im Rentenalter. Der Hauptgrund liege in der zunehmenden Unfallrate motorisierter... mehr

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Auto Bild" fordern Politiker einen Eignungstest für Führerscheininhaber im Rentenalter.

Verkehrserziehung: "Susi ist tot" - Stuntshow als Verkehrserziehung
Verkehrserziehung: "Susi ist tot" - Stuntshow als Verkehrserziehung

Früher kam der Verkehrskasper in die Schule, heute darf es gerne ein Stuntman sein. Mario Eichendorf fliegt mit Fahrrädern über Autos, damit Kinder beim Radeln Helme tragen. Und Action, bitte! "Susi... mehr

Früher kam der Verkehrskasper in die Schule, heute darf es gerne ein Stuntman sein.

Blitz-Marathon in Deutschland: Hier wird heute scharf kontrolliert
Blitz-Marathon in Deutschland: Hier wird heute scharf kontrolliert

Mit einer bundesweiten 24-Stunden-Kontrolle will die Polizei heute Raser auf deutschen Straßen zur Vernunft bringen. Der erste deutschlandweite "Blitz-Marathon", die größte Jagd auf Tempo-Sünder aller... mehr

Mit einer bundesweiten 24-Stunden-Kontrolle will die Polizei heute Raser auf deutschen Straßen zur Vernunft bringen.

ADAC verteilt Warnwesten an ABC-Schützen

Damit ABC-Schützen sicherer in die Schule und zurück kommen, verteilt der ADAC auch in diesem Jahr wieder gelbe Warnwesten an Erstklässler. Am Montag überreichte Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) die Signalkleidung an Kinder einer Magdeburger Grundschule, wie der ADAC mitteilte. Hintergrund ist, dass immer noch zu viele Kinder im Straßenverkehr verunglücken. Im vergangenen Jahr seien in Sachsen-Anhalt 869 Kinder verletzt worden, zwei seien gestorben. Die meisten Unfälle geschehen laut ADAC, wenn die Kinder eine Straße überqueren. ... mehr

Damit ABC-Schützen sicherer in die Schule und zurück kommen, verteilt der ADAC auch in diesem Jahr wieder gelbe Warnwesten an Erstklässler.

Schleswig-Holstein: Die Zahl der Verkehrstoten 2012 ist gesunken

Auf den Straßen in Schleswig-Holstein sind 2012 elf Menschen weniger als im Vorjahr gestorben. Mit 109 tödlich Verunglückten sei 2012 das Jahr mit der zweitniedrigsten Zahl an Verkehrsunfalltoten seit mehr als 60 Jahren, heißt es in dem Verkehrssicherheitsbericht 2012 der schleswig-holsteinischen Landespolizei. Den Angaben zufolge war 2010 der niedrigste Stand seit Einführung der Statistik. Damals verloren 108 Menschen im Straßenverkehr ihr Leben. Insgesamt ereigneten sich im vergangenen Jahr 71.422 Unfälle. Dabei wurden 14.921 Menschen verletzt. ... mehr

Auf den Straßen in Schleswig-Holstein sind 2012 elf Menschen weniger als im Vorjahr gestorben.

Kindersitze: ADAC testet 13 Produkte
Kindersitze: ADAC testet 13 Produkte

2011 verunglückten laut Statistischem Bundesamt 24 Kinder im Alter bis zwölf Jahre im Pkw tödlich, 953 wurden schwer verletzt. Um die Sicherheit von Kindern im Auto zu erhöhen testet der ADAC zusammen... mehr

2011 verunglückten laut Statistischem Bundesamt 24 Kinder im Alter bis zwölf Jahre im Pkw tödlich, 953 wurden schwer verletzt.

Ältere Autofahrer - So testen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit

Auch im hohen Alter ist Mobilität ein hohes Gut, auf die Sie sicher nicht verzichten möchten. Ihre Fahrtüchtigkeit sollten Sie dabei aber richtig einschätzen. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert heutzutage mehr denn je hundertprozentige Aufmerksamkeit in jeder Situation. Schon eine geringfügige Verschlechterung der Reaktionsfähigkeit kann zu folgenschweren Unfällen führen. Tests können Sie bei jedem Hausarzt durchführen Bei jedem Hausarzt oder bei Fachärzten mit Zusatzqualifikation für Verkehrsmedizin können ältere Autofahrer ihre Fahrtüchtigkeit testen lassen. ... mehr

Auch im hohen Alter ist Mobilität ein hohes Gut, auf die Sie sicher nicht verzichten möchten.

Was versteht man eigentlich unter Schritttempo?

In einem verkehrsberuhigten Bereich oder in einer Spielstraße müssen Autofahrer ihre Geschwindigkeit so weit drosseln, dass sie Schritttempo fahren, denn Fußgänger haben in diesen Bereichen Vorrang. Doch wie schnell dürfen Sie bei Schrittgeschwindigkeit überhaupt fahren? Erfahren Sie hier, wann Sie genau wie schnell fahren dürfen. Wie schnell Sie bei Schritttempo fahren dürfen Die Schrittgeschwindigkeit beträgt laut ADAC vier bis sieben Kilometer pro Stunde. Das heißt, dass Sie mit Ihrem Auto nicht schneller als ein Fußgänger unterwegs sein sollten. ... mehr

In einem verkehrsberuhigten Bereich oder in einer Spielstraße müssen Autofahrer ihre Geschwindigkeit so weit drosseln, dass sie Schritttempo fahren, denn Fußgänger haben in diesen Bereichen Vorrang.

Für mehr Sicherheit das Licht richtig einstellen

Für mehr Sicherheit sollten Sie Ihr Licht einstellen, und zwar richtig. Die Scheinwerfer des Autos könnten sonst andere Fahrer blenden und somit die Unfallgefahr erhöhen. Leider achtet nicht jeder PKW-Besitzer auf die einwandfreie Einstellung der Scheinwerfer. Zur Sicherheit Leuchtweitenregulierung überprüfen Die Leuchtweitenregulierung, die seit 1990 in jedem Fahrzeug Pflicht ist, vernachlässigen viele Fahrer. Mit der Regulierung können Sie bei unterschiedlicher Beladung richtig das Licht einstellen, um den Gegenverkehr nicht zu blenden. ... mehr

Für mehr Sicherheit sollten Sie Ihr Licht einstellen, und zwar richtig.

Blinken - Viele Blinkmuffel missachten ihre Pflicht

Im Straßenverkehr ist Blinken in jeder Abbiege- und Überholsituation Pflicht. Doch obwohl viele Fahrlehrer das Mantra "Spiegel, Blinker, Schulterblick" predigen, ist es längst nicht für alle Verkehrsteilnehmer selbstverständlich. Nicht selten verursachen "Blinkmuffel" durch ihre Unachtsamkeit Gefahrensituationen. Erfahren Sie hier, wann Sie blinken müssen. Wann Blinken Pflicht ist Befinden Sie sich im Straßenverkehr, müssen Sie beim Abbiegen immer blinken. Hierbei müssen Sie rechtzeitig und klar anzeigen, wohin Sie abbiegen möchten. ... mehr

Im Straßenverkehr ist Blinken in jeder Abbiege- und Überholsituation Pflicht.

So transportieren Sie Ihr Boot sicher auf dem Anhänger

Möchten Sie Ihr Boot auf einem Anhänger zum Gewässer Ihrer Wahl transportieren, müssen Sie einiges beachten. Denn gerade beim Bremsen, Beschleunigen und beim Bewältigen von Kurven wirken enorm starke Kräfte auf Ihr Boot. Damit es nicht verrutscht oder gar herunterfällt, sollten Sie angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen. Anhänger und Befestigungsgurte Auf Ihrem Anhänger sollte ausreichend Auflagefläche gegeben sein, um das Boot zu transportieren. Je mehr, desto besser. Achten Sie hier auch auf rutschfeste Unterlagen durch eine hohe Reibungskraft. ... mehr

Möchten Sie Ihr Boot auf einem Anhänger zum Gewässer Ihrer Wahl transportieren, müssen Sie einiges beachten.

Kinder schon jetzt für den Schulweg startklar machen

Kinder balancieren auf dem Bordstein, jagen Schmetterlinge und verwechseln rechts und links. Rolf Zuckowski behauptet in einem Kinderlied sogar, den Zebrastreifen werde manch einer nie begreifen. Dabei ist es nicht so schwer, Kinder für den Schulweg fit zu machen. "Knackpunkt" Bordsteinkante Für Sechsjährige ist die Bordsteinkante die Schwelle in eine fremde, gefährliche Welt. So beschreibt Gerhard Laub vom TÜV Süd die Situation für Kinder, die ihren Schulweg lernen. ... mehr

Kinder balancieren auf dem Bordstein, jagen Schmetterlinge und verwechseln rechts und links.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe