Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

BMW

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Neuer BMW 1er – zumindest sein Preis ist der Hammer: Teures Kompaktmodell
Neuer BMW 1er – zumindest sein Preis ist der Hammer: Teures Kompaktmodell

Der neue 1er ist da: BMW hat an seinem Golf-Rivalen manche Schwachpunkte ausgebessert. Einen großen Nachteil wird aber auch das neue Kompaktmodell der Bayern nicht los. BMW lässt im September die... mehr

Der neue 1er ist da: BMW hat an seinem Golf-Rivalen manche Schwachpunkte ausgebessert. Einen großen Nachteil wird aber auch das neue Kompaktmodell der Bayern nicht los.

Kompakter Geländewagen: BMW frischt zum Sommer den X1 auf
Kompakter Geländewagen: BMW frischt zum Sommer den X1 auf

München (dpa/tmn) - BMW frischt sein meistverkauftes Modell auf: Nach den Sommerferien kommt der X1 deshalb mit retuschiertem Design, aufgewertetem Innenraum und optimierten Motoren. Das teilte der... mehr

Neues Design, sparsamere Motoren und erstmals als Hybrid: BMW hat für den Sommer eine neue Version seines Geländewagens X1 angekündigt...

Daimler-Chef tritt ab: BMW verabschiedet Dieter Zetsche mit Seitenhieb
Daimler-Chef tritt ab: BMW verabschiedet Dieter Zetsche mit Seitenhieb

Eine Ära endet: Dieter Zetsche gibt seinen Chefposten bei Daimler ab. Der Autobauer BMW hat den scheidenden Boss des Konkurrenten mit einem besonderen Video verabschiedet. In einem Videoabschiedsgruß... mehr

Eine Ära endet: Dieter Zetsche gibt seinen Chefposten bei Daimler ab. Der Autobauer BMW hat den scheidenden Boss des Konkurrenten mit einem besonderen Video verabschiedet.

Lamborghini bis VW-Käfer: Mexiko versteigert Autos von Drogenbossen
Lamborghini bis VW-Käfer: Mexiko versteigert Autos von Drogenbossen

Die mexikanische Regierung versteigert eine ganz spezielle Flotte mit zwielichtigen Vorbesitzern:  Im Angebot sind 82 Autos – vom VW-Käfer bis hin zu einem Lamborghini Murciélago.  Am kommenden... mehr

Die mexikanische Regierung versteigert eine ganz spezielle Flotte mit zwielichtigen Vorbesitzern:  Im Angebot sind 82 Autos – vom VW-Käfer bis hin zu einem Lamborghini Murciélago.

FC Bayern München: Mega-Deal mit BMW ist offenbar geplatzt
FC Bayern München: Mega-Deal mit BMW ist offenbar geplatzt

Eine zukünftige Partnerschaft zwischen dem Fußball-Rekordmeister und dem Münchner Autohersteller schien bereits beschlossen. Doch nun soll es ein noch höheres Konkurrenzangebot geben. Die Verlobung... mehr

Eine zukünftige Partnerschaft zwischen dem Fußball-Rekordmeister und dem Münchner Autohersteller schien bereits beschlossen. Doch nun soll es ein noch höheres Konkurrenzangebot geben.

Rennen in Zolder: BMW-Pilot Eng feiert DTM-Premierensieg
Rennen in Zolder: BMW-Pilot Eng feiert DTM-Premierensieg

Zolder (dpa) - BMW-Fahrer Philipp Eng hat beim Deutschen Tourenwagen Masters souverän seinen ersten Sieg errungen. Im dritten Lauf auf dem Kurs im belgischen Zolder verwies der Österreicher seinen... mehr

BMW-Fahrer Philipp Eng hat beim Deutschen Tourenwagen Masters souverän seinen ersten Sieg errungen....

BMW hält Ausstieg aus Verbrennern offen
BMW hält Ausstieg aus Verbrennern offen

VW setzt seinen Fokus auf batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge. BMW hingegen will bei diesem Thema flexibel bleiben. Wie der Chef des Unternehmens diesen Kurs erklärt. Der Autobauer BMW hält sich... mehr

VW setzt seinen Fokus auf batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge. BMW hingegen will bei diesem Thema flexibel bleiben. Wie der Chef des Unternehmens diesen Kurs erklärt.

Nach Abgas-Affäre: Daimler macht bis 2039 Schluss mit Diesel und Benzin
Nach Abgas-Affäre: Daimler macht bis 2039 Schluss mit Diesel und Benzin

Erst VW, jetzt Daimler: Die Stuttgarter geben dem Verbrennungsmotor eine Galgenfrist. Danach sollen ihre Autos emissionsfrei fahren. Der Konzern knüpft seinen Plan allerdings an zwei Bedingungen. Bis... mehr

Erst VW, jetzt Daimler: Die Stuttgarter geben dem Verbrennungsmotor eine Galgenfrist. Danach sollen ihre Autos emissionsfrei fahren. Der Konzern knüpft seinen Plan allerdings an zwei Bedingungen.

Nach Elektrik-Problemen: BMW holt 148.000 Diesel-Fahrzeuge in Werkstatt
Nach Elektrik-Problemen: BMW holt 148.000 Diesel-Fahrzeuge in Werkstatt

München (dpa) - BMW muss wegen Problemen bei der Stromversorgung rund 148.000 Diesel-Fahrzeuge der Vorgänger-Generationen des 1er, 3er und X1 in deutsche Vertragswerkstätten holen. Der Rückruf... mehr

Wegen einer unzuverlässigen Steckverbindung am Stromverteiler ruft BMW Tausende Diesel-Fahrzeuge zurück. Wird der mögliche Defekt nicht...

Mercedes GLB: Neues Kompakt-SUV startet im Herbst
Mercedes GLB: Neues Kompakt-SUV startet im Herbst

Noch 2019 rollt ein weiteres SUV von Mercedes heran. Das Besondere an dem Kompaktmodell: Es bekommt sieben Sitze. Was der GLB außerdem zu bieten hat, verrät jetzt ein Prototyp. ... mehr

Noch 2019 rollt ein weiteres SUV von Mercedes heran. Das Besondere an dem Kompaktmodell: Es bekommt sieben Sitze. Was der GLB außerdem zu bieten hat, verrät jetzt ein Prototyp.

BMW erleidet deutliche Gewinneinbußen – EU-Rückstellungen
BMW erleidet deutliche Gewinneinbußen – EU-Rückstellungen

Die EU-Kommission geht davon, dass BMW, Daimler und Volkswagen sich illegal bei der Abgastechnik abgesprochen haben. BMW bekommt nun erste Konsequenzen zu spüren.  Der Autobauer BMW hat im ersten... mehr

Die EU-Kommission geht davon, dass BMW, Daimler und Volkswagen sich illegal bei der Abgastechnik abgesprochen haben. BMW bekommt nun erste Konsequenzen zu spüren. 

TV-Kritik "Anne Will": Kevin Kühnert – "Ich habe der SPD nicht geschadet"
TV-Kritik "Anne Will": Kevin Kühnert – "Ich habe der SPD nicht geschadet"

Für Kevin Kühnert darf die Umwelt nicht dem Markt überlassen werden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer wirft ihm Sozialismus-Fantasien vor. Anne Will fragt: Ist es an der Zeit für... mehr

Für Kevin Kühnert darf die Umwelt nicht dem Markt überlassen werden. Sachsens Ministerpräsident wirft ihm Sozialismus-Fantasien vor. Anne Will fragt: Ist es an der Zeit für radikalen Klimaschutz? I Von Nina Jerzy

Wirtschaftsweiser Schmidt: Kühnert will Aufmerksamkeit
Wirtschaftsweiser Schmidt: Kühnert will Aufmerksamkeit

Die Diskussion um die Äußerungen von Juso-Chef Kühnert zur Vergesellschaftung großer Konzerne geht weiter. Einer der Wirtschaftsweisen wirft ihm nun vor, von echten Problemen abzulenken. Der Chef der... mehr

Die Diskussion um die Äußerungen von Juso-Chef Kühnert zur Vergesellschaftung großer Konzerne geht weiter. Einer der Wirtschaftsweisen wirft ihm nun vor, von echten Problemen abzulenken.

Unbegreifliche Forderung von Kevin Kühnert, meint BMW-Betriebsratschef Schoch
Unbegreifliche Forderung von Kevin Kühnert, meint BMW-Betriebsratschef Schoch

Der Betriebsratsvorsitzende von BMW, Manfred Schoch, hat die Forderungen von Juso-Chef Kühnert als unbegreiflich zurückgewiesen: Kaum ein anderer Konzern biete so sichere und gut bezahlte... mehr

Der Betriebsratsvorsitzende von BMW, Manfred Schoch, hat die Forderungen von Kevin Kühnert als unbegreiflich zurückgewiesen. Dem Juso-Chef empfiehlt er Nachhilfe in Sachen Wirtschaft.

Verstaatlichung: Andrea Nahles distanziert sich von Kühnerts Vorschlägen
Verstaatlichung: Andrea Nahles distanziert sich von Kühnerts Vorschlägen

Großkonzerne kollektivieren, private Vermietung abschaffen: Mit diesen Forderungen sorgte Juso-Chef Kevin Kühnert für Aufregung. Für Parteichefin Andrea Nahles sind das keine Lösungsansätze. ... mehr

Großkonzerne kollektivieren, private Vermietung abschaffen: Mit diesen Forderungen sorgte Juso-Chef Kevin Kühnert für Aufregung. Für Parteichefin Andrea Nahles sind das keine Lösungsansätze. 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal