Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

Volkswagen sieht keine Rechtsgrundlage für Kundenklagen
Volkswagen sieht keine Rechtsgrundlage für Kundenklagen

Volkswagen sieht auch nach der Ankündigung einer Verbraucherklage gegen das Unternehmen wenig Aussichten für Klagen von Kunden. "Das Instrument der Musterfeststellungsklage ändert nichts an unserer... mehr

Volkswagen sieht auch nach der Ankündigung einer Verbraucherklage gegen das Unternehmen wenig Aussichten für Klagen von Kunden. "Das Instrument der Musterfeststellungsklage ändert ...

VW-Konzernchef Diess will mehr Effizienz
VW-Konzernchef Diess will mehr Effizienz

VW-Konzernchef Herbert Diess hat über das "Zukunftspakt" genannte Sparpaket der Marke VW Pkw hinaus mehr Effizienz gefordert. "Das betrifft speziell auch unsere Verwaltung", sagte er in einem... mehr

VW-Konzernchef Herbert Diess hat über das "Zukunftspakt" genannte Sparpaket der Marke VW Pkw hinaus mehr Effizienz gefordert. "Das betrifft speziell auch unsere Verwaltung", sagte ...

Porsche auf Platz eins - Gebrauchtwagenreport: Deutsche Marken bei jungen Autos vorn
Porsche auf Platz eins - Gebrauchtwagenreport: Deutsche Marken bei jungen Autos vorn

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Modelle deutscher Hersteller haben bei jungen Gebrauchten in den meisten Autoklassen die Nase vorn. Sie weisen dort die wenigsten Mängel auf. Das ist ein Ergebnis des neuen... mehr

Im neuen Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) stehen bei den jungen Gebrauchten deutsche Marken meist ganz...

ADAC will Mitgliederzeitschrift "Motorwelt" komplett umbauen

Die rund 20 Millionen ADAC-Mitglieder sollen die Vereinszeitschrift "Motorwelt" bald nicht mehr nach Hause geschickt bekommen. Der Autoclub wolle seine Kommunikationskanäle neu aufstellen - im Fokus stehe eine digitale Kommunikationsoffensive, sagte Geschäftsführer Alexander Möller der "Wirtschaftswoche". Mit einer Auflage von 13,2 Millionen Heften ist die traditionsreiche "Motorwelt" nach ADAC-Angaben "in Europa das mit Abstand reichweitenstärkste Einzelmedium" und "der wichtigste Kommunikationskanal des ADAC". ... mehr

Die rund 20 Millionen ADAC-Mitglieder sollen die Vereinszeitschrift "Motorwelt" bald nicht mehr nach Hause geschickt bekommen. Der Autoclub wolle seine Kommunikationskanäle neu ...

CDU-Landtagsfraktion will Hardware-Nachrüstungen für Diesel
CDU-Landtagsfraktion will Hardware-Nachrüstungen für Diesel

Die CDU-Landtagsfraktion hat bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auf die Möglichkeit von Hardware-Nachrüstungen von Diesel-Autos gedrungen. Die Abgeordneten trafen sich mit dem... mehr

Die CDU-Landtagsfraktion hat bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auf die Möglichkeit von Hardware-Nachrüstungen von Diesel-Autos gedrungen. Die Abgeordneten trafen ...

Vorerst keine Zeugen in Verfahren um VW-Abgasskandal
Vorerst keine Zeugen in Verfahren um VW-Abgasskandal

Im Streit um die Klagen von VW-Anlegern im Diesel-Abgasskandal wird das Landgericht Stuttgart vorerst keine Zeugen aus der Autobranche vernehmen. Sämtliche Termine, zu denen der Richter vor allem... mehr

Im Streit um die Klagen von VW-Anlegern im Diesel-Abgasskandal wird das Landgericht Stuttgart vorerst keine Zeugen aus der Autobranche vernehmen. Sämtliche Termine, zu denen der ...

Für 2.500 Euro Aufpreis: Audi A6 jetzt auch wieder als Kombi
Für 2.500 Euro Aufpreis: Audi A6 jetzt auch wieder als Kombi

Ingolstadt (dpa/tmn) - Den A6 gibt es jetzt auch wieder als Kombi. Denn ein halbes Jahr nach der Limousine reicht Audi nun den Avant nach. Er kostet nach Werksangaben mindestens 51.650 Euro und ist... mehr

Etwa ein halbes Jahr mussten sich Audi-Kunden gedulden, nun händigt der Autobauer auch eine Kombi-Version des Audi A6 aus...

Trick: Aufkleber und Vignetten mit Föhn vom Auto entfernen
Trick: Aufkleber und Vignetten mit Föhn vom Auto entfernen

Die Mautvignette aus dem Urlaub stört an der Scheibe oder alte Sticker sollen runter vom Autoheck? In den ersten Jahren lassen sie sich meist problemlos wieder abziehen. Doch wie entfernt man ältere ... mehr

Wer oft mit dem Auto reist, hat auf der Scheibe jede Menge Vignetten. Sind sie frisch, kann man sie leicht abziehen. Doch wie entfernt man lästige Aufkleber, die schon lange am Auto sind?

Wellness für die Winterpause: Wie man Oldtimer richtig einmottet
Wellness für die Winterpause: Wie man Oldtimer richtig einmottet

Fellbach (dpa/tmn) - Einen Oldtimer einfach nur in die Garage zu stellen, wird dem Wert des alten Autos nicht gerecht. Ein bisschen Wellness für den Wagen sollte vorher schon sein, sagt Michael Plag.... mehr

Viele Autoklassiker gehen nach der Sommersaison und vielleicht noch einer Verlängerung im Herbst in die Winterpause. Was die Besitzer dabei...

Ein Sanitäter berichtet: Wenn Helfer im Notfall nicht durchkommen
Ein Sanitäter berichtet: Wenn Helfer im Notfall nicht durchkommen

Erkelenz (dpa) - Wenn Jörg Nießen Blaulicht und Martinshorn am Rettungswagen einschaltet, muss es meist schnell gehen. Dann sind etwa Autos zusammengekracht und Menschen verletzt worden. Nießen ist... mehr

Bei einem schweren Unfall können manchmal Sekunden über Leben und Tod entscheiden. Lange warten, bis sich eine Rettungsgasse bildet, können...

Umfrage: Ein Drittel der Autofahrer häufig zu schnell unterwegs
Umfrage: Ein Drittel der Autofahrer häufig zu schnell unterwegs

Saarbrücken (dpa) - Viele Autofahrer in Deutschland nehmen es einer Umfrage zufolge mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht immer ganz genau. Ein Drittel der Befragten gab sogar an, häufig bis sehr... mehr

Viele Deutsche halten sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr. Ein Drittel fährt häufig bis sehr häufig zu schnell,...

Wie können in Frankfurt die Fahrverbote umgesetzt werden?
Wie können in Frankfurt die Fahrverbote umgesetzt werden?

Frankfurt muss ein Diesel-Fahrverbot umsetzen. Aber wie sollen Pendler in die Stadt kommen? Und wer soll die Einhaltung des Fahrverbots kontrollieren? Die Pendlerhochburg steht vor einer... mehr

Frankfurt wird per Gericht zu einem Diesel-Fahrverbot gezwungen. Aber wie sollen Pendler künftig in die Stadt kommen? Und wer soll die Einhaltung des Verbots kontrollieren?

Scheuer nicht als Zeuge Verfahren um VW-Dieselskandal
Scheuer nicht als Zeuge Verfahren um VW-Dieselskandal

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wird in den Stuttgarter Gerichtsverfahren um den Diesel-Abgasskandal bei VW nicht als Zeuge aussagen. Den Antrag des Landgerichts, Scheuer die Aussage zu... mehr

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wird in den Stuttgarter Gerichtsverfahren um den Diesel-Abgasskandal bei VW nicht als Zeuge aussagen. Den Antrag des Landgerichts, Scheuer ...

Betriebsrat: Kein Grund zur Panik bei Bremer Mercedes-Werk

Betriebsrat und IG Metall sehen die angekündigte Produktionsreduzierung im Bremer Mercedes-Benz Werk um 20 000 Autos im Jahr 2018 gelassen. "Es gibt keinen Grund zur Panik", sagte Betriebsratschef Michael Peters am Freitag der dpa in Bremen. Zwar gebe es unterschiedliche Vorstellungen von Betriebsrat und Unternehmensführung zu Fragen der Arbeitsentlastung oder zu Schichtmodell-Systemen. Binnen zwei bis drei Wochen rechnet er aber mit einer Lösung und einem Kompromiss. Nächste Woche sollten weitere Gespräche stattfinden. ... mehr

Betriebsrat und IG Metall sehen die angekündigte Produktionsreduzierung im Bremer Mercedes-Benz Werk um 20 000 Autos im Jahr 2018 gelassen. "Es gibt keinen Grund zur Panik", sagte ...

Dreyer fordert Verursacherhaftung im Diesel-Skandal
Dreyer fordert Verursacherhaftung im Diesel-Skandal

Nach dem Urteil zu Diesel-Fahrverboten in Frankfurt sollten nach Ansicht der stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Malu Dreyer die Hersteller "in die Pflicht genommen werden". Diese hätten zu... mehr

Nach dem Urteil zu Diesel-Fahrverboten in Frankfurt sollten nach Ansicht der stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Malu Dreyer die Hersteller "in die Pflicht genommen werden". ...


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal