• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Infos im ├ťberfluss: Jugendlichen bei Berufswahl den Druck nehmen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Jugendlichen bei Berufswahl den Druck nehmen

Von dpa
Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Analog ebenso wie digital gibt es viele Infos zu Karrierem├Âglichkeiten f├╝r Abiturienten.
Analog ebenso wie digital gibt es viele Infos zu Karrierem├Âglichkeiten f├╝r Abiturienten. Wichtig ist, die Berufswahl nicht als Entscheidung f├╝rs Leben zu sehen. (Quelle: Robert G├╝nther/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

N├╝rnberg (dpa/tmn) - Endlose M├Âglichkeiten und der reinste ├ťberfluss an Informationen: Darin sieht die Berufsberaterin Mechthild Schikowski-Simons die gr├Â├čte Herausforderung, die Jugendlichen bei der Berufsorientierung begegnet.

Die vielen Informationen zu strukturieren und zu filtern, ├╝berfordere viele, sagte die Berufsberaterin in einem Interview mit einer Sonderausgabe derZeitschrift"abi" f├╝r Eltern. Die Angebote der Agentur f├╝r Arbeit zurBerufsberatungsollen hier unterst├╝tzen und orientierungslosen Jugendlichen Impulse geben.

Umorientierung auch sp├Ąter noch m├Âglich

Mechthild Schikowski-Simons gibt den Jugendlichen in ihrer Beratung au├čerdem mit, dass sie sich zun├Ąchst um den n├Ąchsten Schritt nach der Hochschulreife Gedanken machen sollen. Es gehe hingegen nicht zwingend darum, einen Beruf zu finden, den man bis zur Rente aus├╝bt.

W├╝nsche und Ziele ver├Ąndern sich im Laufe des Lebens. Es ist m├Âglich, sich durch Fort- und Weiterbildung auch sp├Ąter umzuorientieren. Daher sei es wichtig, den Jugendlichen den Druck zu nehmen, sich in jungen Jahren f├╝r das ganze Leben festlegen zu m├╝ssen, so Schikowski-Simons.

Eltern, die auf der Suche nach Tipps und Ratschl├Ągen sind, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterst├╝tzen k├Ânnen, k├Ânnen das Ratgeber-Heft von "abi" kostenlosherunterladen. Es wird von der Bundesagentur f├╝r Arbeit herausgegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was ist ein formloser Antrag ÔÇô und wie stelle ich ihn?
Arbeitslosigkeit
Arbeitslos meldenArbeitslosengeld 1 und 2Arbeitslosengeld bei eigener K├╝ndigungArbeitslosengeld nach KrankengeldArbeitslosengeld: wie lange?K├╝ndigung wegen KrankheitOnline arbeitslos melden





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website