Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Null-Inflation und Mindestlohn lassen Löhne kräftig steigen

Null-Inflation und Mindestlohn  

Arbeitnehmer haben mehr Geld in der Tasche

02.07.2015, 11:31 Uhr | dpa

Null-Inflation und Mindestlohn lassen Löhne kräftig steigen. Arbeitnehmer bekommen mehr Gehalt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Arbeitnehmer bekommen mehr Gehalt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kaum Inflation und - vermutlich - der neue Mindestlohn. Diese beiden Faktoren sorgen dafür, dass bei den Arbeitnehmern mehr Gehalt ankommt.

Die Reallöhne der Arbeitnehmer in Deutschland sind zu Beginn dieses Jahres mit 2,5 Prozent plus so stark gestiegen wie noch nie seit Beginn der Erhebungen 2008. Das lag vor allem an den Verbraucherpreisen, die sich im Schnitt im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum überhaupt nicht verändert hatten (0,0 Prozent). Die nominale Lohnsteigerung von 2,5 Prozent kam so in vollem Umfang bei den Beschäftigten an, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Welchen Einfluss der zu Jahresbeginn 2015 eingeführte Mindestlohn von 8,50 Euro auf die Lohnentwicklung habe, sei auf der vorhandenen Datengrundlage nicht exakt festzustellen, erläuterte das Bundesamt.

Zuwächse im Niedriglohnsektor

Allerdings seien in einigen Branchen mit vergleichsweise hohem Niedriglohnanteil überdurchschnittliche Verdienstzuwächse beobachtet worden: So gab es bei privaten Wach- und Sicherheitsdiensten ein Plus von 4,4 Prozent, bei Caterern eines von 4,1 Prozent. Taxifahrer fuhren im Schnitt 3,0 Prozent höhere Löhne ein.

Für eine Wirkung des Mindestlohns sprechen auch überdurchschnittliche Verdienstzuwächse bei ungelernten (+4,0 Prozent) und angelernten (+2,8) Arbeitskräften. Geringfügig Beschäftigte legten mit einem Plus von 5,0 Prozent ebenfalls deutlich über dem Schnitt zu.

Das Bundesamt erhebt vierteljährlich die Verdienste in 40.500 Betrieben in der Industrie und im Dienstleistungsbereich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: