Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

USA: Absturz am Automarkt reißt deutsche Marken mit

Der US-Automarkt ist im April um 14 Prozent auf 1,25 Millionen verkaufte Fahrzeuge eingebrochen. Damit droht 2008 für die Branche das schwächste Jahr seit 1997 zu werden - die Krise trifft auch die meisten deutschen Marken. So verkaufte Porsche mit insgesamt 3099 Autos 5 Prozent weniger Sport- und Geländewagen als im Vorjahresmonat. Mercedes-Benz musste einen Rückgang um 3 Prozent hinnehmen (20.271 Stück). Schärfer war die Talfahrt bei VW-Tochter Audi mit 4,6 Prozent Rückgang auf 7730 Autos. VW steht etwas besser da Jedoch steht der Konzern insgesamt etwas besser da als die Konkurrenz. ... mehr

Der US-Automarkt ist im April um 14 Prozent auf 1,25 Millionen verkaufte Fahrzeuge eingebrochen.

Automarkt in den USA bricht weiter ein - VW trotzt dem Trend

Der angeschlagene US-Automarkt bleibt weiter auf Talfahrt. Der gesamte Markt brach im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwölf Prozent ein. General Motors, Toyota und Co. mussten empfindliche Einbußen hinnehmen. Doch auch den deutschen Anbietern macht der Einbruch zu schaffen - mit Ausnahme von Volkswagen: Die Wolfsburger könnten im März sogar deutlich mehr Autos verkaufen als ein Jahr zuvor. VW: Dreizehn Prozent mehr Verkäufe Volkswagen steigerte im März den US-Absatz der Marke VW um fast dreizehn Prozent auf 19.587 Fahrzeuge. ... mehr

Der angeschlagene US-Automarkt bleibt weiter auf Talfahrt.

Daimler-Hauptversammlung: DAX-Konzern mit erwartet satte Gewinne

Ein halbes Jahr nach der Trennung vom verlustreichen US-Autohersteller Chrysler hat der Daimler-Konzern einen positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008 gegeben. "Alle unsere Geschäfte entwickeln sich gut, unsere Kennzahlen sind deutlich besser als in den vergangenen Jahren", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche laut Redetext auf der Hauptversammlung des Konzerns am Mittwoch in Berlin. Trotz des schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds rechne der Konzern 2008 mit einem verbesserten Absatz und höheren Gewinnen als im Vorjahr. ... mehr

Ein halbes Jahr nach der Trennung vom verlustreichen US-Autohersteller Chrysler hat der Daimler-Konzern einen positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008 gegeben.

1 2 3 4 5

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe